Die besten 25 Free2Play-Spiele, die ihr 2020 zocken könnt

Guild Wars 2 – Grundspiel

Genre: MMORPG | Entwickler: ArenaNet | Plattform: PC | Release-Datum: 28. August 2012 | Modell: Free2Play

Was ist Guild Wars 2? Guild Wars 2 ist ein MMORPG aus dem Hause ArenaNet und spielt in der Fantasy-Welt Tyria. Guild Wars 2 setzt auf regelmäßige Story-Updates und bringt so neue Gebiete und Belohnungen ins Spiel.

Guild Wars 2 title Woman Redhead

Im Januar erschien die zweite Episode der aktuell laufenden Eisbrut-Saga. Dabei handelt es sich um regelmäßige, kostenlose Story-Updates. Und im Februar gab es einen großen Balance-Patch mit vielen Neuerungen für das PvP.

Guild Wars 2 ist auch noch lange nicht beendet. So wurde im März eine dritte Erweiterung angekündigt, die jedoch noch kein Release-Datum hat.

Das Free2Play-Modell von Guild Wars 2

Wie kostenlos ist es wirklich? Guild Wars 2 erschien ursprünglich als Buy-to-Play-Spiel. Man musste einmalig die Grundversion kaufen und konnte dann die gesamte Welt erleben. Knapp 3 Jahre nach dem Release wurde das Grundspiel Free2Play.

Man kann die alte Welt problemlos erkunden, Charaktere auf die maximale Stufe bringen und sogar maximal ausrüsten. Auch die PvP-Inhalte in Form von Arenen und dem Server-gegen-Server lassen sich als kostenloser Spieler nutzen.

Aber es gibt Erweiterungen und die müssen gekauft werden, wenn man vollen Zugriff möchte. Die neusten Gebiete, besondere Funktionen wie Gleiten oder Reittiere, die neunte Klasse Widergänger und auch die Raids sind allesamt an die beiden Erweiterungen Heart of Thorns oder Path of Fire gebunden. Wer das will, muss jedoch nur Path of Fire für rund 30 Euro kaufen. Die andere Erweiterung ist automatisch mit dabei.

Guild Wars 2 Legendary Inventar
Eine legendäre Waffe wie hier Düsternis gehört zum Endgame-Content in Guild Wars 2. Doch auch Free2Play-Spieler können zumindest an eine Auswahl dieser Waffen kommen.

Dann gibt es noch die regelmäßigen Content-Patches in Form der „Lebendigen Welt“. Diese schaltet man automatisch kostenlos frei, solange man sich einloggt, wenn diese frisch ist. Alle 2-3 Monate erscheint eine Episode und bis zum Erscheinen der nächsten Episode kann man die aktuelle Folge kostenlos erhalten.

Danach zahlt man Edelsteine, die sich für Echtgeld kaufen oder gegen Ingame-Währung ertauschen lassen.

Zudem gibt es einen Shop, der einige Quality of Life-Gegenstände und verschiedene kosmetische Inhalte bietet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vor- und Nachteile von Guild Wars 2

Pro
  • Fesselnde Spielwelt und Story
  • Regelmäßige Content-Patches
  • Vollvertonte Story-Sequenzen
  • Fairer Itemshop mit der Option, alles über Ingame-Währung zu bekommen
  • Casual- und einsteigerfreundlich
Contra
  • Content-Patches bieten meist nur Inhalte für einige Stunden
  • Instanziierter und schwerer Content kommt nur schleppend
Lohnt es sich 2020 noch mit Guild Wars 2 anzufangen?

Für wen eignet sich Guild Wars 2? Wenn ihr ein spannendes und actionreiches MMORPG sucht, das ihr allein und mit Freunden spielen könnt, seid ihr hier richtig. Aktuell bietet Guild Wars 2 kostenlos viele Inhalte, die für mehrere hundert oder tausend Stunden beschäftigen.

Einziger Wermutstropfen sind die Erweiterungen und alten Content-Patches, die gekauft werden müssen, wenn man das komplette Spielerlebnis haben möchte.

Warframe

Genre: Loot-Shooter, MMO | Entwickler: Digital Extremes | Plattform: PC, PS4, Xbox One, Switch | Release-Datum: 25. März 2013 | Modell: Free2Play

Was ist Warframe? Warframe ist ein Loot-Shooter-MMO, das in einer bizarren, weit entfernten Zukunft spielt.

Ihr verkörpert als „Tenno“ Krieger aus einer vergangenen, goldenen Ära, die nach jahrtausendelangem Exil wieder erwachen und das Sonnensystem in Chaos und Verfall vorfinden.

Warframe Chroma Prime Titel

Zum Glück habt ihr als Tenno Zugriff auf die namensgebenden Warframes. Das sind coole Space-Ninjas mit Superkräften und Waffen. Damit metzelt ihr euch allein oder mit bis zu drei Mitspielern durch geschlossene Areale und große, offene Welten.

Dort findet ihr immer neuen Loot und könnt euch so weitere Warframe-Kampfanzüge und bessere Waffen freispielen oder diese aufwerten. Einen großen Fokus legt Warframe auch auf das Crafting und Feintuning eurer Ausrüstung.

Dazu kommt eine extrem coole Story, die schon seit Jahren stetig weiterentwickelt wird und immer tiefer in die höchst originelle Welt von Warframe und ihren bizarren Bewohnern einführt.

Das Free2Play-Modell von Warframe

Wie kostenlos ist es wirklich? Warframe gilt zu Recht als eines der fairsten Free2Play-Spiele. Alles, was es gegen Echtgeld gibt, könnt ihr auch im Spiel freischalten. Sogar die Echtgeld-Tauschwährung ist via Handel mit Spielern zu bekommen.

Warframe-Chains-of-Harrow-Quest-05

Wer viel grindet und farmt, bekommt alles, was man auch im Shop kaufen kann. Warframe kann völlig ohne Echtgeld-Einsatz gespielt werden und auch sämtliche Updates sind stets umsonst.

Das einzige Limit sind Slots für mehr Warframes und Waffen. Die gibt’s nur gegen die Echtgeld-Tauschwährung Platin, die ihr entweder kauft oder gegen wertvolle Items bei anderen Spielern eintauscht.

Es gibt aber auch schon etwas Platin zum Start geschenkt, ihr kommt also auch ohne Echtgeld weit.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vor- und Nachteile von Warframe

Pro
  • Rasantes Action-Gameplay
  • Ungewöhnliches und originelles Sci-Fi-Setting
  • Extrem faires F2P-System
  • Open World, Housing und Tierzucht
  • Extrem viele Anpassungsmöglichkeiten für eure Charaktere
Contra
  • Das Spiel ist alles andere als einsteigerfreundlich – eher komplex
  • Wer keinen Grind mag, wird in Warframe nicht glücklich
  • Das abgedrehte, düstere Sci-Fi-Setting trifft nicht jedermanns Geschmack

Für wen eignet sich Warframe? Wenn ihr Fan von Science-Fiction und schneller Action seid, dann solltet ihr euch Warframe mal ansehen. Dazu kommt noch, dass das Spiel ein Fest für alle ist, die gerne an ihren Werten herumfummeln und optimale Kombis aus Gear und Effekten erzielen wollen.

warframe-profit-taker-titel-02

Warframe ist alles andere als ein weichgespültes Casual-Spielchen für zwischendurch. Und wer gerne in liebevoller Kleinarbeit sein Raumschiff mit Haustieren und Deko ausstaffiert, wird hier ebenfalls glücklich werden.

Hearthstone

Genre: Online-Kartenspiel | Entwickler: Activision Blizzard | Plattform: PC, iOS, Android | Release-Datum: 11. März 2014 | Modell: Free2Play

Was ist Hearthstone? Hearthstone ist ein Online-Kartenspiel, das im Setting von Blizzards World of Warcraft spielt. Das Grundprinzip des Spiels ähnelt dem beliebten Trading-Card-Urahn Magic: The Gathering. Eure beschworenen Kreaturen und Effekte haben aber alle einen Warcraft-Bezug.

Außerdem wählt ihr euer Deck anhand eures Helden aus. Der entspricht einer Klasse aus WoW, ist also unter anderem Krieger, Paladin oder Hexenmeister. Mit der neusten Erweiterung „Ruinen der Scherbenwelt“ kommt mit dem Dämonenjäger eine ganz neue Klasse ins Spiel, die sowohl Einsteigern als auch Veteranen gefallen wird.

Euer Held hat jeweils eine einzigartige Fähigkeit und erlaubt die Verwendung von speziellen Karten, die nur dieser Typus nutzen darf.

Hearthstone wird regelmäßig erweitert und bringt so immer wieder völlig neue Spielmodi, Karten und Effekte mit sich. Außerdem gibt es Story-Szenarien, in denen ihr im Solo-PvE gegen KI-Gegner antretet und eine Art Geschichte erlebt. Auch für Anfänger eignet sich das Kartenspiel, dabei solltet ihr aber ein paar Dinge beachten.

Das Free2Play-Modell von Hearthstone

Wie kostenlos ist es wirklich? Hearthstone lässt sich kostenlos auf PC und Mobile-Geräten spielen. Echtgeld ist nur zwingend nötig, wenn ihr eine andere, kosmetische Version eines der Helden haben wollt.

Seht ihr den korrekten Spielzug, um den Gegner in diesem Zug zu vernichten?

Der Rest, also neue Kartenpakete und Szenarien, können sowohl gegen Echtgeld als auch gegen Spielwährung erworben werden. Doch gerade Szenarien sind mit Spielgeld teuer und erfordern viel Grind.

Ungeduldige Spieler oder welche mit wenig Zeit, werden dann eher zum Echtgeld greifen, als tagelang Gold zu farmen, um vierstellige Beträge für vollständige Szenarien zu verdienen.

Auch wer unbedingt „alle aktuellen Karten“ haben möchte, wird wohl zum Cash-Shop greifen.

Wer sich auf wenige Decks beschränkt, kann sich die kostenlos erspielen, indem er regelmäßig die Quests im Spiel löst. So kann man sich etwa alle zwei Tage eine neue Gratis-Kartenpackung holen, die dann 5 Karten enthält.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vor- und Nachteile von Hearthstone

Pro
  • Simples und doch komplexes Kartenspiel-Gameplay
  • Herrlich witzige und originelle Karten
  • Word-of-Warcraft-Bezug
Contra
  • Hoher Glücksfaktor
  • Viel Grind nötig, wenn man kein Echtgeld ausgeben will
  • Schwerer Einstieg, da ein großer Fundus an Karten nötig ist

Für wen eignet sich Hearthstone? Wer schon von Magic begeistert war/ist, und dazu noch Warcraft liebt, der macht hier nicht viel falsch. Hearthstone ist ein buntes, spaßiges Spiel, das selbst Leuten, die keine Ahnung von WoW haben, Spaß machen dürfte. Die ausgeklügelten Spielmechaniken und witzigen Karten sind für alle Genre-Fans geeignet.

hearthstone Auctioneer title

Wer dazu noch Fan von WoW ist, kann sich über massig Easter-Eggs und Anspielungen aus seinem Lieblings-Setting freuen.

Star Wars: The Old Republic (SWTOR)

Genre: MMORPG | Entwickler: BioWare | Plattform: PC | Release-Datum: 20. Dezember 2011 | Modell: Free2Play

Was ist Star Wars: The Old Republic? SWTOR revolutionierte einst das Quest-Design in MMORPGs, indem es voll vertonte Quests mit dem Storytelling von BioWare verknüpfte.

Das Online-Rollenspiel handelt von einem großen Konflikt in der alten Republik des Star-Wars-Settings, tausende von Jahren vor Episode I.

star wars the old republic top 50 header

Ihr spielt entweder auf der Seite der Republik oder beim alten Sith-Imperium. In bester MMORPG-Manier questet ihr euch durch die Hauptstory und erlebt dann im Endgame Raids und schwere Instanzen sowie PvP.

Immer wieder wurde die Story über die Jahre fortgesetzt. Nach Konflikten mit seltsamen Aliens und abtrünnigen Sith sowie dem Hutten-Kartell oder der Bedrohung, die Republik wie Imperium gleichermaßen zusetzte, wurde die Story Ende 2019 fortgesetzt.

Das Gameplay von SWTOR ist klassische MMORPG-Kost mit einem Tab-Targeting-System à la World of Warcraft.

SWTOR Companions Iokath
In SWTOR könnt ihr mit Blastern schießen und auf die beliebten Laserschwerter zurückgreifen. Ein riesiger Spaß für alle Star Wars-Fans.

Das Free2Play-Modell von SWTOR

Wie kostenlos ist es wirklich? Star Wars: The Old Republic ist schon lange kostenlos, aber nicht ohne Einschränkungen spielbar. Es gibt drei Account-Klassen: reine Free2Play-Spieler, bevorzugte Spieler und Abonnenten.

  • Abonnenten haben Zugang zu allen Aspekten des Spiels, zahlen aber nach wie vor ihre Gebühren.
  • Wer schonmal ein Abo hatte oder Echtgeld-Münzen gekauft hat, ist ein bevorzugter Spieler und hat nur leichte Einschränkungen, darunter limitierter Zugang zu Endgame-Inhalten.
  • Reine Free2Play-Accounts, die niemals zuvor etwas gezahlt haben, können das Spiel und die Story ebenfalls spielen, haben aber starke Limits bei Inventar, Skill-Leisten, Endgame-Inhalten und kosmetischen Optionen.

Ihr könnt allerdings über Mikrotransaktionen dauerhaft Upgrades für euren bevorzugten Account freischalten und so fast an ein Abo herankommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vor- und Nachteile von SWTOR

Pro
  • Fantastische Star-Wars-Atmosphäre
  • Gut erzählte Storys
  • Voll vertonte Quests
  • Originelle Begleiter-NPCs mit denen Teils Romanzen möglich sind
Contra
  • Angestaubte Grafik
  • Die Story lässt sich schwer mit Freunden im Voice-Chat spielen
  • Das Free2Play-System ist einschränkend, wobei bereits Verbesserungen vorgenommen wurden
Warum mir der ganze Hype um „The Mandalorian“ Bock auf SWTOR macht

Für wen eignet sich SWTOR? Wer Star Wars liebt und das unverbrauchte Setting der Alten Republik schätzt, hat hier schonmal seinen Spaß. Die Quests sind von den Storyteller-Experten von BioWare exzellent in Szene gesetzt und mit hochwertigen Sprechern vertont.

Die Atmosphäre und die Story sind also ein großer Pluspunkt von SWTOR. Dazu kommt ein klassisches MMORPG-Gameplay, das Fans von WoW und Co ansprechen dürfte.

Unturned

Genre: Survival-MMO | Entwickler: Smartly Dress Games | Plattform: PC | Release-Datum: 07. Juli 2017 | Modell: Free2Play

Was ist Unturned? Unturned ist ein Zombie-Survival-Spiel im Low-Poly-Look. Ähnlich dem von Minecraft.

In einer von Zombies verseuchten Welt müsst ihr Ressourcen, Waffen, Kleidung und Nahrung finden sowie euch gegen die Zombies schützen.

Unturned

Dabei seid ihr aber nicht allein. Spielt auf einem Server oder gemeinsam mit Freunden. Jeder Spieler kann euch jedoch in den Rücken fallen, weswegen ihr keinem trauen solltet. Das Spielprinzip ist dem vom Zombie-MMO DayZ ähnlich.

Auf 5 offiziellen und einer von der Community erstellten Map gehört der Aufbau einer Basis ebenfalls zu euren Möglichkeiten im Spiel, genauso wie das Abschließen von Quests, die ihr von NPCs erhaltet. Ihr könnt sogar Fahrzeuge bauen oder finden und diese als fahrende Festungen einsetzen. Beispielsweise Autos oder ganze Flugzeugträger.

Unturned erhält zudem regelmäßige Updates und die Spielwelt wird stetig erweitert.

Das Free2Play-Modell von Unturned

Wie kostenlos ist es wirklich? Unturned kann über Steam kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Ihr müsst kein Echtgeld ausgeben, um in den vollen Genuss der von Zombies verseuchten Welt zu kommen.

Unturned Scharfschütze

Einen Shop gibt es aber trotzdem in Form des Steamshops. Dort könnt ihr ganze Pakete mit Items, Skins oder Ressourcen kaufen. Auch einzelne Waffen und Ausrüstungsgegenstände lassen sich erwerben. In den Mystery-Boxen könnt ihr zudem zufälligen Loot gedropt bekommen, der sogar mythischen Status haben kann.

Wer also keine Lust hat, stundenlang die Welt zu erkunden, um moderate Ausrüstung zu erhalten, der kann auch ein paar Euro im Shop ausgeben. Wer jedoch Spaß am Entdecken hat, wird auch ohne Einsatz von Echtgeld weit kommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Vor- und Nachteile von Unturned

Pro
  • Knuffiger Look
  • Viele Bau-Möglichkeiten
  • Eignet sich sowohl für kurze, als auch für lange Runden
  • Einsteigerfreundlich
Contra
  • Alleine etwas langweilig
  • Kann sehr grindig werden

Für wen eignet sich Unturned? Alle Survival-Fans, die keine Scheu vor dem Klötzchenlook haben, können sich Unturned mal ansehen. Hier findet sich für jeden etwas, ob es nun das Sammeln von Ressourcen ist, das Bauen einer Basis, das Entdecken der Maps oder eben die Kämpfe gegen Zombies und andere Spieler.

Auch Minecraft-Fans, die nach etwas Abwechslung suchen, kommen hier auf ihre Rechnung. Vor allem mit Freunden ist Unturned einen Blick wert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Malooten

Sind ja alles so die Standard Games, die eh jedr aufn Schirm hat. Ich hätte mich gefreut , wenn man eher Spiele zeigt, die nicht so bekannt sind. z. B. APB Reloaded oder so Sachen.

Thomas Lauterbach

Albion Online nicht vergessen.

VoodooNimbul

Planetside 2 ist sicher auch einen Blick wert. Hatte ja erst ein Update bekommen. Darüber habt Ihr glaube auch berichtet.

Mapache

Für wen eignet sich Counter-Strike: Global Offensive? Wenn ihr Fan von wilden Shootern seid, die mit realistischem Gunplay daherkommen, dann ist CS:GO was für euch.

Also da musste ich ja dann doch schmunzeln. CS:GO ist ja vieles aber ein wilder shooter/ rasante Action passt dann doch mal eher so gar nicht zu dem Spiel. 😀

Nico

also bei swtor gehört genau das gleiche was bei GW2 steht – alle paar monate nur content für ein paar stunden..

Schlachtenhorn

Allgemein sind einige Unterpunkte nicht richtig gesetzt oder fehlerhaft.
Bei LOL muss man grinden?
Wenn du 16 Champions hast (was ca. 10 Stunden entspricht, was verdammt wenig ist im Gegensatz zu anderen Spielen) hast du das „Endgame“ erreicht.
Auch Dota ist toxisch?
Bei ca. 3/4 aller hier aufgeführten Spiele könnte man das Toxisch drankleben.
Bei WOT zum Beispiel wird nicht erwähnt das du dir den Ast abgrinden muss um die dicken Panzer fahren zu dürfen.
Bei Warframe wird das Setting als Negativpunkt angeführt, genauso gut könnte man auch „Das Bunte, Prachtvolle Fantasy-Setting trifft nicht jedermanns Geschmack “ bei einigen Spielen hinschreiben.
Etc. Etc. Etc.

Nico

Naja bei WOT steht ja viel geld ausgeben. Und wenn man das macht dann hat man recht schnell nen dicken panzer. Was ja indirekt in einem f2p game heißt ohne geld = viel grinden. Aber ich geb dir schon recht ^^

Lola

Was ich auch empfehlen kann ist Blade and Soul. Für jeden der sich das Spiel anschauen oder gerade jetzt, wieder einsteigen mag. Denn bis zum 22. Aprill gibt es noch das Ereignis des Spezialtrainings.
Im Hongmoonshop findet ihr eine Kiste für null Hongmooncoins die ihr öffnen solltet.
Denn mit diesem Event werdet ihr komplett mit absoluter Toprüstung ausgestattet. Eines der nächsten Events soll wohl so änlich werden, bin mir selber da aber nicht sicher.
Aber jetzt lohnt es sich wirklich mehr denn je ein zu steigen. Und wenn ihr es nur mit macht und dann bei der neuen Engine wieder einsteigt. Aber das Event sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

Daniel

Ich würde mal eine Geheimtipp Liste begrüßen. 95% dieser Spiele kennt jeder der nicht hinter dem Mond lebt.
Jede verdammte Liste im Internet zeigt nur immer das selbe 😂

Und wenn man dann mal durchs Internet grast findet man plötzlich richtige Perlen. Vielleicht zur Not mal die Community befragen nach kleinen Tipps 🤔

Hoffe bin nicht der einzige mit der Meinung 😅

Schuhmann

„Findet man plötzlich richtige Perlen“ -> Na ja. Das ist dann sehr Geschmackssache. Wir kriegen ja oft Fragen: Könnt ihr nicht ein tolles MMORPG empfehlen, das ich nicht kenne? Und die Antwort ist: Nein, wahrscheinlich nicht. Es gibt eine Handvoll Spitzentitel. Es gibt eine Reihe von Nischenspielen. Und dann gibt#s noch so eine 3. Garnitur – Wenn man dann wem Atlantica Online oder Secret World Legends empfiehlt, ist das schon schwierig.

Aber das „irgendwo da draußen“ ein wahnsinnig tolles, aufwändiges MMORPG existiert, von dem noch keiner gehört hat, gibt’s wahrscheinlich nicht.

Wir haben da ja mit „Wolcen“ gesehen – das war eine „Perle“, wenn man so will. Wie da dann die Stimmung ist, weil das nicht poliert ist und nicht Tripple-A und nicht von einem Studio, die sofort alles im Griff haben.

Wir haben auch schon solche Nischen-Listen gemacht mit eher unbekannten Titel. Das gibt’s ja alles. Aber du merkst, dass die Leute dann große Vorbehalte haben. Wir haben eine Weile relativ stark, exotische MMOs/MMORPGs gecovert, die hier kaum einer auf dem Radar hat: Es ist nicht so, als freuen sich dann alle Leser tierisch drüber. Dann heißt es: „Das Spiel kommt doch nie nach Deutschland“/“Das ist wieder Asia-Schrott – hört damit auf“ oder „das ist Pay2Win.“ Mit Indie-SPielen genauso.

Wenn man macht: Diese Spiele können wir GERADE empfehlen, dann müssen da einfach LoL und Fortnite rein z.b. Ich glaube auch nicht, dass so Listen dann „alle gleich“ sind und es die „Überall im Netz“ gibt. Wir haben ja MMO-Leute in der Redaktion, die die Games auch wirklich spielen.

Was wichtig nist: Wir schreiben nicht ausschließlich für den „Core-Gamer“, der seit 10 Jahren Gamingseiten liest und alles gespielt hat, sondern auch für „Ich hab Ostern mehr Zeit als sonst, hab Lust auf ein neues Spiel und für mich ist das Hobby noch neu.“

Aber ich nehm mal als Feedback mit, dass wir Listen mit eher unbekannten Spielen mal probieren sollten. Wobei man anmerken muss: Wenn wir sagen „x Perlen, die ihr noch nicht kennt“, wird’s mit Sicherheit: a) Nur um PC-Spiele gehen, b) es werden Indies oder Exoten sein, c) es werden entweder sehr alte Titel sein oder welche, die noch in Beta/Alpha-Status sind.

Ich sichte seit einigen Jahren gründliche MMO und MMORPG-News – die aufregendsten Sachen, die Leute „nicht so auf dem Radar haben“ passieren gerade in Asien bei Pearl Abyss, dazu Lost Ark/Project TL – der Rest geht stark Richtung Mobile. Und im Westen bei SpatialOS, wo alle Spiele noch relativ weit weg sind. Beides covern wir eigentlich ausführlich.

Daniel

War ja auch nicht als Kritik gemeint sondern mehr als Vorschlag ☺️

Ich lese gerne eure Top Listen aber irgendwann wird es langweilig wenn in jeder Liste mindestens die Hälfte immer gleich ist. Mir ist bewusst das Fortnite, LOL und co da rein gehören. Und ich sag ja auch nix gegen die Listen. Ich wünsche mir wie gesagt nur zwischendurch eine Liste die mal abweicht von der Norm. Und wenn es nur ein Mal im Jahr ist 😅

Werden halt keine AAA Games sein aber vielleicht mal was neues für die Spiele Dürre derzeit 🤔

Schuhmann

Jau, gute Anregung. Ich hab eben schon den Auftrag verteilt. Wird nächste Woche kommen, geh ich von aus.

Lola

Dem stimme ich voll und ganz zu.
Man kann wirklich echte Perlen finden, wenn man richtig sucht 🙂

Dawid Hallmann

Das mit den Geheimtipps ist eine gute Idee für einen Artikel. Gute kostenlose Multiplayer-Spiele, die nur wenige gespielt haben / kennen. Einige haben sogar recht viele Spieler, aber sind unter dem Radar. Da fallen mir auf Anhieb mehrere ein und bei Steam findet man recht viel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x