Guild Wars 2: So farmt ihr schnell Gold im Jahr 2020

Istan-Farm (PoF und LW4E1)

Beim Istan-Farm geht es darum die Events in der Domäne Istan erfolgreich abzuschließen. In der Regel erledigt man zuerst die Große Halle der Mondsicheln, geht danach zu Akilli und dann zu Palawadan, dem größten Event. Dieses Event findet zu jeder geraden Stunde XX:45 Uhr statt. Im Anschluss ist die nächste Große Halle wieder möglich.

Schließt euch in jedem Fall dem Kommandeur auf der Karte an, um immer bei den anderen Spielern zu bleiben. Einen ausführlichen Guide zu allen Aufgaben der Events findet ihr bei Guildnews.

Flüchtige Magie: Durch die Events, die Gegner und auch auf der Karte selber erhaltet ihr Flüchtige Magie. Diese könnt ihr im Anschluss beim Händler am Start der Karte eintauschen. Am meisten gibt dort die Truhe mit den Trophäen, rund 1 Gold pro Kiste. Eine Übersicht zum Wert der Truhen findet ihr hier.

GW2 Istan Farm

Champion-Taschen: Um mit dem Istan-Farm richtig viel Gold zu verdienen, solltet ihr die gewonnen Champion-Taschen richtig öffnen. Dazu gilt es die folgenden Punkte zu beachten:

  • Champion-Taschen sollten mit einem Charakter der Stufe 49-53 geöffnet werden
    • Die darin enthaltenen Gegenstände werden auf die Stufe angepasst
    • Die Materialien, die ihr bei einer Wiederverwertung erhaltet, sind in diesem Level-Bereich am wertvollsten
  • Seltene „Nicht identifizierte Ausrüstung“ solltet ihr identifizieren
  • Ein exotischer Gegenstand mit dem Wert von mehr als 3 potenzielle Ektos sollten direkt verkauft werden
  • Seltene, Meisterhafte und Edle Ausrüstung wiederverwerten

Ertrag: Je nach Durchgang und Glück kann man so bis zu 15 Gold in einer Stunde verdienen. Die Methode wurde im Laufe von 2019 abgeschwächt und war vorher effektiver.

Palawadan GW2
(Bild von Guildnews)

Drachensturz (PoF und LW4E6)

Auf der Karte Drachensturz gibt es ein kartenweites Meta-Event, über das sich aktuell ebenfalls viel Gold verdienen lässt. Die Karte wurde bereits Anfang 2019 als einer der besten überhaupt bezeichnet.

Wir verraten euch, wie ihr dort Gold verdienen könnt.

So läuft das Event ab: Zuerst müsst ihr an Events auf der Karte verteilt teilnehmen, um die verschiedenen Außenposten zu erobern. Das ist wichtig, damit ihr an Schlüssel für die späteren Truhen kommt.

Sobald das kartenweite Event startet, solltet ihr ebenfalls möglichst viele der verteilten Events abschließen. Das gibt euch nicht nur die Belohnungen für den Abschluss, sondern ebenfalls weitere Schlüssel.

Dann wird Kralkatorrik angreifbar. Dafür müsst ihr 12 seiner Schwachstellen besiegen. Auch hier versucht ihr möglichst viele Events abzuschließen.

Wie verdiene ich Gold damit? Am Ende des Events warten Belohnungstruhen auf euch, die ihr mit den Schlüsseln öffnen könnt.

Im Anschluss daran erscheinen 9 Champions auf der Karte, die gegen den Uhrzeigersinn in einer großen Gruppe besiegt werden. Jeder dieser Champions gibt einen Champion-Beutel, einen Schlüssel und lässt drei weitere Truhen erscheinen.

Am Ende habt ihr also 33 der Truhen geöffnet und mindestens 9 Champion-Taschen im Inventar. Zudem gibt es Flüchtige Magie, die ihr, wie in Istan, gegen Trophäen-Taschen eintauschen könnt. Auch die Champion-Taschen sollte wie beim Istan-Guide geöffnet werden.

Ertrag: Bis zu 30 Gold pro Stunde. Realstisch sind aber um die 20 Gold. Das gute ist, dass das Event nicht an einen Timer gebunden ist, anders als Istan oder Events aus HoT.

Leder farmen (HoT und LW3E4)

Um die Karte Doric-See aus der Lebendigen Welt Staffel 3 attraktiver zu gestalten, hat ArenaNet einen Leder-Farm im Nordosten der Karte eingeführt. Dieser ist jedoch darauf ausgelegt, dass man mit einer Gruppe loszieht.

Leder Farm GW2

Wofür bekommt man Leder? Auf dem Weg zur Spitze des Turms trefft ihr auf allerhand Zentauren. Diese, und vor allem die Champions, belohnen euch bereits mit Leder. Zudem gibt es überall an den Rändern Truhen, die ebenfalls Leder enthalten. Man geht in der Regel einmal zum Wachturm hoch und wieder runter, um den meisten Profit zu machen.

Ertrag: Mit einer guten Gruppe lässt sich über diese Methode etwa 15 Gold pro Stunde verdienen.

GW2 leder Farm Zentauren Doric

Leinsamen farmen (HoT und LW3E5)

Mit der Erweiterung Heart of Thorns wurde das Handwerksmaterial „Leinsamen“ eingeführt. Dieses wird für einige Dinge im Handwerk benötigt und bringt deshalb auch Jahre später immer noch gute Gewinne. Um Leinsamen effektiv zu farmen, gibt es drei besondere Orte, an denen viel von dem Samen auf einen Schlag wächst.

Wo finde ich am einfachsten Leinsamen? Der bekannteste Ort befindet sich in der Grasgrünen Schwelle an der Wegmarke Jaka Itzel. Dort einfach von der Wegmarke nach unten gleiten, um nahe der Baumwurzeln viele der Samen zu finden. Dort findet ihr in der Regel zwischen 10 und 15 Haufen aus Leinsamen.

Leinsamen Farm GW2 3

Wo finde ich weiteren Leinsamen? Weitere große Ansammlungen von Leinsamen findet ihr in den Verschlungenen Tiefen und auf der Karte Draconis Mons. Letztere kam mit der fünften Episode „Krisenherd“ der Lebendigen Welt Staffel 3 ins Spiel.

Dort portet ihr zur Wegmarke Heidenhalt und lasst euch einfach nach unten fallen, bis ihr etwas unterhalb der Wilden Anhöhe in eine Höhle gleitet. Diese Höhle kennt ihr durch den Druiden-Rücken „Steinkreis des Wanderers“.

In der Verschlungenen Tiefe müsst ihr den großen Baum erklimmen. Am einfachsten geht dies von der Startwegmarke und dann über die Aufwinde.

Ertrag: Am Ende solltet ihr mindestens 35 Leinsamen im Inventar haben, was knapp 63 Silber entspricht. Außerdem habt ihr die Chance auf Leinblüten, die nochmal 8 Silber Wert haben. Die Methode lässt sich mit jedem Charakter wiederholen.

GW2 - Heart-of-Thorns

Raids (HoT und PoF)

Wie verdient man Gold über die Raids? Um über die Schlachtzüge Gold zu verdienen, benötigt ihr eine eingespielte Gruppe oder viel Glück im LFG-Tool. Dies lohnt sich erst so richtig, wenn ihr die Bosse in wenigen Versuchen besiegt und nicht stundenlang an ihnen herumprobiert.

Diese Methode richtet sich also an sehr erfahrene und nicht unbedingt an Casual-Spieler. Hier lassen sich bis zu 46 Gold pro Woche (Bosse geben nur einmal pro Woche Belohnungen) verdienen. Die Geschwindigkeit hängt von der Gruppe ab.

Guild Wars 2 Raid 2

Bei den Raids ist auch ein höher Gewinn möglich, da es auch die Methode des „Rushes“ gibt. Dabei erledigt ihr die Bosse Beispielsweise zu 9t und nehmt einen Spieler mit, der für die Kills bezahlt. Pro Boss winken dabei mehrere 100 Gold, die dann durch 9 Spieler geteilt werden.

Guild Wars 2 hat Anfang 2020 eine dritte Erweiterung angekündigt. Alle Infos dazu:

Guild Wars 2 kündigt überraschend 3. Erweiterung an, die Spieler sind begeistert
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
32
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darkyll

Da es von sputti kommt kann der Guide nur gut sein :).

Einige farm Methoden kannte ich einige werde ich mal testen :).

Im grunde mangelt es mir nie an gold im spiel, für faule ist farmen zwar nichts aber es lohnt sich, weil man auch gold zu gems tauschen kann und sich zb lebendige welt staffeln kostenlos freischalten kann oder sich tolle skins besorgen kann ohne echt geld hin zu blättern klar understütze auch ich a net mal mit echt geld doch eine kostenlose Alternative ist immer toll 🙂 und ich finde die Umsetzung einfach gut zeit zu investieren und was dafür holen zu können.

Super Guid wie immer 🙂
Grüße Darkyll

Momo

Es gibt in der Silberwüste auch reine Truhen farms wo man nicht die Events macht sondern so schnel lwie möglich alle Truhen sammelt. (sehe ich häufiger in der Gruppensuche) lohnt sich also denke ich.
Ist das ganze gefarme nicht auch stark abhänging wie hoch das eigene Magische gespür ist? eventuell sollte man also da farmen wo man Rüstung zerstört da man so nebenbei auch Glück bekommt was einen dann hilft generell mehr zu bekommen.

Haui

am schnellsten gehts immer noch per Keditkarte ;-p

phreeak

Silberwüste war immer irgendwie cool. Ka… Hab da glaub hunderte Stunden gespielt, als ich GW2 noch spielte. War immer Spassig :p

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x