Elden Ring: Der beste Stärke-Build bringt euch sicher durch den DLC – So spielt ihr ihn

Elden Ring: Der beste Stärke-Build bringt euch sicher durch den DLC – So spielt ihr ihn

Der DLC von Elden Ring erfordert einen guten Build, um die herausfordernden Bosse zu legen. Wir haben für euch einen Stärke-Build, der kurzen Prozess macht und noch dazu sehr flexibel ist.

Stärke ist einer der wichtigsten Stats in Elden Ring und Waffen, die damit skalieren, teilen meist ordentlichen Schaden aus. Der ist besonders im neuen DLC Shadow of the Erdtree auch erforderlich, immerhin legt die Erweiterung in Sachen Schwierigkeit noch eine Schippe drauf.

Die Bosse sind nochmal deutlich stärker als im Hauptspiel, so sehr sogar, dass aktuell viele Spieler genau das am DLC kritisieren. Seid ihr daran interessiert, das Schattenland mit einem Stärke-Build zu durchstreifen, haben wir einen guten für euch.

Sehr praktisch: Der folgende Build ist enorm flexibel, was die Auswahl eurer Waffe angeht. Heißt: Mit der Skillung könnt ihr die meisten Stärke-Waffen im Spiel benutzen, je nach eurem bevorzugten Spielstil.

Stärke-Build richtig leveln

Was wird gelevelt? Bei unserem vorgestellter Build steht natürlich „Stärke“, im Englischen “Strength” als Hauptattribut im Fokus. Denn entsprechende Waffen skalieren damit, und je höher euer Stärke-Level, desto mehr Schaden teilt ihr aus.

Um den Build nach unseren Angaben spielen zu können, solltet ihr bereits Level 150 erreicht haben. Das ist ohnehin ein guter Punkt, um in den DLC zu starten – praktisch also, wenn ihr einen starken Build dabeihabt.

So levelt ihr: Die Skillpunkte für den Stärke-Build werden wie folgt verteilt:

  • Kraft: 50
  • Geist: 10
  • Ausdauer: 29
  • Stärke: 65
  • Geschicklichkeit: 17
  • Intelligenz: 10
  • Glaube: 25
  • Arkan: 23

Am besten wählt ihr zum Start die Klasse des Vagabunden. Durch seine gleichmäßige Attributsverteilung besitzt er die besten Voraussetzungen, um daraus jeden Build bauen zu können. Wir erklären euch nun, weshalb unsere Punkte so verteilt wurden. Wie ihr seht, stecken die meisten Punkte in Stärke. Geschicklichkeit skillt ihr nur bis Level 17, das reicht für die meisten Stärke-Waffen im Spiel.

23 Punkte in Arkan sind erforderlich, um die Waffe „Henkerschwert der Marais“ zu verwenden. Wollt ihr das ohnehin nicht, könnt ihr diese Punkte auch woanders investieren. Beispielsweise in mehr Stärke, dessen letztes „Soft Cap“ bei 80 liegt. Darüber hinaus lohnen sich weitere Level in das Attribut kaum.

Stärke-Build – Waffen

Welche Waffen solltet ihr nutzen? Wie gesagt, das ist der große Vorteil dieses Builds: Euch steht die Wahl offen. Trotzdem wollen wir euch ein paar Tipps geben.

Der große Vorteil vieler Stärke-Waffen ist, dass sie in kurzer Zeit viel Haltungsschaden austeilen. Richtet ihr genügend Haltungsschaden in kürzester Zeit an, bricht diese bei eurem Gegner. Anschließend könnt ihr an der leuchtenden Stelle einen kritischen Treffer landen und extrem viel Schaden anrichten.

Folgende Waffen sind beispielsweise dafür geeignet:

  • Großschwert
  • Ordovis’ Großschwert
  • Blasphemische Klinge
  • Silurias Baum
  • Riesenbrecher

Selbstredend sollte eure Waffe aufs Maximum aufgewertet sein. Aber das allein reicht nicht, ihr solltet zudem die richtige Auswahl an Kriegsaschen, Talismanen und eine passende Arzneimischung mit im Gepäck haben.

Kriegsaschen, Talismane und Arzneigemisch

Welche Kriegsaschen sind gut? Um eure Waffen mit Talenten zu verstärken, könnt ihr euch für eine Kriegsasche entscheiden. Wir empfehlen besonders folgende drei:

  • Löwenkralle: Damit vollführt ihr einen Salto und richtet viel Haltungsschaden an. Meist bricht die Haltung bereits nach zwei oder drei Verwendungen. Außerdem kann eure Haltung nicht gebrochen werden.
  • Felsenklinge: Physikalischer Schaden wird um 15 % verstärkt, und Haltungsschaden um 10 %.
  • Mut der Königsritter: Damit fügt ihr beim nächsten Treffer 80 % mehr Schaden zu.
Die drei empfohlenen Kriegsaschen.

Welche Talismane solltet ihr haben? Wir empfehlen euch folgende Talismane:

  • Ritualschwerttalisman: Erhöht die Angriffskraft um 10 % bei maximalen LP
  • Axttalisman: Verbessert aufgeladene Angriffe um 10 %
  • Scherbe von Alexander: Erhöht den mit Talenten ausgeteilten Schaden um 15 %
  • Drachengroßschildtalisman: Erhöht die Resistenz gegen körperlichen Schaden um 20 %
Das sind die Talismane.

Solltet ihr keine Talente in euren Waffen besitzen, könnt ihr die Scherbe von Alexander auch mit folgenden Alternativen austauschen:

  • Zweihandschwerttalisman: Verbessert Angriffe mit Zweihandwaffen (nur im DLC zu finden)
  • Grüner Schildkrötentalisman: Beschleunigt die Ausdauerregeneration
  • Arsenal des großen Gefäßes: Erhöht das maximale Ausrüstungsgewicht erheblich (um schwerere Rüstung zu tragen)

Welche Tränen sollten im Arzneigemisch sein? Wir empfehlen euch folgende Kombination an Tränen:

  • Stärkeknoten-Kristallträne: Erhöht eure Stärke um 10 Punkte
  • Gesprungene Steinstachelträne: Erhöht euren Haltungsschaden um 30 %
Die beiden Tränen im Gemisch.

Rüstung für den Build

Welche Rüstung solltet ihr nehmen? Grundsätzlich gilt, dass euer Build genügend Gleichgewicht und ein gutes, allgemeines Gewicht eurer Rüstung haben sollte. Ihr solltet das minimale Gleichgewicht von 51 erreichen, weil ihr sonst von den Angriffen der Gegner zurückgeworfen werdet.

Das eigentliche Gewicht eurer Rüstung ist hingegen relevant, wenn es um das Ausweichen und den Verbrauch von Ausdauer geht. Klar: Je höher das Gewicht eurer Ausrüstung, desto mehr schleppt ihr mit euch herum, eure Last vergrößert sich. Das äußert sich dann beispielsweise in einer langsamen, trägen Rolle. Versucht deshalb, immer mindestens eine mittlere Last einzuhalten, sodass ihr schnell genug rollen könnt.

Haltet ihr all das ein, könnt ihr im Grunde jede gewünschte Rüstung tragen, besonders stark ist etwa das Veteranen-Set oder Radahn’s Set.

Mit diesem Build solltet ihr gut durch den DLC, aber natürlich auch das Hauptspiel kommen. Schreibt uns gerne Ideen, wie ihr am liebsten mit Stärke-Charakteren spielt. Auf MeinMMO findet ihr weitere Guides zum Thema Elden Ring, und ganz aktuell, auch zum DLC. Hier kommt ihr zur Übersicht aller Guides.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx