Destiny 2: Spieler investiert ein Wochenende, um zu errechnen, wie ihr am besten die neue Währung für Xur farmen könnt

Destiny 2: Spieler investiert ein Wochenende, um zu errechnen, wie ihr am besten die neue Währung für Xur farmen könnt

In Destiny 2 braucht ihr für Xur eine neue Währung. Wie ihr die neuen „Seltsamen Münzen“ am leichtesten erhaltet, hat nun ein Spieler errechnet und es hat ihn nur sein Wochenende gekostet.

Was sind Seltsame Münzen? Die Strange Coins oder auch Seltsamen Münzen, sind die neue Währung, die ihr für Xur braucht. Um sie zu erhalten, gibt es verschiedene Wege und Methoden. Manche davon sind effizienter, andere weniger.

Um herauszufinden, wie man am besten an die Währung kommt, hat ein Spieler sein Wochenende für euch geopfert und sein Ergebnis ist überraschend.

Im neuen Trailer von Destiny 2 könnt ihr sehen, wie es nach The Final Shape weitergeht:

Ein Wochenende für eine einfache Erkenntnis

Wie hat der Spieler sein Wochenende verbracht? Wie kylenbd auf Reddit schreibt, hat er sein Wochenende dafür genutzt, alle Methoden in Destiny 2 auszuprobieren, die Seltsame Münzen spendieren.

  • Auf seiner Liste standen PvP-Aktivitäten wie Gambit und Schmelztiegel, die allerdings nie konsistent die gleiche Anzahl an Münzen geben, weil man eben nicht jede Runde gewinnt.
  • Die neue Aktivität Ansturm war schon nicht schlecht. Für 10 Wellen erhielt das Team immerhin 4 Münzen plus eine zusätzliche wegen des Effektes „Gefallen der Neun“. Die Aktivität war teilweise jedoch recht lahm, weil manche Gegner weit weg spawnten oder zurückblieben.
  • Die Dämmerungen der Vorhut geben zwar Münzen, aber erst auf den höheren Schwierigkeitsgraden mehr als die Vorhut: Strikes. Für die normalen Strikes gibt es also so viele Münzen wie für eine normale Dämmerung.

Nachdem er die Faktenlage gesichtet hatte, wurde ihm schnell klar, was zu tun war.

Was ist die beste Möglichkeit, an Seltsame Münzen zu kommen? Um an die neue Währung von Xur zu kommen, solltet ihr am besten Vorhut: Strikes spielen, und zwar einen bestimmten, den „Die Höhle der Teufel“-Strike im Kosmodrom. Erfahrene Spieler wie kylenbd schaffen den Strike in unter 7 Minuten und bekommen damit 6 Münzen pro Durchlauf, wenn sie überlappende „Gefallen der Neun“ aktiv haben.

Wer ganz effizient sein will, dem rät der Reddit-Nutzer noch zeitgleich Katalysatoren mit zu grinden, das würde sich anbieten, weil „Die einzigen beiden Haltepunkte des Strikes bestehen darin, Kämpfer zu besiegen.

Der erste ist ein Raum mit 3 Wellen, die man besiegen muss, während man einen Geist verteidigt (dieser Raum ist außergewöhnlich einfach), und der zweite ist das Feld mit dem Walker am Ende. In der zweiten Begegnung müsst ihr nur die 2 Briggs und den Walker besiegen, um zum Boss zu gelangen.“

Mit dieser Methode schaffen kylenbd und sein Team etwa eine Münze pro Minute. Selbst wenn ihr nicht den ganzen Tag Münzen farmen wollt, können sich einige „Die Höhle der Teufel“-Strikes sicher für euch lohnen, um euer Konto etwas aufzufüllen. Der Gott von Destiny 2 bezwingt extra schwere Herausforderung für 12 Spieler allein – Und das schon nach 24 Stunden

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
WooDaHoo

Ich hätte eine total verrückte Idee: Die Münzen könnten zufällig bei jeglicher Aktivität und dem Zerlegen von Ausrüstung droppen. Und ab und an in Kisten. Außerdem könnte man das von strahlemann erwähnte Limit abschaffen. Dann müsste keiner Playlists spielen, die er nicht mehr sehen kann und hätte trotzdem die Möglichkeit, mal bei Nudelbacke zuzuschlagen. Ja ich weiß, vollkommen abwegig. 🤪

galadham

find ich nicht.

als world drop nimmt man eh alles mit was in den kisten so kreucht und fleucht :-).
aber mal am rande… von dienstag bis freitag gepflegt jeden tag 4-mal vorhut ?
geht doch locker flockig von der hand – je run 4 münzen haste in 5 tagen 80 münzen zusammen. 9 mal muß man eh, wenn man die 3 exoengramme farmt. is schon fast die halbe miete, und tut garantiert nicht weh

WooDaHoo

Wenn man jeden Tag Zeit hat, kein Problem. Ich persönlich habe an zwei Abenden Zeit und da spiele ich, worauf ich Lust habe. Und die Kernplaylists gehören momentan einfach nicht dazu. Die kann ich nach Jahren nicht mehr sehen, zumal die Schlachtfelder in der Vorhutplaylist in meinen Augen überhaupt nicht schön sind.

Irgendwann, wenn ich mit Story auf allen Chars und Exoquests durch bin, gehe ich bestimmt wieder öfter in den Tiegel oder schau mal nen Abend in Gambit vorbei. Aber das dauert sicherlich noch ne Weile. Das Eisenbanner wäre ne Option aber wahrscheinlich fällt das erstmal genau in meine Urlaubszeit. 😅

Legendäre Bruchstücke fielen auch überall ab. Daher finde ich das Rework nicht gut. Ich verstehe Bungies Intentionen, die Kernaktivitäten irgendwie dauerhaft aufzuwerten aber für mich persönlich ist es halt nichts.

Ist aber auch nicht schlimm. Im Grunde habe ich so ziemlich alles, was ich brauche. Und sollte mal wieder ne lohnenswerte Karotte vor der Nase baumeln, spiele ich auch mal nen Abend oder zwei Dämmerung.

galadham

kann ich gut verstehen.
vor FF galt meine prio nur dem leveln der striga, weil der clan mich angestachelt hat, als ich gefragt wurde, wieweit ich die knarre leveln will.

die story von FF hab ich bis jetzt nur als hunter durch. jetzt gehts darum die sektoren zu verinnerlichen, und die mechaniken in den ganzen aktivitäten rein zu kriegen. und ich spiel auch nicht jeden tag.

von daher war das von mitr ja auch nur ein vorschlag, und wenn die nudelfresse nix im angebot hat… was solls, die münzen werden ja nich schlecht.

Millerntorian

Aha. Ich laufe also den ganzen Tag “Die Höhle der Teufel” und wenn ich genug davon habe, ziehe ich mich auf die “Insel der Eintönigkeit” zurück. Klingt wirklich total spannend.

Ich halte es da mit strahlemann; XUR’s Angebot haut langjährige Vielspieler nun nicht aus den Socken und eigentlich besteht auch kaum noch Anlass, irgendwas Gravierendes umzubasteln an Stats, wenn man schon vor gefühlten Ewigkeiten seinen persönlichen godrole gefunden hat. Oder etwas zu erwerben für die Sammlung. Wofür? Finde die “Preise” bei Xur eh zu hoch; da sträube ich mich schon kategorisch, nun auf “Teufel komm raus” ( 😉 ) langweilige Repeat & Repeat & Repeat-Aktivitäten zu praktizieren.

Für neue Spieler durchaus eine Option; aber mal ehrlich; die haben doch wahrlich genug anderes zu tun bzw. aufzuholen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
galadham

kannst jeden vorhutstrike laufen. ja run gibts 4 münzen

strahlemann

Für was farmen ? man kann nur 99 bei sich tragen und die bekommt man bei normalen spiel.
es sei denn man ist ein neuspieler und will sich alles kaufen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx