Darum loben Spieler die neue Map in Guild Wars 2: „Eine der besten überhaupt“

Am 14. Mai wurde die neuste Guild Wars 2 Story-Episode veröffentlicht. Mit ihr kam auch das neue Gebiet Drachensturz ins Spiel. Und dieses Gebiet hat es den Spielern wirklich angetan: Einige sagen, Drachensturz sei eine der besten Maps in Guild Wars 2 aller Zeiten.

Was ist das Besondere an Drachensturz? Die neue Karte, die mit dem Patch „Ewiger Krieg“ zu Guild Wars 2 gekommen ist, erhält aktuell viel Lob. Dabei werden drei Besonderheiten in den Vordergrund gestellt:

  • der Aufbau der Events
  • das Nutzen der Beherrschung
  • die wunderschöne und abwechslungsreiche Optik

Die Kombination dieser drei Eigenschaften sorgt im Reddit für einen regelrechten Hype. Die Spieler überschlagen sich mit Lobpreisungen.

So bezeichnet der Reddit-Nutzer One-Dos-San-Chaar den Drachensturz als eine der best designten Karten in Guild Wars 2.

Screenshot des Melandru-Gebiets von Drachensturz

Eine Mischung aus Silberwüste und Widerstand des Drachen

Was ist das Besondere an den Events im Drachensturz? Aufgrund ihrer Event-Struktur zählen die Silberwüste und der Widerstand des Drachen zu den beliebtesten Karten des MMORPGs, obwohl ihr Aufbau sehr unterschiedlich ist.

Der Nutzer MartRane bezeichnet Drachensturz als eine Mischung dieser beiden Karten. Es gibt Außenposten, an denen viele kleine Events zu erledigen sind, ähnlich wie in der Silberwüste.

Gleichzeitig bekämpft man am Ende der Event-Kette gemeinsam aus unterschiedlichen Positionen einen Alt-Drachen, vergleichbar mit dem Widerstand des Drachen.

Der Alt-Drache Kralkatorrik in der neuen Karte

Gibt es gute Belohnungen auf der Karte? Ähnlich wie in der Silberwüste erhält man für das Erledigen von Events Schlüssel. Mit diesen kann man nach Abschluss der Event-Kette Truhen öffnen und Loot erhalten. Darin findet ihr seltene Materialien, Champion-Taschen und mehr.

Außerdem erhält man für den Sieg über alle Champions der Events die Brust-Rüstung des neuen Nebelscherben-Sets.

Die neue Nebelscherben-Rüstung

Alle Beherrschungen auf einer Karte vereint

Seit Heart of Thorns und der Lebendigen Welt Staffel 3 gibt es viele verschiedene Beherrschungen wie das Gleiten, das Nutzen von Hüpfpilzen oder die Essenzen des Eichenherzens. Doch meistens wurde diese Beherrschungen nur in der dazugehörigen Episode genutzt.

So ist es im Drachensturz: Das neuste Guild Wars 2 Gebiet hingegen nutzt so gut wie alle im Spiel vorhandenen Beherrschungen. Und an vielen Stellen lohnt sich der Einsatz sogar.

Braucht Guild Wars 2 wirklich den Nachfolger Guild Wars 3?

Das liegt daran, dass sich die Karte in drei getrennte Zonen teilt. Im Dschungel-Abschnitt der Karte lohnen sich Hüpfpilze und Essenzen des Eichenherzens, da die Karte vertikal aufgebaut ist.

Aufgrund ihrer Größe lassen sich auch Ley-Linien und die Thermorohre gut nutzen. Kombiniert mit den Reittieren und dem Gleiten, was sich sowieso überall einsetzen lässt, wird so fast jede Beherrschung des Spiels genutzt.

Das finden auch die Spieler gut, wie der Beitrag von sparcoevo beweist. Sein Lob an ArenaNet für das Zurückbringen der Beherrschungen ist aktuell der Reddit-Thread mit den zweitmeisten Upvotes.

Der Brennende Wald – Ein weiterer Teil von Drachensturz

Neues Reittier und die nächste Legendäre Waffe

Das steckt drin im neuen Patch: Neben der Karte dürft ihr euch auch auf weitere Neuerungen mit dem Patch „Ewiger Krieg“ freuen. Ein Highlight ist das neue legendäre Großschwert Exordium, welches euch von der Fansite Guildnews in einem Video vorgestellt wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auch das neue Reittier Himmelsschuppe, zudem wir euch bei MeinMMO noch einen Guide veröffentlichen werden, ist ein absoluter Hingucker.

Wie lief das letzte Quartal für Guild Wars 2 nach den Entlassungen im Februar? Wir verraten es euch:

So starteten die MMORPGs Aion, Blade & Soul und Guild Wars 2 in das Jahr 2019
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darkyll

Optisch ist die karte sehr cool, ich habe auch gehofft das es eine Meta Event map wird.

Ich habe gerade mega Spaß an der karte auch weil ich und freunde solche Events eben gerne spielen neben wvw c:

Das Design der Karte ist hammer und gefreut haben wir uns (Freunde u ich) das die Beherrschung von hot u pof auf der karte an zu treffen sind

Besonders gefällt mir der Melandru wald
Sehr schön
Auch wenn man meinen könnte man wäre auf lsd durch die ganzen Lichter ????????

Das neue mount ist auch sehr cool
Muss nur noch die kranken himmels schuppen pflegen und dann ist das mount meines 🙂

Nomad

Also, egal wie gut die Neuerungen jetzt sind, irgendwie interessiert das kaum jemand, siehe Anzahl der Kommentare. GW2 ist einfach abgebrannt. Auch für mich traurig, weil es für mich lange Zeit das beste Spiel war. Aber auch ich habe zu lange darauf gehofft, dass sich wirklich was bewegt im Spiel. Mittlerweile zieht mich keine der Ankündigungen mehr. Ohne eine Neuausrichtung, mit anderem Kampfssystem, neuen Klassen und Skills, können die mMn nichts mehr rausreissen. Schade, aber wahr.
RIP GW2, and GW3 will never come.

Micro_Cuts

naja solange die noch kohle machen is die aussage GW2 wäre abgebrannt schon bisschen übertrieben 😉

Alexander Leitsch

Auch der Teil mit den Kommentaren übrigens. Diskussionen wie GW3 erreichen auch mal 30+ Kommentare, Dicke Neuerungen wie die Ankündigung des neuen Loot-System, die Rückkehr alter Spieler und die Ankündigung von Templates hatten auch alle 15-32 Kommentare =)

Darkyll

Alter schwede noch nie so viel Bullshit gelesen sry für die Ausdrucks weise aber ist so.

Würde mal raten mehr in der Community zu verkehren dann sieht man eindeutig das hier nicht „abgebrannt“ ist nur weil du keinen grund oder sinn hast ist ja dein ding,

aber die ganze Community auf einen kam zu scheren ist der großte unsinn den ich je gelesen habe

Ich lese solchen dummen mist seit reales vom spiel

Und das auch in anderen mmos wie world of warcraft so ein Quatsch

Die maps sind immer befüllt mit Spielern
Treffe immer leute
Mache extrem viel in der Community mit den leuten
Haben Community Projekte gestartet die gut besucht sind
Das wvw ist jeden abend voll besucht warte Schlangen bis zu 50 leuten
Pvp rand voll

O.o und mir will jemand sagen es sei abgebrannt? Und ich bin der Osterhase und der onkel vom Weihnachtsmann und kann fliegen

Micro_Cuts

Also optisch macht die Map was her ja. Sehr Abwechslungsreich.

Die Meta erinnert halt stark an Tarir und Silberwüste. Die Bosse sind aber sehr einseitig und kommen nicht an Tarir ran wo man mehr Abwechslung pro Lane hat.

Warum die Spieler die Map loben: Ich sag dir warum weil es eine abnormal hohe Menge an Loot abwirft. Mal sehen wie lange.

Ansonsten is es halt wieder ne stark meta orientierte Karte. Ist ok. Aber nach 2 Tagen bin ich froh wenn ich meine Sammlung durch habe und wieder in etwas ruhigere Gebiete wie z.b. die aus PoF kann wo die Spieler nicht nur blind den Kommandeur hinterher dackeln um die Meta schnell abzuschließen.

Ich finde diese Meta Maps sehr stressig. Finds aber ok wenn sie hin und wieder eine einbauen.

Das Reittier ist mega die Sammlung dazu eher nicht. Der Aufwand ist höher als beim Käfer was ich gut finde, aber bei der Sammlung musst du mehrmals das selbe machen. Ist einfach unfassbar einfallslos gestaltet. Warum nicht mal ein Fractal dazwischen bauen oder bisschen Handwerk.

Fairerweise muss ich dazu sagen, dass ich mit dem Drachen Mount natürlich noch nicht fertig bin und die folgenden Sammlungen durchaus noch die geforderte Abwechslung bieten könnten!

Micro_Cuts

Update: Muss meine Kritik zur Drachen Sammlung etwas ergänzen. Nach den ersten 3 Teilen wirds doch noch etwas abwechslungsreicher und man wird auf diverse Karten in ganz Tyria geschickt. Mal sehen wie es weitergeht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x