ESO bietet das bescheuertste Pet, das ihr je in einem MMORPG hattet

The Elder Scrolls Online feiert bald das Fest der Narren. Dazu gibt es ein paar extrem alberne Pets, Kostüme und Mounts.

Was ist das Narrenfest? Ende März bis Anfang April findet in ESO das Narrenfest statt. Das ist eine Art Fasching in Tamriel, in der sich die Bewohner der Welt allerlei Scherze erlauben und der Schalk regiert.

Dazu gibt es neben Events im Spiel noch spezielle Shop-Angebote.

Das nächste Pet in ESO rockt!

Was kommt an bescheuerten Angeboten in den Shop? Um das Narrenfest zu feiern, gibt es unter anderem eine Menge neuer Angebote zum Thema im Cash-Shop von ESO:

  • Sheogorath-Statue: Bis zum 4. April könnt ihr euch die Statue vom irren Daedra-Fürsten Sheogorath holen. ESO-Plus-Kunden bekommen sie sogar kostenlos!
  • Steckenpferde: Vom 21. März bis zum 2. April könnt ihr ein Steckenpferd als Mount kaufen. Wer keine Pferde mag, kann auch Drachen und eine Guar-Echse bekommen.
  • Narrenkostüm: Wer gern als grinsender, bunter Kasper durch die Gegend tollen will, der kann sich in der kurzen Zweit zwischen dem 25. und 28. März den Hofnarren als Kostüm holen. Dazu gibt es separat noch Narrenkappen, darunter die berüchtigte „Arschmitohren-Narrenkappe“.
  • Narrenkappenaffe: Vom 25. bis zum 28. März gibt’s auch ein putziges Äffchen als Pet. Es trägt eine Narrenkappe und ist für allerlei Späße zu haben.

Das ist das Hightlight des Narrenfestes: All diese coolen Items werden aber noch von einem Pet in den Schatten gestellt, das an Absurdität nicht zu überbieten ist und so sicherlich einmalig in der Geschichte der MMORPGs ist: Der Kieselfreund!

eso-stein-pet
Ja, dieses Pet ist ein Stein!

Das ist ein Pet, das absolut pflegeleicht und genügsam ist. Kein Wunder, denn der Kieselfreund ist ein Stein! Richtig gelesen, ihr bekommt einfach einen Felsbrocken als Pet, der euch folgt und sonst das tut, was Steine halt nun Mal so machen.

Wenn ihr den Kieselfreund haben wollt, dann solltet ihr zwischen dem 21. März und 2. April in den Kronen-Shop von ESO schauen.

Gab’s sowas nicht schonmal? Ein ähnliches Pet gab’s übrigen schon in Guild Wars 2. Doch der Stein dort hatte Augen und lebte irgendwie. In ESO geht man noch einen Schritt weiter und bringt tatsächlich einen Stein!

Werdet ihr euch den Stein als Pet holen oder ist euch das zu blöd?

Warum es nach 5 Jahren jetzt eine gute Zeit ist, um in ESO einzusteigen
Quelle(n): ZeniMax, Massively OP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Annika

Dieses „pet“ gibt es in Guild Wars2 schon seid 2015…
https://wiki.guildwars2.com

Atratus

seit*

Wolferine

So viel zu: „Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen… Steine sind ok. „

Alex

Guild Wars 2 hatte schon den Stein mit 2 Kulleraugen. Find ich schon ein wenig lustiger. Der Stein ist schön stumpf, auch mein Humor ^^

Peacebob

Endlich kommt Steini auch nach ESO!

Er ist pflegeleicht, macht keine nervigen Geräusche und wirkt nie fehl am Platz. Endlich ein Haustier das man ohne Probleme „gassi“ führen kann!

Der ist sowas von gekauft…

Starthilfer

Naja es heisst nicht um sonnst Narrenfest. Man sollte nicht alles ernst nehmen. Finde die Idee echt amüsant und werd mir vlt sogar das eine oder andere Item gönnen 😉

Shadowgnom

Bescheuert?!?! Alter auf solchen Dingen sind damals die Pioniere Meilenweit geritten

Snaerios

Und er ist noch gut in Schuss! 😀

Jedox

Um die Frage des Autors zu beantworten: Ja das ist mir zu blöd.

Frank Seifert

da muss man schon diferenzieren. der stein aus GW2 scheint ja doch recht lebendig zu sein. augen hüpfen usw. das kann man schon noch toppen

Erzkanzler

https://youtu.be/E4_iw5VwG7w

Guild Wars 2 war da aber schneller 😉

Mimmi124

Das zeigt mal wieder das man mit Scheiße Geld machen kann. Warum ist noch keiner auf die Idee gekommen ne Decke oder ne Klobürste als Pet ein zu führen o.o

N0ma

Klobürste wäre wahrscheinlich sehr beliebt

Subjunkie

Wenn schon, dann bitte nen Pümpel, wobei das besser zu Fallout passen würde…

Starthilfer

Den Pömpel gibts in Fortnite als Hacke. Wobei der Pömpel als Griff dient und oben ein Katana als Hacke. Beste.

Derio

In Trove gibt es zumindest eine Toilette als Mount xD https://trove.fandom.com/wi

HRObeo

An das Pet musste ich auch sofort denken, als ich den Artikel las. Da hat der arme Jürgen nicht richtig recherchiert, bevor er den Artikel geschrieben hat. Aber auf Mein-MMO wird GW2 auch eher nebensächlich behandelt, da sehe ich ihm das nach.

Gerd Schuhmann

Aber auf Mein-MMO wird GW2 auch eher nebensächlich behandelt, da sehe ich ihm das nach.

Uff, wir haben da schon einen eigenen Autor für. 🙂 Der schreibt richtig große Artikel und Guides zu GW2. Hast du die nicht gesehen? GW2 haben wir schon mehr als nur „Nebensachen.“

Es wurde ja in den Kommentaren schon erörtert, dass der Stein bei GW2 eher menschliche Züge hat.

Der Runescape-Stein wäre da eher ein Problem.

Aber es ist auch nicht möglich, denke ich, da alle MMORPGs und ihre tausende Pets auf dem Radar zu haben.

HRObeo

Gefühlt liest man trotzdem mehr zu allem anderen. Aber ist ja klar, bei GW2 ist ja auch nur ein Spiel neben dutzenden anderen und es gibt neben den Episoden der LW selten größere Neuigkeiten.

Und so menschlich ist das Pet bei GW2 auch nicht. Es ist ein Stein, der Kulleraugen aufgeklebt bekommen hat und ein wenig herumwackelt. Noch bescheuerter war da der „Floppy Fish“, der hier auch behandelt wurde, falls ich mich nicht täusche (Fisch an Land, der auf dem Boden liegt, nach Luft schnappt und beim Laufen hinter einem herhüpft).

Debauchery

Runescape hatte schon vor Jahren ein pet Rock.. Also nichts neues.

El Bracko

Das ist korrekt.
https://oldschoolrunescape….

T01fel

Das Steckenpferd muss ich haben. Das finde ich noch viel alberner als den Stein ????

Man läuft dann tatsächlich mit Stock zwischen den Beinen rum und das in Mount-Geschwindigkeit? Geil!

Atratus

Ich meine, dass das Steckenpferd nicht vom Training profitiert.

T01fel

Das stimmt, musste ich leider feststellen. Ist trotzdem lustig 🙂

El Bracko

Schon die Artikelüberschrift ist leider falsch. Das hoppelnde Stein-Pet existiert bereits bei GW2:
https://wiki.guildwars2.com

TheRock

Das ist ja schon viel lebendiger und ein Wesen dahinter

El Bracko

Also noch bescheuerter.
Fakt ist, dass es einen Stein als Pet bereits in einem anderen MMO gibt.

Dawid

Ein Vogel ist keine Feder! ????

JeanPascall

Geht der Spruch nicht andersrum?
Eine Feder ist noch kein vogel?

Subjunkie

Ich schau mir erstmal an, wie das Teil animiert ist, aber grundsätzlich finde ich sowas lustig, allerdings ist der Shitstorm a la „männlicher Ork im Brautkleid“ dabei mal wieder vorprogrammiert…

harald
Frosteyes

Daran musste ich auch denken

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x