Destiny 2: Das knallharte PvP der Trials gibt es nach 6 Jahren endlich für Solo-Spieler – aber nur kurz

Die Destiny 2 Trials of Osiris bekommen heute Abend, am 22. Oktober, endlich den lang erwarteten Freelance-Modus nur für Solospieler. Der Modus kommt im Rahmen der Trials-Labore zurück. Wenn ihr Freelance also spielen wollt, geht das erstmal nur dieses Wochenende.

Die Community fordert schon lange einen kompletten Freelance Modus für die Trials of Osiris, an dem explizit nur Solospieler teilnehmen können. Bungie hatte es Solospielern bereits vor vier Wochen einfacher gemacht, die Trials of Osiris zu spielen. Doch das ging noch nicht weit genug. Es wurde zwar die Spielersuche deaktiviert, sodass man kein festes Team mehr braucht, aber als Solospieler traf man dann fast immer nur auf Teams.

Mit Freelance Labor ist das nun nicht mehr so:

  • Freelance ist speziell für Solospieler gemacht (3v3).
  • Es dürfen dort keine vorgefertigten Einsatztrupps joinen. Ihr werdet also nicht mehr auf Teams bei den Gegnern treffen.
  • Der Modus hat einen eigenen Punkt, der euch dann rechts neben der normalen Trials-Playlist über den Schmelztiegel Navigator angezeigt wird.
  • Natürlich können auch Solospieler weiterhin die normale Playlist nutzen, wenn sie wollen.

Darum war der Modus schon lange überfällig: Bis zu dieser Saison waren die Trials of Osiris nur zugänglich, wenn ihr ein volles Team von drei Spielern hattet. Als Bungie dann endlich seinen Solospielern die Tür öffnete, strömten gleich viel mehr Spieler in die Trials, was dem Modus gutgetan hat. So viele Spieler hatten die Trials noch nie besucht.

Das Problem war nur: Die Solospieler mussten fast immer gegen 3er Teams antreten. Die Teams profitieren von einer besseren Kommunikation, Koordination und Strategieumsetzung. Kein Wunder, dass die Trials für Solospieler eine frustrierende Erfahrung war.

Destiny-2-Saint-1140x445
Der 14. Heilige begrüßt dieses Wochenende alle Solospieler.

Trials-Teams manipulierten die Playlist zu ihren Gunsten

Als wäre das nicht schon frustrierend genug für Solospieler gewesen, haben feste Trials-Teams auch noch versucht, sich absichtlich mit Solospielern matchen zu lassen. Das verschaffte ihnen in der vergangenen Woche genau den Vorteil, um damit schneller zum Leuchtturm zu kommen und Makellos zu werden.

Wie war sowas möglich?: Wie genau diese kleine Schummelei im Details funktionierte, möchten wir nicht offenlegen. Bungie hat mit dem Hotfix 3.3.1.1 die Methode zudem bereits gefixt. Es ist nun für Einsatztrupp-Anführer nicht mehr möglich, die Trials zu starten, wenn sie nicht die entsprechende Ausrüstungsstärke erreicht haben.

Das ist die Forderung der Spieler: Obwohl Freelance in der Trials of Osiris in Destiny 2 noch gar nicht verfügbar ist, wünschen sich die Spieler diesen Modus schon jetzt für immer. Reddit ist voll von verschiedenen Beiträgen in denen Spielern immer dasselbe meinen: Forever Freelance für die Trials.

So schreibt BeSeaBass beispielsweise via reddit:

Trials braucht eine permanente Solo-Playlist, 3er Teams sind völlig unausgewogen und nahezu unschlagbar. Die Solo-Playlist ist eine faire Möglichkeit, regulären Spielern Zugang zu Trial-Loot zu gewähren (außer dem Leuchtturm, der in Ordnung ist). Mehr Hardcore-Spieler können in ihrer eigenen herausfordernden 3v3-Stack-Liga spielen.

Gibt Bungie der Forderung nach? Bungie wird das aber vermutlich davon abhängig machen, wie gut der Modus am Ende auch von den Spielern genutzt wurde. Immerhin kommt er nur im Rahmen der „Prüfungen-Labor“ zurück, die Bungie Testumgebung für verschiedene Spielmodi und Änderungen. So konntet ihr zum Beispiel vor vier Wochen als Laborratten auch den Modus Eliminierung testen.

Destiny 2 macht euch zu Laborratten – Das kommt im neuen Trials-Experiment

Damit werdet ihr dieses Wochenende belohnt

Deshalb lohnen sich die Trials gerade besonders: Solospieler können dieses Wochenende nicht nur in Ruhe ihre Trials-Spiele machen, sondern noch doppelten Ruf erlangen. Damit sind auch die Trialswaffen und -rüstungen leichter zu bekommen. Oder ihr farmt eine gute Roll von Reeds Bedauern oder die Trialswaffe für Makellos diese Woche „Solas Narbe“ dieses Wochenende als Meister-Variante.

destiny 2 solarsnarbe

Eure Belohnungen werden zusätzlich erhöht, wenn ihr eine vollständige Karte habt. Selbst, wenn ihr ein oder zwei Spiele verloren habt. Also setzt den Pass nicht immer wieder zurück. Zudem hat Bungie mitgeteilt, dass Rüstungsadrops nun höhere Chancen auf bessere Stats haben.

Wie lange ist der Modus verfügbar?: Die Trials of Osiris Freelance werden erstmal nur dieses Wochenende verfügbar sein. Start ist heute, 22. Oktober, um 19 Uhr mit dem Daily-Reset. Und zum Weekly-Reset am kommenden Dienstag, 26. Oktober, enden die Trials wieder.

Werdet ihr dieses Wochenende die Trials auch solo stürmen? Oder sagt ihr das ist ein Modus den kann man nicht gut spielen, wenn keine Kommunikation da ist? Was sagt ihr zur Manipulation der Trials-Playlist?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
80 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fresh Dad

Also ich finde den Modus Super . Ich bin im Pvp eher Mittelmäßig hab es dieses Wochenende 5 mal Flawless geschafft und davon 4 mal in der Solo Liste. Ich fand im großen und ganzen das Balancing sehr ausgeglichen. Es waren immer spannende Matches. Sicher war das ein oder andere Team dabei was mit mir den Boden aufgewischt hat aber im großen und ganzen hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Ich hoffe der Modus bleibt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Fresh Dad
Mizzbizz

Hm..also ich möcht mal sagen, dass es NICHT, wie viele hier behaupten, jetzt auf einmal so schrecklich einfach ist flawless zu machen. Son Quatsch. Das geht nur wenn Du auch Solo ein guter Spieler bist. Ich habe es am WE probiert und bin mittelmäßig. Mit ein paar Wochen Übung im PVP würde es sicher besser klappen. Aber als fast reiner PVE Spieler aber auch sicher nicht stinkend schlechter PVPler, habe kaum ne Chance gesehen 7 Siege am Stück einzufahren. In der Freelance Liste braucht es meist nur EINEN wirklich guten Schwitzer (die sind deutlich zu erkennen) und man kann eigentlich schon direkt das Match verlassen. Oder umgekehrt, wenn ein Noob oder Rusher im eigenen Team ist, braucht das andere Team bloß ne solide Leistung hinlegen und man zerbricht am eigenen Unvermögen. 30% noobismus ist oft schwer auszugleichen. 😉
Also mein Fazit ist: Ja, Solo Spieler haben endlich Zugang. Das ist auf jeden Fall löblich und sollte gern so bleiben. Aber es ist und bleibt dennoch ein deutlich schwerer Modus als die Schnellspiel Listen. Oh mann, was hat ich hier und da Herzrasen…das geht wirklich an die Substanz 🙂

Jenny Arendt

Wahnsinn!!! Also Solo hab ich fast flawless geschafft, nur ein Sieg hat gefehlt. Ich finds geil. Hatte bereits mehrmals flawless, aber der Solo Versuch ist gescheitert.
Der Modus muss definitiv drin bleiben!!!!

Domi2eazzzyyy

Runde 1: Ich, ein Typ mit 195x Flawless und ein Random. Random pusht alleine jede runde und stirbt am Arsch der Welt. -> Niederlage

Runde 2: Der Typ mit den 195x Flawless ist im Gegnerteam, mit einem Typen der schon 17x Flawless hat. Mein Team in Trials alle unter 0.8er K/D niemals Flawless–> Niederlage

Runde 3: Gegenerteam jeder mit mindestens 2x Flawless, einer sogar 7x. Mein Team nicht wieder alle unter 0.8er K/D –> Niederlage

Mein erstes Fazit…Katastrophe…da macht die normale 3er Playlist noch mehr Spaß.

Klabauter

Und das geile ist doch. Queue halt einfach für die 3er.

Ich habe heute auch ein paar Granaten dabei gehabt die einen in safer Posi nicht rezzen und somit das Spiel einfacher machen könnten. Oder Leute die rushen.
Insgesamt hat mir dei Solo Queue aber deutlich mehr Spaß gemacht.

Sie sollen einfach beides drin lassen.

Domi2eazzzyyy

Ja im Großen und Ganzen ist die Playlist sicher nichts verkehrtes, da man ja sonst nur von den 3er Teams in der normalen Playlist abgefarmt wird.
Ich bin auch mittlerweile bei den 7 Siegen angekommen und spiel da jetzt fröhlich vor mich hin, ein bisschen Loot farmen.

CptFellwurst

Freelance ausprobiert, der einzige PCler in der Lobby hatte doppelt so viele kills wie alle anderen….
Ein Team freut es, das andere kotzt ab…
pvp in destiny 2 ist und bleibt allein für schwitzer und frustresistente
meine Motivation sich zu verbessern ist gleich null.
leider hätte ich gerne eine reeds mit vernünftigen Roll, also ein Trinkspiel draus machen und hoffen vor der Bewusstlosigkeit einen Roll zu bekommen

Klabauter

Korrigiert mich aber ich denke das PC nicht das PC mit den Konsolen spielt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Klabauter
DoubleYouRandyBe

Wow…der Freelance modus is ja mal geil 😅 gerade mal entspannt 2x Flawless gelaufen.

kann ruhig so weiter gehen. Wobei die map schon sehr dankbar ist für solisten.

EsmaraldV

Flawless ist hald nix mehr wert, trials ist nun ein standard-pvp-modus für jedermann, auch für Anfänger. Weiß nicht ob das so geil ist…

Onyxia

Stimme Dir zu. Grad mit dem Freelance ist das nun eigentlich ein normaler PvP Modus…

Klabauter

Naja ein Modus für 1% der Belegschaft macht aus Sicht eines Unternehmens keinen Sinn. Also ja, das ist schon gut und richtig so.

EsmaraldV

Naja eben nicht, das hat den modus ja so besonders gemacht wie ich bereits erwähnt hab. Das ist ähnlich wie bei der Luna und der NF – diese Waffen sind eben nur für wenige Spieler gedacht gewesen.
Und was geschah mit beiden Waffen als man sie für alle zugänglich machte? Es wurde zum Standard, jeder hatte die Luna…die nachsichziehenden nerfs solltest du ja kennen…

Wenn man als mmo auftreten will dann MUSS ich auch Dinge anbieten, die nicht für alle Spieler gedacht sind aber gleichzeitig ein Angebot für die “ausgeschlossenen” machen – das wäre in meinen Augen der richtige Schritt gewesen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von EsmaraldV
DoubleYouRandyBe

Du magst ja zum Teil recht haben. Jedoch war Trials zum einen Cheaterverseucht und zum anderen auch noch von Recovs verschmutzt…..so was verfälscht halt das Bild. Wie viele Laufen wohl mit dem Flawless Titel rum oder hatten schon früh die Igneos Hammer (also sie noch OP war) ect., die sie ercheatet haben oder durch einen Recov bekommen haben? Das ist einfach lächerlich.

Darum finde ich es so wie es jetzt ist ganz gut. Das cheaterproblem ist meiner Meinung nach (bis jetzt) unter Kontrolle. Viele trauen sich keine recovs mehr zu machen aus angst gebannt zu werden.

Für solisten ist es jetzt enldich deutlich einfacher Flawless zu laufen als vorher. Und warum sollten solisten keinen Anspruch darauf haben? Sie sind ja deshalb keine schlechten Spieler?

Die 1% Belegschaft ergibt sich halt auch daraus, dass nicht jeder gute PVP’ler noch 2 ebenso gute Spieler kennt und regelmässig zusammen spielt.

Ich persönlich hoffe, dass der Freelance Modus drin bleibt, wobei ich aber auch gerne im Team spiele und so die Wahl habe oder wenn halt die mates fehlen ich auf solo switchen kann.

Klabauter

Ich kann ja verstehen das du die Trials als Super Duper Ding für Super Duper wenige Spieler haben möchtest aber als Bungie möchte ich keinen Content für wenige Spieler machen. Und das ist ja verständlich. Die gewinnen/halten Spieler wenn diese eben auch Spaß an den Aktivitäten haben. Damit die Spaß daran haben muss das eben auch zugänglich sein. Und etwas für einen geringen Teil der Spieler ist eben nicht zugänglich. Damit macht man kein Geld. Und Geld verdienen zu wollen kann man wohl keinem vorwerfen.
So blöd es sich anhört aber wenn man Pinnacle PvP will muss man ein anderes Spiel spielen. Quake Champions z.B.

DoubleYouRandyBe

Nur in Quake Champions kann man schlecht angeben 😉

Chris

Wenn man nach den Prozenten geht, sollte man Raids auch offener machen. 😉
Denn Raids spielen auch nur wenige. Noch weniger schließen welche ab.

Dann die Dungeons.. hatten damals zu Shadowkeep (habe zu heute keine direkten Daten parat) noch weniger Spieler als der Raid. Die Aktivität war mau.

Wenn man sieht, dass hier über 100k Spieler flawless gehen am Wochenende und noch deutlich mehr zocken, kann man nicht von nem Vergleichsweise geringen Anteil an Spielern ausgehen.

DoubleYouRandyBe

Ja dann ist ja gut – nicht? Gibts halt den schweren content im PVE und nicht im PVP.

Bungie hätte aber andere Möglichkeiten.

  • Als Beispiel ein Emblem oder Ornament wenn man im Flawlesspool Flawless läuft.
  • Oder ein Emblem für je Ticketvariante

Ich denke da gäbe es viele Möglichkeiten um die tryharder auch zufrieden zu stellen. Und das muss nicht zwinden mit Adept Waffen zu erreichen sein

Chris

Ja wow was für ne Logik. Erst so tun als würde es hier nur um 1% der Spielerschaft gehen und deshalb müsse man den Modus für die Leute, die ihn nicht ordentlich nutzen bzw. schlecht darin sind, vereinfachen.
Weise ich darauf hin, dass der Raid und ähnliche Aktivitäten sehr ähnliche oder sogar niedrigere Spielerzahlen haben, ist das da dann plötzlich ok. Da dürfen bessere Leute Adept/Timelost Waffen haben. Geht ja schließlich um PvE xD
Sorry aber das ist Heuchelei und zeigt nur wie polemisch die Diskussion hier geführt wird.

Ich drehe die Aussage vom Klabautermann einfach mal um: Wer nicht bereit ist im PvP besser zu werden, sich ein Team zu suchen oder überhaupt was für den Loot tun zu müssen, der sollte vielleicht einfach nicht den PvP spielen und nicht auch noch fordern, dass sich Modis und Belohnungen auf die Leute Fokussieren, die diesen Modus offensichtlich nicht beherrschen. Die aktuellen änderungen zum Start der Season waren wichtig für den Modus. Grade die Änderungen am Loot. Selbst schlechte Spieler kommen hier ohne viel Stress zu Waffen. Wenn man das aber zu sehr Casualisiert werden die Trials in der Form sterben.

DoubleYouRandyBe

Ich glaub du machst einfach tu viel mimimi… hol dir ein Doktor titel im real life, da kannst richtig angeben. 🤣

das hier ist Destiny – ist doch völlig egal was wie schwer zu erreichen ist.

Chris

Wenn es egal ist, wieso fordert ihr dann, dass es einfacher/zugänglicher für Personengruppe X sein soll?

Unterstellst mir ich würde angeben wollen. Cringe… Wenn die Argumente fehlen einfach mal irgendnen Müll über sein gegenüber behaupten.
Ich bin so auf angeben fokussiert, dass ich fast ausschließlich schlechtenLeute auf den Leuchtturm helfe und das oft zu Lasten von meiner Quote ist, da ich auch kein PvP-Gott bin und das mal so easy mache. So ein angeber bin ich 🤦‍♂️
Da die Diskussion hier schon wieder dieses unterste Niveau erreicht bin ich raus.

DoubleYouRandyBe

unterstell mir nicht das ich etwas fordere 😉.

Ich bin auch glücklich ohne Freelance modus. Ich würde es aber begrüssen wenn bungie es für immer einführt.

Klabauter

Die Trials in der alten Form wird es nicht mehr geben. Das ist sicher. Und der Erfolg gibt ihnen auch klar recht. Aber wenn es dir darum geht das es zu einfach ist Flawless zu werden könnte man das auch einfach über Titel machen und ein Flawless Solo Titel einführen.

Klabauter

Ich bezog mich auf die Trials wie sie vorher waren. da waren es ganz sicher keine 100k. Ich wäre nicht mal überrascht wenn es insgesamt nicht mal 100k Spieler in dem Mode gegeben hätte.

Heute? 100k von insgesamt wieviel? 700k? Wäre immer noch Pinnacle genug.

EsmaraldV

wenn bungie keinen content für die Minderheit mehr machen will, dann müssen sie die Raids entfernen…diese Zahl sollte nicht unbedingt als alleinige Messgröße fungieren.

Ein MMO sollte für jede Art von Spieler etwas bieten, für mich ist es der falsche Weg, alles für jeden zugänglich zu machen.

OMWG

Ich kann ja verstehen das du die Trials als Super Duper Ding für Super Duper wenige Spieler haben möchtest aber als Bungie möchte ich keinen Content für wenige Spieler machen.

Doch. Genau dafür wurde Trials von Bungie entwickelt. Für die paar Besten der Besten. Dort sollte sich die Elite battlen und nicht das olle Volk prügeln was kaum geradeaus schießen kann. Dafür sind die anderen Gametypes da.

Klabauter

Ja aber diese Meinung ist nun geändert. Völlig legitim zudem. Ich find es richtig. In D1 haben die Trials das Spiel monatelang getragen. Das haben die D2 Trials nicht geschafft. Erst jetzt kommt das langsam wieder in Gang. Die Änderungen sind richtig und gut.

EsmaraldV

Ja, weil selbst Anfänger Erfolg haben – ich wiederhole mich: Die trials stehen für etwas andres! Es ist DER Modus für die Elite – wer da nicht mithalten kann, soll eben die Finger davon lassen.
Aber nein: Die casuals jammern und jammern…und bekommen ihren Anfängermodus.

Die Videos auf YT sind erschreckend was sich dadrin nun tummelt – keine Ahnung von Waffen, Loadout und Strategie…rennen aber mit Adept-Waffen rum. Für sowas gibts Team-Deathmatch und Kontrolle…

…denkst du es macht Spaß als “besserer” Spieler solche abzuschlachten??? Das ist Langeweile pur!

Klabauter

Der Denkansatz hat sich geändert. Es wird Zeit dazu realisieren. Ich find es okay wenn es dir nicht gefällt. Du kannst das entweder akzeptieren oder etwas anderes spielen.

Ich persönlich halte die neuen Trials für deutlich besser.

Chris

Der denkansatz hat sich überhaupt nicht geändert. Du versucht hier nur die ganze Zeit so zu tun als wäre deine Denkweise genau die, die Bungie hat. Es wurde hier schon oft genug gesagt. Den modus spielen mehr als genug. Wenn es danach geht, dass zu wenig ihn schaffen, müsste Bungie sämtlichen PvE-Endgame Content entfernen. Machen sie aber nicht weil sie eben NICHT denken, dass man schlechten spieler jeden Kram an den Kopf werfen muss.

Bungie versucht es zugänglicher zu machen und das macht auch sinn. Der Modus hatte vorher kaum wiederspielwert, auch für Leute wie mich nicht. Mir hat genauso Trials echt kein Spaß mehr gemacht. Die Spielerzahlen sprechen Bände. Und die 1. Woche war was Spielerzahlen anging wirklich die beste für alle Parteien. Lauter schlechte Spieler hatten da wegen dem abnormal großen Pool auch ne gute Chance flawless zu gehen. Den Pool derart zu splitten wirkt sich negativ auf das Erlebnis aus. Zudem hab ich jetzt schon die 1. gesehen, die für K/D push in die Solo Playlist rein gehen, da fast nur schlechte Spieler dort zocken. Ob das im Sinne schwächerer Spieler/Solos ist… naja

Klabauter

Das sie schlechten Spielern alles hinterher werfen hab ich auch gar nicht gemeint. Sie machen es zugänglicher. Und das eben auch für schlechtere Spieler. Deshalb bekommen die aber nichts geschenkt. Und wie sich das genau auswirkt können wir beide nicht beurteilen da wir keine Zahlen dazu haben.

Also ich bin eher oberes Mittelmaß, spiele ne 2er KD. Und ich hatte keinen dabei der Kills gefarmt hat obwohl ich wirklich das ganze WE Freelance gespielt habe und es geliebt habe.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Klabauter
OMWG

Blödsinn.
Der Modus ist von Bungie entwickelt worden für die Besten der Besten und nicht für die Masse. Du hast Trials nicht verstanden. Jetzt ist es nicht mehr für die Besten der Besten sondern für die Grütze der Grütze.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von OMWG
Klabauter

Wie ich gerade schon geantwortet habe ist das Gelaber von gestern. Die Meinung von Bungie hat sich geändernt. Face it or leave it.

OMWG

Die Meinung hat sich eigentlich nicht geändert. Denen sind nur die guten Spieler reihenweise weggebrochen weil PvP durch Stasis totaler Schrott geworden ist. Die Top-Aktivität für Grützespieler zu öffnen ist da nicht der richtige Weg. Wenn man wissen will, wie man ein beschissenes Spiel noch beschissener bekommt, braucht nur Bungie fragen, die haben das perfektioniert.

Klabauter

Das bezweifle ich und ist im Grunde auch nicht belegbar sondern eine reine Vermutung.

Ralf

Flawless ist auch so nichts wert es liegt immer am Spieler selbst we er damit umgeht, Destiny ist ein Spiel in dem auch Solisten für ihr Geld auf ihre kosten kommen sollten, also was soll’s…
Den Spielern die es stört, dass der Modus zugänglicher für Solisten gemacht wird sollten vielleicht mal ein paar Wochen die Konsole ausmachen.
Ich begrüße den Modus sehr, er erhöht die Bandbreite an Aktivitäten die ich spielen kann und natürlich freue ich mich wenn ich auf den Leuchtturm komme um schönen Loot abzugreifen.

EsmaraldV

Super kommentar bzgl. Konsole ausmachen…also echt, wie man wieder so einen Schwachsinn heranzieht! Ich hab meine Meinung niedergeschrieben, und das relativ kurz aber objektiv begründet.
Denkst du meine Meinung ändert sich, wenn ich mehr Abstand vom Spiel habe? Blödsinn!

Flawless ist nix wert??? Solisten kommen nicht auf ihre Kosten???
Alles klar…

2 Fragen ans Team: wenn ich den mittelfinger-smilie poste, zählt das als Beleidigung?
Würdet ihr bitte einen “facepalm” hinzufügen?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von EsmaraldV
Ralf

Du bist ja richtig in Fahrt, du solltest deine Konsole gleich verkaufen. 🙂

EsmaraldV

Konsole ist für Geringverdiener. Ich spiel am PC (aktuell nicht, zuviele Änderungen, mit denen ich persönlich nicht einverstanden bin).

Bei blöden Kommentaren bin ich schnell in Fahrt 😉

Der_Frek

Mir scheint der PC ist mittlerweile der rote Sportwagen unserer Generation 😅

EsmaraldV

Richtig 😃 wobei ich das selbstverständlich nicht ernst mein 😅

Klabauter

Alter was ist denn mit dir nicht in Ordnung. Als ob ne Konsole zwingend was mit Einkommen zu tun hat. Es geht wohl eher um Freundeskreise. Komm mal runter.

EsmaraldV

Das mit dem Freundeskreis, da muss ich dir zu 100% recht geben!
Wenn meine Freunde zu mir kommen und sagen “komm lass uns doch ne PS5 kaufen und gemeinsam daddeln” müsste ich die Freundschaft aber kündigen, ich lasse keine sozial-schwachen auf mein Anwesen.

Chris

Du provozierst ganz bewusst Leute, gibst solche Kommentare von dir und im nächsten Atemzug bringst du den “Wieso regst dich auf?”
Mach einfach nicht die Klappe auf wenn du das Echo deiner Beiträge nicht erträgst.

Ralf

Ich glaube bei so einem Kommentar brauch man sich nicht aufregen, ist auch nur meine persönliche Meinung und neben deinen vielen sachlichen Kommentaren zeigst auch du, wie toxisch und beleidigend die Community ist.

kotstulle7

Naja, das kann man erst in 3-4 Wochen betrachten, zu Anfang einer (Trials-)Season ist es immer super easy. Ja, jetzt hält es bisschen länger an, was man eigentlich begrüßen kann, aber ich denke, das legt sich auch irgendwann

Frau Holle2

Als Solospieler, dessen Selbstbewusstsein zwischen reallife und game unterscheiden kann und deshalb nicht gleich depressiv wird wenn er mal so richtig aufs Maul bekommt, begrüße ich den Modus auch.

KingFritz

Ich freue mich ebenfalls drauf. Mal schauen ob es besser läuft. Ich werde mich Sicherheit nicht besser. Aber vielleicht wirds etwas ausgeglichener. Bin gespannt.

KingFritz

Mein Fazit: hab im Freelance genauso aufs Maul bekommen wie sonst auch. Bin so Mittelmaß. Aber ich hatte immer das Gefühl, das der Gegner übermächtig ist und die eigenen Teammates auch nicht wirklich was können.
Für mich ist es kein Vorteil. Da spiel ich lieber normal und hoffe auf nen 2er Trupp.
Aber auch da ist es zu 90% so, daß du mit 3 Randoms gegen nen Fireteam spielst.
Ich spiel die Trials nur für den Spitzenloot und das dauert für 7 Siege.

Ralf

Super ich freue mich drauf, klar muss man mit seinen Mates Glück haben aber das ist im EB Freelance nicht anders, die Spielersuche im EB ist auch oft unausgeglichen aber dafür immer ziemlich flott.
Im Solomodus sieht man wenigstens nicht schon in der Übersicht das man gleich abgefarmt wird.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ralf
Andreas Sperling

Da Komp und Trails seit dem Crossplay zu 90% aus Chaetern besteht ist seh egal…!!!

Klabauter

Kannst du das mal näher erläutern?

Chris

Vielleicht verstehen dann die Sololeute, dass es egal ist ob man fireteams als Gegner hat oder nicht. Wenn die Mates, die dir zugewiesen werden, schlecht sind kannst du auch nichts mehr reißen. Außer du bist Doublecarry-fähig.
Aber klar, so ein Modus ist für viele Solo Spieler sicher willkommen. 🙂

Dennoch eine nette Abwechslung. Werde in die Playlist sicher auch rein schauen. 🙂

Edit: Will gar nicht wissen wie lange die Spielersuche für Dou-Teams sein wird 🤣🤣

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Chris
WooDaHoo

Ich kann hier nur das EB mit seiner Solisten-Playlist als Vergleich heranziehen und das ist, zumindest meiner Erfahrung nach, viel schwitziger, als solo in den Standardmodus zu gehen. Ich bin gespannt auf das Feedback dieses Wochenende, werde aber wenn dann mit meinen Leuten spielen. Ich möchte gern den Rang zurücksetzen, damit der Loot wieder besser sprudelt. Bin jetzt Rang 13 und langsam wird´s zäh mit meinen Skills und der Gewinnrate.Vor allem der letzte Rang bis zum Reset wird wohl ne Geduldsprobe. ^^

Tomas Stefani

Kann ich bestätigen, in Comp ist es genauso in freelancer modus Gewinne ich von 10 spielen 1 oder 2 matches in normalen modus gewinne ich 6 bis 7 matches in 10 games. Habe das schon oft getestet und das ergebniss war immer gleich.

Klabauter

Kann ich persönlich nicht bestätigen. Comp Freelance sind bei mir immer Gegner die ich auch besiegen kann. Und ich verliere da auch nicht nur. Wenn du also immer verlierst bist du noch nicht auf dem für dich geeigneten Skill Level angekommen.

Man darf natürlich nicht den Fehler machen und denken man würde jetzt jedes Spiel gewinnen. Das System führt dich zu einem Punkt an dem du ebenso viele Spiele gewinnst als auch verlierst. Und von dort arbeitest du dich langsam weiter hoch.

Walez

Ich denke nicht, das es egal ist, wenn es bei Solo Randoms ausgeglichener und weniger schwitzig ist, als gegen einem eingespielten 3er Team. Das zeigt Kontrolle, das zeigt Gambit – wenn wir als Clan unterwegs sind, läuft es meistens besser…

Chris

Kontrolle ist für den Vergleich denkbar ungeeignet. Der wird von Leuten ganz anders motiviert gespielt und dort hat die Menge an Leuten nen klaren impact.
Gleichzeitig bin ich z.B. kein überspieler reiße aber trz ganze 6er Teams als Solo in der Lobby weg mit 60-70 punkten.
Ich habe mich bereits an der Solo Erfahrung erprobt.. 1. Match hab ich ne 5er Quote gespielt.. der beste aus meinem Team ne 0,3er.
Im 2. Match waren meine Mates so schlecht, dass wir 1:5 verloren haben obwohl ich über ne 2er K/D gespielt habe.

Gegen ein eingespieltes Fireteam kommt genau die gleiche Frage wie bei 3 Randoms:
“Wie gut sind meine Mates und die Gegner?”
ein 3er Team ist kein Garant für den Sieg gegen Solos.

Was ich mir aber vorstellen kann:
Dass die Solo Playlist vom Skillgap niedriger angesetzt ist. Weil sich selbst halbwegs passable Spieler meistens eher Fireteams suchen und viele PvP-unerfahrenen einfach mal nur so als Solo auch rein schauen. 🙈

Klabauter

Also ich spiel einfach super gerne Solo und ich würde es begrüßen wenn jeder PvP Modus eine Solo Option mit SBMM hätte. Hey, wer kein Bock drauf hat der kann sich ja für einen anderen Modus in die Queue setzen.

Mich würde mal interessieren wie die Auslastung ist wenn man Trials und Solo Trials anbietet. Ich hoffe das testen sie noch mal.

Klabauter

Es ist überhaupt nicht egal. Klar kann man Mates haben die nicht gut sind. Aber ein Team aus 3 Mann hat immer den Vorteil sich untereinander abzusprechen. Selbst wenn einer aus der Gruppe down ist kann der den anderen immer noch sagen was der Gegner macht. Und deshalb ist es super das es Freelance gibt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Klabauter
Chris

Können, tun das Solosüber den Sprachchat auch. Nur leider rennen die meisten Dudes in einen Teammodus rein, deaktivieren ihr Headset oder haben keines. Das ist ein Problem, das durch das Solo spielen entsteht. So zu tun als hätten Teams da nen Unfairen Vorteil weil ihr gezielt genau diese Absprache vermeidet ist nicht wirklich fair.
Um diesen Modus richtig zu spielen, sollten Solos trz ein Headset benutzen und sich notfalls über Englisch unterhalten.
Wenn du mir jetzt sagen möchtest, dass die Randoms ja auch kein HS anhaben… läuft es am Ende genau darauf hinaus was ich oben beschreibe. Solos in nem Teammodus ist einfach nur Glücksspiel und sehr abhängig von den Gegnern die du bekommst UND welche Teammates du bekommst.

Ein Fireteam bedeutet im übrigen auch nicht automatisch absprache. Die meisten um die knapp 1,0er Quote rum (was ne Mehrheit der Aktiven Trialsspieler ausmacht) reden so gut wie 0 miteinander.
Teams sind für gewöhnlich nur stärker, wenn sie eben auch besser sind als die Randoms im Gegnerteam. Die meisten die Solo rein hüpfen sind wirklich schwache Spieler. Wie viele hab ich schon auf Facebook gesehen, die sich über Fireteams und Co. aufregen, dann aber selber nur ne 0,2er Spielen und im Grunde genommen permament verlieren weil sie einfach nicht gut sind. Für die meisten isses Aber immer einfacher nach ausreden zu suchen und zu verlangen,dass das Spiel für einen selber leichter gemacht wird. Sollte sich ein niedriges Skill Gap im Solomodus einpendeln, wird der dann auch ganz schnell von K/D-Farmern überflutet sein und das gejammer geht wieder von vorne los.

Klabauter

Sie tun es aber eben nicht oder nur unzureichend. 3er Teams machen das in 99% der Fälle. Das muss man berücksichtigen.
Aber man wird sehen wie das läuft. Ich bin dafür das man eine Option auf beides bekommt.

gehtdichnixan

Super. Ich als Zero-Makelloser sehe da gute Chancen. Hoffe ich bekommen nicht 2 Pfeifen zugelost die noch schlechter sind als Ich.😉

Brettermeier

Du musst dann hoffen das du 7 mal in Folge keine pfeifen im eigenen und vor allem keinen guten im gegnerteam hast…. Die Hoffnung stirbt zuletzt😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Brettermeier
Brettermeier

Eine freelance Liste in trials ist schmutz und macht es gerade für die nicht so guten Spieler zum absoluten Glücksspiel. Denn in Einzelner richtig guter im gegnerteam reicht um das Ticket zu zerstören…
Ohne freelance kann man sich in der Gruppensuche 2 teammates suchen und wenigstens über Kommunikation und teamshots zum Erfolg kommen. Dadurch dass die makellosen in ihren eigenen Pool kommen, ist makellos doch seit dieser season echt geschenkt….
Und ich bin weiß Gott kein guter pvpler

Frau Holle2

Musst du ja nicht spielen.
kannst ja weiterhin mates suchen.

Klabauter

Wie der Kollege schon sagt. Queue halt fürs normale. Der Freelance Modus kann dir dann doch egal sein.

MAT

Moin Finde ich auch eine gute Idee den Modus dauerhaft beizubehalten.
Mal was anderes hat jemand noch so derbe Server Probleme mit dem Game? So langsam isses echt nervig. Egal bei welcher Aktivität…Kontaktieren Server hier…Kontaktiere Server da….lächerlich langsam..😤

Achilles

Ich hatte gestern auch ganz derbe Verbindungsabbrüche in der Astral Ausrichtung gehabt. 2 Male kurz bevor es die Truhe gab hat es mich gekickt und einmal hat die Truhe mir den Loot verweigert. Ich hab es dann aufgegeben.

MAT

Ey jetzt ohne Witz…habe jetzt 3x die Dämmerung versucht. Jedes mal beim Boss werde ich gekickt. Alle 3x beschissenen Versuche beim Boss!!!! Dann kommen die Trials ab heute Abend. …wie soll dat denn funktionieren wenn man ständig gekickt wird.
Glaub ich wechsel zu Back 4 Blood. Muss mich beruhigen…

Millerntorian

Nun, das Netzwerk ist auch bei mir grenzwertig (und dies wirklich nur bei Destiny). Aber das gestern war doch abzusehen, da den ganzen Tag über im Hintergrund gewerkelt wurde.

Zwar gab es die offizielle Downtime, aber gem. Twitter hat Bungie deutlich mehr gemacht, als nur der 283 MB Hotfix

“Destiny 2 all-day backend server maintenance”

Dies wurde schon vor Tagen angekündigt.

Never play on patch day… 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Eagle

ja ,seit gestern Abend schon- heute sieht es auch nicht besser aus…

MAT

So ist es. Ich spreche nur von heute!

UnderSkilled_and_OverGeared

Ich glaube ich PvP-Null mit 2 linken Händen tue mir das denn dieses WE mal an 🙂

Mal sehen ob ich es hinbekomme 🙂 Ich mochte die EB-Freelance-Playlist schon und wenn das jetzt mit den Trails klappt, dass wäre (für mich zumindest) echt klasse 🙂

Millerntorian

…und mit Glück wirst du gegen mich Pfeife gematched (da der Modus doch interessant klingt). Dann kann der Einäugige den Blinden vermöbeln. 😂

greywulf74

Da schau ich doch mal auf die Gegner Namen!😆 Wunschdenken, werde sicher wieder nur auf die Nase bekommen, als pvp dödel

Antester

Ernsthaft? Du im PvP? Oh mein Odin, es geschehen noch Zeichen und Wunder im Norden. 😂

jolux

Überfällig. Und es gibt keinen Grund, den Freelance-Modus nicht dauerhaft zu behalten.

Klabauter

Hab richtig Bock drauf.

Onyxia

Wenn das Matchmaking nun so funktioniert, dass es basierend auf deiner Leistung, eine gute Sache für soloplayer. Mittlerweile ist flawless aber geschenkt. Leider. Sobald dee Flawlesspool mal aktiv ist, können es sogar PvP Muffel. zum Flawless schaffen, sehe den Freelance kritisch, werde ihn mir dennoch anschauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

80
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x