7 neue Survival-Games, auf die Ihr Euch 2019 und 2020 noch freuen könnt

Nachdem der stellenweise karge Sommer 2019 fast überstanden ist, schauen wir uns an, welche Survival-Games noch 2019 oder 2020 für PS4, Xbox One oder PC erscheinen werden. Diese kommenden Survival-Spiele solltet Ihr beobachten, wenn Ihr auf Überleben, Horror oder den ganz besonderen Kick steht.

2019 hat bereits einige tolle Survival-Games hervorgebracht, wie zuletzt Remnant: From the Ashes oder Days Gone. Dennoch gab es dieses Jahr nicht allzu viele Neuerscheinungen im Genre und viele Spieler warten noch immer auf das Spiel, das sie als nächstes fesseln soll.

Hier findet Ihr die Spiele, auf die sich die Fans am meisten freuen, die einen starken Hype im Vorfeld erfahren haben oder die so besonders sind, dass Ihr sie als Fan des Genres im Blick haben sollte.

In dieser Liste werfen wir einen Blick auf verschiedene Vertreter des Survival-Genres, die noch im Laufe von 2019 oder 2020 erscheinen werden. Mit dabei sind Games für PC, PS4 und Xbox One, Exklusivtitel und Singleplayer-Spiele.

Die 10 besten Survival-Games in 2019 für PS4, Xbox und PC

Death Stranding

Das ist Death Stranding: Mit Death Stranging steht das neue postapokalyptische Spiel des berühmten Spiele-Machers Hideo Kojima an. Kojima ist bekannt für seine Metal-Gear-Reihe. Freunden des Horror-Genres dürfte er auch als Mitwirkender an Silent Hill ein Begriff sein, an dessen Teil „Silent Hills“ er mitwirken sollte.

In Death Stranding hat ein übernatürliches Phänomen dazu geführt, dass sich die Welten der Lebenden und der Toten überlappen. Das führte dazu, dass die Toten stellenweise auf der Erde „gestrandet“ sind. Greifen sie einen Menschen an und ziehen ihn ins Reich der Toten, setzt das Energien frei, die ganze Städte zerstören kann – was häufiger passiert ist.

Death-Stranding-Baby
… und was hat es eigentlich mit diesem verdammten Baby auf sich?

Ihr spielt Sam Porter Bridges, eine Art Kurier in den USA, der Waren und Güter zwischen verschiedene Lager von Überlebenden transportiert und so ein Netz zwischen den verbliebenen Enklaven der Menschen spannt. Ziel ist es, die Städte von Amerika wieder zu einen.

So hart ist das Überleben in Death Stranding: Während Ihr reist, bedrohen Euch immer wieder feindselige Kreaturen. Die meiste Zeit werden diese aus Toten bestehen, die Euch angreifen, wenn sie Euch bemerken.

Als Bedrohung stehen Euch dabei nicht nur die Toten, sondern auch feindselige Fraktionen von Überlebenden gegenüber. Diese „Homo Demons“ wollen genau das Gegenteil von Euch, nämlich die Städte für sich frei stehen zu lassen, statt sie zu einen. Außerdem gibt es einen Regen, der alles so schnell altern lässt, dass es innerhalb von Minuten stirbt – gegen den Sam aber immun zu sein scheint.

Death Stranding Regen

Der Haupt-Bestandteil des Spiels besteht nach ersten Blicken daraus, dass Ihr durch die umgestaltete Welt der USA reisen müsst. Wie häufig und heftig Ihr dabei in Konflikt mit Gegnern kommt oder wie gut Ihr sie vermeiden könnt, ist noch nicht ganz klar.

Das erwarten wir von Death Stranding:

  • Eine offene Welt mit Erkundung und Gefahren
  • Eine tiefe Story, die es zu entdecken gilt
  • Schwierige Rätsel und Gefahren, die wir meistern müssen, um unsere Aufgabe zu erledigen

Death Stranding entsteht als Projekt von Kojima in Zusammenarbeit mit Sony, nachdem dieser sich von Konami getrennt hat. Ursprünglich sollte mit Kojima ein neuer Silent-Hill-Teil entstehen, der jedoch lediglich als „Playable Teaser“ erschien und dann verworfen wurde. Aus diesem wurde laut Vermutungen nun Death Stranding, das von Fans der Reihe heiß erwartet wird. Laut einem Experten wird es sogar eines der Top 10 Games für 2019.

Wann und wo erscheint Death Stranding? Death Stranding erscheint am 8. November 2019 exklusiv für die PS4.

Auf den folgenden Seiten stellen wir die weiteren Survival-Games vor.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.