Minecraft: Neuer Patch streicht einen Mob – aus Angst, ihr bringt echte Frösche um

Minecraft: Neuer Patch streicht einen Mob – aus Angst, ihr bringt echte Frösche um

Der neuste Patch in Minecraft hat ein Feature unterschlagen. Der Grund dafür erscheint kurios – man hat Sorge, dass echte Tiere sterben.

In Minecraft ist seit heute ein neuer Patch verfügbar. Das Update mit der Versionsnummer 1.19 trägt den Namen „The Wild“ und erweitert die Spielwelt um viele interessante Inhalte. So gibt es neue Biome, Mangroven, uralte Ruinen aber auch finstere Kreaturen, wie der todbringende Warden, der Euch nach dem Leben trachtet, wenn ihr die Geheimnisse der alten Zivilisationen erforschen wollt.

Ein Feature hat es allerdings nicht in den Patch geschafft: Glühwürmchen.

Nicht, weil die Entwickler es in der Zeit nicht geschafft hätten, sondern aus einem anderen Grund heraus. Es besteht die Sorge, dass einige Minecraft-Spieler sonst im echten Leben Frösche töten könnten.

Minecraft Walking Frogs
Die Frosch-Gang. Mag leider keine Glühwürmchen.

Was sollten Glühwürmchen in Minecraft sein? Glühwürmchen sollten die Welt ein bisschen lebendiger machen und als bunte Funken durch die Luft fliegen. Gleichzeitig sollten sie aber auch als Nahrungsquelle dienen, nämlich für einen neuen, neutralen Mob: Frösche.

Frösche sollten, so der ursprüngliche Plan, sich an Glühwürmchen Laben können und diese als Beute jagen.

Das wurde geändert und anstelle von Glühwürmchen fressen Frösche nun lieber kleine Schleime, die sie in den Sümpfen antreffen können. Klingt auf jeden Fall gesünder.

Minecraft: Trailer zum großen Update The Wild zeigt kuschelige Lagerfeuer-Stimmung und eine grauenvolle neue Bestie 

Warum ändern die Entwickler das? Auf die Implementierung der Glühwürmchen hin gab es viel Feedback von der Community und besorgten Tierfreunden. Denn Glühwürmchen sind in der realen Welt oft eine Bedrohung für Kröten und Frösche – denn sie sind für die Tiere giftig. Man sollte Fröschen also eher keine Glühwürmchen zu fressen geben.

Auch wenn Minecraft natürlich ein Videospiel ist, bei dem anderen Gesetzmäßigkeiten herrschen können, wie in der echten Welt, nehmen die Entwickler ihre Verantwortung den Spielern gegenüber ernst. Immerhin wird Minecraft von allen Altersklassen gespielt und darunter eben auch viele Kinder. Nicht umsonst gibt es eine „educational“ Variante, die zum Beispiel in Schulen eingesetzt werden kann.

Die Antwort ist also klar: Man möchte im Spiel niemandem beibringen, dass es gut sei, Frösche mit Glühwürmchen zu füttern, wenn die in der Realität giftig für die Frösche sein könnten.

Was steckt sonst noch im Patch? Der große Update „The Wild“ brachte aber nicht nur die Frösche, sondern auch jede Menge Neuerungen und Verbesserungen. Die komplette Liste ist recht lang, es gibt aber sowohl für Entdecker neue Biome und Gebiete zu erforschen, als auch für kreative Baumeister neue Blöcke, mit denen sie experimentieren können. Besonders cool: Es gibt einen Weg, Schlamm in Lehm umzuwandeln und somit endlos Ziegelsteine zu produzieren. Das war in der Vergangenheit nicht möglich.

Wie gefällt euch Patch 1.19 von Minecraft?

Quelle(n): minecraft.net/en-us/, pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bachsau

Weil Glühwürmchen ja auch jeder in reichlichen Mengen zu Hause hat. 👀

RagingSasuke

Nicht falsch verstehen aber langsam wird es immer lächerlicher. Es ist ein Spiel und bei der Optik sollte selbst ein 3jähriger verstehen das das nicht der Realität entspricht. Ein gutes Beispiel ist von dem Kommentator unter mir: terroranschläge mit TnT „testen“.
Ich könnte ja tnt in dem Dorf der Villager platzieren, alles sprengen und nun bin ich ja FAST ein Terrorist….

PS: in der Realität kann ich auch keinen Stein über mich setzen oder an andere dran „kleben“.
Nicht das wegen der Theorie noch Kinder wegen fallenden steinen sterben XD

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von RagingSasuke
Ich

Es ist halt einfach nur ne lächerliche Ausrede das irgendwas nicht funktioniert hat..

Wenn man davon ausgeht, das man in MC üben kann, wie man mit Glühwürmchen Frösche umbringen kann, dann muss es ja wahr sein, das man in MC auch terroranschläge mit TnT üben kann oder nicht?

Diese ausrede ist so schwachsinnig..
Dafür dürfen wir Papageien mit Cookies füttern und die sterben dann, yay…

Der Frosch bemerkt, wenn er einen Schleim frisst um dann Schleimbälle auszukaken, also ist ein ID CHeck drin, also könnte man den auf die Glühwürmchen erweitern der den Frosch dann tötet, wie wirt es ja bei papageien auch können..

Ich bleib dabei es ist ne Ausrede dafür das bei den Glühwürmchen irgendwas nicht funktioniert hat.
Genau wie das Update eh Caves and Cliffes 3 ist und nicht The Wild Update

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx