Destiny 2: Die 11 wichtigsten Dinge, die ihr zur „Witch Queen”-Erweiterung wissen müsst

Darauf hatten viele gewartet: Bungie hat endlich die nächste große Erweiterung für Destiny 2 vorgestellt – “Die Hexenkönigin”. Wir haben hier für euch die wichtigsten Details zusammengetragen, die jeder Destiny-Fan und Interessierte zum neuen Addon kennen sollte.

Was hat es mit Witch Queen auf sich? “The Witch Queen” oder “Die Hexenkönigin wird” die nächste große Erweiterung für Destiny 2 und wird zahlreiche neue Inhalte für Bungies Action-MMO ins Spiel bringen. Eigentlich sollte das Addon dabei im Herbst 2021 erscheinen, doch die Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie zwangen das Studio dazu, diese Erweiterung auf “früh im Jahr 2022” zu verschieben.

Worum geht’s? Die namensgebende Schar-Hexe Savathûn ist ein wichtiger Charakter aus dem Destiny-Universum und zieht schon lange die Strippen der Destiny-Handlung – allerdings stets aus dem Hintergrund. Ihr Markenzeichen und ihre Werkzeuge sind Lügen, Intrigen und die Manipulation. In der gerade gestarteten Season 15, dem Prolog zu Witch Queen, tritt die Hexenkönigin nun erstmals in den Fokus und bekommt demnächst nun sogar eine eigens ihr gewidmete Erweiterung spendiert.

Dort hat Savathûn ihren Schar-Soldaten die Macht des Lichts geschenkt. Ihr müsst euch in ihre Thron-Welt begeben und euch ihrer strahlenden Brut stellen. Dabei gilt es vor allem, ein wichtiges Rätsel im Herzen ihrer Intrigen zu lösen – wie konnte sie und ihre Armee das Licht stehlen? Dabei erfahren die Hüter auch, dass nicht nur der Dunkelheit, sondern auch dem Licht Geheimnisse innewohnen.

Der Trailer zu Witch Queen: Hier könnt ihr euch ein erstes Bild von “Die Hexenkönigin” machen:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Übrigens, auch in unserem Live-Ticker zum Reveal-Event haben wir zahlreiche Details für euch mitgeschrieben.

Witch Queen Release Date steht – Wann erscheint die Erweiterung?

Bis vor Kurzem hieß es noch “Früh im Jahr 2022”. Im Zuge des Reveals gab es jetzt aber endlich ein konkretes Erscheinungsdatum. Die Hexenkönigin startet am 22. Februar 2022.

Neuer Schauplatz – Hier spielt Witch Queen

Im Zuge der Erweiterung wird ein neuer Schauplatz eingeführt – Savathûns riesige, trügerische Thronwelt. Hier einige Bilder:

Optisch mutet das Ganze auf ersten Bildern teils so an, als wäre das beliebte Grabschiff von Oryx, dem König der Besessenen und Savathûns Bruder, nun in größerer und offenerer Form auf einer Planetenoberfläche umgesetzt und dabei mit der Träumenden Stadt vermischt worden. Die Thronwelt sieht abwechslungsreich aus – von Savathûns schimmerndem Palast, über zugewucherte Sümpfe bis hin zu dunklen unterirdischen Verließen ist einiges dabei.

Neue Aktivität für 6 Spieler

Die neue Location wird laut Bungie unter anderem eine neue 6-Spieler-Aktivität im Herzen eines andauernden Kampfes um die Thronwelt bieten – inklusive Spielersuche. Mehr Infos gibt es dazu bislang leider nicht, aber ein erstes Bild:

Dieses Bild zeigt, wie 6 Hüter am Fuße von Savathûns Palast gegen die Schar kämpfen.

Neuer Raid

Mit Witch Queen wird zudem auch die Liste der verfügbaren PvE-Spitzen-Aktivitäten erweitert – es kommt endlich wieder ein neuer Raid.

Dieser spielt in den Sümpfen von Savathûns Thronwelt – in einer versunkenen Pyramide. Dort sollt ihr eine uralte Gefahr konfrontieren, die darin gefangen ist. Mehr Details gibt es zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht.

Kampagne bekommt härteren Schwierigkeitsgrad

Bisher hatte man die Erweiterungskampagnen ziemlich schnell durch, einige sogar an einem Tag. Die Missionen treiben dabei zwar die Story voran, bieten aus Gameplay-technischer Sicht keine wirkliche Herausforderung. Das wird sich mit Witch Queen ändern.

Die Kampagne von “Die Hexenkönigin” wird einen neuen legendären Schwierigkeitsgrad bieten, der deutlich härter ausfallen soll als die reguläre Erfahrung. Wer es also hart mag, bekommt etwas, woran er sich die Zähne ausbeißen kann – vergleichbar mit der Spitzenreiter-Dämmerung. Dabei soll der Härtegrad der Missionen offenbar noch zusätzlich mit der Größe des Einsatztrupps skalieren.

“Schar-Hüter” – Feinde nutzen nun auch das Licht

Die Hüter bekommen nun gefährliche Konkurrenz. Savathûn hat nämlich ihre Armee mit der Macht des Lichts und Geistern ausgestattet – wie, weiß man bislang nicht. Kurzum: Auch spezielle Schar-Kämpfer sind nun in der Lage, Fähigkeiten sowie Super einzusetzen (offenbar sogar Stasis?) und nach dem Tod zurückzukehren. Um sie endgültig auszuschalten, muss man, so wie es aussieht, auch ihre Geister zerstören – also genau wie bei uns Hütern.

Neue Nahkampfwaffe kommt – Die Glefe

Mit Witch Queen wird bei Destiny 2 ein neuer Waffen-Archetyp eingeführt – die Glefe. Diese Energie-Waffe soll die Nahkampfwaffen-Arsenale der Hüter über die Schwerter hinaus erweitern. Die neue Waffen-Art wird allerdings aus der First-Person-Ansicht gespielt, da sie nicht nur geschwungen und für Nahkampf-Kombos genutzt werden kann, sondern auch in der Lage ist, Projektile abzufeuern. Ein Energie-Schild verleiht ihr zudem defensive Fähigkeiten.

Waffen-Crafting kommt

Mit Witch Queen kommt nicht nur ein neuer Waffen-Archetyp, sondern auch eine ganz neue Möglichkeit für Hüter, ihr Arsenal zu erweitern – das Waffen-Crafting, die ultimative Kontrolle über Waffen.

Zwar ging Bungie hier noch nicht tief ins Detail, doch das Studio erklärte: Mit diesem neuen System wird es möglich sein, individuelle Waffen mit einzigartigen Kombinationen aus Mods, Shadern und fortschrittlichen Stat-Pools zu erstellen – quasi seinen eigenen God-Roll. Beispielsweise gibt’s eure erste Glefe nicht einfach von einem Boss oder aus einer Kiste – ihr baut sie euch über dieses System zusammen.

Es soll ein kampforientiertes Fertigungs- und Fortschrittssystem sein – je mehr ihr diese Waffen nutzt, je mehr Aufgaben ihr mit ihnen erfüllt, desto mehr steigen sie im Level und desto mächtiger werden sie.

Zum Launch von “Die Hexenkönigin” wird man dabei alle Waffen der Thron-Welt, die neuen Raid-Waffen und saisonale Waffen herstellen können. Das sei aber nur der Anfang vom Waffen-Crafting. Im Laufe von Jahr 5 sollen nämlich weitere Waffen diesem System hinzugefügt werden – sowohl alte, als auch neue.

Trilogie wird zum Vierteiler

An sich sollte Witch Queen nach Jenseits des Lichts die nunmehr zweite von drei zusammenhängenden, jährlichen Erweiterungen werden, mit denen Bungie Destiny 2 bis ins Jahr 2022 fortführen. Die Saga rund um Licht und Dunkelheit sollte dabei von dritten Erweiterung Lightfall im Jahr 2022 zu Ende erzählt werden. Doch die Pläne haben sich geändert.

Die Saga rund um Licht und Dunkelheit wird offenbar NICHT wie ursprünglich geplant mit der Lightfall-Erweiterung zu Ende gehen, sondern mit The Final Shape. Es kommt also noch ein Kapitel hinzu. Wann genau, bleibt allerdings bislang unklar. Destiny 2 geht also noch Jahre weiter. Und dann noch weiter…

Was genau allerdings nach The Final Shape kommt und was genau mit “and beyond” also mit “und darüber hinaus” gemeint ist, weiß man aktuell ebenfalls nicht. Heiß spekuliert wird aber, dass Bungie möglicherweise dann alle bisherigen Inhalte von Destiny 2 und Destiny 1 ins Spiel integrieren und somit eine komplette Destiny-Erfahrung anstreben könnte.

Licht-Klassen werden nach Stasis-Vorbild überarbeitet

Diese Änderung dürfte so manch einen Hüter freuen. Denn aktuell ist Stasis im Hinblick auf die Anpassungs- und Individualisierungsmöglichkeiten den alten Lichtfokussen weit voraus, bietet viel mehr Freiheiten und Möglichkeiten.

Mit Witch Queen wird Bungie aber damit beginnen, die Licht-Klassen nach dem modularen Vorbild des Stasis-Systems zu überarbeiten – inklusive Aspekte und Fragmente. Den Anfang macht dabei der Leere-Fokus, die anderen Elemente, also Solar und Arkus, sollen dann in den folgenden Seasons nachziehen.

Einen ersten Eindruck davon gibt es hier: Destiny 2 baut alte Fokusse nach Stasis-Vorbild um – Hier ein erster Vorgeschmack

Witch Queen vorbestellen – Editionen, Inhalte, Preise, Boni

Seit dem Witch-Queen-Reveal am Abend des 24. August kann man die kommende Hexenkönigin-Erweiterung vorbestellen. Doch welche Editionen gibt es überhaupt? Was umfassen sie? Wie teuer ist der Spaß? Was für Boni winken? Und wo kann man das ganze kaufen? Das seht ihr in dieser Übersicht.

Übrigens, die “Witch Queen”-Erweiterung wird NICHT im Xbox Game Pass enthalten sein.

Destiny 2: Hexenkönigin Standard Edition:

Umfasst:

  • Neue Kampagne
  • Waffen-Crafting
  • Neuer Glefe-Waffen-Archetyp
  • Neuer Raid
  • Exotische Ausrüstung
  • Neue 6-Spieler-Aktivität

Sofort-Freischaltungen bei Vorbestellung:

  • Exotische Thronwelt-Geist-Hülle
  • Exotische Geste „Das Enigma“
  • Legendäres Abzeichen

Kann man hier vorbestellen/kaufen:

Destiny 2: Hexenkönigin Deluxe Edition:

Umfasst:

  • Alles aus der Standard-Edition
  • Exotische MP mit Katalysator und Ornament
  • Zugriff auf Saisons 16, 17, 18 und 19
  • 2 Dungeons (veröffentlicht in Jahr 5)
  • Exotischer Thronwelt-Sparrow

Sofort-Freischaltungen bei Vorbestellung:

  • Wie bei Standard-Edition

Kann man hier vorbestellen/kaufen:

Destiny 2: Hexenkönigin Deluxe Edition + “30 Jahre Bungie”-Paket :

Umfasst:

  • Alles aus der Standard-Edition
  • Alles aus der Deluxe-Edition
  • Neuer Dungeon
  • Exotischer Raketenwerfer „Gjallarhorn“ mit Katalysator und Ornament
  • Neue Waffen, inspiriert durch alte Bungie-Welten
  • Dorn-Rüstungsset
  • Bungie-Streetwear-Ornamentset
  • Marathon-Ornamentset
  • Einzigartiges Helmornament
  • Exotische Sparrows
  • Exotisches Schiff
  • Abzeichen, Shader, Gesten und mehr

Sofort-Freischaltungen bei Vorbestellung:

  • Wie bei Standard-Edition

Kann man hier vorbestellen/kaufen:

Destiny 2: Hexenkönigin Collector’s Edition (physisch): Für Hüter, die das ultimative „Destiny 2: die Hexenkönigin“-Erlebnis wollen.

Umfasst:

  • einen digitalen Code für die Hexenkönigin Deluxe Edition
  • einen Code für das „30 Jahre Bungie“-Paket
  • ein Kit der Verborgenen für übersinnliche Forschungen
  • eine Schar-Geist-Replik
  • einen Verborgenen-Ausweis
  • ein Lore-Heft
  • andere Mysterien aus Savathûns Thronwelt

Beachtet dabei: PlayStation-Aktivierungscodes werden nicht digital bereitgestellt, sondern befinden sich stattdessen auf einer Karte in der Collector’s Edition-Box.

Kann man hier vorbestellen/kaufen:

Was haltet ihr bislang von der nächsten großen Erweiterung für Destiny 2? Hat Witch Queen mit seinen Features euer Interesse geweckt? Was findet ihr bisher am spannendsten? Oder habt ihr schon längst mit Destiny abgeschlossen – egal, was noch kommt? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch gerne in den Kommentaren wissen.

Übrigens, wir suchen aktuell Verstärkung. Wäre das was für euch? MeinMMO sucht Autor:in (m/w/d) im Home-Office für Multiplayer-Shooter

Quelle(n): Bungie, Bungie, Bungie auf YouTube, PC Gamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sagittarii

Recycling, alter scheiß wird für neu verkauft und die Leute feiern es, okay. Dazu wird das Game noch mehr in die Länge gezogen, wie lange, bis 2030? Die Story wird also noch konfuser, die Schar nutzt jetzt das Licht, aha. Mal ehrlich, das kommt doch schon seit Jahren so rüber das Bungie D2 nur auf Sparflamme hält, da ändert auch der nächste DLC nichts dran. Hab überlegt ob der neue DLC mein Feuer für D2 neu entfachen kann, das ist aber gerade beim Lesen der “Features” überhaupt nicht der Fall. Ich glaube selbst ein D1 und D2 in einem bringt mich nicht mehr zurück, der Drops ist schon lange gelutscht.

RammsiHartmann

Dir wäre es also lieber sie würden den Content Nachschub einstellen und mit D2 abschließen?
Aha.

Apashee

Leute wie dich feier ich, heulen über alles was kommt oder gesagt wird, egal in welche Richtung es geht und treiben sich dennoch überall am spiel herum obwohl sie sagen sie mögen das spiel nicht. Wenn dir das alles nicht gefällt kriech doch einfach in dein loch zurück und belasse es auch bei “der drops ist für mich gelutscht”

Baya.

Amen.

EsmaraldV

Besser so als nen blinder fanboy.

Baya.

Du bist doch nur neidisch, weil manche eben noch richtig Spaß am Spiel haben und du scheinbar ja nicht mehr….

Apashee

Warum blinder fanboy? Weil ich ein spiel spiele was mir spaß macht, auch wenn es probleme hat? Ne, ich bin einfach nur kein crybaby so wie ihr intelenten menschen.

Baya.

Shut up and take my money!

Sagittarii

Oh mein Gott ?

Baya.

Kannst Baya sagen… 😉

Marki Wolle

Trailer ziemlich unspektakulär für eine große Erweiterung? ob das ein gutes Omen ist

Außerdem dieser Satz (Holt euch das Licht zurück) da kommen schlimme Erinnerungen von Vanilla mit dem Ghaul Desaster wieder hoch, vielleicht brauchen wir hier auch wieder nur eine Mission um wieder Fullpower zu sein?

Naja das Schar Setting spricht für sich, dennoch hätte ich vielleicht mal einen Fokus Richtung Dunkelheit erwartet?‍♂️

Zu den Fokussen allgemein, anscheinend nix mit Dunkelheit sondern nur Leere Subclasses

Hmm mich haut bis jetzt nichts von dem vom Hocker, naja müsst ihr wissen

Kartoffel Salat

Ich denk mal mit dem Spruch is die Tatsache gemeint das man das Licht kopiert hat? Nochmal sowas wie Ghaul,wie dumm müsste Bungie dann sein.

Achilles

Nicht Bungie ist der dumme…

Farr

Die Leaks sagen was anderes und bis jetzt hat alles gepasst, will nicht spoilern, aber es ist kein Ghaul Move, sondern viel besser ?

Spieler die die Leaks nicht gesehen haben, stellt sich die frage warum wir uns das licht zurück holen müssen… das ist alles sehr doof von Bungie Kommuniziert, aber es ergibt sin, wenn man den Leaks trauen darf, und bis jetzt stimmt alles ?

Marki Wolle

Der “Ghaul Move” war ja wirklich komplett beschissen, Mal sehen was in der Liga “viel besser” bedeutet?

Daniel

Ich warte mit dem Addon, das passiert mir kein 3tes mal.
Zum einen hört sich das alles wie immer an, also auf dem Papier sie das schon recht viel aus. Wie es dann im Spiel umgesetzt wird, ist etwas anderes.
Das Bungie jetzt tatsächlich mal bei der Konkurrenz was abschaut, ist erfreulich. Lange überfällig sind die verschiedenen schwierigskeitsgrade bei den Missionen und die Skalierung der Gegner. Wenn jetzt noch eine recht vernünftige KI kommt und keine Schwämme die dauerfeuer verschiessen, sollte doch was halbwegs vernünftiges es in Destiny 2 geschafft haben.
Crafting und Optimierung der Waffen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Da wird ähnlich wie beim jetzigen System fürs Aussehen, eine ziemlich hohe Farmzeit einhergehen. Destiny 2 lebt ausschließlich von Grind für Items.

Marki Wolle

Das Lustige, die Änderungen die du beschreibst gab es alle schon bei D1?

Daniel

Da ich kein Konsolenspiele bin, habe ich D1 nie gespielt. Dann hätte die das doch gleich übernehmen können. Typisch Bungie, wieso auch was gutes im Spiel lassen.

King86Gamer

Habe es mir nun auch vorbestellt, habe aber ein Problem. Ich habe nicht direkt die Sofort-Freischaltungssachen bekommen. Dauert es etwas? Haben es über den playsi store vorgestellt (PS4).
Komischerweise würde mir angezeigt das ich Destiny 2 nochmal downloaden soll aber ging ja nicht, da ich es ja schon drauf habe.
Kann da wer weiterhelfen ?

Wrubbel

Warst du schon bei Rahool? Da sind die items, welche du normalerweise suchst.

King86Gamer

Sry für die verspätete Antwort, die Gegenstände waren tatsächlich bei Rahool vorzufinden. Danke dafür 🙂

kAMEEhAMEE

Punkt 12 habt ihr vergessen! Das Destiny2 im moment nur Windows10 exklusiv ist, weil sich das Spiel bei “allen” Windows 7 und 8 Nutzern nicht starten lässt mit der Fehlermeldung das das Spiel nicht installiert sei. Absolute schlampige Arbeit und absolut nicht hinnehmbarer Fehler, denn es zeigt nur das das Spiel nur mit Windows 10 überprüft worden ist.

NOTE: jeder der jetzt kommt und sagen möchte wer benutzt schon noch Win7/8 tut hier nichts zu Sache. Destiny2 supported diese Systeme laut Anforderungen *PUNKT*

Quelle:
https://www.bungie.net/de/Forums/Post/259485619?sort=0&page=0

https://www.reddit.com/r/DestinyTheGame/comments/pasgyc/the_program_cant_start_because_blank_is_missing/

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von kAMEEhAMEE
Phillip Seidler

Kay, eine Win10 Lizenz gibts aber auch schon fürn Apfel undn Ei, ich seh das Problem nicht außer das die Systemanforderungen wie bei jedem Spiel vaage sind. 7/8 sind halt einfach alt, wieso man sich da jetzt dermaßen in der Kommentarsektion eines Artikels der damit nichts zu tun hat drüber aufregt ist mir unverständlich. “Schlampig” und “nicht hinnehmbar” ist sowas definitiv nicht, läuft das Spiel nicht kannst dus bei Steam einfach zurrückgeben.

outi

Na ich warte mal noch auf die Collectors Edition…?? Das Waffen Crafting, wenn man es so nennen will gabs in D1 schon genauso ..auch sonst ist es eigentlich zuviel was es schon gab… Wat solls…man gönnt sich ja sonst nix?

Millerntorian

Die Collectors sind bereits anzuschauen im Bungie Store…258,99 €. Es gibt aber auch eine ohne Spielcode…die kostet dann ca. 158,99,- €

RammsiHartmann

Bitte was? Du willst doch nicht ernsthaft sagen die Waffenmeister Pakete seien das D1 Äquivalent zum angekündigten Waffencrafting?
Ich sag selbst es wird viel altes aufgewärmt, aber das ist nun beileibe nicht vergleichbar
??

KingK

Naja was soll ich schon davon halten? Ich schmeiße vermutlich Geld gegen den Monitor. Wie immer. Und dieses Mal hoffe ich auf eines der besten Addons neben meiner Nummer 1 Taken King und meiner Nummer 2 Forsaken.

Immerhin könnte das Setting dieses Mal wirklich rundum stimmig sein, so wie bei Taken King. Shadowkeep als Beispiel hatte Potential, aber leider war es am Ende reiner Bait. Die Feste hatte kaum Atmo, gerade mal nen Strike gab es dort und ein bisschen Dungeon. Kam für mich nie an das Grabschiff ran.
Bei Savathuns Feste haben sie das hoffentlich besser umgesetzt und auch der Raid im Sumpf ist doch bitte ein düsteres Scharsetting, wie man es von Crota und King’s Fall kannte.

Ich bin guter Dinge. Auch wenn ich das bisher immer war ?
Sollte es dennoch wieder hinter den Erwartungen bleiben, spiele ich es am Ende des Tages doch trotzdem. Destiny hat mich mit wenigen Pausen seit dem 9.9.2014 in seinem Bann. In keinem anderen Game habe ich mehr Spielstunden. Und auch wenn man nie mehr das Feeling des ersten Raids (VoG) haben kann, auch wenn ich nie wieder erleben kann, wie ein unfertiges Destiny Vanilla, dass mich trotzdem gefesselt hat, mit Taken King zu einem nahezu perfekten Game wurde, so bleibe ich dennoch dabei. Die Nostalgie und die Erinnerungen an D1 geben mir heute noch Gänsehaut. D2 hatte noch viel mehr Tiefen, aber am Ende auch sehr gute Entwicklungen erlebt und erlebt es auch weiter. Das finde ich alles bei D1 nicht mehr.

Na Mensch, ich freu mich drauf. Period.

Scofield

Volle Zustimmung. Besonders mit taken king, das war die mit Abstand beste Erweiterung. Mit der zusätzlichen kleineren Erweiterung 2016 erwachen der eisernen lords war das Spiel definitiv auf dem Höhepunkt.

Langsam kommt es da wieder hin. Aber was man dafür alles weggeworfen hat.

KingK

War wirklich ein langer und teils holpriger Weg. Schade, dass wir noch warten müssen. Um den September herum muss ich immer zwangsweise an den D1 release, Taken King und ja, ich hatte es vergessen zu erwähnen, Rise of the Iron Lords denken. Aber selbst Forsaken, den größten Meilenstein in D2 bisher. So hat sich das alles eingebrannt ?

Nikushimi

Ich sehe der Änderung der Licht Fokusse eher skeptisch entgegen.
Immerhin müsste es dann auch bei der Super weiterhin eine Auswahl geben, die es bei Stasis (im Moment) nicht gibt.
Gibt also 2 Szenarien:

1. Es wird pro Element nur eine der 3 Super-Modi geben.
1a. Entweder Donnerkrachen wird gestrichen oder die Chaosfäuste.
1b. Entweder der Brunnen des Glanzes wird gestrichen oder die Morgenröte
1c. Entweder der Pfeil des Jägers wird gestrichen oder der Phantom-Typ

2. Die Super wird weiterhin auswählbar bleiben.
Hier blieben 2 Möglichkeiten:
2a. Supers bekommen nen eigenen Platz zum wechseln.
2b. Supers werden zu Aspekten (eher Zweifelhaft). Dafür müssen alle Aspekte gleich viele Plätze für Fragmente haben. Kann ja dann auch nicht sein, das z.B. Donnerkrachen nur einen Platz hat und Chaosfäuste 3 Plätze für Fragmente.

Egal wie, die Lichtfokusse werden individueller werden, aber in ihren Fähigkeiten und ihren Stärken wahrscheinlich stark beschnitten sein.
Ich stehe dem also sehr skeptisch gegenüber.

PS.
Sollte es nicht nen neuen Stasis Aspekt und Fragmente geben? Weißschon jemand woher?

PPS.
Warum gibt es dieses Mal eigentlich keine Roadmap???

RammsiHartmann

Oder es gibt einfach Aspekte und Fragmentre, die für das Element zählen und nicht für eine spezielle Subklasse?

Deine ,,Möglichkeiten” machen irgendwie garkeinen Sinn. Keine Ahnung wie du darauf kommst dass eine Subklasse gestrichen werden könnte um Aspekte und Fragmente einzuführen ?

Nikushimi

Und ich sehe, das du nicht richtig verstehen kannst, denn deine Aussage:

Oder es gibt einfach Aspekte und Fragmentre, die für das Element zählen und nicht für eine spezielle Subklasse?

Spiegelt meinen Punkt 2a dar, das Super weiter auswählbar bleiben. Für dich nochmal zum vielleicht besseren Verständnis.

Denn allein beim Sturmtänzer Warlock die Arkus-Salve beim Rift würde einer Aspekt Fähigkeit gleichen. Vergleichbar mit dem Warlock Stasis Aspekt eine Granate aufzuladen um ein Geschütz zu erzeugen, was ähnlich der Leereläufer Fähigkeit der Handsuper-Nova ist. Ausgehend von dieser Grundlage müssten die bisherigen 4 Knoten je Subklasse je Fokus in Aspekte und Fragmente umgewandelt werden. Und um eventuell weitere ergänzt werden.

Dann müsste aber ein Extra Slot vorhanden sein um eine der 3 Subklassen je Fokus wählen zu können. Oder man streicht eine oder gar zwei Subklassen, denn z.B. die Novabombe oberer und unterer Baum unterscheiden sich nur durch die Knoten Punkte, die höchstwahrscheinlich wie gesagt in Aspekte und Fragmente umgewandelt werden. Auch der Obere und untere Baum des Solar und Arkus Fokus unterscheiden sich nur durch die Knoten/Aspekte/Fragmente. Genau dasselbe beim oberen und unteren Baum Leere/Solar/Arkus Jäger und Titan.

Bei einer solch großen Auswahl müssten also entweder Super der Licht-Fokusse gestrichen werden um sie nicht als besser darstehen zu lassen als die Stasis Fokusse oder die Stasis Super müssten um Variable Super erweitert werden.

Denn, laut deiner Aussage, werden die 3 Subklassen je Fokus bestehen bleiben und um Aspekte und Fragmente erweitert. Ich kann dir aber versichern, das es nicht so kommen wird, denn Bungie sagte nie, das die Licht Fokusse um die Auswahl an Fragmenten und Aspekten der Stasis Fokusse erweitert werden.
Bungies Aussage war, dass die Licht-Fokusse dem System der Stasis-Fokusse angepasst werden.
Und zwischen anpassen und erweitern liegt ein großer tiefer Graben.

RammsiHartmann

Wow. Hab nicht mit nem Essai gerechnet. ?

Sorry, hab nach ,,du kannst nicht verstehen” aufgehört zu lesen. Ich kanns ja anscheinend nicht verstehen ??
Mühe war vergebens, wird aber zur Kenntnis genommen.

Mr.Tarnigel

Weiß man schon ob Destiny 2 mit Erweiterungen im Gamerpass bleiben werden um sich das Geld zu sparen?

doc pen

Witch Queen wird nicht im Gamepass sein. Kann man auf bungie.net nachlesen, falls jemand sich selbst davon überzeugen möchte 😉

Mr.Tarnigel

Ah ok danke habs gerade auch gelesen. Schade.

jolux

@Sven Galitzki : Bitte trage noch in den Auflistungen nach, dass man die drei Vorbesteller-Pakete zum gleichen Preis auch im Google Stadia Store kaufen kann. Gern geschehen. ?

EsmaraldV

was du immer mit deim stadia hast…als ob sowas notwendig wäre

jolux

Nur weil dich Stadia nicht interessiert? Wenn man schon so eine Aufstellung macht, warum sollte man dann 1 von 4 Plattformen unterschlagen?

Nico

puh das sieht wieder viel nach was aus was man schon gesehen hat bzw kennt.

Scofield

100€ sind weg! Verdammt sollst du sein Bungie!

Vonsieberson

Gestern Abend direkt die 100 Euronen Version bestellt. Läuft. Danke! ??

Kai "Showtime"

Vorbestellung erledigt. Sagt alles denke ich. ?

CandyAndyDE

Bin ich eigentlich der einzige, der bei dem Palast in Zavathun’s Thronwelt das Gefühl hatte, die hätten die Träumende Stadt und die Scharlachfestung kopiert und weiß eingefärbt? 🤔
Die Korridore existieren so ähnlich schon auf dem Mond.
Der Sumpf erinnert an den Dschungel auf der Venus.
Dieser große Klopper im Hintergrund erinnert an die Arkologie auf Titan.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von CandyAndyDE
SH

Nein bist Du nicht und Teile sehen mMn nach auch aus wie auf der Leviathan. Besonders auf dem ersten Bild, mit dem Arkologie-ähnlichem Pott.
Eigentlich als wäre alles mit dem Nessus-Farbenset coloriert.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von SH
Kai "Showtime"

Seh ich nicht so, aber alleine wirste bestimmt nicht bleiben. ?

Potti12

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Was mir Sorgen bereitet sind nicht nur Kosten, sondern auch der Inhalt der jeweiligen Edition. Insbesondere die Dungeons, sind die nur Inhalt der jeweiligen Edition oder später für alle über den Seasonpass spielbar. Wenn nur über die Edition dann mache ich mir schon irgendwie Sorgen wohin das Ganze führen soll.

Nolando

also so wie ich das verstehe, werden die 2 Dungeons aufgelistet weil du ja den Jahrespass (alle vier Seasons) mit kaufst
heißt standardpaket keine Dungeons weil die erst im Laufe des Jahr 5 kommen
paket mit jahrespass 2 dungeons die im laufe des jahr 5 kommen

holst du dir das 30 Anniversary paket bekommst du ab dezember 2021 noch einen dritten dungeon obendrauf.

das der Jubiläums dungeon später in die normale verfügbarkeit für alle rein kommen denke ich nicht.

EDIT: beachte bitte das der das jubiläumspaket schon vor Witchquenn erscheint, heißt du kannst dir auch erst das Paket alleine holen und bis 2022 noch entscheiden ob du mehr willst und wieviel mehr 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Nolando
ImInHornyJail

Genau das hat mir auch Magenschmerzen bereitet.
Das klingt jetzt wie ein “Ich will alles umsonst haben” Kommentar, soll aber nicht so rüber kommen.
Cosmetics hinter einem seasonpass oder einem Mini DLC verstecken find ich absolut OK.
Content wie Dungeons, Gebiete oder nicht Story relevante quests ist auch noch halbwegs OK.
Aber Waffen? Gut jetzt ist die Frage wie stark ist die Gjallahorn? Ich denke nicht so stark wie die originale. Aber dennoch finde ich Waffen hinter einem seasonpass UND einem zusätzlichen Paket zu verstecken etwas frech. Klar ist das ne Ausnahme weil es ein Jubiläumspaket ist. Aber wie lange ist dann dieses Vorhaben noch eine Ausnahme, wenn Bungie sieht wie viele so etwas kaufen?
Diesen dungeon und die Gjallahorn hätten die auch ruhig in eine der seasons packen können, wenn nicht sogar in die Erweiterung. Denn ich vermute, dass die Roadmap der Erweiterung ohne die dazukommende season wieder sehr mau aussieht.

tl;dr
Ich finde das Jubiläumspaket hat einen faden Beigeschmack, da man (wenn man alle Waffen und Rüstungen sammeln möchte) die Erweiterung, die Seasonpässe und das Jubiläumspaket kaufen muss. Das Paket ist aber eine Ausnahme also alles gut.

ExcusezMoi

Ich schätze mal, dass man die beiden Dungeons der Deluxe Edition entweder über eben die Deluxe Version oder später per separatem Kauf (wie auch der Dungeon aus dem 30-Jahre-Paket) unabhängig von den Season kaufen kann/muss.
Da aber, soweit ich weiß, von Bungie da noch keine genaue Erklärung zu vorliegt, sind das natürlich nur Mutmaßungen. ?

ImInHornyJail

Ich denke mal, dass die 2 Dungeons an den jeweiligen Seasonpass gekoppelt sind. So wie die letzten dungeons auch.

tom

Der Preis ist halt schon wieder sehr saftig für einen recht überschaubaren Inhalt

Kai "Showtime"

Wir kennen doch noch gar nicht alle Inhalte. ?
Und dann ist der Deal doch simpel: 39,99€ für die Erweiterung und schau einfach ob dir die Zusätzlich Season Inhalte dann noch was wert sind. Für 39,99€ bekommste schon mal Story für ein weiteres Jahr.

tom

hihi Story…

Kai "Showtime"

Da hat halt jeder seine eigene Meinung und Erwartung an Spiele. Ich erwarte von einem Destiny keine dichte Story wie bei einem Uncharted, welche dafür nach wenigen Spielstunden endet.
Ein MMO darf für mich seine Story über Zeit erzählen, auch mit Timegates, da es eben nicht nur für ein paar Stunden beschäftigen soll.
Ist aber nur meine persönlich Meinung, also lach ruhig weiter drüber. ?

tom

Ich lach nur wenn ich Destiny und leute die davon schwärmen was das für ne tolle und dichte Story hat aber hast schon recht ich erwarte von Destiny viel Geballer coole Locations, Waffen usw deswegen bin ich skeptisch wenn man die letzten Dlc´s sieht ich bin halt noch ana Bray dlc geschädigt mit dem Wurm ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x