Die 10 besten Free-To-Play-Shooter 2020

Warface

Release: 21.08.2013 | Plattform: PC, Xbox One, PS4, Switch | Genre: Shooter | Entwickler: Blackwood Games | Download zum Spiel: Zur offiziellen Website von Warface

Was ist Warface? Warface ist ein klassischer Shooter in Stile von Call of Duty. Im Spiel habt ihr die Auswahl an verschiedenen PvP-Modi, wie Team Deathmatch, Plant the Bomb, Free for All, Storm, Capture, Destruction, Domination, Hunt, Blitz und das Battle-Royale Last Man Standing. Dazu kommt noch ein PvE-Modus, in dem ihr mit anderen Spielern zusammen KI-Gegner umlegt und Missionen erfüllt. Im Spiel könnt ihr verschiedene Klassen verkörpern, darunter Schütze, Sanitäter, Ingenieur und Scharfschütze.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Gameplay von Warface ist klassische Shooter-Action. Es gibt also keinen Schnickschnack wie Wallruns und seltsame Gadgets. Hier geht’s um gutes, altes Geballer.

Pro
  • Klassische Shooter-Action
  • Viele PvP-Modi
  • PvE-Spielmodus für Coop-Action
Contra
  • High-End-Waffen können mit Echtgeld gekauft werden

Wer sollte es spielen? Warface ist ein Spiel für Fans von klassischer Shooter-Action, die einfach im CoD-Stil losballern wollen. Das Spiel bietet euch die bekannten PvP-Shooter-Modi und setzt einen PvE-Coop-Modus obendrauf. Wer also kurzweilige und schnörkellose Shooter-Action wünscht, sollte hier durchaus seinen Spaß haben.

Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO)

Release: 21.08.2016 | Plattform: PC, PS3, Xbox One | Genre: Taktischer Shooter | Entwickler: Valve | Download zum Spiel: Zur offiziellen Website von CS:GO

Was ist CS:GO? Counter-Strike: Global Offensive (kurz CS:GO) ist eine modernisierte Version des Shooter-Urgesteins Counter-Strike. Am Spielprinzip hat sich nicht viel geändert. Terroristen und Spezialeinheiten kämpfen um die Kontrolle einer Map und um eine Bombe, die es zu legen oder entschärfen gilt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

CS:GO ist ein taktischer Shooter, in dem ihr als Team vorgehen müsst und die Stärken und Schwächen eurer Waffen und Ausrüstungsteile genau aufeinander abstimmen solltet. Wer stirbt, ist bis zum Ende der Runde raus. Zwischen den Runden kauft ihr euch von im Spiel verdientem Geld neue Waffen und Items.

Teurere Waffen sind oft den günstigen Wummen überlegen, doch so manche Waffe taugt einfach gar nix, während andere geradezu übermächtig wirken.

Pro
  • Taktische Gefechte
  • Teamwork essenziell
  • Viele Maps und Inhalte
Contra
  • Manche Waffen übermächtig

Wer sollte es spielen? CS:GO richtet sich klar an Spieler, die mit Skill und Teamwork punkten wollen. Hier gibt es nur eure Waffe und euer Geschick. Doch wenn euer Team Mist baut, hilft euch auch der perfekte Aim nur selten weiter.

Wer also einen schnörkellosen Taktik-Shooter ohne Schnickschnack wie Skills, Helden und anderen Kram will und stattdessen lieber ein realistisches, gediegenes Setting bevorzugt, ist hier richtig.

Paladins

Release: 08.05.2018 | Plattform: PC, PS4, Xbox One, Switch | Genre: Hero-Shooter | Entwickler: Hi-Rez Studios | Download zum Spiel: Zur offiziellen Website von Paladins

Was ist Paladins? Paladins ist ein quietschbunter Hero-Shooter in einer Fantasy-Welt. Das Spiel erinnert an ein noch bunteres Overwatch und ihr habt über 40 Helden mit jeweils einzigartigen Skills und Eigenschaften zur Auswahl.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Helden sind dabei ziemlich abgefahren. Unter anderem könnt ihr eine Fee, einen Fuchs oder einen Baum mit Äxten spielen. Außerhalb des Spiels könnt ihr eure Helden mit speziellen Karten aus einem Kartendeck ausrüsten und so eurem Spielstil besser anpassen. So schneidert ihr euren Helden so zu, das er perfekt zu euren Vorlieben im Spiel passt.

Im Spiel selbst ballert ihr auf eure Gegner und versucht dabei, ein Missionsziel zu erledigen. Beispielweise gilt es, einen Wagen voller Sprengstoff zu eskortieren oder Punkte zu verteidigen.

Pro
  • Massenweise Helden mit eigenen Skills
  • Regelmäßig neue Updates
  • Kartendeck zum Finetuning
Contra
  • Grafikstil ist gewöhnungsbedürftig

Wer sollte es spielen? Wer gerne Hero-Shooter wie Overwatch mag, aber mehr Helden möchte und kein Geld dafür bezahlen will, der hat bei Paladins womöglich das richtige spiel gefunden. Außerdem könnt ihr eure Charaktere weiter aufmotzen und anpassen, was Tüftler und Optimierer anspricht.

The Cycle

Release: 28.03.2019 (EU-Release) | Plattform: PC | Genre: Quest-Shooter | Entwickler: Yaeger Development | Download zum Spiel: Zur offiziellen Website von The Cycle

Was ist The Cycle? The Cycle ist etwas Besonderes, denn es wirkt auf den ersten Blick wie ein Battle-Royale. Denn wie in diesem Genre übrig startet ihr auf einer Map, die immer kleiner wird und müsst euch in Sicherheit bringen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Dabei gilt es aber, Aufträge zu erledigen und Ressourcen zu sammeln. Es kommen euch dabei auch noch Alien-Monster in die Quere und womöglich einer der 19 anderen Mitspieler. Die müsst ihr aber nicht zwingend töten. Vielmehr gilt es, sich mit manchen Konkurrenten zeitweilig zusammenzutun und nicht stumpf alles umzunieten, was einem vor die Flinte rennt. Im Team kann man womöglich die Herausforderungen der Spielwelt besser meistern, aber ganz trauen sollte man den Mitspielern nie.

Durch diesen Mix aus PvP und PVE bringt The Cycle frischen Wind ins Genre. Eine ausführliche Vorstellung von MeinMMO-Autor Benedict Grothaus zu The Cycle findet ihr hier.

The Cycle ist der Shooter, von dem ihr noch nicht wisst, dass ihr ihn wollt
Pro
  • PvPvE-Spielprinzip
  • Erkunden und Quests stehen im Vordergrund
  • Nichts für Leute, die nur auf anderen Spieler Ballern wollen
Contra
  • Spiel ist noch im Early Access

Wer sollte es spielen? Wer gerne Shooter spielt und das grundlegende Konzept von Battle-Royale gut findet, aber mal was Anderes probieren will, der ist hier womöglich richtig. The Cycle probiert mutig ein neues Konzept aus und bietet eine willkommene Alternative zu den üblichen “Last-Man-Standing”-Battle-Royale-Games, von denen es wahrhaft viele gibt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Geister Klaus

CS:GO fehlt cheater problem, grade für neue spieler in Non Prime gibts so gut wie kein Match ohne Spinbot kids. Im Prime genauso, nur mein alter account den ich seit css hab schützt mich dank trust factor vor cheater 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Geister Klaus
Biestbars

Zu Fortnite: ja, Waffenbalance einfach zu schlecht. Zu bunte Grafik: man kann einfach andere Einstellungen vornehmen.
Zu Warzone:10-15 Schüsse bis man einen Gegner eleminiert hat, ist einfach lächerlich.

Yuuto

Bei CS:GO ist keine Waffe „Übermächtig“, das Spiel hat eher ein Cheater Problem, besonders Nonprime Matches.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Yuuto
bungo_kretin

Wie ich das lustig finde:
Call of Duty: WarzoneCONTRA: Einige Probleme mit Cheatern & Hackern

Ja das hat ja Destiny nicht im geringsten😂😂😂😂😂😂😂 könnt es rihig auch bei Destiny schreiben.

exelworks

Ach Paladins…

Anfangs war ich ja ziemlich skeptisch da es mir zu bunt und zu einseitig vorgekommen ist.

Jetzt seit aber gut 1 1/2 Jahren muss ich sagen, es ist wirklich gut. Gerade die ranked Matches sind immer wieder spannend. Man muss wirklich gut überlegen wie man sein Team aufstellt und mögliche Taktiken des Gegeners aushebelt und ggf. auch instiktiv im Spiel direkt reagieren.

Auch die Champions sind gut gemacht. Es gibt einsteigerfreundliche die eine klare Richtung vorgeben und eine unkomplizierte Spielweise haben…aber es gibt auch komplexere Helden die, wenn man sie richtig spielt, natürlich entsprechend stark sein können.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von exelworks
KingK

Nach Ausflügen zu Warframe, Paladins und Warzone, bin ich am Ende doch immer wieder bei Destiny gelandet 😏

Nyhmus

Ich finde es schade, dass man Planetside 2 nicht ebenfalls noch gelistet hat, da dies noch eher ein Shooter ist wie Paladins.

Schuhmann

Das ist sicher richtig, also Planetside 2 käm dann vielleicht auf 11 – könnte man sicher reinnehmen und dafür was anderes rauslassen.

Thyril

„Allerdings sind meien HElden und wAffen zeitweise zu stark oder schwach, bis die Entwickler genug Daten haben, umeinen gescheiten NErf oder Buff zu bringen.“

Bitte den Absatz korrigieren.

Kaszub

Rogue company? Ist zwar open-beta, spielt sich aber besser als manche „fertigen“ spiele…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x