Guild Wars 2 bekommt mit dem Druiden einen Heiler

Endlich gibt es mehr Details zum Druiden, der neuen Elite-Spezialisierung des Waldläufers in Guild Wars 2: Heart of Thorns – und er scheint ein waschechter Heiler zu werden …

Die Macht der Natur

Gestern veröffentlichte ArenaNet einen Blogeintrag zur neuen Spezialisierung des Waldläufers, auf die sich alle Spieler mit der Guild Wars 2-Erweiterung Heart of Thorns freuen können. Anders als von Vielen erwartet wird der Druide ein waschechter Heiler sein und seine Verbündeten auf vielfältige Weisen unterstützen können. Die „Obergrenze für Überlebensfähigkeit und Heilleistung“ soll damit spürbar angehoben werden. Das erlaubt Mitspielern noch draufgängerischere Skillungen, wohingegen andere sich vollkommen auf die Unterstützung konzentrieren können.

Der Stab – die Verbindung zum Wald

Guild Wars 2 Hunter Druid Teaser

Wie schon im Teaserbild angekündigt, wird auch der Druide einen Stab als Waffe führen. Er zehrt von den Urkräften des Maguuma-Dschungels, die ihm nicht nur starke Heilfähigkeiten gewähren, sondern ihn auch schnelle Positionswechsel durchführen lassen. Hier ein paar Beispiele seiner Fähigkeiten:

  • Das Astrale Irrlicht wird auf einen Feind gesprochen. Es umkreist den Gegner und heilt Verbündete jedes Mal, wenn es sie auf seiner Umrundung berührt.
  • Der Solarstrahl wird auf einen Gegner kanalisiert und fügt diesem Schaden zu. Allerdings: Verbündete, die sich innerhalb des Strahls aufhalten, werden für die Dauer geheilt.
  • Die Anmut der Ahnen verwandelt den Druiden in ein Irrlicht, das sich rasch auf einen gewählten Zielort zubewegt. Beim Erreichen werden alle Verbündeten in der Nähe geheilt.

Der himmlische Avatar – Der Retter jeder Raidgruppe?

In Astralgestalt fließt die Heilung in starken Strömen.
In Astralgestalt fließt die Heilung in starken Strömen.

Während der Druide Fähigkeiten einsetzt und Zauber spricht, sammelt er unaufhörlich Astralkraft an – eine neue Ressource des Waldläufers. Sobald sie ihr Maximum erreicht hat, kann der Druide sich in einen Himmlischen Avatar verwandeln, der ihm Zugriff auf neue Waffenfähigkeiten gewährt. Die Heil-, Hilfs-, und Elite-Fähigkeiten des Waldläufers können auch während der Avatar-Form weiterhin eingesetzt werden. In dieser Gestalt kann der Waldläufer selbst extrem angeschlagene Gruppen wieder kampfbereit machen – das klingt nach einem typischen „Oh shit-Button“. Auch hier ein paar Beispiele:

  • Für den Kosmischen Strahl wird ein Zielbereich ausgewählt. Alle Verbündeten in dem Gebiet werden geheilt.
  • Der Mond-Einschlag erfüllt sogar gleich zwei Aufgaben: Ein gigantischer Strahl wird herabbeschworen, der Feinden Schaden zufügt und Verbündete gleichzeitig heilt – so kann der Druide auch noch selbst die nötigen DPS mitbringen.
  • Besonders spannend ist auch die Natürliche Konvergenz. Der Druide kanalisiert einen Zauber und fügt dabei den Feinden im Umkreis Verkrüppelung und Verlangsamung zu. Wer sich am Ende des Zaubers noch in seinem Wirkradius befindet, wird in ein schwarzes Lochgesogen und immobilisiert.

Neue Tiergefährten im Maguuma-Dschungel

Neue Begleiter dürfen nicht fehlen.
Neue Begleiter dürfen nicht fehlen.

Eine Handvoll neuer Tiergefährten dürfen nicht fehlen, weshalb Waldläufer im Dschungel von Maguuma die Augen besonders offen halten sollten.

Neben verschiedenen Wyvern-Arten, die jeweils über ein Element herrschen (wie etwa Feuer oder Elektrizität), gibt es auch klassischere Tiere wie Tiger, die vor allem durch schnelle Sprungangriffe überzeugen. Wer es jedoch größer mag, der zähmt sich eine Rauchschuppe – eine Dinosaurier-Variante, die eine große Rauchwolke erzeugen kann, um sich darin zu verstecken.

Mit seiner massiven Heilleistung wird sich der Waldläufer sich einen festen Platz in vielen Raidgruppen ergattern, die ebenfalls neu mit Heart of Thorns erscheinen.


Mehr zur kommenden Erweiterung und den anderen Elite-Spezialisierungen findet Ihr auf unserer Guild Wars 2-Themenseite.

Quelle(n): dulfy.net, www.guildwars2.com/de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris Utirons

Auch wenn das im bericht so rüberkommt aber der Druide wird nicht in der Lage sein so zu heilen wie in anderen Spielen der Heiler. Eher heilt der Druide nun so wie der Ele in Gw2 nur unterstützend reinen Heiler gibt es nicht auch nicht mit dem Druiden.

Summy

Gott bewahre….. Ich höre jetzt schon das Geschrei.
Jemandem nach jahren einen Heiler auf zu zwingen, wo sich doch eh jeder selber heilen kann, ist genauso wie wenn man versuchen will bei MCdonalds nurnoch alles mit chilli oder curry an zu bieten……

Phinphin

Auch nicht besser als das jetzige System, in dem man eine Beserkerskillung aufgezwungen bekommt – sofern man effizient spielen möchte.
Im PvE eine Tank oder mit Supportskillung zu spielen ist unglaublich nutzlos.
Deswegen ist die Idee der Abschaffung der „Holy Trinity“ in GW2 für mich komplett in die Hose gegangen. Im derzeitigen Zustand gibt es in GW2 nur eine einzige Rolle: Den DD. Und jemand der sich Tankrunen oder Supportrunen in die Rüstung steckt, ist eben kein Tank und kein Supporter, sondern ein schlechter DD. Das macht das Gruppenspiel in GW2 für mich unglaublich langweilig.

Die Skillungen müssen untereinander im Gruppencontent konkurrenzfähig sein. Da ist es nur logisch die Supporter / Tanks zu buffen. Ob man das macht, in dem man die Bossmechaniken danach ausrichtet, ist natürlich die andere Frage.

Erzkanzler

Ich mag die neue Ausrichtung, vielleicht bekommen wir dann ja doch mal etwas variantenreichere Builds zu sehen und nicht alles wird mit DMG-Meta gespielt.

NoName

Wer als Jäger dann in bestimmten situationen keinen druiden spielen will, wird sehr schnell ausgeschlossen. Kann mir schon gut vorstellen wie das ablaufen wird.
Kommt ein jäger und fragt, kann ich in eure gruppe? Hmm skill mal auf druide um, dann kannst mit, der jäger drauf ne will ja jäger spielen, ok machs gut…^^

Insgesammt finde ich die Elite-Spezialisierungen sehr interessant, es muss sich zeigen ob es dann auch alles nach längeren Spielen klappt.

Gerd Schuhmann

Das würde in so einer Situation den anderen Klassen aber genauso gehen, wenn man eben nur noch einen Druiden haben will, da gibt man jeder anderen Klasse, die da fragt, einen Korb.

Gorden858

Wenn der nicht mal sogar ein Pflichtmitglied wird…

Chris Utirons

Der DPS Verlust ist zu stark, eventuell mit HoT, momentan brauch man den nicht wenn man gut ausweichen kann.

Andreas Fischel

Das wird dann denke ich mal sehr interessant im neuen pve mit den raids könnte sowas zum supporten super sein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x