Overwatch: Mei hätte eine „eiskalte“ Kopfgeldjägerin sein sollen

Mei aus Overwatch war mal gar nicht drollig, sondern eine eiskalte Kopfgeldjägerin. Mehr Details dazu beantwortete der Story-Chef von Blizzard.

Die Informationen zur Story von Overwatch sind noch spärlich gesät, denn ein großer Teil der Handlung wird in Comics oder kleinen Cinematics erzählt, die nur alle paar Monate erscheinen. Als der Lead Writer Michael Chu sich die Zeit genommen hat, um gestern im Subreddit von Overwatch sich allen möglichen Fragen der Community zu stellen, war das Interesse folglich groß.

Overwatch Mei Concept Bounty Hunter

Viele Fragen behandelten dabei Overwatch nur am Rande („Wie werde ich Storyrwriter für Computerspiele?“ oder „Wie bist du zu Blizzard gekommen?“), aber ein paar Informationen zum Heldenshooter gab es dann doch.

So wurde zum Beispiel näher erläutert, dass Mei lange Zeit als Kopfgeldjägerin geplant war. Anstatt einer Forscherin, die Probleme mit dem Klimawandel beheben will, war sie eine deutlich draufgängerische Jägerin von Umweltsündern. Wenn Organisationen und Formen die Umwelt bedrohten oder vernichten, dann würde sie einschreiten und ein paar Probleme beseitigen, die ansonsten größere Probleme erschaffen.

Die “simplen” Storys werden aufgearbeitet

Ein anderer Punkt handelt von der Präsentation der Charaktergeschichten einiger Helden. So haben Reaper und Widowmaker bisher nur eine grobe Vergangenheit, viele Details wären noch ungeklärt. Das liegt daran, dass die Entwickler zu Beginn eine simple Geschichte haben wollen, die jeden Helden definiert. Die exakten Details sind zwar ausgearbeitet, aber bisher war noch nicht die Zeit, um alle Geschichten zu erzählen. Man kann aber davon ausgehen, dass vor allem Talon in näherer Zukunft noch den einen oder anderen Absatz an Lore spendiert bekommt.

Overwatch Reaper Poster
Reaper ist mehr als nur ein Edgelord – er bekommt noch mehr Story.

Das komplette „Ask me Anything“ mit Michael Chu, inklusive lebenswichtiger Fragen zu seinem Lieblingsessen und seinem Lieblingscharakter aus Persona 5, findet Ihr in unseren Quellen.


Schon die Hitboxen der Helden gesehen? Die sind mitunter sehr… sonderbar.

Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TheViso

Friert Gegner ein bis sie sich nicht mehr bewegen können und schießt ihnen dann ‘nen Eiszapfen in den Schädel um sie zu exekutieren.
Da hätte das alte Image wohl besser gepasst.

RENA

Ich finde gerade dieser starke Kontrast zwischen äußerem Auftreten und Gameplay von Mei macht sie so interessant.
Wenn sie eine Kopfgeldjägerin wäre, wäre ihr Design sehr einfach. Eine Umweltforscherin die eine versteckte diabolische/sadistische Seite hat, ist da wesentlich abstrakter 🙂

TheViso

Mhm, solche Kontraste funktionieren für mich aber eher bei Charakteren mit ironischer/zynischer Natur (Negan, Ramsay) oder eben solchen extrem Überlegenden (Hannibal). Das Reflektieren darüber oder offene Darstellen sind für mich ziemlich wichtig.

Hier wirkt das einfach, zumindest auf mich, irgendwie befremdlich.

RENA

Gerade in Spielen mit vielen einzigartigen Charakteren wie LoL oder Overwatch, fundiert man Charaktere des öfteren auf Stereotypen. Bei Mei wäre es zB der typische “Cute but deadly” Charakter.

WolfStark

Ja aber Mei hat keine diabolische Seite. Das ergibt sich doch nur aus dem Gameplay. Sie haben aus einer Kopfgeldjägerin einfach eine forciert niedliche Standard-Chinesin gemacht (fette Brille, klein, etwas mollig…), die halt natürlich in einem Shooter tötet aber ansonsten von der Lore her total nett ist.

RENA

Naja soviel weiß man auch nicht über Mei. Gibt ja die verschiedenste Theorien über Mei. Eine Arktis-Expidition und sie ist ganz zufällig die einzige Überlebende? Verdäääääääächtig 🙂

WolfStark

Stimmt schon aber es ist ja schon problematisch, wenn nichts darauf hinweist, damit riskiert man einen Kontinuitätsbruch. Klar aber auch, dass es natürlich auf Inhalt und Umsetzung ankommt, möglich wäre es also sicherlich.

Corbenian

Das erklärt so unendlich viel… Das kaltherzige Massakrieren hat sie beibehalten. Nur vorher hätte sie es “cool” gemacht, jetzt macht sie es “trololo”… Dieses sarkastische Sorry ist tausendfach schlimmer, als ein aufrichtiges und berechnendes Jagen aufgrund von Kopfgeld…

Ich hasse Mei als Feind X<

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x