Destiny 2: Das Spawn-System im PvP ist schlecht und unfair, klagen Spieler

Die Hüter berichten von unvorteilhaften Wiedereinstiegspunkten im Schmelztiegel von Destiny 2 und lauernden Gegnern, die sie unverzüglich über den Haufen schießen.

Während des ersten Eisenbanners in Destiny 2 ging ein Video durch die Destiny-Gemeinde, das einen verzweifelten Hüter im PvP zeigte, der große Probleme mit dem Spawn-System hatte. Denn nach jedem Wiedereinstieg wurde er direkt von gegnerischen Hütern überrannt und besiegt – ohne Chancen, darauf zu reagieren. Dieses Spawn-Chaos ging rund eine Minute lang:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auch wenn der Spieler im Video tatsächlich großes Pech hatte, mehren sich die Beschwerden der Spieler über ein unfaires Spawn-System im Schmelztiegel von Destiny 2. Dass man häufig an Orten spawnt, an denen man sofort wieder umgeschossen wird.

Das Spawn-System – Bungies nächste Baustelle?

Laut vielen Spielern kränkelt der Schmelztiegel aktuell an einigen Stellen:

  • Schmelztiegel-Matches sind langweilig, weil die Teams geschlossen an bestimmten Punkten stehen und auf Gegner warten
  • Die aktuelle Meta besteht aus Großkalibergeschossen mit der MIDA Multi-Werkzeug sowie Uriels Geschenk
  • Die verringerte Geschwindigkeit und die schwächeren Fähigkeiten im Vergleich zum Vorgänger tragen zu dieser Stimmung bei
  • Auf das Token-System und den Loot wird ohnehin geschimpft, auch im Schmelztiegel

Neben den genannten Punkten wird nun verstärkt Kritik am Spawn-Verhalten geübt. Viele Spieler berichten, dass sie nach einem Wiedereinstieg häufig direkt wieder mit einem Gegner konfrontiert werden, ohne eine wirkliche Chance zu haben, aus diesem Kampf siegreich hervorzugehen.

destiny-2-hüter-kampf-pvp

Dies geht mitunter so weit, dass Spieler kurz nacheinander vom selben Gegner getötet werden. Einige Hüter berichten dies auch im Zusammenhang mit gegnerischen Super-Attacken. Nicht selten wird darüber hinaus ein Wiedereinstiegspunkt vom Spiel gewählt, der mitten in einer Gegnergruppe liegt.

Auch Destiny 1 hatte mit dem Spawn-System zu kämpfen

In Destiny 1 gab es mitunter ebenfalls Beschwerden über das Spawn-System. Versteckte Scharfschützen konnten mit gerade gespawnten Gegnern kurzen Prozess machen. Dem Feedback der Community zufolge ist das Wiedereinstiegs-System in Destiny 2 jedoch deutlich anfälliger.

destiny-2-flag-pvp

Robert meint: Übereinstimmenden Meinungen aus der Community zufolge hat das Spawn-System im Schmelztiegel von Destiny 2 ein ernstes Problem. Auch in Destiny 1 gab es häufiger Beschwerden, allerdings längst nicht so frequentiert wie in Destiny 2.

Bungie wird dieses Spawn-System in Zukunft überarbeiten müssen. Hier kommt allerdings erschwerend hinzu, dass die Karten in Destiny 2 kleiner sind als noch im Vorgänger, Spawn-Punkte sind daher begrenzt. Die verringerte Team-Größe auf 4 Spieler spiegelt dies augenscheinlich nicht adäquat wieder.

Auch sollten Wiedereinstiege auf offenem Gelände möglichst vermieden werden, um die potentiellen Angriffsrichtungen zu reduzieren.

Wie findet Ihr das Spawn-System in Destiny 2? Könnt Ihr diese Meinungen nachvollziehen?

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
84 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dennis Petersen

Es ist bei weitem der schlechteste PvP Shooter des Jahrzehnts, die Connection ist sonst wo hingewandert und lässt Leute hinter Ecken verschwinden und sterben oder andersrum.
Waffenbalancing wurde ja schon angesprochen ist auch nicht gut, ebenfalls die Spawns. Ich kann nicht mal annähernd deuten was das für ein Spawnsystem sein soll.

Und ich dachte Bungie wären die Leute gewesen, die Halo gemacht haben. Und Halo hat iwie funktioniert wenn ich mich recht erinnere.
Immerhin kann man nach PvP Destiny mit Spaß und Freude CoD und BF spielen

Pzycrow

Das problem besteht auch andersrum. Trifft man auf ne gruppe gegner und schaff es tatsächlich mal 1 oder 2 weg zu hauen spawnt der erste direkt wieder bei seiner gruppe während man den dritten bearbeitet Usw.. Richtig mies sind die situationen wenn man 2 oder 3 mal von der selben super (meist chaosfaust ) um genietet wird, weil sie so lange hält und man zu schnell rein spawnt in der selben ecke..

Gh1

Neben dem verkorksten Spawnsystem gibts meiner Meinung nach noch das Problem dass aufgrund der Reduktion vom 6vs6 auf 4vs4 oftmals eingespielte 4er Trupps auf Random 4er treffen!
Solo PvP hat mal Spaß machen können.

Hier sollten die auch mal nachbessern und Solche Trupps gegen einander spielen lassen!

KingK

Bei D1 war das sehr sehr selten. Nir bei Rift konnte man halt spawntrappen.
Einmal hatte ich bei Rumble nen gleichzeitigen respawn mit nem Gegner. Direkt nebeinander. Wir haben uns dann per melee getradet 😀
Bei D2 passiert das richtig häufig. Da wirst in der Animation des respawns bereits beschossen…

Xurnichgut

Habe ich hier schon vor Wochen geschrieben, nimmt einem auch die letzte Lust am PvP.
Meiner Meinung nach liegt das am neuen Respawntimer. In D1 konnte man erst nach 5 Sekunden wieder rein, wenn man wollte, konnte man sogar noch 10 Sekunden länger abwarten, bis sich auf der Map wieder alles sortiert hat.
In D2 wird man einfach nach 3 Sekunden wieder reingebeamt, auch gegen den eigenen Willen.
Weiß nicht, ob das die Illusion von Tempo ins schnarchte PvP bringen soll, aber der Algorithmus im Hintergrund ist damit offensichtlich überfordert.
Manchmal sieht man noch in der Deathcam, wo gerade alle Gegner hinrennen und weiß, dass man freundlicherweise gleich genau da rausgelassen wird. Tun kann man dann nix mehr, manchmal reichts noch fürn sarkastisches Emote…

Simon Hartmann

Ist in der Tat ein massives Problem im Quickplay. Insbesondere bei Teams die eng zusammen laufen scheint es manchmal unverständlich warum das Spiel einen bestimmten Spawn direkt im team des gegners wählt.

Geht in beide Richtungen, es kann auch gut passieren, dass man gerade mit einem Gegner känpft und währenddessen direkt neben ihm 2 weiter Verbündete spawnen und man dann von denen direkt weggeholt wird.
Die beste Lösung wäre, wenn die Spawns etwas „versteckter“ wären und zumindest ein paar Schritte bis zur nächsten Hauptlane erfordern… das grösste Problem sind aber die grausigen 30fps… jetzt, da man den Vergleich zum PC hat ist es einfach vollkommen unverständlich warum bungie das nicht für die konsolen forciert hat…

Chris Brunner

Naja, schlechte hitboxen sind auch noch ein Problemfaktor.
Aber der PvP ist im Allgemeinen schwach, schwächer als der von D1.
Spawnkills waren in Destiny 1 für mich so gut wie nie vorhanden. In Destiny 2 kommt das für mich in jedem Schnellspiel Match vor, dass ich gespawntraped werde oder selber dadurch einen erwische, der mit dem Rücken zu mir steht. Beides macht mir Persönlich keinen Spaß. Und es bestätigt nur, was hier im Artikel geschildert wird.

Ich Persönlich finde aber, dass die Maps jetzt nicht viel kleiner sind als in D1. In D1 gabs zwar echt riesige Maps, die aber selten zum Einsatz kamen, aber die normal großen Maps wie Exodus Blau waren meist ähnlich groß wie jetzt und die größeren wie Bannerfall oder Ufer der Zeit zum Beispiel dafür aber sehr offen.

Xur_geh_in_Rente!

Wenn man mit dem Bruzzler teilweise 6 kills hinbekommen kann….ist das schon ein wenig bedenklich….bei 4 Bruzzlern in einem Team kann das schon frustrierend sein….

ItzOlii

Hatte am 3. Wochenende in den Pd9 das Pech in einem Match 3 mal nacheinander spawntraped zu werden.. da war ich kurz vor dem ragequit^^

Sowas ist dann schon richtig ärgerlich und kommt leider nicht selten vor.

KingJohnny

Ich finde den PvP sowieso total langweilig.
Es kommt nicht wirklich Tempo und Spielfreude auf.

Mich nervt dabei auch tierisch das die Granaten (vor allem die Stuck-Nates) kaum noch zu gebrauchen sind und auch der Nahkampf überhaupt keinen Sinn mehr macht, da der Damage fehlt und ich mit der Waffe die Gegner viel schneller down bekomme …

In 90 % der Fälle habe ich eine 1,5 er bis 2 er K/D und in 10 % der Matches werde ich von meinen Gegner weggehauen als wenn ich vergessen hätte wie rum man die Waffe halten sollte. (Was mich zu der Annahme führt, das es einen Leitungsvorteil gibt)

Letztes Wochenende erst gehabt, das ich mit 2 Clan-Kollegen 10 Matches hintereinander gewonnen habe mit ner 3 K/D pro Match und in der elften Runde haben wir alle 3 nur noch 0,5er K/D …… und man bekommt nichts erschossen. Egal ob mit Teamshot oder sogar mit super…. Sehr fragwürdig…..

BavEagle

Sehe ich absolut genauso, vor allem Granaten sind nahezu sinnlos geworden …zumindest die eigenen während selbige vom Gegner gern mal übertrieben tödlich sind O_O dasselbe betrifft dann nämlich auch den Nahkampf, der Gegner fällt selbst stark angehittet nicht um, selber stirbt man direkt beim gegnerischen Gegenschlag O_O

Und ja, ganz oft das Gefühl nicht mehr zu wissen “wie rum man ‘ne Waffe hält” (schön geschrieben). Aber wie von mir schon oft geschrieben: meine einzige richtig scharfe Kritik an Destiny 2 ist das Matchmaking beim PvP. Geht uns betreffs der Runden und auch der K/D genau wie Euch und das MM ist einfach nur lächerlich bis peinlich, wenn man sich die oftmals zugelosten Gegner anschaut. Wirklich nichts gegen Spieler aus anderen Ländern, aber das kann so einfach nicht funktionieren und sind immer dieselben Herrschaften, bei welchen die Hitdetection einfach nicht greift.

Spawn-System ist natürlich auch extrem schlecht und kann den Artikel oftmals leider auch nur bestätigen :-S

KingJohnny

Habe es gestern Abend erst wieder mit meinem Titan im PvP erlebt.
Der Sturmangriff ist ja richtig lächerlich geworden.
Bei D1 hat man damit die Gegner so schön weggehauen. Da ist man extra sogar eine kleine Runde gelaufen, damit der geladen hat.
Gestern sprinte ich auf einen Titanen zu und treffe ihn direkt mit dem Schulterangriff und er fliegt dadurch nen Meter zurück und Haut mich einfach zurück mit „normalem“ Nahkampf und ich sterbe während er noch Half-Life hat….

BavEagle

Yep, bin zwar mit dem Titan echt schlecht (ist mein 3.Char und just for fun), aber ja und mein bestes Erlebnis: einen schwer angeschossenen Jäger mit Sturmangriff getroffen und mit Nahkampf noch Nachschlag gegeben… der Jäger lebt noch, schlägt zurück und trotz meiner Rückkopplungs-Handschuhe bin ich tot und er rennt weiter O_O die Handschuhe liegen bis Prüfung von Produktionsfehler jetzt im Tresor^^
Ähnlich läuft es aber auch, wenn ich meinen Jäger spiele und noch öfters mit meinem Main-Char Warlock. Vor allem letzterer ist im Nahkampf vom einst gefürchteten Schläger zum lächerlichen Clown mutiert á la “Sprich mit der Hand” O_O

Varian Dreymore

ist schon klasse und ich kann nur noch schmunzeln. jede zweite berichtsüberschrift lautet irgendwie…spieler klagen, sind sauer, usw..
ich spiele d2 zwar nicht mehr, weils nur langweilig ist.
findet ihr D2 alle wirklich sooo schlecht oder ist das nur meinungsmache?

PS. im moment scheinen alles über alles zu jammern und zu meckern, außer über Warframe ^^

KingJohnny

Der PvE macht mir eigentlich noch ganz gut Spaß.
Und es gibt noch ne Menge Rüstung, die ich haben möchte, die mir noch fehlt.

Wenn man alle drei Charakter hat, hat man eigentlich immer noch was zu tun.

Ich habe allerdings das Spiel auch immer nur am Wochenende gespielt und nicht 24/7 seid Release.

Gerd Schuhmann

Ich glaub die meisten PC-Spieler, die jetzt Destiny 2 spielen, sind sehr happy mit dem Spiel. Das Problem ist: Alles Spielrelevante zu Destiny 2 wurde vor 6 Wochen besprochen. Da waren viele sehr glücklich und zufrieden mit dem Spiel.

Das ist ein typisches Beispiel für ein game, das eine “sehr gute” Spielerfahrung in konzentrierter Form bietet und außerhalb dieser konzentrierten Form ist wenig sonst los.

Während Warframe seine Stärken woanders hat.

Ups

Meinungsmache… hmmm….das erinnert mich irgendwie an was ????

Darm

Man spawnt immer dort wo man es verdient hat.

firlefanz

Erinnert mich an meine Großmutter…
„Jeder bekommt die Kinder die er verdient und verträgt“
^^

Darm

Ist Karma abhängig, wenn du ein böser Mensch bist spawnst du immer im gegnerischen Trupp lol

Carti

Hat ein wenig was von CoD. ????
Naja die Suppe wird immer salziger im Moment.
Bin auf Bungies Kommentar zum Donnerstag gespannt. Denn immer nur zu sagen: “Wir sehen uns das an“ oder “Wir haben ein Auge darauf“ sorgt für alles aber nicht für Entspannung. Denn die Mistgabeln sind bereits geschärft und die Fackeln brennen auch schon zur Hälfte. Hoffe Bungie merkt das selber.

n0aimatall

PVP in D2 kann ich einfach nicht ernst nehmen. Spaß macht es auch nicht sonderlich viel. ????

v AmNesiA v

Destiny 2 PvP wird von mir absolut gemieden. Das ist komplett broken. Wenn ich dafür eingeladen werde dann ist meine Reaktion immer: https://uploads.disquscdn.c

HansWurschd

Ich wurde schon 2x hintereinander von einer Golden Gun getötet. Von dem selben Spieler.
Denke das sagt einiges aus. 😉

npffo_hunter

Ich habe das Gefühl, dass der Wiedereinstieg in D2 deutlich leichtfertiger vom System entschieden wird als in D1. In D1 kam ja meistens auch die Meldung, dass nach einem Wiedereinstieg gesucht wurde. Diese Suche scheint in D2 nicht mehr vorhanden zu sein. Leider bin ich auch schon öfter direkt im selben Raum mit gegnerischen Spielern eingestiegen. Auch wenn man kurzzeitig geschützt ist, reicht diese Zeit in der Regel nicht zum Gegenschalg oder der Flucht aus.

Markus

Was nicht angesprochen wurde: es passiert häufig, dass man 2-3 Spieler umhaut, dann um die betreffende Ecke rum- und direkt in 3-4 Gegner reinläuft. Andersrum fällt auf, dass man auch häufig bei den eigenen Kollegen spawnt. Das ist von der spielmechanik her gut gemeint. Aber ist für das pushende Team nicht fair und im Zweifelsfalle wirst du als verteidigender dann auch direkt zweimal weggeballert.

KingJohnny

Ja man spawnt sehr häufig bei seinen Mates, ob die nun mitten in nem Kampf sind oder nicht…

McDuckX

Jop, wurde auch öfters als in D1 unmittelbar nach dem Respwan von einem Gegner geholt. Ich war selbst aber auch schon derjenige, der einen gerade erst gespawnten Gegner ausgemacht und ausgeschaltet hat. Was will man machen…..

In D1 habe ich mir einen Modus mit größeren Maps und größeren Teams gewünscht (bringt Abwechslung). In D2 habe wir jetzt kleinere Teams und kleinere Maps, aber das dafür (auch noch) einheitlich!

KingJohnny

Ich warte immer noch auf ein Big Team Battle

XXStahlratteXX

Daran das ich oft genug direkt in Fadenkreuz des Gegners spawne, habe ich mich ja schob fast geöhnt… Aber wenn direkt nach Matchbeginn die schwere (Power) Muni auf unserer Seite noch 1.29 min braucht und der Gegner uns direkt mit ner Rakete holt, dann läuft irgendwas falsch.

PalimPalim

das sieht eher danach aus als würden die das spawn-system kennen

Scardust

Leider wahr, wie oft ich schon direkt vor den Waffen zweier Gegner gespawnt bin geht auf keine Kuhhaut mehr. Oder ich spawne im Rücken eines Gegners. Das ist völlig bescheuert.

Interessant wäre auch ein Zeitfenster zum gemeinsamen Spawnen. Also das immer in 5 Sekunden gespawnt wird. Sterbe ich warte ich 5 Sekunden, stirbt jemand 2 Sek. später dann spawnt er mit mir zusammen oder in der Art. Könnte mir vorstellen das dies hilfreich wäre, weil es häufig vorkommt, man spawnt rennt los, wird von 2 gekillt, der nächste, wird wieder von 2 gekillt weil es immer abwechselnd statt findet. Im Trupp kann man sich ja absprechen aber mit Randoms Zergen sie sich echt einen ab.

Freeze

schlechte Spawnpunkte sind ärgerlich aber ist leider in vielen Shootern doch immer so…

Frystrike

Jup aber andere Shooter sind nicht Destiny. Man sieht an dieser Diskussion, dass sich die Spieler mittlerweile schon am kleinsten Grashalm aufhängen.

Xurnichgut

Darum geht’s doch wirklich nicht.

Wenn du es schon selbst erlebt hast, weißt du doch sicher, dass es echt ärgerlich ist.
Und wenn du dann ehrlich bist, wirst du zugeben, dass das in D1 kein derartiges Problem (obwohl es selten vorkam, ja) war.
Wenn sich Dinge einfach derart in einem Sequel verschlechtern – und hier geht’s ausnahmsweise mal nicht um persönliche Meinungen, streitbare Thesen o.Ä. – dann muss man das auch ansprechen dürfen, finde ich.

Draeth

Jep, hatte ich auch schon verdammt oft, Gegner spawnen direkt vor meiner Nase oder auch gern mal umgekehrt. Uncool either way. :oD

Xangor

——–
Schmelztiegel-Matches sind langweilig, weil die Teams geschlossen an bestimmten Punkten stehen und auf Gegner warten
——–
So ist es…mittlerweile auch dann wenn Randomgruppen beteiligt sind.
Man hat dazu gelernt…versammelt sich und Teamshottet bis DeeJ mit ner weißen Friendship-Fahne hinterm Busch hervorkommt….nur Spaß macht das halt nicht wirklich….

Guybrush Threepwood

Wobei das PvP insgesamt deutlich besser ankommt als auf der Konsole wenn man sich die reddit posts mal so durchliest. Es ist halt auch einfach ein Unterschied ob man mit Controller, fov 72 und 30fps oder M+K, fov 105 und unlimited fps spielt,

Maxstar91

Ist mir auch schon mal passiert. Werde gespawnt und hab direkt ne Rakete im Gesicht, oder mich killt ne Golden Gun und ich spawne wieder in unmittelbarer Nähe -.- war aber auch schon mal auf der anderen Seite: mit Fusionsgewehr nen Gegner geholt, lauf um die Ecke und er spawnt direkt vor mir und bekommt wieder ne Ladung. Passiert aber recht selten würde ich sagen^^

STARFIGHTER

Der Typ im Video hat sicher etwas Pech aber er erhält auch null Unterstützung von seinem Team. Wenn das Gegnerteam dann auch noch einmal im Flow ist und alle Super haben, haste eh schlechtere Karten.

Alan

Leute, zeigt mal eure Charakter Rüstungen, will paar schöne sehen 😀

An das MMO Team: Macht mal Wöchentlich oder Monatlich solche “Schönheits” Rüstungs Wettbewerbe oder die Rüstungen des Monats. Wäre cool

Steven Kilian

????oh Gott….

Guybrush Threepwood

Du kannst auch einfach Alan zu ihm sagen

Chiefryddmz

^^

ItzOlii

Haha????????

Steven Kilian

Oder Elton John!
Wie anscheind einige hier

Alan

waaaat? 😀 will paar gute Rüstungen sehen und mich an denen Orientieren, ich bin nicht so kreativ bei eigenkreation xd

dh

Einfach mal das Destiny Fashion Reddit besuchen.

Alan

danke 🙂

STARFIGHTER
Alan

geeeeil

STARFIGHTER

Danke 🙂

MrDanko86

Oh man so langsam nervt mich das echt immer nur schlechtes über D2 zu lesen
Ich will endlich mal was lesen das es mal wieder Berg auf geht
Eigentlich hab ich so Lust mal wieder Destiny zu spielen aber momentan egal wenn man fragt verflucht jeder nur noch das Spiel

m0rcin

Ich versuche es mal; mit dem kommendem DLC bekommst bei Tess neue Emotes

MrDanko86

Mir würde es schon reichen wenn es n Schmelztiegel geben würde wo ich mir aussuchen kann was ich spielen will
Und ordentliche trials ala Osiris und nicht so n Bomben entschärfen oder so n misst

See you starside

Wollt ihr jetzt wirklich jeden Aspekt, der aktuell schief läuft zum Thema machen?! Die größten Baustellen sind längst benannt, da ist das Spanthema doch zu vernachlässigen (wenn auch ärgerlich).

Packt das Spiel für die nächsten zwei Monate in die Ecke und guckt es Euch wieder an, wenn das DLC da ist.
Eine echte Kehrtwende ist ohnehin nicht vor Ende 2018 zu erwarten. Und da spielen wir alle Anthem, RDR2 & Co.

Bungie hatte ein Heimspiel mit Elfmeter und hat diesen nun mal verschossen. Aber jeden einzelnen Fehlpass nachzuspielen wird echt langweilig.

Tomas Stefani

Da Destiny langweilig ud total unspektakulär ist, halten es halt nur noch solche Schlagzeilen am leben.

Guybrush Threepwood

Sorry aber die machen doch Geld damit das Leute ihre Artikel lesen(klicken). Und natürlich berichtet man dann oft über ein Thema das die Leute interessiert. Machen sie es nicht verlieren die Leute das interesse an der Seite und bekommen exakt die gleiche News irgendwo anders. Evtl glaubst du das wäre alles nur für dich und dein Hobby. Es ist allerdings ein Business mit dem man Geld macht. Mein-mmo: Bitte weiter so. Ihr seid gut so und ich klicke in jedem Beitrag einmal auf die Werbung als kleine Art Dankeschön zu sagen.

See you starside

Danke für die Aufklärung. Das habe so echt noch nicht gewusst.

Also, für einen Guybrush Threepwood, der nichts lieber mag, als repetitive Berichterstattung, … weitermachen. Sein Klick ist Euch sicher!

Darauf einen Grog!

Guybrush Threepwood

vielen Dank für dein Verständnis.

Scofield

Es gibt mindestens eine Karte die nicht kleiner ist und das ist der reskin der ufer der Zeit. Außerdem hat die trials map und die raid map ne stattliche Größe. Die spawn punkte sind größtenteils in Ordnung aber wenns mal scheiße läuft, dann richtig.

eaazyt

Und der Typ aus dem Video beschwert sich? Die spielen nur zu dritt und werden grundsätzlich komplett auseinander genommen, seine Mates schaffen scheinbar auch keine Kills, sodass die Gegner fleißig durch die Map rennen können und alles über den Haufen ballern. Hat irgendwie nix mit verrückten Spawnpunkten zu tun meines Erachtens…

CandyAndyDE

Bungie hat alles im Griff:
https://uploads.disquscdn.c

WooTheHoo

Hatte das auch mal einen Abend lang aber seither gehts. Der gestrige PvP-Meilenstein ging ganz ohne solche Spawn-Fails über die Bühne. Ganz schlimm war es, kurz nachdem Bungie letztens das Spawn-System überarbeitet hatte, um eben diesem Problem entgegenzuwirken. Da dachte ich mir auch “Well done, Folks!” und musste lachen. ^^

dh
Tomas Stefani

And it’s Burn…Burn..Burn…the Ring of Bungie….the Ring of Bungie…..

Chriz Zle

Kenne ich nur allzugut das man direkt beim Gegnertrupp spawnt oder halt direkt in der Nähe eines Gegners.

Tomas Stefani

Bis ich die Platin Trophäen in AC und Wolfenstein habe wird Destiny hofentlich wieder soweit sein das es sich lohnt wieder rein zu schauen.

Joe Banana

haha so ähnlich oder genauso ergings mir auch mal aber da dachte ich, dass ich zu müde wär und unaufmerksam oder so..
jetzt weiß ich bescheid: blame it on bungo xD

Chiefryddmz

^^es hört wohl gar nicht mehr auf…

das hat man davon wenn man seine betas als demo’s verkauft………… ;p
und danach nicht mehr wirklich was ändern/adden/entfernen kann bzw will xD

hoffentlich macht ANTHEM das nächstes jahr anders!!
ich erhoffe mir eine alpha, die von januar bis april oder so geht…. und dann eine closed-beta, welche dann wirklich von ausgewählten zockenr (AUF ALLEN PLATTFORMEN) getestet wird,
und yoa, und dann von mir aus gerne – so wie es alle machhen, einen monat vor release… die sogenannte “open beta” sprich *demo* für ALLE, ob einem das spiel zusagt; oder eben nicht

denn so wie ich das mittlerweile sehe…. schrecken immer mehr spieler nach den open betas
häufig gelesen beim kommenden “Star wars BF2″…….

huhu_2345

Das kannst du gleich vergessen. Es wird sehr wahrscheinlich eine Closed-Beta für Vorbesteller geben und vielleicht auch noch für ein par Tage eine Alpha-Beta geben da es sich um eine neue ID handelt. Zum Schluss eventuell noch die Open Beta. Ansonsten wird es über Interne Test laufen oder es werden Spieletester Eingeladen. Von den letzteren zwei Tests bekommen wir meistens gar nichts mit.
Das jüngste Beispiel das mir da Positiv in den Sinn kommt ist Nioh. Es gab schon Beta-Demos ca. 1 Jahr vor Relase die für alle zugänglich waren und nach jeder weiteren Demo konnt man auch sehen das das Feedback auch umgesetzt wurde.

Chiefryddmz

is mir klar,
trotzdem darf man hoffen, oder? 😀

huhu_2345

Auch wenn es ziemlich Hoffnungslos ist darf man natürlich hoffen 😉

W1nkl3r

Die Leute kriegen auch richtig arschvoll. Da kann das Spawn-System auch nichts für. Meine Meinung nach ist das System mehr als in Ordnung

McDuckX

Naja, mir ist es auch schon mal passiert, dass ich an der gleichen Stelle wie ein Gegner gespawnt bin (also er ist auch gerade respawnt)!
Ein gutes Spawn-System sieht für mich anders aus. Geb dir aber recht, im Video kommt noch dazu, dass das Gegnerteam viel stärker ist und die ganze Map kontrolliert.
Aber da wären wir dann auch wieder bei dem Punkt:
“Wieso gibt es das Gnaden-System nicht mehr?”

W1nkl3r

Einfach den Trupp verlassen 😉 der lose ist sowieso nicht mehr zu vermeiden.

Snoop

Die Karten sind kleiner als beim Vorgänger?
Soweit ich das mitbekommen haben sind die alle ziemlich groß.

Ayato

Sieht wirklich nach Spaß aus aber warum dafür 60 Euro ? Wenn man doch irgendwie nur Beta Tester ist ?

RagingSasuke

Kenne das Problem au h sehr gut aber das beste was mir passiert ist:
Hatte ein 1vs1 duel und wir haben uns gegenseitig umgelegt. Dann spawnte ich auf der gleichen Stelle mit noch jemandem und wir liefen direkt los….. Dann ist es mir zum Glück als erster aufgefallen, das war ein Gegner! Wir sind eiskalt auf der gleichen Stelle gespawnt.

????‍♂️ | SpaceEse

Hatte ich auch paar mal, dass ich mir einen Spawn ganz romantisch mit meinem Gegner geteilt habe, sind direkt innig ineinander gespawnt, das war sehr erregend.

Tomas Stefani

Schön wieder was Positives über Destiny zu lesen.

????‍♂️ | SpaceEse

xD

Andreas Fincke

Der Typ wird aber echt übel genatzt. Hab mit den Spawns auch zu kämpfen, aber so hart war es für mich auch noch nicht 😀

BigFlash88

das ist ja dass problem, die maps sind klein aber du hast immer weite lanes wo der gegner einfach von der entfernung warten kann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

84
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x