Gruselige Puppe aus Final Fantasy XIV kostet über 1.000 Euro und verstört Spieler

Die Entwickler von Final Fantasy XIV haben sich mit einem Luxus-Puppenhersteller verbündet und bringen eine höchst detaillierte Puppe eines beliebten Charakters aus dem Spiel heraus. Die Puppe ist allerdings sündteuer und verbreitet eher Gefühle von Furcht und Beklemmung als Freude.

Was ist das für eine Puppe? Square Enix ging eine Kooperation mit dem Puppenhersteller Volks ein. Die sind bekannt, für hochwertige Puppen voller Details. Als erstes Produkt aus der Reihe Final Fantasy XIV soll daher die beliebte Figur Y’shtola Rhul veröffentlicht werden.

Wer ist Y’shtola Rhul? Y’shtola Rhul ist einer der Hauptcharaktere von FFXIV und auch eine Spieler-Favoritin. Sie begleitet die Spieler, die in dem Stadtstaat Limsa Lominsa ihre Reise durch das Spiel starten und spielt in der Hauptstory des MMORPGs immer wieder eine wichtige Rolle. Die Puppe stellt Y’shtola Rhul in ihren Hexen-Klamotten aus dem Addon Shadowbringers dar.

Fans fürchten den Launcher wegen der Puppe mit den gruseligen Augen

Was ist das Problem mit der Puppe? Die Puppe ist extrem detailliert und hochwertig verarbeitet. Ihre Klamotten sind sogar von Hand gemacht. Doch sie hat ein Problem: Ihr Puppengesicht mit den kalten, toten Augen wirkt eher verstörend als sympathisch.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hier seht ihr die Grusel-Puppe im Detail.

Hinzu kommt, dass die Puppe jeden Spieler gerade mit ihrem Grusel-Blick begrüßt, wenn man den Launcher von FF14 öffnet. Denn dort wird die Puppe unter anderem beworben und zur Vorbestellung angeboten. Man kann ihrem unheimlichen Blick also nicht entgehen.

ff14-grusel-puppe-screen
Diesen Blick müssen FF14-Spieler gerade beim Login standhalten.

Was sagen die Spieler? In der Tat haben einige Spieler schon die Gruselpuppe beanstandet. Die Puppe sei einfach gruselig und man könne ihrem Blick kaum entgehen. Hier einige der Kommentare auf reddit:

  • Xenorak: „Diese Puppe ist eine Abscheulichkeit! Alptraum aus dem Uncanny Valley!“
  • Sensitive_Shirt_8990: „Sie sieht ihr nicht mal ähnlich!“
  • Wylf: „Keine Sorge, sie wird bald wieder verschwinden. Und in deinem Haus wieder auftauchen. Sie wird dich aus dem Schatten heraus beim Schlafen beobachten. Ohne zu blinzeln, ohne sich zu bewegen.“

Wie viel kostet die Puppe? Da jede Puppe weitgehend von Hand gefertigt wird und hochwertig verarbeitet wurde, kostet sie sehr viel Geld. Auf der Seite für die Vorbestellung der Puppe, wird sie für stolze 1.169,99 Euro angeboten (via Square Enix Store).

Wann kann man sie kaufen? Wer die Grusel-Puppe wirklich für diese Summe haben will, muss sich aber noch über ein Jahr gedulden. Laut Square Enix gibt es die unheimliche Puppe erst im Dezember 2022. Also das ideale Weihnachtsgeschenk für unerschrockene Puppen-Fans.

Ebenfalls gruselig: In Final Fantasy XIV können euch ehemalige Partner besonders effektiv stalken.

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Philandora

Die Puppe mag sicherlich handwerklich gut genacht sein, aber sie fängt die Vorlage einfach nicht ein.

Shtola ist mit eine der reifsten der Haupharactere mit unglaublich starker (und Erwachsener) Ausstrahlung und wird hier auf loli-liebhaber-appeal runtergepresst.

Was an sich schon fragwürdig ist aber umso mehr noch wenn man die Vorlage kennt.

Snoopy

Schaut aus wie eine normale Puppe 😑

Melone

Was soll daran gruselig sein? Komischer Artikel der Redaktion… Man kann sich jetzt streiten, ob sie gut gelungen und ob sie einem gefällt – ist ja am Ende Geschmack, aber verstörend ? Kein Plan was da los ist.
Ich persönlich finde sie gut gelungen und echt detailreich, auch wenn ich keine 1.000€ dafür ausgebe. Für Leute, die die Kohlen haben, why not. Würd sie mir hinstellen…

Ashtelan

Ganz deiner Meinung. Ich finde sie auch sehr gelungen. Weiß auch nicht, was daran verstörend sein soll… Da gibt es Figuren, die wesentlich “schlimmer” aussehen, aber auch das ist Geschmackssache. Der Preis ist für diese handgefertigte Puppe angemessen. Steckt sehr viel Arbeit dahinter, wie man sehen kann.

Ardyn

Ich zb. finde sie auch Hammer von der Qualität her ^^
ABER ich zb. hab Generell Angst vor Puppen egal wie gut die aussehen 😀
Aber so stört es nicht mal mich ob die nun beim Launcher in den News ist oder nicht da es nur ein Bild ist & kein Gif wo mich die Augen auf einmal anschauen :’D

LuckyNucky

Tja schade nur das sie Y’shtolas mit der Figur gänzlich verfehlt haben.
Das ist irgendeine FF14 Figur aber sicherlich nicht Y’shtola. Sieht ja nett aus usw aber wieso müssen sie die so ultra jung, süß und naiv aussehen lassen? Naja verkauft sich leider wohl besser.

Doktor Pacman

Ich finde sie toll. Da schockt mich nix.

Wanderer

Ich mag sie ebenfalls und würde sie mir sofort kaufen. Aber nicht für 1.150 €.

Gastro

Ja seh ich auch so! Keine Ahnung was daran gruselig sein soll!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x