Destiny 2: Xur heute – Standort und Angebot am 02.09.

Destiny 2: Xur heute – Standort und Angebot am 02.09.

Destiny 2 startet ins Wochenende. Doch bevor ihr euch Beutezüge schnappt und loslegt, solltet ihr dem guten, alten Xur noch einen Besuch abstatten. Wir haben ihn beschattet und verraten, wo er landen wird und was er im Angebot hat.

Was ist diese Woche in Destiny 2 passiert? Bungie hat die zweite Woche in Season 18 gekapert und schickte euch auf einen neuen Abschnitt der saisonalen Piraten-Quest ins Kosmodrom.

Davor mussten noch die Nachbeben des Raid-Rennens verdaut werden. Denn Cheater sind jetzt nicht mehr nur im PvP unterwegs, sondern betrügen euch schon live im PvE-Endgame.

Bungie hat derweil so einige Bugs von den Festplatten gefegt sowie einem brüllenden Oger den Mund gestopfet. An anderer Stelle ist ein alter NPC in seine fiese Händlerrolle zurückgefallen und belohnt euch ohne schlechtes Gewissen mit der wohl schlechtesten Rüstung jenseits des Saturns.

Bungies Chef, Joe „The Moustache“ Blackburn, hat derweil die Zeit genutzt und in einem Interview so einige neue Details zum kommenden DLC Lightfall enthüllt, die ihr vielleicht interessant finden werdet:

erkundet-alte-piratenverstecke-destiny2-season18
Season 18 schickt euch in Woche 2 zu einem neuen Piratenversteck

Alle Infos zu Xur am 02. September 2022 – PS4, PS5, PC, Xbox One, Xbox Series X|S, Google Stadia

Wann kommt Xur? Der exotische Händler ist ein Gewohnheitstier und schaut daher immer freitags um 19 Uhr bei Destiny 2 vorbei. Jeder, der noch Lücken in seiner Exo-Sammlung hat, erwartet ihn dann, denn er ist der schnellste Weg, um alles sein Eigen nennen zu können. Und das sogar zu anständigen Material-Preisen.

Wo befindet sich Xur? Das ist sein Lager fürs Wochenende

Die Position von Xur: Xur ist gelandet, sodass wir euch verraten können, wo ihr hinfliegen müsst.

  • Xur befindet sich in der Europäischen Todeszone in der Gewundenen Bucht.
d2-xur-gewundene-bucht-etz-destiny2

Xurs Inventar vom 02.09. – 06.09. – Alle Exotics auf einem Blick

Was hat Xur im Angebot? Als erwählter Exotic-Händler der „Neun“, eine ominöse Gruppe in Destiny 2, liefert Xur in ihrem Auftrag wöchentlich neue Waffen und Rüstungen an die Spieler. Alle Charaktere, also Warlocks, Jäger und Titanen, können bei ihm einkaufen. Egal ob ihr neu im Spiel oder schon erfahrene Hüter seid. Seine Waren sind garantiert besser als das Angebot von Spider.

Das ist sein Angebot für euch in dieser Woche:

Xurs Angebot vom 02. – 06. September im Überblick
  • Waffe: Traktorkanone – Leere-Schrotflinte für 29 Legendäre Bruchstücke
  • Titan: Unbändiger Löwe – Arkus-Beinschutz für 23 Legendäre Bruchstücke
    • Mobilität: +7
    • Belastbarkeit: +17
    • Erholung: +9
    • Disziplin: +7
    • Intellekt: +12
    • Stärke: +10
    • Gesamt: 62
  • Warlock: Kontraversaler Halt – Leere-Armschutz für 23 Legendäre Bruchstücke
    • Mobilität: +12
    • Belastbarkeit: +12
    • Erholung: +8
    • Disziplin: +12
    • Intellekt: +6
    • Stärke: +13
    • Gesamt: 63
  • Jäger: Der Schatten des Drachens – Jäger-Leere-Brustschutz für 23 Legendäre Bruchstücke
    • Mobilität: +14
    • Belastbarkeit: +18
    • Erholung: +2
    • Disziplin: +12
    • Intellekt: +2
    • Stärke: +12
    • Gesamt: 60

Unsere Kaufempfehlung: Für die Jäger bietet sich bei den legendären Rüstungen „Opulenter Brustschutz-Panzerweste“ für einen Kauf an. Sie besitzt 22 Erholung und 25 Intellekt und hat damit eine interessante Verteilung. Auch der Jäger-Helm „Opulenter Kopfschutz“ ist, mit einem 63er-Gesamtwert, durchaus interessant.

Xur verkauft zudem Legendäre Items und bietet in jeder Woche einzigartige Rolls für Exotics aus nicht mehr verfügbaren exotischen Missionen vergangener DLCs an. Beachtet jedoch: Ihr könnt euch die Waffen nur kaufen, wenn ihr auch das passende DLC besitzt.

Die DLC-Exos könnt ihr nur shoppen, wenn ihr auch das DLC besitzt!

Derzeit hat er diese zwei Waffen im Angebot:

  • Die exotische Handfeuerwaffe „Falkenmond“ (Beyond Light) mit „Schnappschussvisier“
  • Das exotische Scoutgewehr „Erzählung eines Toten“ (Beyond Light) mit „Bewegliche Zielscheibe“

Das kosten die Waffen: Für diese beiden Exotics betragen die Kosten jeweils 1 Aszendenten-Bruchstück, 1 Exotischer Code, 125.000 Glimmer und 200 Legendäre Bruchstücke.

Das hat Xur immer mit: Ein Exotisches Engramm für 97 Legendäre Bruchstücke bekommt ihr immer bei Xur, sowie die wöchentliche Quest, um einen exotischen Code zu erhalten.

Kommende Woche startet „Ausbruch“ im Eisenbanner

Da die Trials noch eine Weile pausieren, bis zum 16. September, sollten sich PvP-Fans auf das Eisenbanner freuen. Es startet bereits kommende Woche und bringt dann den neuen Modus „Ausbruch“ zu Lord Saladin.

Eisenbanner-season18-destiny2-saladin-eruption
Spielt ab 06. September den Modus „Ausbruch“ im Eisenbanner.

Was ist Ausbruch und wie funktioniert der Modus? Es handelt sich dabei um eine abgewandelte Version des einstigen Team-Deathmatch-Modus „Konflikt“, den Bungie jedoch mit einem neuen „BOOMSHAKALAKA!“ versehen hat. Genau wie bei „Konflikt“ bekommt ihr auch in „Ausbruch“ Punkte für eure Kills.

Destiny 2 überarbeitet PvP in Season 18 – Bringt Killstreaks wie aus Call of Duty

In Destiny 2 pusht diese neue Mechanik allerdings auch ordentlich eure Space-Fähigkeiten. Kills geben euch und eurem Team Fähigkeitsenergie. Das steigert sich, wenn ihr es schafft eine Reihe von Gegnern auszuschalten, ohne zu sterben. Dabei zählen dann auch Assists.

  • Der erste Kill gewährt euch nur eine kleine Menge Fähigkeitsenergie.
  • Euer zweiter Kill, ohne zu sterben, verleiht euch den Buff „Aufladen“. Ihr beginnt zu glühen. Ab jetzt ist jeder Kill 3 Punkte wert und ihr bekommt zudem +10 % Superenergie sowie +20 % Granaten-, Nahkampf- und Klassenfähigkeitsenergie.
  • Macht ihr euren fünften Kill, ohne zu sterben, bufft ihr euch als „Bereit“. Jetzt strahlt euer Hüter tageshell, eure Position wird für euer Team markiert und die Jagd ist eröffnet.
  • „Bereit“-Kills gewähren euch jetzt +12 % Super und +5 % Granaten-, Nahkampf- und Klassenenergie. Zusätzlich profitiert das Team, denn es bekommt +5 % Super und +10 % Granaten-, Nahkampf- und Klassenenergie ab.

Kommende Woche wird sich also zeigen, wie „Ausbruch“ (engl. „Eruption“) im Eisenbanner bei den Hütern ankommt und ob der Modus besser abschneidet als „Rift“.

Wie steht es bei euch? Besucht ihr Xur eigentlich noch? Oder ist eure Sammlung bereits vollständig? Und werdet ihr das Eisenbanner erkunden? Oder habt ihr bereits entschieden, dass dieser Modus nichts für euch ist. Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Übrigens solltet ihr in Zukunft vorsichtig sein, wenn ihr ein Match verlasst. Bungie plant einen „Quit-Schutz“ im PvP:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mizzbizz

Schöner Artikel!
Bin gespannt wie sich Ausbruch spielt! 😉

TheEzy

Hi zusammen, habe ne Frage für nen Kumpel der mit mir geshared hat und keinen Season Pass besitzt, jedoch gerne die letzte Season mit der Leviathan spielen möchte um die Falkner zu farmen (was ohne Season Pass nur bedingt zugänglich ist).

Nun zur Frage, er hat in bestem Wissen die aktuelle Season gekauft da wir alle im Clan davon ausgingen dass diese alle „alten“ Inhalte wie die letzte Season rückwirkend aktiviert, was jedoch nicht der Fall ist.

Wie also kann er den Leviatha Content erhalten da nirgendwo alte Season gekauft werden können und erst recht kein Season pass? Es ist ja nicht möglich das Rückkehrern die alten Inhalte verwehrt bleiben nur weil sie ne Season später erst wieder einsteigen?

Besten Dank an mögliche Antworten

EsmaraldV

Er muss auf der Leviathan die truhen Farmen, dort dropt manchmal ein Schlüssel, mit dem er eine der „größeren“ truhen öffnen kann, wo dann garantiert eine Waffe drin ist.

Kann für den guten falkner-roll etwas dauern, da ja auch die drang, sniper und die mp droppen können.

EinLootDude

https://help.bungie.net/hc/de/articles/360048722772-Saisonpass-R%C3%A4nge-Artefakte-und-Mods

Unter dem Punkt „Kauf oder Beschaffung eines seasonpasses“ steht leider drin das keine alten seasons sondern nur die aktuelle für silber gekauft werden können und die einzige Möglichkeit ist ein Upgrade auf die aktuelle Deluxe Edition.

greywulf74

Einzige Möglichkeit die schon in älteren Artikeln war, ist : Deluxe Edition mit allen Saisons. Ob das die einzige Möglichkeit ist, weiß ich allerdings nicht. Und ob sich das lohnt????

Das ist eben das eine Problem mit den Saisons. Wenn man eine auslässt ist sie weg.

Motzi

Geht wohl nur mit Upgrade auf Deluxe, und da geshared wurde, ist diese option wohl nicht möglich. Von daher gehe ich davon aus, dass er, wenn er nicht derjenige ist, der das Spiel gekauft hat, gar nicht an die Inhalte kommt.

TheEzy

Ohje okay. Also ich als Besitzer der Lizenz habe die Deluxe Edition von Hexenkönigin. Daher ging ich davon aus dass auch diese Lizenz für den Season Pass geshared wird, ist jedoch nicht der Fall. Der Dungeon Key müsste er auch seperat kaufen da dieser irgendwie nicht geshared werden kann. Da scheint es demfall wohl echt so dass er an diese Inhalte nicht mehr rankommt, was besonders für Neueinsteiger (die keine Deluxe Edition kaufen) ziemlich assi ist😅

Simon

Problemlos mitkönnen, ich mag Humor 😛

Motzi

Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist, dass er sich selbst das Spiel (Deluxe Edition) kauft. Ob das jedoch finanziell Sinn macht, muss er selbst entscheiden. Vieles ist ja im Angebot und je nach Plattform kann man sehr günstig an die Lizenzen kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx