Destiny 2: So schafft ihr den „Seraph Turm“, das PvE-Event in Season 10

Die Saison der Würdigen hat die neue Aktivität „Seraph Turm“ zu Destiny 2 gebracht. Erfahrt in unserem Guide wie ihr das knackige PvE-Event meistert.

Was ist der Seraph Turm? In der Season 10 von Destiny 2 erwartet euch die saisonale PvE-Aktivität „Seraph Turm“. Dabei handelt es sich um ein öffentliches Event, ähnlich wie bei dem Eskalationsprotokoll.

In diesem Guide erfahrt ihr, wie die Seraph-Türme funktionieren, welche Belohnungen es gibt und erhaltet Tipps für einen erfolgreichen Abschluss.

Wo startet das Event? Die Aktivität „Seraph-Turm“ findet ihr in Season 10 in drei Locations:

  • Der ETZ
  • Dem Mond
  • Auf Io

Los geht es für alle Spieler in der Nähe, sobald der Seraph-Turm manuell aktiviert wird. Dafür sind keine Schlüssel oder Ressourcen-Einsätze nötig, betätigt nur das Schaltpult in der Mitte.

Seraph-Turm-ETZ-Destiny 2

Ob es im Laufe der Season 10 eine heroische Version geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Wir aktualisieren den Guide dann an dieser Stelle.

Der Ablauf des „Seraph Turm“-Events

So funktioniert der Seraph-Turm: Euer Ziel ist es, den Seraph-Turm aufzuladen. Dafür habt ihr insgesamt 7 Minuten Zeit und fällt der Timer auf 0, endet die Aktivität sofort. Als Power-Level wird 980 angegeben.

Das Event besteht nicht, wie der Name vermuten lässt, aus einem, sondern aus vier Türmen.:

  • 1 Hauptturm steht im Zentrum
  • 3 Nebentürme sind im Gebiet verteilt

Zusätzlich zu den Mechaniken erschweren euch unzählige Feinde das Event. Mit dabei sind sehr viele Adds, aber hin und wieder auch stärkere Majors.

Seraph turm Destiny 2 Season 10.jpg
Der Nebenturm muss beschützt werden. Im Hintergrund seht ihr den Hauptturm der ETZ

Das müsst ihr über die Nebentürme wissen: Um den Hauptturm auf 100 % Ladung zu bringen, benötigt ihr die Hilfe der Nebentürme. Es ist jeweils ein Nebenturm aktiv, dieser wird auch durch einen Questmarker hervorgehoben.

Um den Nebenturm herum leuchtet viereckig ein Bereich. Das ist die Schutzzone, in die sollte kein Feind eindringen. Befindet sich ein Gegner im inneren Bereich, leuchtet die Markierung rot, statt orange auf.

In regelmäßigen Abständen erzeugt der Nebenturm Sphären, die „Polaritätsladungen“. Schafft ihr es lange genug den Turm von Gegnern freizuhalten, werdet ihr mit 6 Sphären belohnt. Haben zu viele Feinde den Bereich betreten, erhaltet ihr nur 2 Ladungen.

Kampfroboter Season 10 Destiny
Levelt ihr eure Kriegsgeist-Bunker, stehen euch diese Roboter im Kampf bei

Was macht man mit den Polaritätsladungen? Am Nebenturm befindet sich eine feurige Kugel in einigen Metern Höhe. Bewerft ihr diese Feuerkugel mit den Ladungen, wandert sie immer weiter in Richtung Hauptturm. Ihr müsst bei euren Würfen genau zielen.

Jede erfolgreich zum Hauptturm gebrachte Feuerkugel gibt dem Event etwa 15 % Fortschritt. Ihr müsst diese Schritte also mehrfach Wiederholen. Um genau zu sein, müsst ihr den Hauptturm 7 mal aufladen.

Kurz zusammengefasst: Achtet immer darauf welchen Nebenturm ihr aktuell beschützen müsst und treibt die Feuerkugel mit euren Ladungen zum Hauptturm.

Seraph Turm Event Destiny 2
Jetzt heißt es die Ladung gegen die Feuerkugel zu werfen

Gibt es einen Bosskampf? Auf euch warten gleich zwei Mini-Bosse. Habt ihr es in der gegebenen Zeit geschafft, den Hauptturm bis auf 100 % aufzuladen, erscheinen zwei Champions. Besiegt ihr diese, ist das Event erfolgreich absolviert.

Bei den Champions handelt es sich um die aus der Feuerprobe bekannten Widersacher. Sie besitzen beispielsweise Barrieren oder sind unaufhaltsam. Rüstet also die entsprechenden Artefakt-Mods aus, um eine Chance zu haben.

Destiny 2: Das steckt im neuen Artefakt von Season 10 – Infos, Mods, Freischaltung

Das sind die Event-Belohnungen

Die wichtigste Belohnung dürfte die saisonale Währung „Kriegsgeist Bits“ darstellen. Davon erhaltet ihr 6 Einheiten. Zusätzlich gibt es Ressourcen, Glimmer und Zufalls-Drops.

Nach dem Event warten die Belohnungen in zwei Kisten auf euch:

  • Die erste Kiste erscheint auch, wenn die Zeit abläuft, ihr aber das Event nicht zu 100 % abschließen konntet. In diesem Fall erhaltet ihr aber weniger Loot
  • Die zweite Kiste erscheint nur, nachdem beide Champions bei 100 % bezwungen wurden. Um sie zu öffnen, benötigt ihr „Verschlüsselte Kriegsgeist-Bits“. Darin befindet sich dann die saisonale Rüstung

Durch die Bits kommt ihr unter anderem an die mächtigen saisonalen „Siebter-Seraph Waffen“. Was es im Detail mit den Kriegsgeist-Bits auf sich hat, werden wir in Kürze in einem Guide zu den Seraph Kriegsgeist-Bunkern genauer erläutern.

Die Verschlüsselten Kriegsgeist-Bits erhaltet ihr übrigens aus Beutezügen von Rasputin oder durch das Beenden von Legendären Verlorenen Sektoren.

Der Kriegsgeist gibt euch Zugang zu den Seraph Waffen

Tipps, um das „Seraph-Turm“-Event erfolgreich abzuschließen

So kommt ihr an Mitspieler: Ihr könnt die Aktivität mit 2 weiteren Freunden starten. Aber gerade zum Seasonstart sind viele Hüter noch unterlevelt und drei Kämpfer könnten nicht ausreichen.

Da es sich aber um ein öffentliches Event handelt, könnt ihr auf zufällige andere Hüter treffen. Durch die Schnellreise-Funktion könnt ihr so oft das Gebiet neu laden, bis ihr in einer Instanz mit ausreichend Mitstreitern landet.

Das funktioniert jedoch nur, wenn sich aktuell niemand in eurem Team befindet. Versammelt euch also erst, sobald ihr genügend Hilfe gefunden habt.

Diese Waffen machen kurzen Prozess: Während der Aktivität ist es wichtig, die unzähligen Gegner stets in Schach zu halten und nicht in die Schutzzone eindringen zu lassen.

Als besonders gute Add-Clearer eigenen sich diese Waffen:

Die legendären Waffen könnt ihr zudem mit den wichtigen Artefakt-Mods aufrüsten und so einen Vorteil im Bosskampf erspielen.

So schaltet ihr die Bosse schnell aus: Die üblichen Verdächtigen leisten euch hier die besten Dienste:

Destiny 2: Experte sagt die besten Boss-Killer der Season 10 voraus – Habt ihr sie?

Diese Hüter-Klassen eigenen sich besonders: Im Prinzip fahrt ihr mit allen Klassen und Charakteren gut und es besteht keine strikte Vorgabe. Euer Fokus ist bei den Seraph-Türmen nicht der Bosskampf, sondern die Gegnerhorde.

Wie in allen PvE-Aktivitäten mit vielen Feinden gilt:

  • Warlocks können zwecks Add-Kontrolle auf den oberen Sturmbeschwörer, die untere Dämmerklinge setzen.
  • Titanen sind mit explodierenden Hämmern oder dem mittleren Solar-Fokus gut bedient.
  • Jäger nutzen idealerweise ihren Pfeil des Nachtpirschers. So schwächt und bindet ihr die Feinde an, um sie von den Schutzzonen fernzuhalten.

In diesem Video von Nexxoss Gaming schaut ihr euch das Event „Seraph-Turm“ in Action an:

Habt ihr das Event „Seraph-Turm“ schon erfolgreich absolviert und womöglich eigene Tipps? Teil uns eure Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Ihr habt keine Lust auf PvE? Dann dürften unsere 10 Tipps für die Trials of Osiris genau das Richtige für euch sein.

Habt ihr schon einen Blick auf den neuen Season Pass geworfen in der Saison der Würdigen geworfen?

Destiny 2: Trials of Osiris erklärt – Alles Wichtige zum Start der Prüfungen
Quelle(n): Fallout Plays, Datto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

39
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Herr Zett
2 Monate zuvor

10€ für den Eimer, höher als Level 10 wird es wohl nicht, Zeit für was anderes…

RyznOne
2 Monate zuvor

Die Idee und die Mechanik dahinter ist nichts Neues, macht aber Spaß wie ich finde.
Das große Problem hieran ist jedoch das es in der Open World steht und somit nur noch Erfolg hat, wenn genug Leute da sind. Diese müssen natürlich auch erstmal die Mechanik verstehen und mitmachen wollen.
Hier wurde leider wieder Potential verschenkt..

Stellt euch vor die tägliche Bunker Räumung wäre mir Spieler Suche und hätte mehrere Phasen. Erst mit 6 Mann zum Start Menagerie mäßig den Bunker räumen und dann raus die Türme hoch fahren.. das hätte was!

Traurig finde ich das man die Türme im Prinzip nicht braucht und links liegen lassen kann im Level Prozess. Kommen dann noch die anderen Quellen für Spitzenausrüstung werden die Türme leider noch irrelevanter..

Ganz toll ist jedoch die Fahne die man immer mitnehmen kann wenn das Event nicht aktiv ist smile

no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Test

Weizen
2 Monate zuvor

Gibts diese Season irgendwas was man präzise farmen kann? Falls nein dann kümmer ich mich nicht um das Event.

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Die Seraphenwaffen kann man wohl, wenn man die Bunker dröge hochgezogen hat, per Waffenform farmen. Aber dafür muss man den passenden Bunker erstmal mit saulangweiligen Beutezügen auf Stufe 3 bringen. Und manche der BZ bringen gerade mal 10 Bits. 90 Bits braucht es, für einen Upgrade-Part, von denen man wiederum glaube 7 oder 8 für ein Levelup benötigt. Da hat Bungie sich wieder Spieldesigntechisch von der absoluten Schokoladenseite gezeigt. Grind or die, lautet die Devise. Oder: „Wir schafft man es, die noch verbliebene Hüterschaft mit noch weniger Programmier- und Spieldesignerischem Aufwand möglichst lang(weilig) bei der Stange zu halten?“ 🤪 Ansonsten schrieb Fleischpeitsche unten, dass die Waffen wohl auch beim Abschluss des Events dropen können. Und wenigstens das ist ja ganz lustig.

Weizen
2 Monate zuvor

Ich passe, bin heute zwei mal flawless gegangen für schrott Loot, glaub das wird die erste Season wo ich den Pass nicht auf 100 bekomme.
Hab dieses Event in der ETZ mal gemacht, ist wohl das bisher langweiligste was Bungie je fabriziert hat, selbst die Vex Offensive welche langweilig war, war besser.

Warum dauert es nur so lang bis Shadowlands für WoW? sad

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Mich nervt die Art und Weise, wie man die Bunker levelt. Gibt’s ne spaßigere und effektivere Möglichkeit als die BZ? Die kann man zwar auch im PvP machen aber da wird einem wieder die Waffenart vorgeschrieben. Die Events selber bringen ja nur homöopathische Bitmengen. Hab den ETZ-Bunker auf Stufe 1 und schon keinen Bock mehr… 😒 Das Event ist aber ganz witzig.

Schicksalsbruder
2 Monate zuvor

Also ich hab das Event jetzt schon etliche Male abgeschlossen (Krankenschein sei dank) und ich habe dabei auch schon 1x das Seraph-Automatikgewehr aus der Rasputin-Kiste gezogen. Also nicht nur Rüstung…

Tronic48
2 Monate zuvor

Bei mir war es auch so, ich wusste auch erst nicht was ich machen soll, dann aber sah ich wie der eine oder andere Spieler die kleinen Kugeln auf die große am Turm warf, einmal gesehen, und alles kapiert, nur das mit der Schutzzone, da habe ich noch gar nicht drauf geachtet, dank MeinMMO weis ich auch das jetzt, Danke.

Trotz alle dem, habe ich schon mehrere male den Abschluss geschafft, und das immer mit Randoms, und ich Spiele auf der ETZ, nur mal zur Info.

Tipps: ich kann zb. Die Sonnenschuss empfehlen, die ja einen Explosionsschuss hat, wo nahestehende Feinde Explodieren, sehr gut gegen alle Adds, und einen Raketenwerfer mit Cluster-bomben, da dann die Mod für Bosse rein, gut gegen alle Gelben/Orange und natürlich gegen die Adds sehr gut.

Den was am Wichtigsten ist, ist die Mobs müssen schnell fallen, und am besten eignen sich da Waffen mit Explosive Munition, oder eben einen Explosive Schuss haben.

PS: Ich finde das neue Event recht gut, ist irgend wie das selbe wie das EP, aber dennoch gut gemacht, läuft auch sehr gut bei mir.

Nur ein Problem habe ich, wenn ich Destiny 2 beende, kommt immer die Fehler Meldung, Programm Funktioniert nicht richtig, dann drücke ich Enter, und Spiel wir beendet, aber sonst Läuft es einwandfrei, nur eben beim beenden kommt dieser Fehler.

SAW
2 Monate zuvor

Laut Emblemtracker ist das Event heroisch sobald die zwei Bosse auftauchen.

vv4k3
2 Monate zuvor

teils OT:
Bei den Events hier kommt es bei mir zu krassen Toneinbrüchen (PS4). Da redet mein TV mit mir wie Rasputin.
Zudem öftere Versuche Kontakt zu den Serven aufzubauen oder komplett Abstürze.
btw: ich spiele kein Gambit

Wrubbel
2 Monate zuvor

Dein TV spricht russisch? Bin beeindruckt wake✌🏻😅

Bienenvogel
2 Monate zuvor

 Da redet mein TV mit mir wie Rasputin.

Das ist kein Bug, das ist ein Feature der Season! grin Amazon Echo: Rasputin Edition

Sha
2 Monate zuvor

Hab genau das selbe , dachte erst mein TV geht hopps 😑

vv4k3
2 Monate zuvor

klingt auch so, als ob jetzt irgendwas kaputt geht…

Motzi
2 Monate zuvor

Da im Gegensatz zu Sonnenuhr und Vex Offensive kein Matchmaking existiert, kann es durchaus mal etwas länger dauern, bis man eine Zone findet, in der genügend Spieler vorhanden sind.
Dann ist es auch absolut hirnrissig, dass es für ein erfolgreich abgeschlossenes Event gerade mal sechs Bits gibt und damit ganze zwei mehr als bei einem gescheiterten Versuch.
Mir kommt es so vor als sei diese Art Event mal als öffentliches Event geplant gewesen und hätte es bisher nicht ins Spiel geschafft.
Bisher war das nix Bungie.

vv4k3
2 Monate zuvor

Mehrmals gespielt, einmal bisher abgeschlossen. Alles mit anderen random Blueberries.
Und die Ausbeute? kp … ich hab mir das System dahinter noch nicht genauer angeschaut. Spricht Bände …

no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Naja… Auf Blueberries zu hoffen bringt nix. Teilweise hochgradig Banane, was die veranstalten. Schmeißen die Kugeln auf die Gegner, o.ä.

Da weiß man nicht, ob die ernsthaft hohl sind oder bewusst boykottieren.

Edit: Auf’m Mond ist das Event nicht aktiv? Ich hab’s aber genau dort gegen die Schar abgeschlossen.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Würde ich so nicht sagen. Gib uns Blueberries doch einfach mal eine Chance. wink

Ich war selber am Mittwoch mal für kurze Zeit online und hatte ebenfalls keinen Plan, was ich mit den Kugeln anstellen sollte. Hab die zum Herausfinden der Mechanik dann auch auf die NPC geworfen, später auf die Türme und dann irgendwann auf die schwebende Kugel. Aber anscheinend wohl nicht in der richtigen Richtung. Nun bin ich durch Tipps der Community hier und Lesen des Artikels heute schlauer. Insofern würde ich einfach mal abwarten; wie bei allen Events muss sich der Ablauf erst einmal einspielen oder das Powerlevel erreicht werden. Dann werden die Dinger wieder Selbstläufer.

Ich hatte vorgestern mit gerade mal 960 auch so meine Probleme bei den dicken Gelben…Gottseidank ist auf Ikelos-Pumpe & Wendigo aber (meist) Verlass.

no12playwith2k3
2 Monate zuvor

C’mon, my little Mr. Berry Blue! wink

Ich rede nicht von Feuerkraft wegen hoffnungsloser Unterlegenheit, sondern von simplen Dingen wie Türme verteidigen. Zumal die Quasselstrippe Ana ja auch sagt, wenn da zu viele Feinde um den zu verteidigenden Turm herumschwirren.

vv4k3
2 Monate zuvor

Hab die zum Herausfinden der Mechanik dann auch auf die NPC geworfen

Welche NPC? 🤔

Millerntorian
2 Monate zuvor

Na die heranstürmenden Gegner…welche NPC denn sonst? Entweder die nervigen Legionäre oder Psions bzw. die Kabale allgemein oder eben yellow-Bars (ich war auf IO zugange..). Wobei..mit meinen mickrigen PL 960 waren alle rot lol

Markus
2 Monate zuvor

Gegner ungleich NPC

Millerntorian
2 Monate zuvor

Linguistische Stilmittel ungleich korrekte Bezeichnung. Mein Fehler. wink

Ich nenn die immer so…seit 2014. Alternativ Mobse. Aber ich gelobe Besserung. Nicht das dies noch zu Irritationen führt.

*btw., ich schätze, du wirst Ironie durchaus einordnen können. Dennoch ein ehrliches Danke für den Hinweis.

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Man gut das ich mich nur auf die Trials konzentriere, diesen massiven PvE Content würde ich sowieso nicht in den 8 Wochen schaffen bevor er sowieso wieder verschwindet^^

Wenig Content und dann verschwindet vieles auch noch nach einer Season, man man Bungie hat echt Selbstvertrauen, muss wohl das Amerikanische Temperament sein😉

Wrubbel
2 Monate zuvor

Nixs für ungut Marki aber ich weine weder der Vex-Offensive oder der Sonnenuhr nach. Bei diesem „Event“ wird das auch so sein😅
Ist für mich als kein Kritikpunkt, das dieser „Inhalt“ verschwindet.🙈

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Skandal^^ im Prinzip sollte man sich doch was Destiny betrifft, an jedem noch so kleinen Content Strohhalm klammern, denn wer weiß wann der nächste kommen wird😂😂

Ja diesen Aktivitäten weine ich auch nicht nach, mir gehts nur ums Prinzip, das ich Saionalen Content kacke finde^^

Da fand ich die Lösung einfach den „alten“ Loot vom Level her zurückzulassen um einiges besser, als ihn ganz raus zu nehmen.

Bienenvogel
2 Monate zuvor

Habe es ja schon gestern angerissen, ich sehe leider keinen sinnvollen Grund dieses Event zu spielen.

Die Chance, mit Randoms zusammen zuverlässig auf die 100% zu kommen ist doch eher gering. Man bedenke nur wie schwer es oft manchen fällt, die heroische Variante von Öffis zu aktivieren. 😅
Dann dauert so ein Durchlauf knapp 10 Minuten. Du musst diese blöden Artefakt-Mods für die Bosse nutzen, bist also wieder im Loadout eingeschränkt.

Und dann das alles für maximal 6!!! Bits und die Rüstung? Warum?

Die Rüstung gibts im Pass. Von den Werten her braucht man sie sicher auch nicht, teilweise droppen mir Teile aus normalen leg. Engrammen auch schon mit Werten an die 60. Optik sagt mir auch nicht zu, also wenn eh ein Ornament drauf kommt.. nochmal: wozu das Event spielen? grin

Achja, die Bits! Die verdient man mMn nach schneller und stressfreier wenn man einfach die Beutezüge macht. Da kann man wenigstens nutzen was man will und wo man das Ganze erledigt. Im Endeffekt lohnt es sich für mich auch nur den BNK3R (Na wer versteht die Anspielung? wink ) auf Stufe 3 zu heben damit ich die Waffen kriege.

Sorry Bungie, aber dieses Turm-Event ist einfach unnötig. Da spiele ich doch lieber zum drölfhundertsten Mal das Pyramidion.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Die Rüstung gibts im Pass.

Oh. Das hatte ich gar nicht bedacht. Danke für die Info. Tja, warum also spielen? Die Rüstung aus dem Saisonpass hat ja in der finalen Stufe wahrscheinlich eh Topwerte; wie in den vorangegangenen Saisons schon. Tja, dann einfach munter weiter wie gehabt spielen und irgendwann hab ich den Kram auf 60+ Stat…

Bienenvogel
2 Monate zuvor

Genau das dachte ich mir auch. grin Die Legendären Sektoren droppen übrigens auch nur Rüstung und Bits.

Hätten wir das neue Feature mit dem Element-Wechsel nicht, wäre es ja irgendwo, um drei Ecken noch sinnvoll, da die Rüstung aus dem Pass meiner Erfahrung nach immer mit dem selben Element droppt (letzte Season z.b. immer Leere). Aber so.. wenn dann die 60+ Teile kommen wechselst du einfach das Element wenn es nicht passt. Fertig.

Das Event scheint nur für die wöchentlichen BNK3R-Beutezüge da zu sein. (Öffne 4 Depots, etc.)

Ganz vergessen: die optisch richtig tollen Rüstungen gibts diese Season natürlich wieder nur im Everversum. 🙄 Was auch sonst.

Wrubbel
2 Monate zuvor

BNK3R (Na wer versteht die Anspielung? wink )

☝🏻, war der Boss, bei dem mein Bro und ich immer unsere Twinks schnell auf max. Level geballert haben.

SneaX
2 Monate zuvor

Einmal gespielt und des wars auch schon. Dachte schlechter und langweilliger wie die obelisken gehts nicht mehr, doch siehe da, bungie überrascht mich immer wieder.

Chriz Zle
2 Monate zuvor

Kommt es mir nur so vor oder ist dieser Modus einer der uninspiriertesten Modis aller Zeiten in Destiny?!
Alleine der Faktor Zeit zu Erlös ist doch echt ein Witz!

Die Rüstungsteile aus der Kiste sind irgendwo im niedrigen 50er Bereich, dafür braucht man aber auch erstmal wieder das richtige Item um überhaupt die Kiste öffnen zu können.

Die Menge an Bits ist auch ein Witz, man braucht ja glaube alleine 3.200 Bits für Stufe 3 vom Kriegsgeist. Also um die 450 Läufe von dem Modus.

KingK
2 Monate zuvor

Sei lieb. Die wöchentlichen und täglichen Beutezüge bringen auch Bits. Die täglichen können sogar alle im PvP erledigt werden, auch wenn viele absurde dabei sind (Bogen/Linear Fusi/Fusi) 😅

Millerntorian
2 Monate zuvor

Zumal die täglichen PVE-Bitsbringer auch einen überschaubaren Aufwand darstellen. Die sind relativ fix abzuarbeiten.

Andreas Straub
2 Monate zuvor

Wie war das damals mit „two tokens and a blue“? Schon damals falsch gemacht und leider nichts dazu gelernt.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Nun bin ich endlich mal schlauer und renne nicht so planlos rum bzw. weiß, wie ich die Kugeln werfen sollte bei dem Event. Habe ja erst ca. 1-2h gespielt, war irgendwie…chaotisch. Ging zwar schon mit 963 einigermaßen, aber dauert halt etwas mit den dicken Brummern.

Danke für die ausführliche Erläuterung

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
2 Monate zuvor

genau die gleiche Idiotie wie bei der Sonnenuhr..

ich schließe das Event erfolgreich ab, was mich ~ 5-7 Minuten kosten wird.. (unter der Vorraussetzung man spawned nicht mal wieder alleine dort, weil spielt ja scheinbar keiner)
als Belohnung bekomme ich 6 ganze „Kriegsgeist Bits“

Schließe ich allerdings einen (!) wiederholbaren (!) Beutezug ab, der in definitv weniger Zeit absolvierbar ist und das auch gut solo, bekommen ich 10 „Kriegsgeist Bits“ , wenn mein Bunker aufgelevelt ist sogar 12

also alleine von Belohnungssystem macht man die eigentliche Haupt – Aktivität wieder absolut unwichtig und Zeitintensiver, für schlechtere Ausbeute

was das für nen Sinn macht versteht halt auch nur Bungie

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.