LoL: Team liegt in Profi-Match mit 8.000 Gold und 9-1 Kills vorne, als ein Bug das ganze Spiel ruiniert

LoL: Team liegt in Profi-Match mit 8.000 Gold und 9-1 Kills vorne, als ein Bug das ganze Spiel ruiniert

In League of Legends treibt ein schwerer Bug sein Unwesen: Spieler können nach ihrem Tod sofort wiederauferstehen. Der üble Fehler hat ein Profi-Spiel in der japanischen LoL-Liga LJL am 5. August nun komplett ruiniert. Einer der Verlierer des Matches spricht vom „schlimmsten Spiel meiner Karriere“.

So lief das Match bis dahin: Das japanische Team „Detonation Focus Me“ hatte in einem Liga-Match am 5. August das Spiel nach 15 Minuten praktisch schon entschieden:

  • Sie hatten 8.000 Gold Vorsprung auf ihre Gegner Sengoku Gaming
  • Der Kill-Score stand bei 9-1
  • Es war eigentlich nur noch eine Form-Sache, das Match siegreich für sich zu entscheiden

Problem mit Rune lässt Toten sofort wieder lebendig sein

Was passierte dann? Durch einen Bug konnte der Jungle der Gegner, Jang „Once“ Se-young, mit seinem Champ Poppy sofort respawnen, nachdem er gestorben war.

Im Video auf Twitch sieht man, dass Poppy stirbt, aber kein Respawn-Timer angezeigt wird, sondern sie in der Basis wieder rumspringt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Das war also ein klarer Bug im Spiel. Der sorgte dafür, dass von den Verantwortlichen eine Match-Unterbrechung, ein „Chronobreak“, angeordnet wurde.

Was ist ein Chronobreak? Tritt in LoL ein Bug auf, der ein Spiel beeinflusst, kann ein Chronobreak aktiviert werden. Der unterbricht das Spiel und beide Teams können an genau der Stelle das Match wieder aufnehmen. So jedenfalls die Theorie.

Nicht vorzustellen, wenn dem Wüterich Tyler1 so ein Bug widerfahren wäre:

Spiel muss wiederholt werden – und das eigentlich schon geschlagene Team gewinnt

Was ging schief? Durch technische Probleme funktionierte der Chronobreak aber nicht. Stattdessen wurde das Spiel, das Detontation Focus Me fast schon gewonnen hatte, abgebrochen und neu ausgetragen.

Bis das neue LoL-Spiel anfing, vergingen zwei Stunden.

Das Rematch verlor Detonation Focus Me in 40 Minuten.

LoL: Riot streicht Team 3 Siege – Die rufen „Unfair!“, lassen ihren Frust an armen Brasilianern aus

„Schlimmste Spiel der Karriere“ für Spieler und Zuschauer

So reagieren die Verlierer: Der Midlaner von Detontation Focus Me, Yaharong, sagte auf Twitter, obwohl das nur eins von vielen Spielen war, habe er gedacht: „Was ist, wenn das im 5. Spiel der Finale der Worlds passiert?“ Für ihn sind der Fehler und der Umgang der Liga mit ihm ein Grund an der Integrität des E-Sports in League of Legends zu zweifeln,.

Er sagte, er möchte Riot Games gerne fragen: Kann der Esports von LoL auf diese Weise überleben?

Dem Team wurde gar nicht gesagt, ob man überhaupt Poppy spielen dürfe – es hieß nur, sollte das Problem erneut auftreten, werde man das wieder diskutieren.

Laut dem Mid-Laner war das LoL-Match sowohl für die Zuschauer zu Hause als auch für die Spieler vor Ort das schlechteste Match ihres Lebens.

Der Mid-Laner kritisierte den Umgang der Liga mit dem Bug: Wenn sowas passiere, könne man nicht mehr von Esports reden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was ist das für ein Bug? Der Bug hängt mit der Rune „Hexflash“ zusammen. Es ist augenscheinlich ein Game-Breaking-Bug, ein schwerwiegender Fehler. Die Verwendung von Hexflash wurde daher in der europäischen und nordamerikanischen LoL-Liga gesperrt.

Aktuell, im Sommer 2022, wird League of Legends offenbar von einigen Bugs und Problemen geplagt, die gravierende Ausmaße annehmen.

Probleme in LoL sind so schlimm, dass Riot den Spielern das Geld zurückgeben möchte – Aber die Sieger wollen mehr

Quelle(n): inven
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nyan-chan

Sagt natürlich aber auch viel über das (fehlende) Fair-Play aus, dass man in der Situation das Spiel nicht einfach verloren gibt, statt den Bug auszunutzen und dann auch noch vom Versagen des Chronobreaks zu profitieren.

Klar, wenn man nur knapp zurück liegt verstehe ich das. Aber in der Situation überhaupt das Spiel noch mal neu von 0 anzusetzen ist schon eine sehr fragwürdige Entscheidung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nyan-chan
Martin

Ohne jede Frage ist das sehr sehr bitter. Man kann da wohl noch wirklich „von Glück“ reden dass es „nur“ ein reguläres Match war und womoöglich nicht um viel ging (Detonation Focus Me ist am Rande erwähnt das Team / die Orga aus Japan was seit Einführung der Wildcard fast immer, wenn nich sogar zu jedem internationalem Event für die jap. Liga als bester Vertreter gefahren ist und sind auch Stand heute punktgleich mit einem anderen Team auf Rang 1 in der regulären Session)

Jedoch muss man auch mal fairerweise sagen; dass game-breaking bugs die wirklich so gravierend sind so gut wie nie auftretten. Aus dem letzten Jahr is mir aus dem Gedächtnis (wobei ich natürlich nur ein paar wenige Ligen aktiv verfolge) nur noch genau ein weiterer Vorfall in Erinnerung, wo das Chronobreak-System nicht dafür gesorgt hat das der Bug beseitigt werden konnte. Hier dann also gleich davon zu sprechen, es ist ein gigantisches Problem was die Integrität des E-Sports in LoL untergräbt, finde ich schon übertrieben.

D.h. natürlich nicht dass das System selbst im Fall das es funktioniert auch gleichzeitig „gut“ funktioniert; erst vor ca. 1 Monat musste auch bei einem SKT T1 Game Chronobreak zum Einsatz kommen und hat T1 5 Kills gekostet, da man das Game vor einem TF nur zurücksetzen konnte (sie haben das Game aber auch so gewonnen noch). Nichtsdestotrotz hat Chronobreak schon einige Partien retten können.

Ich schaue leider keine anderen Esports Titel; aber es fällt mir schwer mir vorzustellen dass solche Bugs „nur“ in LoL auftretten. Es würde mich da dann interessieren, ob es da dann ähnliche oder sogar bessere Systeme wie Chronobreak gibt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Martin
YallMight

Das ist schon hart mies. Die hätten wohl trotz des Bugs gewonnen aber weil Riot verkackt hat haben se verloren.
Würde mich aufregen wenn’s mir passieren würde. Aber ich spiele kein Lol

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx