Overwatch: „Als Offline anzeigen“, um seine Ruhe zu haben

In Overwatch kann man womöglich bald offline sein – zumindest für die Freundesliste.

Wer kennt das nicht? Man hat Lust eine Runde zu zocken, aber einfach so gar keine Lust, dich gerade mit seinen Freunden auseinanderzusetzen. Gelegentlich will man einfach etwas unbeschwert und alleine vor sich herdaddeln. Doch die Battle.net-Software macht diesem Vorhaben oft einen Strich durch die Rechnung, denn sobald eines der Spiele gestartet wird, sehen alle „BattleTag“-Freunde sofort, was man gerade so anstellt.

Das ist zwar ausgesprochen hilfreich, wenn man schnell Freunde zu einer Partie Overwatch oder einem Raid in WoW einladen will, aber sehr nervig, wenn man genau darauf keine Lust hat und seine Ruhe will. Da hat es auch wenig geholfen, dass man seinen Freunden mit nur einem Klick nun im Voicechat von Battle.net beitreten kann. Das geht sogar relativ häufig so einfach, dass man garnicht bemerkt, wenn ein Spieler sich in das Gespräch einklinkt.overwatch-ana-halloween-skin-hush-now

Im offiziellen Forum haben einige Overwatch-Spieler nun gefordert, dass sie sich gerne „Offline“ im Battle.net stellen würden, um für eine Weile ihre Ruhe zu haben. Alle anderen großen Launcher, wie etwa Steam, bieten so ein Feature auch an, weshalb Blizzard im Zugzwang ist. Jeff Kaplan hat auf diese Forderungen schnell reagiert:

„Wir würden gerne eine „als Offline anzeigen“-Option für Overwatch integrieren. Aktuell sind wir in dem Prozess, dies mit dem Battle.net und den Teams der anderen Spiele zu koordinieren. Weil unsere sozialen Systeme spieleübergreifend sind (WoW, Hearthstone, HotS, StarCraft 2, Diablo 3) kann man diese Funktionalität nicht so einfach hinzufügen. Ich weiß, dass es schon seit langer Zeit eine Diskussion zu diesem Thema gab und die Dinge haben sich definitiv nicht so schnell bewegt, wie es akzeptabel wäre. Ich kann Euch versichern, dass wir uns um dieses Feature kümmern und herausfinden wollen, wie wir es in die Realität umsetzen. (…)

Danke für Eure Geduld.“Overwatch Jeff Kaplan Game Director

Cortyn meint: Ich wünsche mir schon seit langem so ein Feature, denn gelegentlich habe ich Lust, einfach etwas zu zocken, ohne mich mit all dem „sozialen Drama“ auseinanderzusetzen, das im Gildenchat oder der Freundesliste auf mich lauern könnte. Ich hoffe, dass dieses Feature eher früher als später kommt – hoffentlich noch in der ersten Hälfte 2017. Dass zumindest eine Reaktion zu diesem Thema kommt, ist ein gutes Zeichen.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.comus.battle.net/forums/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.