Diese 8 Housing-Items in ESO sind stylish und dazu noch richtig praktisch

Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat unzählige Einrichtungsgegenstände für euer Haus. Gerade am Anfang kann euch das etwas erschlagen. Wir zeigen euch in unserer Liste die 10 nützlichsten Items für euer Domizil.

The Elder Scrolls Online bietet euch viele Möglichkeiten, wenn ihr Bock auf Housing habt. Es gibt beinahe in jeder Map diverse Häuser, bei denen für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Natürlich müsst ihr euer neues Domizil dann noch nach euren Wünschen einrichten. Neben persönlichem Geschmack gibt es jedoch auch Items, die euch einen zusätzlichen Nutzen bringen.

Viele von den alten Hasen kennen die wohl bereits, jedoch muss jeder einmal anfangen. Einige von den Gegenständen sind nur über Kronen erreichbar und ziemlich teuer. Wie ihr den Kronenshop optimal nutzt, erfahrt ihr bei uns von MeinMMO.

So empfiehlt es sich vielleicht, sie in euer Gildenhaus zu stellen. Dann hat jeder aus der Gilde etwas davon und ihr könnt euch Kosten teilen.

Außerdem solltet ihr Sale-Angebote ausnutzen, die regelmäßig verfügbar sind. Wenn ihr es nicht eilig habt, könnt ihr die Gegenstände mit den Kronen für die ESO+-Mitgliedschaft kaufen. Oder, bei genug Gold, von anderen Spielern kaufen und euch schenken lassen.

1. Händler und Bankier

ESO Housing Händler und Bankier
Tythis Andromo der Bankier und Fezez der Händler

Was bringt das? Kauft ihr euch so einen Bankier oder Händler, könnt ihr ihn jederzeit an eure Seite rufen. Das Inventar leeren wird so für euch und eure Begleiter möglich, ohne dass ihr euch durch eine Stadt wühlen müsst.

Diese Kameraden könnt ihr euch praktischerweise ins Haus stellen und habt sie so auch dort immer zur Stelle. Außerdem sieht euer Heim dann richtig wohnlich aus. Wer möchte nicht im surrealen Fleckchen einen kauzigen Dunkelelfen stehen haben?

Wer es lieber flauschig mag, entscheidet sich eben für einen Alfiq, eine der vielen Arten der Khajiit. So könnt ihr eure Häuser lebendig aussehen lassen, ganz nach eurem Geschmack.

Wo kriegt ihr das? Die Händler Fezez oder Nuzhimeh sowie die Bankiers Ezabi und Tythis könnt ihr im Kronenshop kaufen. Dafür müsst ihr 5000 Kronen, also ungefähr 32 €, berappen. Ihr findet die Items unter Upgrades, Gehilfen.

2. Mundussteine

ESO Housing Mundussteine
Alle Mundussteine auf einem Haufen, statt in der ganzen Welt verstreut

Was bringt das? Das Agieren mit Mundussteinen bringen euch in ESO einen dauerhaften Buff. Es gibt insgesamt 13 Stück, die in der ganzen Welt verteilt sind.

So könnt ihr beispielsweise mal von Magickaregeneration auf Zauberschaden wechseln, oder euch für das Grinden in ESO mehr Leben holen. Und das einfach in eurem Haus, ohne durch die Welt reisen zu müssen.

Wo kriegt ihr das? Die Mundussteine könnt ihr für 4000 Kronen, also ungefähr 26 € das Stück, im Kronenshop kaufen. Dafür müsst ihr in eurem Wohn-Editor das Kronen-Symbol anwählen. Wenn ihr wirklich alle haben wollt, kostet das viel Asche. Beschränkt euch daher am besten auf die wichtigsten oder organisiert es zusammen mit eurer Gilde.

3. Transmutationsstelle

ESO Transmutationsstelle Housing
Die Transmutationsstelle ist ein sehr schickes Stück für euer Domizil

Was bringt das? Zum einen schaut so eine Transmutationsstelle unfassbar gut aus. Zum anderen könnt ihr daran eure Ausrüstung transmutieren, wie der Name schon verrät. So könnt ihr euer Equipment mit weiteren Fertigkeiten versehen.

Wo kriegt ihr das? Das Item findet ihr im Kronen-Shop unter Einrichtung, Besonderes für 4500 Kronen, also ungefähr 29 €. Ihr könnt es jedoch auch ingame erwerben. Dafür braucht ihr 1250 Schriebscheine und könnt die Transmutationsstelle dann bei Rolis Hlaalu kaufen. Dieser NPC befindet sich in Eldenwurz, Wegesruh oder Gramfeste.

Was sind Schriebscheine? Schriebscheine sind eine Währung, mit denen ihr bei Rolis Hlaalu Gegenstände kaufen könnt. Ihr erhaltet sie durch den Abschluss von Meisterschrieben. Diese bekommt ihr wiederum gelegentlich, wenn ihr Handwerksschriebe der höchsten Stufe erfüllt. Seid ihr in eurem Handwerk erfahrener, steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Meisterschrieb.

4. Crafting-Stationen

ESO Housing Werkbank
Wenn ihr alle Werkbänke haben wollt, braucht ihr richtig viel Platz

Was bringt das? Ihr könnt auch Crafting-Tische in euer Haus stellen und habt so alle wichtigen Berufe auf einem Fleck. Mit dabei sind Alchemietische, Werkbänke oder Monturtische für den Style eures Charakters.

Wo kriegt ihr das? Die Werkbänke bekommt ihr bei Rolis Hlaalu in Eldenwurz, Wegesruh oder Gramfeste für Schriebscheine oder bei Gildenläden. Haltet einfach ein wenig danach Ausschau, wenn ihr etwas Gold übrig habt.

5. Vampir-Gadgets

Was bringt das? Für die Vampire unter euch gibt es jetzt etwas neues. Mit dem letzten Update kamen ein Dummie und ein Brunnen für Vampirspieler zu ESO. Am „Seelengeschworenen Leibeigenen“ könnt ihr euch laben, um euren Durst zu stillen und Vampir-Stufen aufzusteigen.

Am „Becken des Verlusts“ könnt ihr sie dann wieder abbauen, wenn ihr gerade genug von euren Nachteilen habt oder mal wieder einen Tapetenwechsel in eurem Gesicht braucht.

Wie genau das aussieht, könnt ihr euch im Video von YouTube-User Upper Echelon Mediocrity anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wo kriegt ihr das? Die beiden Gegenstände sind Teil des Einrichtungspakets „vampirisches Trankopfer“. Das gibt es im Kronenshop für 4000 Kronen, also ungefähr 26 €, unter der Rubrik Besonderes.

6. Lagertruhe

ESO Housing Lagertruhe
Eine Truhe für zusätzlichen Lagerplatz

Was bringt das? Wie der Name Lagertruhe bereits verrät, bietet sie euch zusätzlichen Stauraum. Die Materialien daraus sind jedoch nicht an der Werkbank verfügbar, wie bei den Sachen aus der Bank.

Wo kriegt ihr das? Die Kisten findet ihr im Kronenshop unter Lager. Eine Truhe mit 60 Plätzen kostet 2000 Kronen, also ca. 14 €, eine Kassette mit 30 Plätzen 1000, umgerechnet ca. 9 €. Ihr könnt die Truhen jedoch auch bei Rolis Hlaalu in Eldenwurz, Wegesruh oder Gramfeste für Schriebscheine oder bei Tel’Var-Händlern kaufen.

7. Übungs-Dummies

ESO Housing Dummies Atronach
Ein paar Dummies für jede Lebenslage

Was bringt das? Eine Übungs-Puppe in eurem Heim sieht nicht nur mächtig aus, sie kann euch auch gute Dienste leisten. An so einem Dummie könnt ihr eure Rotation und den Schaden in verschiedenen Situationen testen und üben. So könnt ihr mal einen Nachmittag in eurem Haus investieren und euren Spielstil optimieren.

Wo kriegt ihr das? So einen Übungseisenatronach, der auf der Stufe der Prüfungen steht, könnt ihr für 6000 Kronen, also ca. 38 €, im Shop unter Besonderes kaufen.

Ingame gibt es jedoch auch Pläne und Materialien für die Herstellung von Übungsskeletten und robusten Übungsskeletten für Schriebscheine bei Rolis Hlaalu in Eldenwurz, Wegesruh oder Gramfeste.

8. Spieluhren

ESO Housing Spieluhr
Spieluhren werden von vielen gehasst und von noch mehr geliebt

Was bringt das? Zu guter Letzt gibt es noch etwas für die Atmosphäre in eurem Heim. Zugegeben, so eine Spieluhr ist nicht unbedingt nützlich, aber für die Stimmung in eurem Haus eine super Ergänzung.

Wem das Gedudel nach einer Weile auf den Keks geht, kann sich nach Belieben neue Spieluhren hinstellen.

Wo kriegt ihr das? Die Spieluhren gibt es meist für 800 oder 1000 Kronen, also zwischen 7 € und 9 €, im Shop unter Besonderes.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, mal wieder in ESO reinzuschauen, um ein Haus einzurichten, haben wir von MeinMMO ein paar Wiedereinsteiger-Tipps im Guide parat.

Danke an meine Gilde, dass ihr stets so viel Liebe in unseren Gildenhauptsitz steckt!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rahmaron

Sehr guter Artikel, gefällt mir! Und das kommt hier nicht mehr sonderlich oft vor, daher hätte ich hier noch eine kleine Ergänzung vorgeschlagen: eine kurze Erklärung zu Schriebscheine, was ist das, wo kommt es her, was muss ich tun, Alternativ auch einfach einen Link einfügen. Das gude Zeuch liegt nämlich nicht direkt auf der Straße, habe mich da auch erst vor ein paar Tagen kundig gemacht 😀

Ansonsten: ja, saftige Preise für das Ingame-Zeuch, das muss man wohl so sagen. ESO+ ist da schon beinahe ein Schnäppchen….

Nein

Die Preise… da wird man schon gut gemolken. Glaub das ein oder andere kann man erspielen, dauert nur extrem lang?

Sprich wer es will, muss eig. cashen.

Zord

Jein, hab mir die Truhen alle mit Schriebscheinen geholt, das ganze hat zwar mehrere Monate gedauert, aber ist quasi nebenbei bei den täglichen Handwerksquests abgefallen. Ansonsten hat vermutlich jeder der intensiv Crafting oder Housing betreibt das Abo, da sammeln sich mit der Zeit auch unmengen an Kronen an.

doc

Die Lagerkisten habe ich mir alle innerhalb von 2-3 Tagen zusammen gesammelt (war allerdings keine sonderlich spannende Sache).
Mit cashen hat das weniger zu tun. Man muss einen Handwerk hoch genug bringen und damit Schriebe machen.
Mein Weg war, zu schauen, welche Schriebe günstig bei den Gildenhändlern war und habe diese dort aufgekauft.
Bei mir war es hauptsächlich Alchemie/Verzaubern, da man keine spezifischen Kenntnisse benötigt (Analysen/Stile) oder an spezielle Orte reisen musst.
Ein AddOn (lazy writ crafter), welches die angenommen Schriebe automatisch herstellt, hilft dabei ungemein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x