FIFA 21: Title Update 5 gibt’s nun auch auf PS4 & Xbox One – Das ändert sich am Gameplay

In FIFA 21 bringt das neue Title Update 5 für PS4, Xbox One und PC wieder einige Änderungen und Korrekturen mit. Wir verraten euch die Patch Notes und was sich am Spiel ändert.

Wann kommt Title Update 5? Das neue Update ist seit dem 12. November auf dem PC via Origin und Steam verfügbar.

Update, 17. November: Ab sofort ist das Title Update auch auf der PS4 und der Xbox One verfügbar. Das gab EA Sports über den Direct-Communication-Kanal auf Twitter bekannt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das steckt im Update: Das neue Title Update bietet zwar auch ein paar Änderungen, kümmert sich aber hauptsächlich darum mit Korrekturen Spiel- und Anzeige-Fehler auszubessern. Umfassende Änderungen wie im letzten Title Update 4 gibt es diesmal nicht.

Die wichtigsten Änderungen im Title Update 5 – Patch Notes

Die Patch Notes: Das Title Update 5 hat Änderungen für alle Bereiche und Modi mit an Bord. Sowohl das Gameplay, als auch visuelle Elemente werden überarbeitet. In der folgenden Liste fassen wir die wichtigsten Änderungen zusammen.

Die offiziellen Patch Notes von EA Sports findet ihr hier (via FIFA Forums).

Gameplay – Änderungen

Beim Gameplay wurden verschiedene Dinge angepasst:

  • Die Entfernung, die ein Ball zurücklegen kann, nachdem er während einer Block-Animation Kontakt mit dem Fuß oder Bein eines Verteidigers aufgenommen hat, wurde erhöht
  • Die Zeitspanne, in der das „Team Pressing“ (D-Pad-Taktik) aktiv sein kann, bevor eine Abklingzeit erforderlich ist, wurde von 30 Sekunden auf 20 Sekunden verringert
  • Die D-Pad-Taktik „Überzahl auf Ballseite“ verbraucht mehr Stamina
  • Die Taktiken „Druck nach Fehlern“, „Pressing nach Ballverlust“ und „Ständiger Druck“ sollen effektiver sein

Außerdem wurden unter anderem folgende Fehler korrigiert:

  • Spieler brauchten manchmal zu lange, um zu schießen
  • Eine Kollision zwischen Keeper und Verteidiger führte manchmal dazu, der Torwart ins Tor geschubst wurde und ein Eigentor erzielt hat – Jetzt wird diese Situation als Foul gewertet
  • Wenn nach einem gelb würdigen Foul auf Vorteil gespielt wurde, konnte der Spieler ein weiteres gelb würdiges Foul begehen und hat dafür direkt eine rote Karte erhalten
  • Der Torwart konnte zu früh zum Sprung ansetzen und dann einen weiteren Sprung ausführen
  • Manchmal konnten Skill-Moves nicht direkt ausgeführt werden, nachdem ein Spieler sich gedreht hat

Ultimate Team – Änderungen

Das ist neu in Ultimate Team:

  • Vereinshymnen und Fangesänge können nun im Gebote-Fenster angehört werden

Diese Fehler wurden in Ultimate Team behoben:

Karrieremodus – Änderungen

Das wurde beim Karrieremodus korrigiert:

  • Bei Verhandlungsszenen wurden zwei falsche und identische Manager-Charakter-Models verwendet

Ansonsten wurden hauptsächlich Anzeigefehler gefixt, die falsche Texte und Informationen dargestellt haben.

Pro Clubs – Änderungen

Das ist neu in Pro Clubs:

  • Gruppen-, Team- und Kamera-Jubel können nun ausgeführt werden
  • Die Kamera zoomt nun auf den Torschützen beim Torjubel

Diese Fehler wurden ausgebessert:

  • Die eigenen Taktiken werden nun richtig abgespeichert

Weitere Änderungen im Title Update 5

Was wurde noch geändert? Die Liste mit Änderungen und Korrekturen ist lang und umfasst noch eine Vielzahl von kleineren visuellen Verbesserungen und Fehlern, die selten aufgetreten sind.

Was jedoch eine große Neuerung ist, sind die 25 neuen Game-Faces, die EA angekündigt hat. Welche das allerdings sind, ist bisher noch nicht bekannt. Vielleicht ja endlich ein überarbeiteter Ancelotti?

Außerdem hat EA die Ping-Anzeige überarbeitet. So wird der Ping nun vor einem Match angezeigt:

  • 0 bis 30 Millisekunden zeigen 5 grüne Balken
  • 31 bis 59 Millisekunden zeigen 4 grüne Balken
  • 60 bis 99 Millisekunden zeigen 3 orange Balken
  • 100 bis 124 Millisekunden zeigen 2 orange Balken
  • 125 oder mehr Millisekunden zeigen einen roten Balken

Damit hat FIFA 21 nun bereits das fünfte Update erhalten. Wir sind gespannt, ob auch nach dem Update die 4-2-3-1-Formation weiterhin so stark bleibt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x