Destiny 2: Die optimale Vorbereitung auf Witch Queen beginnt jetzt – So levelt ihr schnell das neue Artefakt

Destiny 2: Die optimale Vorbereitung auf Witch Queen beginnt jetzt – So levelt ihr schnell das neue Artefakt

Es ist nur noch etwa einen Monat bis Destiny 2 seine nächste Erweiterung „Die Hexenkönigin“ veröffentlicht und ihr ein neues saisonales Artefakt mit interessanten Mods bekommt. Damit ihr zum Start schnell leveln könnt, verrät euch MeinMMO welche Beutezüge ihr für das neue DLC aufheben solltet und was für Artefakt-Mods euch in Witch-Queen erwarten.

So kurz vor dem Start einer neuen Erweiterung ist das wöchentliche Steigern des Powerlevels nicht mehr notwendig. Bungie wird voraussichtlich allen Hütern einen Powerlevel-Boost verpassen. Falls ihr also noch vorhattet, Spitzenloot zu farmen oder eure Artefakt-Power in Season 15 zu steigern: Spart es euch.

Darauf solltet ihr euch jetzt konzentrieren: Unsere Empfehlung ist in den letzten Wochen vor der Veröffentlichung von Witch Queen, den Fokus mehr auf das neue Artefakt und den Saison-Pass zu legen. Zumindest über das Artefakt aus Season 16 ist bereits einiges bekannt.

  • Jeder Erfahrungspunkt zählt, um die Mods im saisonalen Artefakt freischalten zu können
  • Wer alle 25 Artefakt-Mods in Witch Queen schnell nutzen will, braucht viele EP
  • Einige der neuen Champion-Mods aus Witch Queen sind bereits veröffentlicht, sodass man sich darauf ebenfalls vorbereiten kann
Eine der neuen Locations aus Witch-Queen

Natürlich weiß man nicht genau, was Bungie in Season 16 plant und welche Änderungen mit Witch Queen noch ins Spiel kommen. Bereits zu Beyond Light wurde das Beutezug-System angepasst, um zu verhindern, dass besonders aktive Spieler schnell „vorleveln“ können.

In gewissem Maße ist es aber trotzdem noch möglich, in Season 15 Vorbereitungen zu treffen und sich Erfahrungspunkte „aufzuheben“. Wie sehr sich das lohnt, zeigt ein Spieler im reddit.

So viel EP könnt ihr für Witch-Queen maximal rausholen: Der Spieler BYF9 hat sich viel Mühe gegeben und für die Destiny-2-Community ausgerechnet, wie viel EP ihr maximal in die neue Season 16 und damit die Erweiterung „Die Hexenkönigin“ mitnehmen könnt.

Nach seiner Übersicht sind es satte 1,6 Millionen Erfahrungspunkte, was ungefähr 26 Rängen des Saisonpasses entspricht.

Um das zu erreichen, müssen pro Charakter 26 wöchentliche und 27 tägliche Beutezüge erledigt und für Witch Queen aufbewahrt werden. Zudem braucht ihr auch ein paar Wochen Vorbereitung, da euch nicht jeder Beutezug, wie die Clan- und Eisenbanner-Beutezüge, immer zur Verfügung stehen.

In seinem reddit-Artikel vom 16. Januar, den wir für euch hier aufgelistet haben, zeigt er alle möglichen wöchentlichen Beutezüge auf, die ihr zum Leveln nutzen könnt:

Beutezug Händler Letzte Woche Beschreibung
Mond-Höhlenforschung Eris Morn/ Mond 02/15/2022 Plündere Truhen in 3 Verlorenen Sektoren auf dem Mond.
Tiefschlaf-Unterbrechung Eris Morn/ Mond 02/15/2022 Schließe Angriffswellen der Altäre der Sorgen im Hafen der Sorgen ab.
Alptraum-Besucher Pult der Bezauberung/ Mond 02/15/2022 Besiege Albträume in Verlorenen Sektoren im gesamten Sonnensystem.
Alptraum-Jäger Pult der Bezauberung/ Mond 02/15/2022 Besiege Albträume in Albtraumjagden.
Öffentliche Störung Shaw Han, Kosmodrom 02/15/2022 Schließe öffentliche Events im Kosmodrom ab.
Volles Spektrum Shaw Han, Kosmodrom 02/15/2022 Besiege Kämpfer im Kosmodrom mit Arkus-, Leere- und Solar-Schaden.
Mutige Expedition Variks/ Europa 02/15/2022 Schließe auf Europa Verlorene Sektoren, öffentliche Events und Patrouillen ab.
Göttliche Intervention Variks/ Europa 02/01/2022 Besiege Kridis während der Imperium-Jagd „Die Priesterin der Dunkelheit“.
Die Hitze des Gefechts Variks/ Europa 02/08/2022 Besiege Phylaks während der Imperium-Jagd „Die Kriegerin“.
Kontrolliertes Experiment Variks/ Europa 02/15/2022 Besiege Praksis während der Imperium-Jagd „Der Technokrat“
Geballte Kraft Suraya Hawthorne/ Turm 02/15/2022 Schließe Dämmerungsaktivitäten mit Clankameraden ab.
Raid-Kommando Suraya Hawthorne/ Turm 02/15/2022 Schließe einen beliebigen Raid mit Clankameraden ab.
Gemeinsam durch die Unendliche Schlacht Suraya Hawthorne/ Turm 02/01/2022 Schließe Schmelztiegel-Matches mit Clankameraden ab.
Zusammentreiben, Jagen, Aufräumen Suraya Hawthorne/ Turm 02/01/2022 Besiege andere Hüter in Gambit-Matches mit Clankameraden.
Hartumkämpfter Sieg Suraya Hawthorne/ Turm unbekannt
Tribalismus Suraya Hawthorne/ Turm unbekannt Schließe Gambit-Matches mit Clankameraden ab.
Tag-Team Suraya Hawthorne/ Turm unbekannt Hilf bei Todesstößen oder erziele Todesstöße mit Clankameraden im Schmelztiegel.
Chancenungleichheit Suraya Hawthorne/ Turm unbekannt Gewinne Gambit-Matches mit Clankameraden.
Ums Feuer Lord Saladin/ Eisenbanner 15.02.2022
Nimm Zonen in der Eisenbanner-Playlist ein.
Ein Arsenal voller Kunststücke Lord Saladin/ Eisenbanner 15.02.2022 Besiege Gegner mit Todesstößen, während du eine beliebige Fähigkeit nutzt.
Eiserne Überzeugung Lord Saladin/ Eisenbanner 15.02.2022 Besiege Gegner mit Todesstößen, während du eine beliebige Waffe nutzt.
Haushoch besiegt Lord Saladin/ Eisenbanner 15.02.2022
Besiege Gegner im Eisenbanner.
Wöchentliche Beutezüge Sternenpferd 02/15/2022 Zufällige Ziele jede Woche, es kann immer nur ein Beutezug erhalten werden

Das müsst ihr beachten, wenn ihr Beutezüge nutzen wollt:

  • Gebt keine Beutezüge ab, bis ihr nicht das saisonale Artefakt in Season 16 erhalten habt
  • Packt nicht alle Slots voll, denn ihr braucht noch Platz für die neuen Witch-Queen-Quests
  • Priorisiert Tägliche Beutezüge, die nicht zu mächtigen Belohnungen führen
  • Beutezüge von Locations, die mit dem Start von Witch Queen im Vault verschwinden, bringen wahrscheinlich keinen Vorteil mehr – verschwendet also damit keine Zeit
  • Bedenkt auch: Wenn Bungie etwas ändert, kann es passieren, dass ihr den Aufwand umsonst macht. Erledigte Beutezüge könnten dann zum Start des DLCs einfach aus eurem Inventar verschwinden.

Sichert euch zusätzlich die besten Waffen für Season 16

Eine ebenso gute Empfehlung ist, sich in der laufenden Saison 15 noch die besten Waffen zu sichern. Mit der neuen Erweiterung werden einige Waffen nicht mehr verfügbar sein, die ihr vielleicht kommende Season 16 gegen Champions gut gebrauchen könnt.

„Chromatinrausch“ ist für viele Spieler derzeit das beste PvE-Automatikgewehr.

Bungie hat bereits so einiges über die kommenden Champions-Mods verraten. Ihr könnt also euer Arsenal bereits jetzt entsprechend ausstatten.

Diese Waffen sind in Season 16 stark gegen Champions: Auch in Witch Queen treten die Hüter wieder gegen Champions an. Hierfür stehen ihnen über das Artefakt der Season 16 dann verschiedene Waffen-Mods zur Verfügung:

  • Scout-Gewehre und Bögen sind stark gegen Anti-Barriere-Champions
  • Die neue Waffe „Glefe“ wird Unaufhaltsame-Champions stoppen können
  • Überladungs-Champions stört ihr mit Automatikgewehren und Maschinenpistolen

Es ist zudem wahrscheinlich, dass auch noch weitere Waffen in der kommenden Season 16 wichtig sein werden, von denen wir noch nichts wissen.

Gerade bei den Automatikgewehren wird vor allem „Chromatinrausch“ von einigen Spielern favorisiert. Die Waffe kam mit der Saison des Spleißers ins Spiel und ist ein schnell feuerndes 720er Automatikgewehr mit großem Magazin.

Es gilt mit den Perks „Auskommen“ und „Toben“ als eines der derzeit besten PvE-Automatikgewehre im Spiel. Ob es jedoch nach der Veröffentlichung von Witch Queen noch erspielt werden kann, ist unklar.

Wie macht ihr es? Bereitet ihr euch speziell auf den 22. Februar vor? Habt ihr Tipps für andere Hüter? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Quelle(n): Reddit, Forbes, Bungie (TWaB)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Furi

Hoffe nur, dass sie nicht wieder timegaten. Ich seh’s so wie Sleeping-Ex…

Ich will nicht nur 1-2 Stunden am Tag was zu tun haben und dann Timegate, da langweilt mich das Spiel und wird vergessen… War im Prinzip die letzten 2 Seasons schon so.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Furi
Sleeping-Ex

Auch wenn die ganzen Schlaffis, die lieber total entspannt spielen jetzt empört die Nase rümpfen, ich werd auf jeden Fall Beutezüge horten. (Nehmt es nicht persönlich, auch wenn es so gemeint war)

Das mache ich aus zwei Gründen:
Zum einen finde ich es gut einen Kickstart hinzulegen, insbesondere weil mein Clan vom EP Boost profitiert den ich dann mitbringe.
Zum anderen, was tatsächlich entscheidend ist, ich zocke doch sowieso und für diese Season benötige ich keine EP mehr. Warum also nicht die Beutezüge erledigen?

Positiver Nebeneffekt: Es ist tatsächlich recht abwechslungsreich auch mal wieder Dinge für Eris und Variks zu erledigen, die ich sonst geflissentlich ignoriere.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Sleeping-Ex
Willy Snipes

How dare you!

Millerntorian

Hey…ich fühle mich gemobbt. Schlaffi! Also ich bin ja vieles schon genannt worden (ob nun real oder virtuell), aber das trifft mich doch hart. Ich denke, ich werde mal in meine rosa Einhorn-Kuscheldecke heulen gehen…

😉

btt., jeder doch bitte, wie er möchte. Ich werde bestimmt auch ein paar Bounties sammeln. Aber weniger eines Kickstarts wegen, sondern weil ich jede Woche auf allen Charakteren eh 63/63 Bounties (aller Planeten) ansammle (und natürlich die aktuelle Woche meine persönlichen Meilensteine abarbeite, um Staub & Co. zu erhalten). Ich spiele ebenfalls wie du sowieso, da kann ich auch sammeln, wenn die aktuellen Wochenaufgaben erfüllt sind. Oft mit verstellter Playstation-Uhr…da geht mir niemand auf den Senkel z.B. in Strikes.

Und früher war es mir auch immer wichtig, sofort nach Weekly Reset oder Start eines DLC meinen Clanbeitrag zu leisten. Mit allen drei Charakteren. Da ich aber keinem mehr beiwohne, fällt das ja nun flach.

Sleeping-Ex

Ich fühle mich ebenfalls immer gemobbt wenn alle Kommentare durchblicken lassen das ich einen an der Waffel habe, nur weil ich mit Ehrgeiz und Elan in die neue Season starte. Allerdings heule ich jetzt nicht in meine Einhorndecke, bin ja kein Schlaffi.

Dafür hab ich meine Batman-Decke…

Spaß beiseite, ich seh das wie du, jeder so wie er will. Ich persönlich steh allerdings auch nicht drauf wenn die Leute Vollgas geben und nach drei Tagen jammern es gäbe nichts mehr zu tun.

Aus meiner Sicht spricht aber nichts dagegen sich vorab einen Vorteil zu erarbeiten um hinten raus entspannt an die Sache heran gehen zu können.

Jessie

Sorry….aber was der Artikel einem verraten will, ist einfach nur Stress….Stress im Spiel….
um genau zu sagen, was in vielen Antworten direkt oder indirekt zu lesen ist: was mach ich dann am dritten Tag???? Eigentlich müsste doch die meisten D2 Spieler wissen, wie man am affektivsten das Artefakt levelt
Und mal ganz ehrlich, warum soll ich mein Augenmerk jetzt schon auf das neue Artefakt legen? Es ist doch noch gar nicht im Spiel, oder?

Jessie

Also mal ganz ehrlich: warum sollte ich mir das neue Artefakt anschauen? Es ist noch nicht im Spiel!!!!
Warum soll ich mir Waffen der NEUEN Season anschauen? Um mit Waffen aus alten Season zu spielen ( so wird es in der Antwort suggeriert)?
Diese Antwort, wie der Rest des Artikels ist mal wieder erste Sahne….

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Jessie
Sleeping-Ex

Es geht nicht darum sich damit zu beschäftigen was noch unbekannt ist, sondern damit was bekannt ist. Bspw. das in der nächsten Season eine Überladungs-Mod für Automatikgewehre kommt. Es macht für einige Spieler also Sinn sich ein gutes Automatikgewehr zu organisieren. Wie z.B. die Chromatin Rausch. Das ist aber in der nächsten Season nicht mehr möglich.

Für manchen Spieler, der nicht jeden Roll im Tresor liegen hat um auf jede Situation vorbereitet zu sein, ist der Tipp tatsächlich erste Sahne.

Nolando

Wie wärs ganz einfach damit:

Dieser Artikel ist nicht an dich gerichtet 😉
Wenn du dich nicht betroffen fühlst, schön.

Es gibt allerdings genug spieler die neu dazu gekommen sind und sich vorbereiten wollen. Genau so gibt es spieler die solo unterwegs sind und ohne Kontakt zu anderen diese Infos sonst nicht erhalten. Genau so gibt es spieler die sich sehr wohl dafür interessieren was als nächste auf sie zukommt.

Also liebste/r Jessie, beim nächsten Artikel der nicht auf dich anspricht einfach mal Ruhe bewahren und zu sich selbst sagen „Mein-MMO schreibt die Artikel nicht für mich, sondern für alle“

Irina Moritz

Wenn du es nicht tun möchtest, dann musst du es auch nicht. Es ist eine Empfehlung / Hinweis für Leute, die gerne schnell oder effizient unterwegs sind. Wenn das auf dich nicht zutrifft, ist doch ok.

CandyAndyDE

Liebe Britta, du hast den wichtigsten Tipp vergessen:

Sich nervlich auf das DLC vorbereiten. Wir haben jetzt über ein Jahr gewartet, dann kommt der DLC und die Anmeldeserver sind ausgelastet. Platz 5568 in der Warteschlange.

Du wartest 15 Minuten, bist auf Platz 952 vorgerutscht und fliegst dann wegen Inaktivität aus der Warteschlange….

Neustart, Platz 8645. Nach 20 Minuten ist man drin. Jetzt glaubt man, dass man es geschafft hat. Man will zum Turm fliege, aber…

KONTAKTIERT DESTINY-SERVER

Der Wahnsinn WIRD real 🤣

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von CandyAndyDE
Millerntorian

Lösung: DLC wird am 23.02.2022 das erste Mal gestartet. 😂

Frau Holle2

exakt das werde ich tun.. die Erfahrung hat es mich gelehrt….

Tronic48

Guter Artikel und Tolle Tipps, aber

Beim Season pass, mache ich es wie immer einfach nur Spielen, am Anfang dachte ich immer oh man, 100 Lvl in 3 Monate ist das zu schaffen, und rannte mir einen ab.

Jetzt weis ich, und das schon länger dass das alles ganz locker machbar ist, ich Spiele ganz normal und habe innerhalb eines Monats dann die 100 Lvl voll, also ganz normal Spielen, warum sich also so einen Stress machen.

Auch beim Artefakt ist es nicht anders, einfach Spielen, die neue Story, die Beutezüge, Strikes, und hier und da die Events, dann kommt alles von ganz allein.

Man, jetzt ganz ehrlich das ist ein Spiel, kein Wettbewerb wer ist der schnellste es soll Spas machen und sonst nichts.

Wie gesagt, ich gehe es ganz locker an, wie immer.

Tronic48

Richtig, ein paar Beutezüge aufheben schadet ja nicht, das kann man machen.

Ich meine letzte Season hatte ich auch ein paar aufgehoben, hat mir glaub ich so 10 Lvl beim Seassonpass gebracht, ja doch, das ist natürlich kein Stress.

Mc Fly

„In den letzten Saisons konnte man halt oft die Problematik sehen, dass Spieler loslegten und die ersten Missionen schon Champions beinhalteten. Da hatte aber noch kaum jemand seine Mods frei.“

Wer mit dem DLC neu einsteigt, hat das Problem dann dennoch. Was soll der dann auch schon abgeben können 🤷.
Da sollte dann wohl eher der Entwickler seine Hausaufgaben machen und das Spielerlebnis entsprechend anpassen 😉

gehtdichnixan

es wäre schön wenn alle bounties aus dem Inventar verschwinden sobald man das DLC startet🙂

Sleeping-Ex

Wieso?

Willy Snipes

Wieso?

Furi

Wieso?

Nolando

Wieso?

Millerntorian

…da alle unten ja das gleiche Anliegen haben („Wieso“)..mal als kleiner auflockernder Zwischeneinruf:

GehtUnsNixAn 😉

Willy Snipes

Das war nicht auflockernd, sondern unnötig. Kette gesprengt und versaut.

gehtdichnixan

der war gut, ich drücke es mal so aus…..damit ihr vor dem bildschirm flucht wenn eure harterarbeiteten gesammelten bounties ins destiny nirvana veschwinden

Patsipat

Warum stressen? Wenn es so bleibt wie bisher bekommt man ja eh die ersten 5 Stufen pro Woche quasi geschenkt. Dazu noch die Neuen Quests und mit den Season herausforderung bist doch ruck zuck auf 100.

jolux

Also ich geh das immer ganz entspannt an. Ich löse in der letzten Woche zwar keine Bounties mehr ein, aber ich fange jetzt auch nicht an, noch irgendwas krampfhaft zu erledigen. Hey, die Saison ist lang genug und es wäre doch langweilig, alles gleich am Anfang zu haben. Lieber freue ich mich über konstanten Fortschritt. Und mit den paar Bounties, die noch über sind, hat man eh schnell die wichtigsten Championmods freigeschaltet.

Die bisher bekannten Championmods gefallen mir ganz gut, da kann man sicher gute Waffenkombinationen machen. Irgendwie finde ich die Chromatinrausch etwas langweilig. Je nach Bedarf hätte ich Lust auf Kombos wie:

1. Slot: Nachtwache Scout gegen Barriere-Champs. Der Klassiker macht mit dem neuen Vollautomatik-Mod jetzt noch mehr Spaß.

2. Slot: Magenknurren gegen Overload-Champs. Spielt sich knackig und passt optisch perfekt zur Nachtwache. 😄

3. Slot dann vielleicht Glefe oder was sonst gegen Unstoppables hilft. Bungie hat uns ja noch nicht alle Championmods verraten.

Nolando

Sei ganz verrückt und nimm den Leviathan Hauch mit 😉

jolux

Auch nicht schlecht. 😅 Für den Leviathan-Hauch fehlt mir übrigens immer noch der Katalysator. Angeblich soll man den ja durch Kills von mächtigen Gegnern bekommen, aber bis jetzt kein Glück. Gibt’s da einen Trick, wie man das forcieren kann?

Turboe

Ich hab’s so gemacht, dass ich ca. 20-30 Minuten bei den Altären auf dem Mond mächtige Gegner erledigt habe. Geht bestimmt auch anderswo.. nach etwa 25 Minuten hatte ich dann plötzlich so ein kleines gelbes Icon auf dem Boden und da lag der Kat! Viel Erfolg dabei 😉 Das Freischalten ist dann noch so ne Sache – es sind rund 1500 Kills.

jolux

Eintausendfünfhundert Kills? Na ich weiß nicht, ob sich das für mich lohnt. Eigentlich ist mir das Ding sowieso zu langsam. Aber Danke für den Tipp, ich mag keine unvollendeten Kats. 😅

Turboe

Ja, 1500 Kills sind übelst viel.. aber ich habe vergessen zu erwähnen, dass man auch Zorngeborenen Jagden abschliessen kann, da geht der Fortschritt etwas flotter voran.

Raibo

Deutlich flotter! 🤗

Nolando

ach einfach zur Treppe vom Thron laufen und los gehts, dauert knappe 30 minuten stumpfes schießen 😀

gehtdichnixan

R2+L2 halten, dann Dreieck und Options nacheinander

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von gehtdichnixan
Furi

Nene… Gegen Overload ist ein Bogen das einzig Wahre 😉

Nolando

Ich hab mich zuletzt wieder in die Göttlichkeit vernarrt, die Stunt extrem schnell.
vor allem hat man sich dadurch die Partikelzerlegung gesparrt. zwar nicht gleich großer Buff aber hey Buff ist buff 😀

Millerntorian

22.02.2022: Hunderte Spieler, welche geflissentlich die oben beschriebenen 53 Bounties gehortet haben (ich lasse jetzt bewusst mal außen vor, dass viele noch alte Exo-Quests oder was weiß ich im Inventar haben…und mehr als 63 ist nicht…), drücken wie von der Tarantel gestochen und Lemmingen gleich auf „Einlösen“

23.02.2022: Reddit & Co. werden geflutet durch Beiträge wie „Mir ist langweilig“, „Es gibt nicht mehr zu tun“ und ähnlichem. Gleichzeitig herrscht Emote-Chaos im Turm, weil alle ihre Level 100-Gesten (Hüter, welchen einen großen aufblasbaren Kaktus aufpustet. Titel: „Virtual Beeper“) zur Schau stellen. Was sollen sie sonst auch machen?

24.02.2022: Millerntorian kramt sein Emote „Popcorn essen“ raus….

Sprich. Ist immer hilfreich, dass in einem festgelegtem Turnus diese Artikel kommen (sind ja nicht alle alte Hasen), aber die Realität zeigt, dass es wohl absolut unnötig ist, sich zu stressen. Auch in einer normalen Saisonlänge sollten die 25 freischaltbaren Artefaktlevel gut erreichbar werden. Denn sie werden sich ggf. an den 20 zusätzlichen Rangleveln orientieren, welche jetzt schon ein Meilenstein sind. Und dies kriegt man doch auch als Feierabendhüter gut hin.

Aber vollkommen spekulativ und jeder wie sie/er mag. Wenn man dies als Vorbereitung nimmt. Nur zu. Omi hat früher auch immer en masse Lebensmittel eingemacht. Hat nicht geschadet. Ich hab mir diese Hamstermentalität längst abgewöhnt. Aber ich kauf ja auch frisch im Supermarkt/auf dem Wochenmarkt ein.

Und PL dann auf 1.700 demnächst? Schnell schnell darauf hinarbeiten? Auch egal. Und ob ich nun aktuell persönlich 1.361 oder wie so manche 1.400 PL innehabe…who care’s? Könnte man glatt denken, Destiny-Spieler hätten nur eine kurze Lebenszeitspanne, so gestresst wirkt dieses „Abarbeiten“ gelegentlich.

*und falls nun wieder jemand kommt mit „Aber dann ist das Endgame leichter“…ja…korrekt. Wird es mit jedem steigenden PL aber auch anspruchsvoller? Hmmm?! Ist doch nicht jeder Eso nacheifernd und spielt nur White-Weapons, die Kampagnenrüstung und rollt kontinuierlich rückwärts durch Encounter.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
Valanx

Es hieß doch von Bungie das Beutezüge nicht in die neue Erweiterung mitgenommen werden können ?

IPhiniX

1,6 Mio EP orientieren sich auf die Beutezug EP?
Denn mit dem EP Boost durch Geist etc. habe ich schon über 2 Mio EP abgespeichert (Seasonrang 21).

Scofield

Ich mach mir da keinen Stress. Als ich mit beyong light mitte letzten Jahres nach einer 10 monatigen destiny pause wieder eingestiegen bin, hatte ich die beste destiny Spaß phase seit dem launch von d2.

Von daher kann ich nur jedem empfehlen es entspannt anzugehen.

no12playwith2k3

Überladungs-Champions mit vollautomatischen Waffen stunnen zu müssen ist das nervigste überhaupt – gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden.

jolux

Genau das will Bungie ab Witch Queen ja verbessern. Laut TWAB werden z.B. Maschinenpistolen und Automatikgewehre die Champions schneller stunnen, damit man nicht mehr das halbe Magazin verballern muss.

Antiope

Hatte auf Antibarrieremaschinenpistole gehofft, aber das ist trotzdem ne gute Neuigkeit.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x