Ninja erklärt, wie der Twitch-Streamer Tfue gerade Fortnite schadet

Der Fortnite-Profi Ninja erklärt, warum Twitch-Streamer wie Tfue Fortnite schaden, wenn sie sich nur negativ darüber äußern und sagen, Fortnite würde sterben oder sei „Scheiße“. Wir zeigen euch, warum Ninja dieser Meinung ist.

Der Fortnite-Profi Tyler Ninja Blevins scheint sich Sorgen zu machen, dass Twitch-Streamer mit großer Reichweite, Fortnite schaden, wenn sie sich negativ über das Spiel äußern.

Er denkt, es würde das Spiel einschränken und an Relevanz verlieren lassen. Denn bekannte Twitch-Streamer wie Turner „Tfue“ Tenney haben eine große Fan-Gemeinde, die sich oft nach den Streamern richten.

Negative Tweets ziehen sogar Ninja runter

Was ist die Meinung von Tfue zu Fortnite? Der Twitch-Streamer Tfue ist dafür bekannt, sich eher negativ über Fortnite zu äußern, obwohl er dem Spiel seinen steilen Aufstieg auf Twitch verdankt.

Zum Ende von Season 10 gab der Twitch-Streamer bekannt, dass er für die Zukunft von Fortnite schwarz sehe. Tfue sagte, dass Spiel würde aussterben.

Tfue-Shock-Bug
Er ist nach Ninjas Abgang die neue Nr. 1 auf Twitch. Turner „Tfue“ Tenney. Auch der pausierte im September für 2 Wochen.

Warum denkt Ninja solche negativen Aussagen, würden Fortnite schaden? Der Profi Ninja spielte gerade ein Match mit seinem Team, als sie anfingen darüber zu sprechen, wie bekannte Streamer auf Probleme im Spiel reagieren.

Ninja sagte, er würde sich wünschen, dass mehrere Streamer, die eine große Reichweite haben, positivere Wege finden würden, um diese Probleme anzusprechen. Denn diese Negativität beeinflusse sogar ihn langsam:

„Diese negativen Aussagen von bekannten Streamer beeinflussen sogar mich. Wenn ich so einen [negativen] Tweet sehe, denke ich mir auch: Ja, vielleicht ist es so. Vielleicht macht Fortnite keinen Spaß mehr.“

Tyler „Ninja“ Blevins.

Es mache auch keinen Sinn, diese reine Negativität zu verbreiten. Ninja habe vor Monaten einen Stream von Tfue gesehen, bei dem dieser sagte Fortnite sei schlecht und tot.

Zu dieser Aussage meint Ninja

„Du ziehst auf dieser Plattformen [Twitch[ gerade die meisten Zuschauer an, während du Fortnite spielst. Dabei sagst du, das Spiel wäre total schlecht und tot. Damit ziehst du Fortnite nur in den Dreck.“

Ninja zu einer Aussage von Tfue

Ninja ergänzte noch, Tfue würde so viele Zuschauer haben, wie viele es denn noch brauchen würde, um nicht schlecht über Fortnite zu reden.

Ninja weist so daraufhin, dass Fortnite Tfue wahnsinnig erfolgreich gemacht hat, aber er an dem Ast sägt, auf dem sie alle sitzen.

Hier seht ihr das Video, als Ninja das Thema mit seinem Team diskutiert:

Mobile-User spulen bitte auf 3 Minuten 8 Sekunden vor.

Warum könnten große Streamer einen Einfluss haben?

Warum könnten solche Aussagen das Spiel beeinflussen? Die großen Streamer, die man von Twitch, YouTube oder Mixer kennt, können einen Einfluss auf die Relevanz eines Spiels haben.

Da sie viele Fans erreichen, die sie auch idealisieren, zählt ihre Meinung besonders stark.

Wenn sogar Ninja, der selber ein bekannter Fortnite-Streamer ist, sich davon beeinflussen lässt, ist es nur wahrscheinlich, dass sich andere Spieler ebenfalls davon steuern lassen.

Auch viele Kinder schauen den Streamern zu, die sich dann von den Streamern beeinflussen lassen. Sie denken, wenn ihr „Idol“ das Spiel schlecht findet, dann ist es auch so.

Das Paradoxe ist: Dass obwohl das Spiel „Dogshit“ ist, Tfue doch jeden Tag zu ihm zurückkehrt und ihm dabei tausende zusehen, wie er ein Spiel spielt, das seiner Ansicht nach „doof“ ist.

Ninja wünscht sich übrigens einen eigenen Skin im Spiel:

Fortnite: Ninja will einen Skin von sich im Game – sagt, es wäre nur logisch
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
CandyAndyDE
6 Monate zuvor

Das zeigt wieder, wie beeinflussbar Menschen sind. Sagt mal Leute, habt ihr keine eigene Meinung?
Wenn mir einer sagt, das Spiel ist Müll und Dreck, bilde ich mir eine eigene Meinung und plapper nicht alles blind nach.

Anderes Beispiel: auf Xbox Live wird Star Wars Jedi: Fallen Order von EA-Hatern zerrissen. Argumente können sie aber nicht liefern. Ich fand das Spiel großartig, aus vielen Gründen.

Ich finde, dass die Relevanz von Streamern überschätzt wird. Das ist meine Meinung und die muss nicht jeder teilen smile

huhu_2345
6 Monate zuvor

Das Star Wars Jedi: Fallen Order gehatet wird ist mir durchaus neu. ^^
Das Problem von Streamer und dessen Gefolgschaft ist, dass die meisten Follower meinen sie müssen die Meinung der jeweiligen Person vertreten.
Würde ich z. B auf jeden Test hören hätte ich schon einige Grossartige Spiele verpasst.

Shiro
6 Monate zuvor

Ninja ergänzte noch, Tfue würde so viele Zuschauer haben, wie viele es denn noch brauchen würde, um nicht schlecht über Fortnite zu reden.

Je mehr Zuschauer man hat um so besser ist der aktuelle Zustand von einem Spiel und um so besser muss man es finden? Muss die Aussage so verstanden werden? Gerade mit Reichweite reagieren die Entwickler eher.

Psycheater
6 Monate zuvor

War klar das sowas in der Richtung kommt nach einiger Zeit wenn er nicht mehr bei Twitch streamt.

Man beißt halt nicht die Hand die einen füttert

chack
6 Monate zuvor

Das Paradoxe ist: Dass obwohl das Spiel „Dogshit“ ist, Tfue doch jeden Tag zu ihm zurückkehrt und ihm dabei tausende zusehen, wie er ein Spiel spielt, das seiner Ansicht nach „doof“ ist.

Es gibt Millionen Leute die hassen ihren Job, und die gehen trotzdem jeden Tag arbeiten. Und selbst wenn er wirklich 0 Spaß am Spiel hätte, an Geld hat er sicherlich Spaß. Paradox wäre doch, die Möglichkeit zu haben und sie nicht zu nutzen. Ich hab auch schon öfte rein Spiel als scheiße oder als Tot bezeichnet und es trotzdem gespielt, weil es trotz allem mir doch irgendwie Spaß gemacht hat.

Halbtaub
6 Monate zuvor

Hatte er nicht vor Wochen oder Monate? selbst negativ über fortnite geredet?

huhu_2345
6 Monate zuvor

Ist eben Ninja.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.