PvP-Matchmaking in Destiny 2 ist kaputt, doch einige lieben es

Durch das letzte Update hat sich bei Destiny 2 zwischen den Features und Fixes auch ein neuer Bug eingeschlichen. Das Matchmaking im PvP funktioniert seitdem nicht mehr wie eigentlich vorgesehen. Das stößt auf gemischte Gefühle, doch einige Spieler haben so viel Spaß wie nie.

Destiny-2-Crucible-pvp

Das Juli-Update 1.2.3 stellte das PvP-Schnellspiel auf das 6vs6-Format als neuen Standard um. Doch neben der Einführung dieses Features und zahlreichen weiteren Tweaks am Schmelztiegel hat sich auch ein neuer Bug eingeschlichen. Das Skill-Based Matchmaking funktioniert nicht.

Kaputtes PvP macht vielen Spaß – Bungie lässt sich Zeit beim fixen

Bungie bestätigt Problem: Wie der Community Manager dmg04 im offiziellen Bungie-Forum mitteilte, werden sowohl das Skill-Ranking als auch die Verbindungs-Qualität nicht korrekt während des Matchmakings des Quickplay berücksichtigt.

Das hat zur Folge, dass das Matchmaking nun sehr schnell abläuft, doch dafür der Lag beim Spielen manchmal zum Problem wird. Das bedeutet auch, dass absolute Anfänger gegen Top-Spieler aufgestellt werden. Doch was für manche schnell in Frust ausarten kann, macht den Schmelztiegel für zahlreiche Spieler so spaßig wie noch nie.

Spieler sehen es gemischt, doch einige haben Spaß: Zahlreiche Spieler beschweren sich darüber, dass sie nun öfter teils vernichtende Niederlagen im Schnellspiel einfahren und einfach überrollt werden. Sie fordern eine schnelle Lösung.

Doch es gibt auch viele Fans, die den eigenen Worten zufolge aktuell so viel Spaß im Schmelztiegel haben, wie noch nie. Kommentare und Posts auf verschiedenen Plattformen bitten Bungie sogar darum, das kaputte Matchmaking nicht zu fixen – so unter anderem der bekannte Destiny-Streamer Unknown Player.

Andere wiederum schlagen vor, erstmal eine Zeit lang abzuwarten und zu schauen, wie sich das Schnellspiel dadurch entwickelt. Genau diesen Ansatz scheint auch Bungie zu verfolgen.

Kein unmittelbarer Fix: Bungie hat sich des Problems bereits angenommen, doch wie der PvP-Lead Derek Carroll mitteilte, wird man sich mit dem Fix Zeit lassen. Das Studio möchte nicht sofort tätig werden, sondern die Entwicklung der Quickplay-List zunächst beobachten und dann eine entsprechende Lösung erarbeiten. Dann werde man auch der Community mitteilen, wie diese Lösung aussehen wird.

Was für Erfahrungen habt Ihr seit dem letzten Update im Schmelztiegel sammeln können? Was haltet Ihr vom aktuellen Stand des Quickplay?

Autor(in)
Quelle(n): RedditPCGamesNBungie Forum
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

274
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Patrick Isken
Patrick Isken
1 Jahr zuvor

Ich hoffe die fixen das bald. Ich mach pvp nur noch wegen der clan ep. Lord shitxx geht mir am arsch vorbei. Ich sterbe nur noch weil man nich gegen die 50er ankommt. Als casual gamer geht einem da echt der spaß flöten

AtZeDoMe7
AtZeDoMe7
1 Jahr zuvor

Also ich suchte PvP seitdem wieder und wusste erst gar nichts vom Bug. Aber ich habe Spaß im PvP wie lange nicht mehr. Ich hoffe, dass SBMM draußen bleibt und schon kann ich wieder PvP spielen wenn ich nichts zu tun habe.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Einfach so lassen. Ich hab kein Bock auf Russen mit Lag. Lieber verkack ich jedes Spiel 0:100!

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Ich erzähle nix von nohands farmen, sondern habe eine Frage dazu gestellt, die du mir beantwortet hast, alles gut…

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Nohands farmen macht spaß

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Weil man keine nohands frühstücken kann?

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Ja eben, anders haben die guten Spieler das ja auch nicht gemacht. Die „noobs“ fordern ein „Faires“ Matchmaking, aber investieren selbst kaum Zeit in PvP oder beschäftigen sich damit. Finde ich nicht Fair, da der bessere Spieler der auch mehr Zeit investiert hat, gegen gleichgute sich immer anstrengen soll, nur damit die Casuals nicht zu hart auf die schnauze bekommen. Ich will in QP einfach neue Waffen testen und nicht rumschwitzen.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Du unterstellst allen die schlechter sind im pvp, sie sind noobs und nehmen die Sache nicht ernst genug und willst aber selbst nicht immer rumschwitzen müssen, dir ist also quickplay mit sbmm zu ernst!?

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Genau, SBMM gehört einfach nicht in qp.
Ich glaube du hast den Text nicht ganz verstanden.

Naja in der Deutschen Community wird sowieso nur rumgeheult, z.B. auf dem Reddit Post waren von 4000 Leuten 72% für QP ohne SBMM
Für sowas gibts immernoch Comp oder eben trials.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Ich bin ehrlich, mir fällt es super schwer mich zu diesem thema klar zu positionieren, ich kann auf beiden seiten Argumente finden die ich nachvollziehen kann, was ich aber nicht nachvollziehen kann, wie sich leute zu diesem Thema erbärmlich ignorant äussern und wenn versucht wird normal darüber zu diskutiere sind alle die was dagegen sagen Noobs, die rumheulen und eh weder skill noch Elan beweise im PVP…Fakt ist, wenn es vor 1.2.3 ein funktionierendes SBMM gab war das für alle da, Fakt ist auch wenn es jetzt nichtmehr da ist, geht die besser Erfahrung im QP von
Spielern mit einer Positiven KD auf die kosten von Spielern mit einer schlechteren KD, d.h. die eine Seite der Com gibt, die andere nimmt. Dafür fehlt mir in der Gesamten Diskusion und nicht nur in Deutschland der nötige Respekt untereinander….

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Danke. Das trifft ziemlich genau den Punkt den ich noch zur Diskussion besteuern wollte, aber nicht wusste wie ich es ausdrücken soll/will.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Wie viele PvP Matches hast du eigentlich gespielt seitdem SBMM nicht mehr aktiv ist?

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Weiss ich nicht, was ändert es an meiner Ausage? Vielleicht 20 davon vielleicht 3-5 qp und?

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Wie will man sich denn bei 3-5 qp matches eine Meinung bilden? Du schreibst hier Romane, erzählst sonst was, aber hast 3-5 Games gespielt?
Game nun ca 200 QP games gemacht und kann dir sagen, dass es immernoch fair und ausgeglichen ist. Spielt man als Solo gewinnt man genauso viel wie man verliert. Das war vorher quasi nicht anders.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Respekt du hast in 14 tagen rund 40stunden pvp gespielt, also fast 3 stunden pro Tag …im übrigen hab ich gerade geguckt es waren 9 matches qp seit 1.2.3. Das tut aber nichts zur Sache weil ich mich in meinen Romanen, wie du so schön sagst, nur einmal auf die direkten Auswirkungen bezogen habe und da komme ich auf die gleiche Erkenntnis wie du auch, nämlich das sich gefühlt am mm nichts geändert hat!…seltsam…wenn also alles so ist wie vorher, was versuchst du hier gerade so intensiv zu verteidigen?
Der Rest meiner Romane bezieht sich darauf, wie darüber diskutiert wird..

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Das war auf die Win/Lose Rate bezogen. Die Spieler sind viel bunter durcheinander gemischt.
Ja 3 Stunden pro Tag, wo ist das Problem? Ich spiele halt fast ausschließlich PvP. Du bist halt auch nur so ein Casual der sich über alles beschwert.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Wenn Casual bedeutet, dass man neben destiny auch noch einen Job, eine Frau, eine Familie, kurz gesagt ein Leben hat, dann ja, bin ich wohl ein Casual. Dir aber vielen Dank! Du agierst völlig freiwillig als perfektes Beispiel für das, über das ich mich wirklich beschwerde habe, nämlich nicht das MM sonder über Leute wie dich, die völlig kopflos und ohne auch nur den Bruchteil von dem verstanden zu haben was sie da gerade gelesen haben, ihrer Ignoranz freien Lauf lassen. Wie gesagt, vielen Dank dafür…

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Sagt der richtige grin

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Hättest du z.B. mehr als 5 Games gezockt seit der Änderung, würdest du nicht sagen das das SBMM vorher nicht funktioniert hat. Es hat sehr wohl funktioniert, nur war die Gewichtung nicht sehr groß. Aber dennoch ist es jetzt deutlich anders.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Wie weiter unten schon erwähnt waren es 9 wink

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Es gibt seit 1.2.3 eine playlist für Solospieler, nennt sich “rumble“. Im Gegensatz zu D1 ist die sogar ausschließlich für Solospieler…

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
1 Jahr zuvor

Vielleicht sollten im Quickplay nur Solospieler gematcht werden – also keine Gruppen zulassen. Dann wäre es wirklich zufällig gegen wen man antritt und es wäre einfach „just for fun“ …
Hatte die letzten Tage auch einige Male Teams als Gegner, die hatten zum Schluß einen Durchschnitt über 10-15 und unsere Seite so um 0.5-0.8 – das ist schon Krass.
Nutze die Matches aber trotzdem, um mal Dinge abseits der Meta zu testen und mich zu verbessern … man lernt dadurch aber auch gut, wie man so lang wie möglich am Leben bleiben kann (wäre auch ein cooler Modus „Überleben“) – das hilft einem dann eben beim nächsten Match.

Mad Max
Mad Max
1 Jahr zuvor

Ich habe es Anfangs gar nicht gemerkt, erst als ich 3 Mal nach einander gegen ein 6er Team gematcht wurde, in dem kein Spieler unter einer 2,5 KD (nicht KDA) gespielt hat. Als Solospieler extrem nervig, weil man nicht Nürnberg übel auf die Fresse bekommt, sonder auch noch dauerhaft in Unterzahl spielt. Viele leaven hier schon im Anflug.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Ich find es gut so.
Warum?
– Mmn. ist Quickplay dafür da, dass man laggfrei zocken kann, denn geringere Playerbase durch SBMM geht auf die connection das ist fakt
– In QP sollte man einfach ins game geworfen werden und rumballern, sich mehr oder weniger anstrengen müssen
– Es ist komplett egal ob man in QP gewinnt, oder verliert es geht hier ums pvp, man hat ja nix zu verlieren, oder?
– Ich will in Quickplay mit Waffen zocken, die grad nicht Meta sind. Mit gleichen Skill Level ist man fast schon gezwungen Meta zu spielen
– Ich will nicht immer schwitzen im Quickplay!! Dafür geh ich in Pd9 oder Comp

Natürlich leiden die 0.2KD spieler unter dem SBMM, aber so Spieler können mir nicht erzählen das sie sich mit PvP beschäftigen, viel Zeit investieren da rein investieren um besser zu werden.

dr.burratz
dr.burratz
1 Jahr zuvor

Ich finde die Diskussion so lachhaft, das sbmm hat noch nie wirklich funktioniert, es fällt bei 6v6 halt nur noch stärker ins Gewicht. Ich hatte vor dem letzten patch genauso Spiele die schlecht gematcht waren wie jetzt auch. Wenn das SBMM vorher so gut fiunktuioniert hätte, wie hier sugeriert wird, hätte es nach einer bestimmten zeit nurnoch Spieler mit einer +- 1KD gegeben. Noch lachhafter finde ich nur die Argumentationsweise die hier teilweise an den Tag gelegt wird. Man wirft den Leuten vor immer gewinnen zu wollen fühlt sich aber selbst gezwungen Meta zu spielen. Warum? Wenn es nicht drauf ankommt zu gewinnen, ist es doch völlig egal was man spielt und gegen wenn man gematcht wird. Diese Argumentation ist nicht nur vereinzelt zu lesen, sondern leider flächendeckenden, selbst bei namhaften Youtubern. Das beweist meiner Meinung nach wie sinnbefreit diese Diskussion ist…

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Naja es hat schon so funktioniert, dass keine 0.2er KD Spieler gegen 2.5 KD spieler treffen. Das war halt ein sehr großer bereich wo vorher gematcht wurde. Aktuell ist es halt komplett zufall, bzw einfach nur Connection Based.
BTW: Seitdem laggt es quasi 0 bei mir.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Das wiederum hab ich jetzt verstanden (^o^)
Dich mag ich.
Dich Rahme ich ein.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Tu ich tatsächlich nicht.Jetzt wo du es ansprichst.
Zu meiner Verteidigung muss ich aber zugeben, daß ich so viele Dinge nicht verstehe.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Jau und ich hatte 5 Matches und wurde so ziemlich 5 mal am spawn festgehalten. Hätte ich was besser machen können? Joar dann hätte ich nen kill mehr gehabt. Hätte ich gewinnen können durch meinen skill? Nein. Hätte ich Spaß? Nein.
Meine Intention in den Schmelztiegel zu gehen oder Destiny überhaupt anzumachen tendiert daher gegen null. Ich gönne mir eine kleine Pause. Und du weißt wie gerne ich PvP spiele.

Darum geht es den Leiten hier zum großen Teil. Klar hast du auch welche bei die meinen dass die Schwitzer jetzt gepusht werden hast du immer, das muss man aber auch ausklammern. Wie immer…

Was ist daran zu schlimm wenn sich ein Teil der Spieler ein ausgeglichenes Matchmaking wünscht? Warum muss man das immer gleich totdiskutieren?

Ich stehe auf sowas. An anderer stelle habe ich auch schon geschrieben dass ich 10.000 Stunden in smash bros habe. Ich weiß ganz genau was es heißt mit der Zeit besser zu werden und Niederlagen hinzunehmen, aber dann muss das ganze auch fair bleiben. Niemand von den Leuten will alles haben und nur gewinnen aber Spaß wollen sie. Und den haben sie gerade nicht. Dann lese ich dass Leute nicht mitreden dürfen weil ihre K/D scheiße ist und im gleichen Atemzug wird gesagt dass die K/D nichts aussagt… na was denn nun?

Ach ich habe echt keinen Bock so ein scheiß Thema zu diskutieren. Es geht um persönliche Präferenzen, da gibt es kein falsch und richtig. Und solange Destiny 2 so teambasiert bleibt ist die Diskussion mit dem individuellen Fähigkeiten zu verbessern eh zweitrangig, da immer das beste Team gewinnt, nicht der Einzelspieler. Und wenn ihr meint dass es lustig ist und dazu gehört immer mit Mongos gematcht zu werden und das wieder und wieder dann viel Spaß dabei.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Meh xD laut seiner Definition darf ich nicht mitreden ????

Davon ab… ihr redet den ganzen Tag schon alle von gleichen aber aneinander vorbei. ????????‍♂️

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

PVP ist besser wie zu Beginn von D2.
Ich finde es macht wieder Spaß. Bin kein Pro aber auch kein Noob – daher gibt’s mal aufs Maul und zwar für beide Seiten.
Wenn an der TTK Schraube noch etwas in die richtige Richtung gedreht werden würde, wäre es top.

berndguggi
berndguggi
1 Jahr zuvor

Man muss das positiv sehen. Spieler die üblicherweise fast nur PD9 oder comp spielen auf sehr hohen Niveau bilden plötzlich 6er Teams um in die schnellspielplaylist zu gehen. Gab es vorher nicht. (Sarkasmus off) Ob es die Spielerzahlen auch mittelfristig steigert oder umgekehrt zu einem Spielerrückgang führt? Die Zeit wird es zeigen.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Ein guter Bekannter von mir ist ein Profi im Schach. Sein erster Sohn hat sich schon früh dafür interessiert. Er hat mit ihm trainiert und ihn nie gewinnen lassen. Sein zweiter Sohn, einige Jahre später geboren, hat sich auch schon früh für Schach interessiert. Er hat auch mit ihm trainiert und ihn manchmal gewinnen lassen. Sein erster Sohn spielt nicht mehr, sein zweiter Sohn ist auf dem besten Weg ein Profi zu werden.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Lass mal, heute kommen konstruktive Diskussionen ums Matchmaking nicht so gut ^^

Wie läuft es bei dir? Mal wieder ein wenig Glück gehabt im Tiegel?

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Hi…gestern waren tatsächlich wieder mal tolle Partien dabei. Tolle Partie heißt für mich Spannung bis zum Schluss, egal ob man dann verliert oder gewinnt. Es geht ums Gefühl eine Chance zu haben, wie ich schon öfters dargelegt habe. Nach nur wenigen Runden war es schon wieder abartig heftig, haben es dann halt gelassen, hätte aber sowieso nicht mehr viel Zeit gehabt. So gesehen war es gut, so war ich heute morgen gut ausgeschlafen smile

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ja das ist auch meine Definition von guten Runden smile habe ich in letzter Zeit aber selten gehabt.

Ich muss mal gucken wann ich wieder online bin, wir sollten mal wieder ein paar Runden machen wink

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Sehr gerne, diese Woche kann ich voraussichtlich erst ab Freitag wieder spielen, weil ich beruflich unterwegs bin.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Ich sehe was du sagen willst, aber ich habe das Gefühl, dass du das Thema zwar getroffen hast, aber maximal einen Bodyshot landen konntest und keinen Crit..

„…und ihn NIE gewinnen lassen…“

In Destiny verliert man nicht immer, man gewinnt auch nicht immer (zumindest nicht solange man nicht Mtashed, nKush, Hush oder Slayerage heißt).

Zufällige gegner bedeutet, dass alles dabei rauskommen kann und das ist doch das fairste matchmaking das möglich ist, oder?

Glaubst du, das es weniger anstrengend ist, immer gegen Leute zu spielen, gegen die man immer Vollgas geben muss, als öfter mal zu verlieren?

Wenn jedes Spiel nur noch schwitzig ist, dann mag auch keiner mehr… Siehe trials..

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

„In Destiny verliert man nicht immer, man gewinnt auch nicht immer“
Aber das Matchmaking ist zeitenweise so schlimm, dass das Gefühl entsteht immer nur zu verlieren. Was ich eben sagen wollte: geht das Gefühl verloren eine Chance zu haben, verliert man die Lust zu spielen.
Das Matchmaking war nie perfekt, ich habe früher schon immer wieder mal den Hintern ordentlich versohlt bekommen, bis zu einem gewissen Maß kann man auch darüber lachen.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Hush, beschde! Find den guten alten Thommy klasse grin
Seine Memes treffen auch immer uns schwarze, köstlich grin

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Wieso sollten gute Spieler die ihre Zeit damit verbracht haben besser zu werden damit bestraft werden, dass sie sich immer anstrengen müssen, und Spieler die kaum Zeit in Pvp verbracht haben belohnt werden das sie den PD9 loot bekommen?

Martinie
Martinie
1 Jahr zuvor

Ich sehe das eher als ein Problem der Spieler, Clash und es steht 2:17 dann leaven gleich mal 2 obwohl man die 15 Punkte Differenz mit ein paar schlauen Supern oder etwas Teamplay so schnell wieder rausholen kann. Dann steht man erstmal nur noch zu 4. da, dann kommen nach 5min 2 neue Spieler die nur noch der Niederlage zuschauen können. Macht absolut keinen Spaß. Liegt aber nicht am Game sondern eben an den Spielern selbst.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

In Quickplay ist es doch sowas von scheißegal ob man gewinnt oder verliert. Wieso muss die heutige Gesellschaft es immer so einfach haben und immer Gewinner sein?

iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
1 Jahr zuvor
willi
willi
1 Jahr zuvor

ich weiß, jeder darf seine meinung äußern und jeder darf sich selbst seine meinung bilden. aber hier wird soviel quark geplappert, ist ja kaum auszuhalten.

ich spiele pvp seit destiny 1 year 1 und hab also jeden mist und jede meta, jede änderung durchgemacht, hab also genügend erfahrung und erlebt um das aktuelle quickplay beurteilen zu können.

quickplay ist so genau richtig! so soll es sein! matchmaking nach skill bei einem schnellspiel darf es garnicht geben, das ist absolute banane, skill based matchmaking gehört in den komp modus. wenn man pech hat spielt man halt mal gegen 2-3 gute gegner in einer lobby und man verliert halt mal ein spiel deutlich. naund? dafür sind im nächsten game dann eher wieder schlechtere und man kann selbst gut mithalten. perfekte mischung und so sollte es doch auch sein!

manche labern hier von katastrophalen laggs oder lange suche?!?! ich hab jetzt bestimmt schon 30 matches gemacht, alle solo gesucht und kaum laggs gespürt! mal einzelne gegner, aber sehr selten, destiny 1 war das viel viel schlimmer!!! auch die suche ging rasant schnell, ich checke nicht was manche hier labern. manche spielen hier ein match , durch pech ging die suche etwas länger und direkt wird hier in die tasten gehauen und kacke gelabert.

von diesen 30 games, die ich alleine gesucht habe, habe ich vielleicht 5 verloren , da waren meine random mates einfach katastrophe aber egal, kann halt passieren. man kann quickplay solo absolut spielen und das matchmaking ist so genau richtig, wenn jemand etwas anderes behauptet, der hat doch keine ahnung oder spielt einfach 1-2 matches pro woche.

und ja es gibt leute die sind nicht so gut in pvp, wenn die pech haben, dann verlieren die halt 4 spiele hintereinander, aber man kann doch nicht alles und jeden mist für anfänger und noobs entwickeln und gestalten.

also bungo, quickplay am besten so lassen, es ist genau richtig so. time to kill vielleicht noch etwas anpassen smile

Martinie
Martinie
1 Jahr zuvor

Hab das gerade gelesen und muss dir da auch gleich mal zustimmen, vorallem nachdem ich gerade bei GameTwo die Kolumne über Schwierigkeitsgrad in Spielen gelesen hab. Ich habe keine Ahnung warum die Leute jetzt alles in den Arsch geschoben bekommen wollen. Ich bin jetzt 27 und spiele eigentlich seit ich 13 oder 14 bin Videospiele und eigentlich gab es nie etwas besseres als nach Stunden der Verzweiflung und des Probierens endlich mal den Boss geschafft zu haben. So sehe ich das auch im PVP. Man wird immer Spiele verlieren aber dann das nächste mal richtig knapp mit viel Teamplay zu gewinnen macht doch ordentlich Spaß smile Und denkt immer dran wenn ihr gewinnt, verliert auch automatisch immer ein anderes Team, kann nicht nur Gewinner geben.

Cerberus
Cerberus
1 Jahr zuvor

Interessanterweise hatte ich bisher kein Game das extrem auf die eine oder andere Seite lief, aber ich verliere und gewinne immer abwechslungsweis ein Match, was ich komisch finde. Was mich aber tierisch nervt, ist dass das Lagproblem wieder zurück ist und da habe ich absolut kein Verständniss mehr für die Dilletanten die bei Bungie für dieses Problem zuständig sind. Davon, dass ich absolut kein Game kenne, das nach all den jahren mit jedem Update noch mehr Bugs einschleppt, fange ich jetzt nicht an????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ja. Wow. Voll super das sich die feiern die eh schon nicht schlecht im PVP sind. Zum broken PVP gehören aber leider immer zwei Seiten. Ich glaub die, die derzeit nur rasiert werden ist das ganze nicht ganz soooo spaßig

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Entweder man hat das Durchhaltevermögen besser zu werden, oder man meidet PvP eben. Wenn man in der Woche 3 PvP Games zockt, dann ist klar wieso man nicht besser wird.

garrit1
garrit1
1 Jahr zuvor

Ok, jetzt erklärt es sich, warum ich im Quikplay mit der HC so rasiere, dachte schon Bungie hätte HC gebufft. smile

Simon Hartmann
Simon Hartmann
1 Jahr zuvor

Ich feiers total. Manchmal kriegt man gegen ein starkes Team nur auffe Fresse und manchmal schreddet man 6-7 Leute direkt nacheinander weg.
Wow, das Gameplay ist dadurch ganz unterschiedlich und ich feiers, dass man zu Matchbeginn erstmal testen muss wie gut die Gegner sind.

Manchmal kann man reinrennen und alles zerstören, manchmal wird man überrant. Ich finde es deutlich besser als davor 6er Squads mit 3er kd die in quickplay mit 6 Tractorkanonen schwitzen. DAS, war für mich der absolute Tiefpunkt im Game. Gerne so lassen, oder ein sehr lockeres sbmm um die ganz neuen zu schützen. Aber nicht der Mist von bisher bitte…

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Ich finde es Scheiße.

Nina
Nina
1 Jahr zuvor

Guter oder schlechter Spieler ist Scheiss egal, wenn Anfänger mit Profis in eine lobby kommen und kein fuss auf den Boden bekommen, spielen sie es nicht mehr. So stirbt der pvp aus. Hut ab bungo nix bekommt ihr auf die Reihe. Aus buggs Hut ab.! Das gehört sofort behoben. Alleine kannste nix mehr groß reißen ich spiele pvp nur alleine und das auch nicht schlecht, aber so gehe ich nimmer rein. D2 rip mehr Schein als sein und fuer den Mist uns weiter Geld aus der Tasche ziehen. Bungo ab nach Korea die Koennen sich das power level erkaufen das ist doch das was ihr wollt. Mit halo habt ihr es genau so gemacht. Geld Geier bungo. . .

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Also Chariot bevor das hier ausartet möchte ich auch mal was dazu sagen und meinen Saft dazu geben grin Ich kenne Manuel jetzt auf mein MMo fast drei Jahre, wir haben nie zsm gezockt weil Xbox/ps4. Und ich kann dir versichern, dass er einer der wenigsten ist, der hier nörgelt sondern versucht eigentlich immer das positive zu sehen.
Und andererseits vermute ich du denkst, wir sind hier die absoluten no hands und kriegen jede runde aufs Maul wenn mal paar bessere Gegner kommen, fangen wir gleich an zu schreien. Ne, selbst wenn ich ein Spiel verliere und einer der super geskillten Gegner hat über 50+ kills, gehe ich mit ner mindest 1,xx KD (nicht K/AD) aussm game.
Und jetzt erzähl mir mal was du skill mässig gegen spawn trappende und heavy farmende und dazu noch teilweise laggende machen sollst? Die eigenen Fehler überdenken: mal sehen, einfach nicht mehr spawnen???? Wie willst dann sagen sagen : Hopp drauf gesch…. weiter geht’s. und genau das ist der Punkt was Manuel meint und nix anderes. Deswegen, stay cool, das Wetter ist heiss, isst mal ein Eis grin

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Danke dir:-) Bin jetzt aber eh raus. Muss einen Schrank beim Kumpel aufbauen. Der Horror bei dem Wetter:-)

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

„Der zweite Punkt und hier wirds wichtig bezüglich deiner Kritik: die
Leute die hier nörgeln das sie jetzt angeblich nur noch gegen Profis
spielen, die nörgeln auch rum wenn das matchmaking 1a laufen würde, weil
viele von diesen Leute eben nicht gut im pvp sind und anscheinend auch
nichts dafür tun wollen um besser zu werden.“
————————————-

Das soll Fakt sein? Lächerlich!

DarkShadow
DarkShadow
1 Jahr zuvor

Oder sich selbst mal zu hinterfragen.

– Macht es Sinn auf der Karte Run-and-Gun-Playstyle zu spielen oder sollte ich lieber aus einer defensiveren Grundhaltung heraus agieren?
– Ist das Scoutgewehr wirklich zu gebrauchen auf engen Karten?
– Sollte ich 5 mal hintereinander die gleiche Lane nehmen um mich 5 mal am gleichen Punkt abknallen zu lassen?

[endlesss stories]

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Ich find pvp zurzeit auch sehr gut. Ich wäre auch dafür erstmal die Entwicklung abzuwarten. Vielleicht spornt es ja Leute an besser zu werden. Oder vielleicht lernen sie ja auch ne Menge dazu wenn sie ab und an mal gegen Pro Teams spielen können.

Hosman
Hosman
1 Jahr zuvor

DESTINY KANN SICH MA NE SCHEIBE VON ADVENTURE TIME PIRATES OF ENCHIRIDION ABSCHNEIDEN !!! SO WIRD DAS GEMACHT

Hosman
Hosman
1 Jahr zuvor

NACHTRAG: BRAVO BRAVO AN DIE MACHER VON ADVENTURE TIME PIRATES OF ENCHIRIDION UND KEIN BRAVO AN DESTINY MACHERS

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

SCHREI DIE LEUTE NICHT SO AN.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

ECHT MAL. DANKE. WIR SIND IMMERHIN SENSIBEL!
UND DEIN NEUES WORT DES TAGES SOLLTE ADOLESZENZ SEIN!

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Oh ich habe gerade gelesen, wer schreit hat immer recht. (^_-)

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

????
Das du dir das behalten hast. Genial. Allein deswegen wird es mein Wort der Woche.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Na klar. Einen Igel vergisst man nicht. grin

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

DENN OPURNIERBAR IST OUT!

Simon Hartmann
Simon Hartmann
1 Jahr zuvor

Oh geil…made my day der kommentar! :)))

Victor
Victor
1 Jahr zuvor

Ist das ein Spiel, fragt sich grad die ganze community??????

iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
1 Jahr zuvor
iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
1 Jahr zuvor

???????????? ooooh man….

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

WIESO SCHREIST DU SO ?????

Hosman
Hosman
1 Jahr zuvor

WEIL DU DAS SONST NICHT VERSTEHST, WEIL DU EINE DESTINYFANBOY3000 BIST

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Hey wir sind gleich.
Ich der Fanboy oder girl und du der Troll. Müssen wir nicht zusammen halten?

Nic
Nic
1 Jahr zuvor

Lag ist immer ein Problem und gerade Deutsche Spieler haben absichtliche ne hohe Latenz. Ausrede: Ich wohn halt aufem Dorf. Fazit: Deutschland hat nur kleine Dörfer ansonsten alles Prärie.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

In welchem Deutschland lebst du denn und was ist das für ein Dorf in dem dir beigebracht wird Deutschland hat nur kleine Dörfer, ein kommunistisches?

Nic
Nic
1 Jahr zuvor

Ehm…. lies nochmal. Sarkasmus ist Glücksache oder?

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich wusste nicht das deine Schreibart ne Stimmlage hat ????
Hier muss man auf alles vorbereitet sein

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Also ich wohn echt aufm Dorf mit starken 300 Einwohner grin

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Alles nichts als Mutmaßungen von dir!

Wir sprechen uns wieder wenn du negativ durch den Bug betroffen bist. Aktuell führt eine Diskussion mit dir zu nichts. Du bringst immer die gleichen leeren Vermutungen.

DarkShadow
DarkShadow
1 Jahr zuvor

Ich würde eher sagen eine Diskussion mit dir bringt nicht viel da du anscheinend nur auf Argumente eingehen kannst die dir recht sind / passen. Was Chariot sagt ist vollkommen richtig. Aber ist schon einfacher solche Diskussionen mit einem „mit dir kann man aktuell nicht diskutieren“ abtust – genauso wie es einfacher ist rum zu heulen statt sich ins Zeug zu legen und zu verbessern, ne? wink

Immer schön den Weg des geringsten Widerstands gehen und wenn das mal nicht passt, die Tour aus der Kindheit nutzen: Arme verschränken, Schnute ziehen, rum heulen und warten bis jemand nachgibt.

Was würde die Nanny dazu jetzt sagen?
„Ab auf die Treppe mit dir / euch!“

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Was bist du denn für einer:-))))
Redest wohl von dir…. Und alles was er sagt sind nichts weiter als Vermutungen!

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Lass mal Manuel, ich weiss wovon du redest..und diese Jungs haben nicht den Sinn für Fairness den wir haben. Ich denke wir sind etwas zu alt um an allem rumzunörgeln, sind aber jetzt nicht so schlecht, dass wir jedes Spiel aufs Maul kriegen.
Und es hat in meinen Augen auch nix mit skill zu tun wenn „über den Tiegel fegt“ mit nem eingespielten Team für die jeder Modus heiss „erst heavy dann spawn trappen“. Dieses Ehrgefühl haben viele nicht..so stay cool and chill mein Freund. (Biste immer noch Xbox?)

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ist schon richtig. Eigentlich bin ich hier auch kaum noch aktiv.
Lese die Artikel aber spare mir einen Kommentar. Nur manchmal nimmt der Unsinn echt überhand und dann schreibe ich dummerweise doch was dazu. Sollte es einfach in Zukunft lassen. Dann muss ich mich auch nicht mehr ärgern.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Als einer der regelmäßig mit dem Chariot zusammen spielt kann ich dir sagen, dass er die Sachen die ihr ansprecht genauso sieht und sich dann auch aufregt ????

Und als einer der es genauso sieht wie ihr kann ich sagen ihr habt auch recht wink

Aber wie du schon meintest, wir genießen mal das schöne Wetter und hören auf zu zanken ^^

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Oooooookay…ich muss dann mal…arbeiten…genau, arbeiten.

Destiny 1 jahr 1 spieler
Destiny 1 jahr 1 spieler
1 Jahr zuvor

Es ist vernünftigt klar verlieren viele dafurch denn spaß aber sie werden besser und ich hoffe das destiny 2 dadurch wieder auf den richtigen weg geleitet wird

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

„rumheulen“ ?!? Was ein Schwachsinn1 Was hat das mit rumheulen zu tun, wenn sich ein Bug eingeschlichen hat der die Mehrheit der Spieler benachteiligt? Also echt jetzt. Was hier manche so schreiben ist schon echt unsozial und egoistisch. Außerdem scheint ihr lieber gegen schwächere zu spielen als eine Herausforderung gegen gleiche und bessere zu suchen.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Als Solo Spieler hast du keine Chance mehr…entweder kommst du in ein Spiel das man nicht mehr drehen kann, oder gegen ein komplettes Team..dann quitten schon die meisten „normalen“ und schlechten mates.
Ich kann Ihre stummen schreie quasi durch das Schlachtgetümmel hören. Gestern hatten zwei aussm gegnerteam über 50kills..das ist mir nicht mal in D1 passiert, dass ich solo spiele und ein Gegner 50+ kills hat. Das liegt aber hauptsächlich an zwei Punkten:

1.)Die neuen Maps sind zu klein für 6v6, wenn alte Maps wie Bannerfall oder Ufer der Zeit kommen, ist das Game relativ ausgeglichen. Bei den 4v4 maps kann man zu einfach Spawn trappen.

2.) Es geht nur noch ums heavy farmen, sonst nichts. Wenn es ein Team schafft von einer heavy zur nächsten und drei haben Kolonie, war’s das mit dem game. Du bekommst abwechselnd heavy super, heavy super in die Fresse. auch das Gegner heavy fallen lassen, ist unmöglich. In Hexenkessel ist da bestimmt lustig.

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

komisch, war öfters solo unterwegs und die Quote lag 2 von 3 Spielen gewonnen. Und ich bin sicherlich nur ein Durchschnittsspieler.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Ich habe 5 Spiele gemacht 4x ersten Platz 1x 2.Platz, jedesmal mit ner positiven K/D, kein Spiel gewonnen.
und ich bin auch ein durschnittspieler, der früher in Osiris regelmässig makellos aus eigener Kraft geschafft hat. Anscheinend ist das bei jedem anders und es kommt auf die Server an.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Ich frag mich WOZU du in Quickplay gewinnen willst? Ist doch scheiß egal. Quickplay sollte dafür da sein um schnell ins PvP geworfen zu werden und einfach rumzuballern. Neue Waffen ausprobieren, besser werden mit Waffen die man sonst weniger spielt, ANTI-META Waffen ausprobieren.

Mit SBMM ist man quasi gezwungen Meta zu spielen, um eine Chance gegen die anderen Meta user zu haben weil der Skill Level ca gleich ist.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Die habe in der Tat. Vielleicht zeige ich sie auch mal. grin

Erschreckend übrigens, dass du das nicht zum ersten Mal gehört hast.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Bei mir wirkt dein Sektenführer-Charme aber nicht. grin

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Versuch mal lieber die Heulsusen zu bekehren denen alles zu schwer ist. ;D

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Und dann? Bringst du mir bei den Controller richtig herum zu halten?:D

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich muss mein Schlafzimmer umräumen, aber ich sollte auch Zeit zum zocken haben ^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wie arbeitest denn die Woche? Wird langsam wirklich mal wieder Zeit, ich fühle mich so leer ????

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Jaaaaa…nein…ich bleibe beim Gesetzlosenland. grin

Rets
Rets
1 Jahr zuvor

Wenn Deutschland bei der WM gegen die Paralympics Auswahl der anderen Länder hätte spielen dürfen, hätten wir alle bestimmt auch mehr Spaß gehabt. Also bitte so lassen. Es ist natürlich fair und ein Zeichen eines guten Spiels, wenn man noobs Farmen darf.

Ironie off: Sbmm zu deaktivieren ist eine doofe Idee. Durch sbmm hat doch niemand einen Nachteil.

Ich würde gerne Zahlen sehen, ob das dauerhaft Neulinge aus dem Tiegel weghält….

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

„Wenn Deutschland bei der WM gegen die Paralympics Auswahl der anderen Länder hätte spielen dürfen, hätten wir alle bestimmt auch mehr Spaß gehabt.“

Hätte ich in der Tat – spätestens dann wenn unsere 11 von der Paralympics Auswahl so richtig aufgemacht worden wäre. grin

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Das hält nicht nur Neulinge ab, sondern auch den durchschnittlichen Spieler wie mich. Ich habe keinen Bock darauf, vom Zufall abhängig zu sein, ob ich 150 zu 50 verliere, im nächsten Spiel dafür150zu 50 gewinne und dann wieder umgekehrt! Wenn ich Schmelztegel spiele, dann gegen ungefähr ebenbürtige Gegner, sonst ist das frustrierend.

Naska
Naska
1 Jahr zuvor

AH, das kommt erst noch richtig, die schwächsten gehen zuerst weil die am häufigsten ohne Chancen dastehen und dann wird es immer unerträglicher für die in der Mitte weil immer weniger drunter sind.
Das geht solange bis nur die Hardcore PvPler übrig sind, ist in einigen Spielen so gewesen wobei es immer die Frage ist wie die Spielerschaft zusammengesetzt ist und ob etwas noch neuer ist und/oder vorher mal anders war.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ja aber das ist doch noch besser, wenn sich das Team dann auf dem gleichen Level mit dir bewegt. So ist es bei mir zumindest in Smash Bros. Einen leichten Gegner wegstiefeln ist mal ganz witzig. Schaffst du das aber gegen einen der ebenbürtig oder gar besser ist, dann macht das doch viel mehr Spass.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Smash Bros.????

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Ich bin ja nun ein lausiger Spieler. Es gibt aber tatsächlich viele, die noch unterirdischer unterwegs sind als ich – da staune ich immer wieder. Solche Gegner wegzuputzen, ist mir zu langweilig. Dabei lerne ich nichts, mir tun die anderen eher leid. Ständig aufs Maul zu kriegen, ist dasselbe, nur eben nicht langweilig, sondern frustrierend. Am besten sind die Runden, wo es hin und herwogt, wo man merkt, dass das eigene Team um den Sieg kämpft. In den Momenten glühe ich, da macht es mir richtig Spaß. Und wenn ich dann noch den letzten Punkt spektakulär zum Sieg hole, ist das mein Heldenmoment (Gleichstand, gegnerische Chaosfaust naht, Konterbogen und Finish). ^^

Marcel Brattig
Marcel Brattig
1 Jahr zuvor

Es liegt nicht am bug das man so viele kills macht sondern daran das 6v6 ist und die punktegrenze erhöht wurde. Das heißt mehr zeit zum besiegen von spielern bzw. sind einfach auch mehr da. Wie kommt ihr da immer auf den bug.

Patrick Hildebrandt
Patrick Hildebrandt
1 Jahr zuvor

Es geht nicht um die Punkte , sondern um die Gegner wenn randoms gegen randoms zocken hast du schon recht.
Aber da jetzt der bug da ist spielen diese zu oft gegen RAID Teams. Und verlieren Haus hoch

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Das ist der großsrtigste Bug aller zeiten!
Ich werden diesem Bug einen Tempel bauen und ihm huldigen, viel und hart.

Der PvP hat sich in D2 noch nie so gut angefühlt wie jetzt.
Was noch fehlt ist eine ordentliche Meta, ein nerf für Vigi und Gravi, dann hat das ganze doch wieder zukunft.

berndguggi
berndguggi
1 Jahr zuvor

spielst du mehr als 1.0 k/d oder weniger?

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Sprichst du über K/D oder das was uns D2 als K/D verkaufen will: „Effizenz“ ?

..Manche spiele gehen gut aus mache nicht… Mal steht in der Effizienz 1,3 mal steht 5,0… Ich seh das nicht so wichtig.

berndguggi
berndguggi
1 Jahr zuvor

Meinte die echte kd. Ich habe gefragt weil ich eine Theorie habe dass Spieler mit einer höheren kd die Änderung positiver sehen als niedrige kd spieler

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Diese Theorie würde ich dir blanko unterschreiben.

Ich habe das Gefühl, dass sich Spieler mit niedriger K/D einfach raus halten sollten.
Klingt im ersten Moment jetzt recht Assi, aber ich bin der Meinung, dass die, die nicht viel dafür tun besser zu werden, nur ein geringes Mitspracherecht haben.

Jeder kann im PvP besser werden, aber dazu muss man seine Fehler analysieren , sich Gedanken darüber machen, was andere anders machen und dann aktiv anders Spielen.

Wir spielen oft mit Leuten aus anderen Clans, egal ob PvP oder PvE, was man da manchmal so erlebt lässt keine Fragen offen.

Ich weiß, dass ich mich mit meiner Meinung da jetzt unbeliebt mache, hate on me^•^

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Klingt nicht nur so, ist auch so.
Außerdem stimmt dein Gedankengang nicht. In absolut jedem PVP-Spiel gibt es, lt. KD, bessere und schlechtere Spieler. Wenn es einen mit 1,5 gibt, muss es auch einen mit 0,5 geben. Bei der behämmerten KA/D ist es natürlich fast möglich, dass alle positiv sind.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Wieso stimmt mein Gedanken Gang denn nicht? Ich habe nicht gesagt, dass es keine besseren oder schlechten Spieler gibt. Logischer weiße liegt das ja in der Natur der Sache.

Ich habe gesagt, dass es zu viele „schlechte“ Spieler gibt, die nicht willens sind, besser zu werden, bzwm nichts dafür tun besser zu werden.
Aber dann muss sich das ganze Spiel wieder genau dieser Riege Spieler anpassen… Macht Sinn. Nicht.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Woher hast du denn die Information, dass zu viele schlechte Spieler nicht Willens sind sich zu verbessern??? Ihr stellt hier einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum um eine hanebüschene Theorie zu untermauern.

Und die Krönung ist dein letzter Satz. Was quatschst du da? Das Spiel soll sich nicht anpassen. Der Bug soll behoben werden. Du weißt doch was ein Bug ist? Du scheinst was durcheinander zu bringen.
Mir ist es völlig Latte ob jetzt einer mehr oder weniger Spaß damit hat. Jeder wie er will. Aber sich jetzt dahin zu stellen und sagen die sollen einfach besser werden, dann brauchen se auch nicht mehr rumheulen, ist sowas von dämlich und assozial. Da fehlen einem echt die Worte.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Mit wie vielen verschiedenen Leuten hast du denn in letzter Zeit gespielt?
Also ich habe, mal abgesehen von den 14 Leuten im Clan, mit 7 ‚fremden‘ PvP und PVE gespielt.. Ungefähr seid die Spindel-Quest das erste mal da war.

Ich stelle keine Behauptungen in den Raum, ich erzähle von dem was ich erlebe.

Beleidigend musst du übrigens nicht werden, ich bin weder dämlich noch asozial, ich habe nur eine Meinung.

Zum Thema Bug:
Ja es ist ein Bug, allerdings weiß der aufmerksame Hüter, dass SBMM erst in D1 Jahr 2 ins Spiel gekommen ist, das Spiel musste sich also schon anpassen.

Aber hey, versuch mich ruhig noch bissle weiter runter zu Buttern nur weil ich eine unpopuläre Meinung habe. Das ist ja soooooooooooooo GROß von dir.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Btw: ganz offensichtlich fehlen dir die Worte: Nicht.
Y^_^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Du magst nicht ganz unrecht haben. Aber wie definierst du eine niedrige K/D? Ich habe jetzt ne 1,0 glaube ich laut Tracker. In den letzten Spielen war ich aber deutlich besser unterwegs. Dauert halt lang die Defizite vom Anfang wieder auszugleichen. Ich spiele aber recht viel und habe dementsprechend viele Matches die da mit reinwirken.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Also um nochmal, wie oben schon erwähnt, zu sagen: ich halte k/d und ka/d für nicht sonderlich wichtig und Aussagekräftig..

Wenn allerdings jemand in D2 eine ka/d mit einer null vor dem Komma hat, dann ist dieser jemand für mich, in einer Diskussion um mögliche und/oder wünschenswerte Änderungen im PvP einfach nicht relevant.
Nicht weil er ein Versager ist oder ähnliches, einfach nur weil dieser jemand nicht tief genug in der Materie ist um mit zu reden.

Wenn es mal einen guten Vergleichswert in Destiny gab, dann wars das Elo-Rating von trialstracker…

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

???????????? Dieses Effizient Emblem ist wahrlich der größte Schrott. Frag mich immer noch was dies bringen soll außer damit sich auch wieder jeder toll fühlen darf. Seit Destiny2 hab ich über Nacht ne 2,3 bekommen. Wenn ich dann wieder nachschau sind immer noch 1,4. Das Game hat halt alle zu Helden gemacht ????????

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Jo, ich hab auch permanent die 1.4 stehen und das kann echt nicht sein grin

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Ja alle… Oder niemand, wie man sieht^^

Marcel Brattig
Marcel Brattig
1 Jahr zuvor

Scheiß lagger immer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.