Elden Ring Shadow of the Erdtree: Igon Quest starten und Bayle finden – Alle Schritte auf Deutsch

Elden Ring Shadow of the Erdtree: Igon Quest starten und Bayle finden – Alle Schritte auf Deutsch

In Elden Ring Shadow of the Erdtree gibt es eine große Quest rund um den verstümmelten Igon, der Priesterin der Drachenkommunion und den schrecklichen Bayle, dem Drachen. Wir zeigen euch, wie ihr die Quest abschließen könnt, um euch zum Drachen zu verwandeln.

Update, 11. Juli 2024: Der Artikel wurde geprüft und befindet sich auf dem aktuellsten Stand.

Wo finde ich Igon? Um die Quest von Igon zu starten, müsst ihr ihn zuerst finden. Begebt euch zu seinem ersten Treffpunkt vom Ort der Gnade „Vorderseite des Schlosses“ und folgt dem Feldweg in südöstlicher Richtung bis zum Ort der Gnade „Wegpunkt am Säulengang“.

Elden-Ring-Igon-Erster-Fundort
Folgt dem Weg, den wir euch markiert haben

Dort angekommen werdet ihr in südwestlicher Richtung auf dem Feldweg einen Mann ohne Beine sehen, der schmerzerfüllt schreit. Das ist Igon. Sprecht mit ihm, um seine Quest zu starten. Wir zeigen euch jetzt Schritt für Schritt alles, was ihr tun müsst, um mit Igon gegen Bayle kämpfen zu können, damit ihr am Ende reichlich belohnt werdet.

Mit unserem Verzeichnis könnt ihr zu den einzelnen Schritten der Quest springen. Beachtet, dass die Quest außer Igon noch einen weiteren NPC benötigt. Wir führen sie euch im Guide auf.

Besiegt den Eindringling „Uralter Drachenmensch“

Habt ihr das Geschrei von Igon ertragen, müsst ihr den Feldweg in südwestlicher Richtung folgen, bis euch der Eindringling „Uralter Drachenmensch“ heimsucht. Ihr wisst, ob ihr auf dem richtigen Weg seid, wenn ihr am Straßenrand die kopflosen Statuen alter Drachen sehen könnt. Hat euch der Drachenmensch besucht, müsst ihr diesen nur noch erledigen.

Schließt die Höhle „Drachengrube“ ab

Als Nächstes müsst ihr nach dem Kampf mit dem Eindringling den Weg weiter verfolgen, bis ihr die Höhle „Drachengrube“ erreicht habt. Schlagt euch durch und besiegt den Boss des Dungeons. Nachdem erneut der „Uralte Drachenmensch“ besiegt wurde, könnt ihr die Tür, die der Boss bewacht hatte, öffnen.

Elden-Ring-Drachengebiet-erreichen
Eine große Tür wartet darauf, geöffnet zu werden

Folgt dem Weg durch die unzähligen Drachenstatuen, bis ihr den Ort der Gnade „Drachengrube, Endstation“ gefunden habt. Jetzt müsst ihr einen neuen NPC kennenlernen.

Altar der Drachenkommunion & Drachenpriesterin finden

Vom Ort der Gnade „Drachengrube, Endstation“ bewegt ihr euch nun in östlicher Richtung, bis ihr den kleinen See gefunden habt, der von einem Drachen bewacht wird. Besiegt den Drachen. Vom See aus dreht ihr euch dann in südliche Richtung und folgt dem Weg, bis ihr einen riesigen Drachen-Kadaver entdeckt habt und am Ort der Gnade „Großer Altar der Drachenkommunion“ rasten könnt.

Elden-Ring-Drachenpriesterin
Am See geht ihr den rechten Weg in Richtung des Drachen-Kadavers

Steht vom Ort der Gnade auf und sprecht mit der Drachenpriesterin, die sich neben dem Altar der Drachenkommunion befindet. Sie wird euch anbieten, die Drachenessenz zu verschlingen, was ihr annehmen solltet. Habt ihr das getan, erhaltet ihr den „Segen des uralten Drachen“. Dabei handelt es sich um einen mächtigen Buff, den ihr im Kampf gegen Bayle nutzen solltet.

Redet ihr weiter nach der Zeremonie mit ihr, wird sie euch Details über Bayle und Igon verraten, die sich als nützlich erweisen könnten. Seid ihr fertig mit dem Gespräch, müsst ihr erneut auf Drachenjagd gehen.

Besiegt beide Drachen auf dem Fuß des Klingengipfels

Teleportiert euch nach dem Gespräch mit der Drachenpriesterin zum Ort der Gnade „Drachengrube, Endstation“. Dort angekommen reitet ihr bis zum See und nehmt dann Richtung Norden den Weg, der euch in die Nähe des Klingengipfels bringt. Ihr wisst, dass ihr auf dem richtigen Weg seid, wenn ihr durch ein steinernes Monument geritten seid, das wie ein Steißbein aussieht. Hier nochmal die Karte zur Veranschaulichung.

Elden-Ring-Igon-Fundort
Am selben See geht ihr nun nach links den Berg hoch

Folgt dem Weg weiter nach oben, bis ihr den Ort der Gnade „Fuß des Klingengipfels“ erreicht habt. Reitet weiter hinauf, bis ihr zwei Drachen kämpfen seht. Besiegt beide Drachen und rastet erneut an einem Ort der Gnade. Jetzt müsst ihr Igon wieder finden.

Igon finden & seinen Krummfinger bekommen

Um Igon erneut zu finden, müsst ihr dort, wo sich die beiden Drachen bekämpft haben, zurückkehren. Folgt dem Weg weiter ins Innere des Klingengipfels, bis ihr Igon erneut auf dem Boden findet. Er wird mit euch reden wollen. Sprecht mit ihm, bis er euch seinen Krummfinger überreicht und er euch bittet, ihn zu beschwören, wenn ihr gegen Bayle antretet.

Elden-Ring-Igons-Krummfinger
Ohne seinen Finger könnt ihr Igon nicht rufen

Besiegt den Boss „Uralter Drache Senessax“

Habt ihr mit Igon geplaudert, müsst ihr eure Reise weiter ins Innere des Klingengipfels fortsetzten. Steigt auf euer treues Ross und benutzt die geisterhaften Sprungzonen, um weiter an Höhe zu gewinnen. Seid ihr hoch genug gestiegen, werdet ihr erneut in einem riesigen See den uralten Drachen Senessax entdecken. Diesen müsst ihr besiegen.

Um ihn entspannt zu besiegen, solltet ihr lieber auf Distanz setzten. Durch den See wird die Reichweite seiner Angriffe gesteigert. Es bietet sich also an, den Drachen mit Magie zu erledigen. Einen starken Build für euren Easy-Mode haben wir natürlich für euch. Nutzt zudem noch starke Geisteraschen wie die Asche des Drachenritters Kristoff, um den Drachen abzulenken. Habt ihr ihn besiegt, erhaltet ihr einen Uralten Drachenschmiedestein und einen Uralten Drachendunkelschmiedestein.

Besiegt den Drachen „Bayle, der Schreckliche“

Seid ihr mit Senessax fertig, müsst ihr weiter den Berg erklimmen, bis ihr die Nebelwand zu Bayle entdeckt habt. Beachtet nun, dass Bayle einer der schwersten Bosse im DLC ist. Auch wenn er ohne Flügel und mit nur einem Bein angreift, ist er ziemlich flink unterwegs und seine Blitzattacken haben große Reichweiten, die er abdecken kann.

Waffen wie das Drachenjäger-Großkatana oder Magie können Bayle gut schaden. Um Igon im Kampf heraufzubeschwören, müsst ihr euch in der Arena aufhalten. Betretet also die Nebelwand und lauft in Richtung Bayle bis ihr die goldene Schrift auf dem Boden steht. Er wird euch im Kampf unterstützen. Ihr könnt zudem erneut eine Geisterasche beschwören, die Bayle ebenso zu Leibe rücken kann.

Habt ihr Bayle besiegt, erhaltet ihr das Herz von Bayle. Damit könnt ihr zwei Anrufungen am Altar der Drachenkommunion erwerben.

Dazu gehören:

  • Bayles Tyrannei (erfordert 49 Arkanenergie)
  • Bayles Flammenblitz (erfordert 53 Arkanenergie)

Igon & Drachenpriesterin besuchen

Habt ihr Bayle bezwungen, könnt ihr nun Igon an dem Ort aufsuchen, an dem er euch seinen Finger überreicht hat. Er kann nun ruhen und überlässt euch seine ganze Rüstung mitsamt seiner Klangperle und Bogen.

Habt ihr die Items ergattert, könnt ihr die Drachenpriesterin besuchen. Sie wird verschwunden sein, doch an dem Ort, an dem sie stand, bekommt ihr den Blumenstein-Hammer und das Item Priesterinnenherz. Mit diesem Herz könnt ihr euch jetzt in die erste Form eines Drachen verwandeln. Habt ihr euch verwandelt, werden eure Anrufungen des Drachenkults erhöht.

Das war die Quest von Igon, der Drachenpriesterin und Bayle, dem Schrecklichen. Es gibt viele Quests, die ihr im neuen DLC von Elden Ring angehen könnt. Viele von ihnen haben wir bereits in unserer Guide-Übersicht für euch aufgelistet. Solltet ihr also weitere suchen, solltet ihr dort einen Blick hineinwerfen: Elden Ring: Alle Guides, Einsteiger-Tipps und Builds in der Übersicht

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx