Pokemon GO: Die beste Stadt für das GO Fest 2020 – so habt ihr gewählt

Vor einigen Tagen haben wir euch gefragt: Wo wünscht ihr euch das GO Fest 2020? Ihr habt geantwortet: Hier würdet ihr das Event in Pokémon GO am liebsten sehen.

Das ist das GO Fest: Das GO Fest ist ein großes Event für Pokémon-GO-Spieler. Wer sich ein Ticket für das Event kauft, bekommt ein schick gestaltetes Gelände geboten. Hier verbergen sich beispielsweise Shinys, regionale Pokémon oder besondere Herausforderungen.

Für Niantic-Events 2020 konnten sich Städte schon frühzeitig bewerben. Im letzten Jahr fand das GO Fest erstmals in Deutschland statt. Genauer: Im Dortmunder Westfalenpark, in dem auch eine Safari Zone bereits ausgerichtet wurde. In Dortmund hat man also Erfahrung mit Pokémon-Events, die immerhin mehrere Tausende Spieler anlocken. Ist die Stadt auch in diesem Jahr ein Kandidat?

Pokemon GO Fest 2020
Dortmund – oder lieber woanders?

Eure Top 5 der Städte, in denen ihr das GO Fest wollt

Das war die Umfrage: Wir haben euch gefragt, in welcher Stadt ihr am liebsten ein GO Fest sehen würdet, sollte es auch 2020 nach Deutschland kommen. Ihr habt zahlreich geantwortet – hier sind eure Favoriten!

Platz 5: Berlin

Das macht Berlin aus: In unserer Umfrage erwischte die Hauptstadt am Ende den fünften Platz. Angesichts der Einwohnerzahlen würde die Hauptstadt vermutlich vielen Spielern entgegen kommen – so mancher Pokémon-Trainer kommt vermutlich aus Berlin. 

Freuen durfte man sich als Berliner beispielseise im vergangenen Mai, als zur re:publica ein eigenes Pokémon-Go-Event in Berlin gestartet wurde. Mit dem großen Tiergarten hätte Berlin auch eine passende Grünfläche, die theoretisch als Veranstaltungsgelände in Frage kommen würde.

Platz 4: Köln

Das macht Köln aus: Köln ist immer eine Reise wert – warum also nicht, um dort an einem GO Fest teilzunehmen? Gerade zur Gamescom lässt sich Pokémon GO gerne mal was in der Domstadt einfallen.

Darüber hinaus hätten es auch Spieler aus Düsseldorf, Bonn oder Leverkusen nicht weit nach Köln –geschweige denn aus Dortmund, das auch nur etwa anderthalb Stunden mit dem Auto entfernt ist. Der innere Grüngürtel um den Aachener Weiher und der Mediapark sind beliebte Sports, die vielleicht ein GO Fest beherbergen könnten.

Pokemon GO Köln
Zur Gamescom gab es vermehrt Cryptos in Köln

Platz 3: Hamburg

Das macht Hamburg aus: Die Stadt im Norden gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Und auch hier gibt es eine große, aktive Pokémon-GO-Szene. Natürlich ist Hamburg nicht so zentral gelegen wie andere Ziele, mit der Bahn allerdings von so ziemlich überall gut zu erreichen.

Pokemon GO Hamburg
In Hamburg gab es mal ein kleines Pokémon-Event zur Langen Nacht der Museen

Der Hamburger Stadtpark oder Planten un Blomen würden sehr gute Locations für ein GO Fest abgeben: Schon an den Community Days ist hier immer viel los, von der weitläufigen Stadtparkwiese bis in die entlegeneren Ecken des Parks. Bliebe höchstens noch die Frage nach dem Wetter: Denn Hamburg ist nicht von ungefähr für sein „Schietwetter“ bekannt. Im Sommer allerdings könnte man Glück haben – und ein GO Fest würde mit Sicherheit viele Spieler nach Hamburg locken.

Platz 2: München

Das macht München aus: Die Stadt im Süden gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Und auch hier gibt es eine große, aktive Pokémon-Szene. Natürlich ist München nicht so zentral gelegen… ihr merkt schon: Betrachtet man München und Hamburg, stellen sie quasi zwei Seiten derselben Münze dar.

Zum GO Fest gibt es spezielle Pokémon

Während Hamburg im Norden recht weit raus für viele Spieler wäre, gilt das für München in die andere Richtung. Ebenso gilt aber auch, dass München auch abseits eines GO Festes viel zu bieten hat und eine Reise sich definitiv lohnen würde. Der englische Garten etwa würde jede Menge Platz für ein GO Fest bieten. 

Platz 1: Dortmund

Das macht Dortmund aus: Euer Platz 1 ist auch der aktuell vielleicht aussichtsreichste Kandidat: Nach der Safari Zone und dem ersten GO Fest würden sich viele von euch freuen, wenn das Event erneut im Westfalenpark stattfinden würde.

Pokemon GO Dortmund
Geht es wieder in den Westfalenpark?

Kein Wunder, schließlich haben viele Spieler mit der Location gute Erfahrungen gemacht. Bleibt nur noch abzuwarten, ob Dortmund auch von Niantic wieder als geeigneter Kandidat ausgewählt wird.

Oder eine eine andere Stadt?

Wohin könnte es noch gehen? Viele eurer Stimmen fielen auch auf den Punkt „eine andere Stadt“. Kein Wunder – schließlich würde sich wohl jeder Pokémon-Trainer freuen, nicht so weit zum GO Fest reisen zu müssen. Auf unserer Facebook-Seite und in unserer Facebook-Gruppe zu Pokémon GO wurde ebenfalls fleißig über das Thema diskutiert. Und während meist die hier aufgeführten Städte von euch angesprochen wurden, gab es auch ein paar andere Vorschläge. Darunter waren:

  • Düsseldorf
  • Mainz
  • Stuttgart
  • Koblenz
  • Dresden
Pokémon GO Sommerhut Pikachu
Im Sommer könnten manche Trainer einen Ausflug zum GO Fest planen

Auch der Vorschlag, mehrere GO Feste in verschiedenen Städten abzuhalten, tauchte auf. Das ist vermutlich zu viel gehofft – denkbar wäre aber vielleicht, dass eine weitere Safari-Zone oder ein anderes Event in einer der anderen Städte stattfindet.

Wo auch immer es letztendlich hingeht: Sollte das GO Fest wieder in Deutschland stattfinden, sind bestimmt viele Trainer dabei. Vermutlich auch dieser hier – schließlich schafft der die meisten Strecken in Deutschland sowieso innerhalb weniger Tage zu Fuß:

Pokémon GO: Deutscher Trainer läuft 500 km die Woche – Wir haben ihn gefragt: Wieso?
Autor(in)
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
D
11 Tage zuvor

Rein von der Bevölkerungsdichte macht Rhein/Rhur einfach Sinn. Auf keiner Fläche hat man in Deutschland mehr Menschen in einer Häufung, ergo für viele Spiele wäre die Anreise relativ kurz. Die 3 größten Städte Berlin, Hamburg und München liegen halt nicht ganz so zentral und die Agglomeration ist deutlich schwächer. Wird also passen. Als Berliner kann ich sagen, dass der große Tiergarten für Großveranstaltungen nicht geeignet ist, zwar passiert viel auf der Straße des 17 juni, aber der Park wird dafür abgezäunt, da der Druck auf die Vegetation zu viel wäre. tempelhofer Feld wäre da besser, aber das ist wie nen… Weiterlesen »

kotstulle7
10 Tage zuvor

Wäre eher für den Britzer Garten. Ist 1zu1 wie der Westfalenpark, nur fährt keine u-bahn hin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.