Elder Scrolls Online: Deshalb lieben Housing-Fans das neue Update

Fans des Housing-Editors von The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One) können sich freuen. ESO gibt ihnen neue Tools an die Hand, die das Einrichten der eigenen vier Wände erleichtern sollen.

Zusammen mit dem neuen DLC Murkmire wurde auch Update 20 bei The Elder Scrolls Online aufgespielt. Das kostenlose Update gibt Spielern neue Housing-Tools an die Hand. Doch es gibt laut den Spielern noch Verbesserungsbedarf.

Was ist neu mit Update 20?

Update 20 ist für alle Spieler kostenlos und erweitert das von Spielern geliebte Housing um zusätzliche Tools. Ein kleiner Überblick über die neuen Funktionen:

  • Rückgängig und Wiederholen: Spieler können per Knopfdruck einfach zwischen vorgenommenen Änderungen hin- und herspringen. Hat Euch das Bücherregal in der linken Ecke des Raumes mehr gefallen, als in der rechten, könnt ihr es einfach dorthin zurückversetzen. Insgesamt 200 Schritte einer einzelnen Sitzung können rückgängig gemacht oder wiederholt werden.
  • Gegenstände verbinden: Ihr könnt einzelne Einrichtungsgegenstände zu Gruppen zusammenführen und dadurch gemeinsam bewegen. Damit lassen sich ganze Szenen bewegen, die zuvor mühsam einzeln neu ausgerichtet werden mussten. Ihr könnt sogar bereits verbundene Gegenstände mit neuen verbinden und so Untergruppen erstellen. Bis zu 50 Gegenstände können auf diesem Wege verbunden werden.

eso-murkmire-adventure-zone-11

Das loben die Spieler am neuen Update

Neue Tools kommen gut an: Die neu implementierte Funktion Gegenstände zu Gruppen zusammenzufassen wird von den Spielern positiv bewertet. Dadurch würden sich, laut den Spielern, neue Möglichkeiten auftun. Ein Spieler schreibt zur Gruppen-Funktion: „Ich habe das Haus Klippschatten wie ein Restaurant eingerichtet und es ist total anstrengend mehrer Tische nur wenige Meter nach Links zu verschieben.“ Mit der neuen Funktion ist das viel einfacher.

ESO Murkmire Concept Art 3

Doch auch die Möglichkeit Änderungen rückgängig zu machen, kommt bei den Spielern gut an. Sie könnten jetzt Einrichtungsgegenstände im Zusammenspiel mit der Gruppen-Funktion in eine andere Ecke des Raums schieben und schauen, ob es ihnen so besser gefällt. Sollte ihnen die Änderung nicht gefallen, ist schnell alles wieder auf den Ursprungszustand zurückgesetzt.

So wird das Housing laut den Spielern noch besser

Doch es gibt noch weitere Verbesserungsvorschläge. So wünschen sich einige Spieler, dass sie die Gruppenzusammenführung auch im Inventar weiterbehalten können, um sie in einem anderen Haus schnell aufzustellen. Ein Spieler scherzt, dass da eine gute Idee für ESO Plus wäre.

ESO Murkmire Trübmoor 2

Eine andere Idee ist, dass „verlinkte“ Gegenstandsgruppen zu einem Gegenstand vereint werden können. Dadurch könnte man mit dem beschränkten Einrichtungslimit besser arbeiten.

Neben den bisher implementierten Funktionen wünschen sich die Spieler von noch weitere Housing-Funktionen:

  • Wenn man die Möglichkeit hätte Einrichtungsgegenstände spiegeln zu können, wäre es einfach möglich, symmetrisch zu bauen.
  • Regelmäßig wünschen sich Spieler eine Erhöhung des Einrichtungslimits, doch das ist laut den Entwicklern gar nicht einfach

Der Housing Editor in ESO lädt Spieler zum Experimentieren ein

Spieler können seit Anfang 2017 ihr eigenes Heim in The Elder Scrolls Online einrichten. Bei den Spielern kommt das Feature gut an. Darüber hinaus erweitert Zenimax regelmäßig das Spiel mit neuen Grundstücken und Gegenständen, die darin platziert werden können.

ESO Housing

Verrückte Kreationen: Den Spielern fallen immer wieder verrückte Sachen ein, die sich mit dem Housing-Editor realisieren können. Ein Spieler hat zum Beispiel einfach ein Haus in einem Haus gebaut.

Einige der Housing-Instanzen sind riesig. Ende 2017 konnten Spieler ein 100€ Grundstück kaufen, dass so groß wie eine Instanz war.

Euer erstes Eigenheim einzurichten ist sehr einfach. ESO Housing: Wie kaufe ich ein Haus und richte es ein? – Erste Schritte

Autor(in)
Quelle(n): The Elder Scrolls OnlineRedditElder Scrolls Online Forum
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.