5 MMOs und Online-Spiele, die wir im Januar 2022 empfehlen

2022 startet bald und im neuen Jahr erwarten euch einige Spiele-Highlights. Was sich bei den MMOs und Online-Spielen im Januar tut und welche Spiele sich besonders lohnen, verraten wir von MeinMMO in dieser Liste.

Was sind das für Spiele? Die ausgewählten Spiele sind Online-Games, die ihr zusammen mit Freunden oder auch völlig fremden Spielern erleben könnt. Jedes Spiel feiert im Januar 2022 wahlweise seinen Release oder bekommt ein Update, das größere Neuerungen mit sich bringt.

Auf der letzten Seite gibt es zudem einen kleinen Ausblick, was noch im Januar passiert. Dazu zählen kleinere Updates, Beta-Events oder Releases, die erst gegen Ende des Monats stattfinden.

Wie ist diese Liste entstanden? Diese Liste soll euch über neue Releases und Updates informieren und wurde vom MMORPG-Experten Alexander Leitsch zusammengestellt. Jedes Spiel wird im Laufe des Artikels genauer vorgestellt und es wird verraten, für wen sich der jeweilige Titel lohnt.

Alle neuen Multiplayer-Releases für 2022 findet ihr hier: Neue Spiele 2022: Releases von MMOs und Multiplayer-Games.

Genshin Impact

Genre: Action-RPG | Entwickler: miHoYo | Plattform: PC, PS4, Android, iOS | Release-Datum: 28. September 2020 | Modell: Free-to-Play

Was ist das für ein Spiel? Im Anime-Action-Rollenspiel Genshin Impact bekämpft ihr Monster, erkundet eine bunte Fantasy-Welt und erledigt Aufgaben. Dabei schaltet ihr immer neue Charaktere und Ausrüstungsgegenstände frei.

Das geht entweder über das reguläre Spiel oder über ein umstrittenes Gacha-System, bei dem ihr echtes Geld ausgeben müsst, um Lootboxen mit Waffen oder Helden zu bekommen.

Jedoch überzeugt das Spiel mit einer Vielfalt an Aufgaben, täglichen Quest und neuen Service-Updates, was es fast schon zu einer Art MMO macht.

Das sind die Highlights von Genshin Impact

Genshin Impact erinnert optisch stark an das Spiel Zelda: Breath of the Wild. Doch es hat neben der Grafik auch einige spielerische Highlights zu bieten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Darum solltet ihr Genshin Impact im Januar spielen

Am 5. Januar erscheint der neue Patch 2.4. Der bringt unter anderem zwei neue Charaktere, die Helden Shenhe und Yin Jin. Außerdem erwarten euch neue Story-Quests, eine neue Map und viele neue Monster.

Im Januar kehrt zudem das Laternen-Festival in Liyue zurück, das einige Spieler bereits aus dem letzten Jahr kennen dürften. Mit dabei ist 2022 jedoch ein neuer Event-Boss, der als besonders stark bezeichnet wird.

Euch erwartet im Januar also jede Menge neuer Content in Genshin Impact. Doch nicht nur neuer Content ist interessant, denn es gibt derzeit einige Gründe, um (wieder) mit Genshin anzufangen. Warum sich das Anfangen jetzt generell lohnt, hat MeinMMO-Autorin Lena hier für euch zusammengestellt:

5 Gründe, um gerade jetzt mit Genshin Impact (wieder) anzufangen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Svib

League of Legends (Lol) ist derzeit überhaupt nicht zu empfehlen. Die Community ist unglaublich toxisch! Unglaublich viel Hate im eigenen Team, unausbalancierte Teams, da Smurfs sich immer und immer wieder neu anmelden, um weniger erfahrene Spieler fertig zu machen! Neues auszuprobieren macht schon als erfahrener Lol-Spieler keinen Spaß, da das Match-up nicht stimmt, und der Hate aus der eigenen Truppe oder der gegnerischen groß ist. Je nach Update sind immer andere Champs unausgeglichen stärker, als andere, sodass man bei einem Sieg nicht die Champs spielen kann, die man möchte, sondern die die derzeit stark gebufft sind! Und da wird auch das Update von Janna nicht helfen!

EsistDrSheriff

Pssst.. Man kann /mute all eingeben

Svib

Na klar kann ich alle muten, aber das ist doch nicht der Sinn in einem 5vs5 Team Game, da es auch Mal einen sinnvollen Austausch gibt :/

McPhil

Genshin hat sich bei mir mittlerweile zu einem Solospiel entwickelt. Die Story kann man sowieso nur alleine spielen und alle Multiplayerinhalte kann man alleine besser spielen da die Team Komposition passt und manche Skills nur auf das Team und nicht auf Mitspieler wirken.

Ashtelan

Hatte mir das Spiel auch mal zugelegt und nach ca. einem halben Jahr habe ich es dann von der Platte gefegt… Gacha-System zwar schön und gut, aber permanent nur Müll zu kriegen, obwohl die Rates erhöht worden sind, geht gar nicht… Des Weiteren muss man ja diesen Char noch 5 x(?) ziehen, damit man ihn steigern kann… Da spiel ich lieber JRPGs, wo man so ein dämliches System nicht hat…

McPhil

Das Gacha System ist für mich nebensächlich. Man bekommt sehr viel an Waffen und Charakteren und kommt wunderbar auch ohne C6 5 Star Charaktere durchs spiel.
Die Welt ist super, die Storys werden immer besser und zur Zeit läuft ein Event nach dem anderen. Ich finde das Spiel super um jeden Tag mal eine halbe Stunde zu farmen und gelegentlich die STory weiterzuspielen.

Ryngha

Dass MO2 ohne Auktionshaus auskommt, ist nicht ganz richtig. In jeder Stadt gibt es Broker, die je nach Trading Skill eine Gebühr nehmen. Oder meint ihr das anders?

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Ryngha
Ryngha

Ja genau, in jeder Stadt gibt es einen Broker. Man kann dort auch die Angebote der anderen Städte sehen, aber diese nicht kaufen.

Andre

Einige Informationen stimmen so nicht. Es gibt das Sator Dungeon, Fabernum Dungeon, Cloethus Maiden Queen Dungeon, die Spiderqueen Caves, das Minotaurus Dungeon, das Risar Dungeon und bald auch das Troll Dungeon und den Greater Kimuru Cave. Es gibt zwat keine traditionelle Quests, doch es wurden Task NPC´s hinzugefügt. Zur Zeit gibt es nur Transport Tasks, doch das wird noch erweitert werden. Alle wirklich grandiosen Quests sind geheime Quests. Jeder Boss hat seine eigene Quest und droppt ein Quest Item. Man muss herausfinden was man mit diesem Gegenstand machen muss. Sie können sich gerne mal diese Guide und die Liste aller geplanter Features ansehen.

Hier die Guide
steamcommunity(dot)c0m/app/1170950/discussions/0/2962796621645555474/

Hier die Liste aller geplanten Features.

steamcommunity(dot)c0m/app/1170950/discussions/0/2962796621645555474/

Das Spiel hat sehr viel zu bieten, doch man muss dieser recht lange spielen um herauszufinden wie umfangreich dieses Spiel tatsächlich ist.

Andre

Das wirklich innovative an dem Spiel scheint die Serverstruktur zu sein. Jede Node ist ein eigener Server. Ist eine Region überfüllt, so stellen die anderen Server deren Rechenleistung bereit um riesige Schlachten zu ermöglichen. Hier einige Ausschnitte von den größten Schlachten mit über 300 Teilnehmern. Die waren ziemlich episch.

Auf Youtube /watch?v=bsL6ey2cL5s&t=7s

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x