Final Fantasy XIV: Kürzeres Nachsitzen für Content-Faulenzer
Moment - das muss ich wirklich noch alles vor der Erweiterung machen?

Bei Final Fantasy XIV steht mit Heavensward eine neue Erweiterung an. Aber wird die auch für jeden zugänglich sein?

Es ist ein bisschen der Elefant im Raum bei Final Fantasy XIV, über den niemand spricht, den aber doch viele spüren. Wenn die Erweiterung Heavensward in 3 Wochen losgeht, wird die nur für Spieler offenstehen, die in der Haupt-Story so weit fortgeschritten sind. Doch längst nicht jeder ist so weit.

Oh Gott, die Hausaufgaben sind fällig

Denn das ist nicht wie bei anderen MMOs so nebenbei mal gemacht, sondern das ist eine Story, die über Monate immer weiterging, die durchaus auch Raid-Elemente hatte, für die man bestimmte Gearstufen erreichte musste und ähnliches.

Einige Spieler müssen also, wenn sie nach einer Pause mit Heavensward loslegen wollen, erstmal Hausaufgaben erledigen. Und da kam kam mittlerweile ein ganz schöner Berg zusammen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Schneller aufholen in Final Fantasy XIV dank 4 Änderungen

In einem Interview hat der FF-Chef Naoki Yoshida nun signalisiert, das man um die Probleme weiß und er hat eine Erleichterung in Aussicht gestellt, die mit Heavensward in Kraft tritt. Das ist noch nicht alles im Detail klar, aber es sieht stark danach aus als kämen diese vier Erleichterungen.

  • So will man künftig, den Haupt-Quests bessere Item-Belohnungen verpassen, so dass Spieler leichter die Item-Voraussetzungen für weitere Schritte bewältigen.
  • Außerdem erhalten „Neulinge“ bei Duties Priorität, müssen also nicht lange in der Warteschlange verharren.
  • Dann werden die Quests des Haupt-Szenarios vor 50 doppelte EXP geben, so dass Spieler auch ohne Neben-Quests schnell auf 50 gelangen und vorankommen, die Quests ab 2.51 geben sogar über 50 hinaus Erfahrungspunkte, wenn Spieler Heavensward besitzen.
  • Und außerdem wird es möglich sein, dass Spieler von erfahrenen Freunden durch die Gruppen-Teile der Prüfungen gezogen werden können.

Passend zum Thema: Unsere Vorschau zu Final Fantasy XIV: Heavensward.

Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sero Blu

Also ich kann Neueinsteigern die gerne Story haben nur eines Raten:

GENIESST ES!!!!!

Lest jede Hauptquest durch!
Macht nicht den fehler und fühlt euch bedrängt so schnell wie möglich voran zu kommen!

Die Story…naja…am Anfang fand ich sie ziemlich lasch….obwohl ich auch schon da fasziniert war von der Tiefe ^^

Aber ab Stufe 50 gehts erst richtig los!!!!
Sowohl Inhaltmässig als auch von der Story her!

Als ich meinen Barden auf 50 gespielt hatte verging mir die Lust….da ich nicht wusste was da noch kommt! Und auch der Barde machte keinen Spass mehr (für mich)

ca. 1/5 Jahr später levelte ich meinen Weissmagier auf Stufe 50 und war extrem Überrascht was da noch alles an Story und Content geboten wurde!!!!

Und auch wenn die Anpassung auf Routine jetzt gemacht wird….mein Tipp:

LASST EUCH ZEIT!!!!!

Die Welt ist so unglaublich schön gestalltet und läd zum träumen ein!!!!
Schaut euch manchmal einfach etwas um!
(und JA……ich habe ein RL ;))
Dennoch finde ich es schade einfach nur durch die Welten und Inis zu “rennen” auf der Jagt nach Routine oder Gear ohne dabei die Schönheit und vorallem Liebe(!!!!!!) zu bemerken die in dieses Spiel gesteckt wurden.

So enjoy Eorzea!!!!!!

Andre Swart

Als jemand der gerade richtig eingestiegen ist begrüsse ich diese Änderung doch sehr. Kann von der Welt im Moment nicht genug bekommen und freue mich auf die kommenden Inhalte.

Sero Blu

Da kommt noch viel viel viel……..
VIIIIIIIIIIIIIEL XD

Varoz

ich überleg gerade ob ich mal in FF14 wieder reinschaue, hab mal den freimonat gespielt, die kleinen maps, das nicht vorhandene pvp und das komische klassensystem/berufesystem waren mir dann doch zuviel.
aber wegen der story und allgemin wegen der FF Welt würd ich schon gern mal wieder reinschaun.

Marcus B.

Interessieren würde mich das Spiel auch mal! Bei teso und auch swtor, verlier ich immer irgendwann die Motivation . Allerdings kann ich mit dem Asia-Stil so gar nix anfangen .
Mir fehlt einfach ein MMORPG ,welches mich richtig umhaut !

Gerd Schuhmann

Ich denke so geht’s vielen. Es klingt zwar immer so bisschen wie aus einer Soft-Drink-Werbung, aber: Die Leute, mit denen man das zockt, sind unglaublich wichtig.

Das ist bei MMOs einfach so entscheidend, sich in einer Gemeinschaft wohl zu fühlen, da Leute zu haben, mit denen man quatschen kann, mit denen man gut klar kommt.

Koronus

Mich würde es zwar auch interessieren aber FF XIV hat irgendwie meine e-Mail Verschlampt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x