Fortnite: So löscht ihr mit dem Greif-o-Tron ganze Squads aus

Durch das zuletzt hinzugefügte Fortnite Update 17.30, wurde ein neues Gadget mit ins Arsenal aufgenommen. Es handelt sich um den Greif-o-Tron. Wie ihr am besten diesen tragbaren Greifer benutzten könnt und ob sich dieser auch schlussendlich lohnt, erfahrt ihr hier.

Was kann die Waffe: Der Greif-o-Tron kam mit dem Patch 17.30 in Fortnite und ist nichts anderes als ein tragbarer Greifer im Alien-Look. Mit ihm könnt ihr Gegenstände anheben, bewegen und werfen.

Lasst euch nicht durch seine Größe täuschen, der Greif-o-Tron kann nicht nur Hundehütten und kleine Steine anheben.

Ihr könnt sogar ganze Felsformationen oder einen Laster greifen und nach Belieben auf eure Gegner werfen.

Fortnite-Greif-o-Tron

Wo finde ich den Greif-o-Tron: Ihr findet mit etwas Glück in Truhen rund um die Map verteilt. Das können normale, seltene oder auch Truhen in den UFO’s sein. Haltet die Augen offen, die Truhen sind relativ häufig anzutreffen.

Wie setzte ich den Greif-o-Tron ein und hat er auch negative Aspekte?

Die besten Einsatzmöglichkeiten sind: Wenn ihr den Greif-o-Tron nutzt, solltet ihr eher hinter euren Mates bleiben und als Support den Gegnern einen Laster vors Gesicht oder auf ihre Gebäude donnern.

Oder ihr greift einen riesigen Felsen und benutzt diesen als Schutzmauer und könnt so vorpreschen.

Da die Waffe in manchen Momenten sogar ganze Teams auslöschen kann, wie im Video vom Reddit User “GAMERtheGHOST” demonstriert, macht die Waffe einfach Laune, das mal selbst zu versuchen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
So könnt ihr ganze Gegner Massen ausradieren, wenn es klappt.

Im Video zeigt der Reddit User, wie ihr im Optimalfall die Waffe nutzen könnt, um somit mehrere Kills auf einmal einzukassieren. Da dies aber im Kreativmodus nachgestellt wurde, lässt es schon erahnen, dass ihr das nicht so einfach im Match erreichen könnt und ihr deswegen viel Glück braucht.

Die negativen Aspekte: Ihr solltet aber auch dran denken, dass nicht alles am Greif-o-Tron super ist. Zu einem braucht das Gerät sehr lange bis ihr den ausgewählten Gegenstand optimal ausgerichtet habt, um ihn effektiv zu schleudern. In dieser Zeit ist man einfach schutzlos den Gegnern ausgeliefert.

Außerdem funktioniert die Waffe manchmal nicht so wie sie soll. Man greift eine Felsformation und möchte sie schmeißen, da aber die Felsen so groß sind, können sie nicht weit genug geworfen werden und purzeln einfach umher ohne mit Wucht auf das eigentliche Ziel zu gelangen.

Fazit: An sich kann man mit dem Greif-o-Tron sicher ein paar coole Fortnite Momente erreichen und den einen oder anderen Kill damit erzielen, aber: Ob er sich bewähren wird, muss sich erst noch zeigen.

Vor allem, da ihr mit dem Greif-o-Tron einen kompletten Item-Slot belegt, der womöglich mit einer guten Shotgun oder einem soliden Sturmgewehr besser belegt wäre. Der Greif-o-Tron fühlt sich derzeit eher wie ein witziges Gadget an und nicht wie eine essenzielle Waffe, die man für den finalen Sieg benötigt.

Was haltet ihr von dem Greif-o-Tron? Findet ihr, dass sie eine nützliche Spielerei ist oder hätte man sie lieber weglassen sollen und um eine andere, nützlichere Waffe einzufügen? Schreibt, was ihr davon haltet oder ob ihr auch Teams damit ausradiert habt.

Auch interessant zu Fortnite: Wisst ihr, was mit dem Bushranger passiert ist?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x