Destiny 2: So farmt Ihr Mini-Bosse in der ELZ, ohne Euch ewig zu ärgern

Bei Destiny 2 wurde eine Möglichkeit entdeckt, Mini-Bosse in der ELZ effizient zu farmen. Denn bislang sorgt der langwierige Grind nur für Ärger.

Darum ärgern sich gerade viele Hüter: Unzählige Spieler sind momentan dabei, ihre Sonnenwende-Rüstung in Destiny 2 aufzuwerten. Dabei steht irgendwann jeder vor der Aufgabe, 100 Mini-Bosse in der ELZ zu eliminieren.

Die Probleme dabei:

  • Das ist eine sehr langwierige Aufgabe. Denn es zählen nur Kills, wenn man selbst Schaden am Mini-Boss macht. Pro Match schafft man als Team in etwa 7 Mini-Bosse, bei denen mal vielleicht bei 4 oder 5 mitgeballert hat. Man muss also rund 20 Matches bestreiten, was inklusive Spielersuche und Ladebildschirmen Stunden dauert.
  • Was das Ganze in die Länge zieht: Nach der Mini-Boss-Phase hauen viele Hüter direkt ab, um ein neues ELZ-Match zu starten, wo sie weitere Mini-Bosse killen können. Sprich, es kommt verdammt häufig vor, dass man bei der Spielersuche in ein bereits laufendes Match zugeteilt wird, in dem es nur noch gegen den Endboss geht – welcher übrigens nicht zu den 100 Mini-Bossen zählt.

Mit diesem ELZ-Problem haben wir uns bereits hier ausgiebig beschäftigt.

destiny 2 elz
ELZ – die Europäische Luftzone

Killt den gelben Psion so oft Ihr wollt

Das ist der Farm-Trick: Findige Hüter haben eine Möglichkeit entdeckt, wie man diesen ewigen Grind, der nur für Frust und eine schlechte Spielerfahrung sorgt, umgehen kann. Nämlich mit einem Psion, der als Mini-Boss zählt und ziemlich häufig spawnt.

So geht’s:

  • Sucht nach einem ELZ-Match, in dem die Kabale auftauchen.
  • Spielt nun die Mini-Boss-Phase, bis die Endboss-Phase beginnt. Es sollten die 3 Kabal-Brüder kommen.
  • Tötet 2 von den 3 Kabal-Bossen.
  • Nun spawnt ein „Engineer Psion“ mit gelbem Lebensbalken. Wenn er die ELZ betritt, wird dies mit einem Hinweis am linken Bildschirmrand angezeigt. Er reist mit einem Kabal-Transporter-Schiff an. Ihr könnt ihn nicht übersehen.
  • Tötet den Psion.
  • Wiederholt dies.
psion

Hinweise:

  • Der Psion taucht alle 20-45 Sekunden erneut auf, nachdem Ihr ihn getötet habt.
  • Da die Endboss-Phase keine Zeitbegrenzung hat, könnt Ihr alle 100 Mini-Bosse in einem Match farmen und spart Euch so die Ladezeiten.
  • Bleibt am besten in der Mitte der ELZ zusammen (dort, wo am Ende die Loot-Truhe spawnt), da der Psion anscheinend stets in der Nähe der Spieler spawnt.
  • Am schnellsten geht’s, wenn Ihr das in einem Einsatztrupp spielt.

Diese Farm-Methode ist zwar nicht sonderlich spaßig, aber so könnt Ihr schnell die Mini-Boss-Aufgabe abhaken. Denn diese macht momentan überhaupt keinen Spaß.

Ist das ein verbotener Exploit? Mit diesem Trick bekommt Ihr am Ende weder mehr Loot noch sonst irgendwelche Spielvorteile. Ihr spart Euch lediglich Zeit und Nerven. Auf reddit erhielt der Tipp bereits über 1.000 Upvotes. Man bedankt sich fürs Teilen und schreibt, dass dies das Farmen deutlich erträglicher mache. Der Entdecker dieses Tricks sei ein „Held“.

Habt Ihr Euch schon durch die Mini-Boss-Aufgabe gequält oder müsst Ihr sie noch angehen?

Darum befürchten viele Hüter in Destiny 2: Ich muss jetzt 7 Tage durchgrinden
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

74
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Andreas Straub
Andreas Straub
6 Monate zuvor

Hier noch ein Tip um die 1500 Elementarsphären in 12 Minuten auf die faule Art zu erzeugen:
https://www.reddit.com/r/De

Andreas Straub
Andreas Straub
6 Monate zuvor

Ab nächstem Dienstag benötigt man nur noch 50 Mini Bosse. Der Endboss zählt as 5 Mini Bosse. Das hätte Bungie aber wirklich gleich so machen können ….

Ba Vogel
Ba Vogel
6 Monate zuvor

Das ist mir viel zu Langweilig. Da geh ich lieber in den Wald.

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Ein hilfreicher Artikel. thx.

Ich seh das allerdings wohl deutlich entspannter als gefühlt 95% aller User. Ist der Step mit den 100 Minibossen todlangweilig und erfordert stundenlanges Grinden? Aber so was von! Unterscheidet sich das in irgendeiner Weise von Grindaufgaben anderer Art, beispielsweise „Das Schweigen“, „Fangfrage“, „Wendigo“, etc.? Aber in keinster Weise! Hat man dies trotzdem entspannt angegangen, weil man sich dachte „hey..nervt zwar, aber a) hast du das dann bekommen und b) wer weiß, was auf dem Weg dahin so alles an Materialien, Items, etc. droppt (also ich hab alleine 3 Kats deswegen bekommen, weil ich für Fangfrage diese ellenlange Strike-Rate laufen musste. Ist dann schon ok).

Will sagen…wieso steht eigentlich bei den meisten wohl irgendwo in Marmor gmeisselt, dass man alles innerhalb von 0,5h abschließen sollte? Ich verstehe natürlich jeden, der sich das abkürzen möchte; alles gut. Aber dann? Hab ich innerhalb von gefühlt 5 Tagen alle Rüstungen zusammen und lege Hand an mich ob meiner tollen Leistung oder was? Oder poste stolz, dass ich trotz Arbeit es geschafft habe, meine komplette Freizeit damit zu verbringen, einer Ansammlung von 0en und 1en hinterherzujagen. Hab letztens hier einen Kommentar gelesen. „3 Tage trotz Arbeit und ich hab alles“. Schon strange…was gabs da zum Frühstück? Provigil?

Natürlich ist der Quest-Step nicht gut designt (also im Verhältnis lila ist sowieso gar nichts bei blau irgendwie angemessen), aber wenn so viele irgendwelche Schritte sowieso nur als lästige Pflichtaufgabe betrachten, die man superratzfatz immer meistern muss, dann habe ich wohl eine andere Spielmotivation. Wobei ich die vieler anderen nicht ver- höchstens beurteile. Aber verstehen muss ich nicht, dass man nicht einfach mal spielen um des spielen willens für sich entdeckt. Zack, zack und sofort erledigen…und dann kritisiert man wieder, dass man nichts mit sich anzufangen weiß. Idee: Vorschläge zur Abendgestaltung habe ich ja weiter oben gepostet. Und man kann sogar die Daddelkiste dafür auslassen…

Ergo, los liebe Sancho Panzas, ab auf das graue Reittier und die Karotte so schnell als möglich einfangen. Ich setz mich dann einstweilen auf meine treue Rosinante und kämpf weiter gegen so manche spielerische und ideologische Windmühle der Spielkultur.

GameFreakSeba
6 Monate zuvor

Hast eigentlich recht. Gerade die Kisten geben ja auch immer Materialien und was haben wir alle gemeckert das unser ganzer Vorrat in der Tributhalle verschwunden ist ????

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Das z.B. meine ich. Natürlich nervt stupides Grinden. Aber wenn ich sehe, dass z.B. Legendaries bei mir nach der Tributhalle fast weg waren und nun wieder bei ca. 700 stehen, dann nehme ich alles an Grind mit, was geht (Und da sind irgendwelche Waffenteile zum zerlegen oder sonstige Materialien für die Händler noch nicht mal mit eingerechnet).

Aber ich sehe schon „nene, lieber alles abkürzen“..und dann wird am 01.10. wieder gemotzt.

Das ist wie Glanzstaub. Natürlich könnte ich der Sonnenwende-Rüstung hinterherjagen; stattdessen jage ich lieber nach Weekly Reset erst mal alle 3 Charaktere mit 3fach EP an 2 oder 3 Abenden in der Woche (hab mom. nach der Arbeit nicht immer Lust, dann ist ein Spielwoche so auch schnell vorbei) durch irgendwelche Aktivitäten, die massiv auf einen Schlag EP bringen, um Everversum-Items zu farmen. Ab Oktober ist damit ja Schicht im Schacht. Ich brauche nichts mehr, alle Geister für alle Orte/Playlists haben 10%-EP-Boost und ggf. Truhen/Ressourcen-Finder. Und Sparrow? Einen Lieblingssparrow und fertig. Wozu gibts denn den DIM zum Hin- und Herschieben? Und mal ehrlich, ich blick ja jetzt schon nicht mehr, wieviel Gesten ich habe…noch mehr? Echt, wozu?

Also ich wäge ab, was mir mehr bringt. Eine (einzige) Rüstung 2.0 in einem Gesamt-Pool von 2.0-Rüstungen ab Oktober oder eine große Masse an Materialien oder Krempel für die nächste Saison, da Bungie den Markt durch diese hohen Kosten Tribute/Everversum regulieren wollte oder will? Fragen über Fragen, muss jeder für sich selbst beantworten…

Und eine Rüstung werd ich schon hinbekommen…selbst mit ’ner Herangehnsweise einer Schnecke. Da die für Titan u. Warlock sowieso ausgespochen hässlich sind, fällt die Wahl da auch nicht schwer.

Loki
Loki
6 Monate zuvor

Ich habe die Quest jetzt fast fertig. Ich muss nur noch den Zerbrochenen Thron zu zweit beenden und dann habe ich meine Rüstung. Was ich damit mache? Kurz begutachten und dann ab in den Tresor damit, aufgrund der unglaublichen Hässlichkeit. Alles in allem ganz nett, aber mir persönlich einfach zu viel Grind und belasse es wohl bei einem Char bzw. wenn ich vielleicht den Jäger nebenbei machen.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

du kannst den Thron auch alleine machen ????

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Wieso bekomme ich eigentlich immer das Gefühl, ich wäre ’ne komplette Hüternulpe, wenn ich so etwas lese. Schon erstaunlich, was alle immer alleine machen…ich bekomme das nur selten bis gar nicht hin. ????

Mc Fly
Mc Fly
6 Monate zuvor

glaub mir, nicht nur du ;D
Haben es gestern zu dritt gemacht (einer hatte first run) und ich bin raus als die Hexe fiel. War so schon streßig genug, da werd ich mir sowas nicht noch Solo antun XD
Heute abend kommt dann der 2. Durchlauf und ich bleib am Ende drin smile

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
6 Monate zuvor

Ein Brunnen direkt hinter die drei Ritter. Mit Pumpen (Acrius) direkt platt machen. Dann mit dem Gipfel auf die Hexe. Geht zu zweit unter einer Minute.

Mc Fly
Mc Fly
6 Monate zuvor

Acrius wäre ich der einzige der die hat (aber die 10 Bosskills fehlen auch noch), Gipfel hätte keiner…..
damit hat sich der theoretische Vorschlag praktisch erledigt.
Da ich ja beim Tod der Hexe das Spiel beendete, konnte ich gestern genau dort wieder einsteigen und bekam sofort den Abschluss ????
Also in weniger als 2 Sekunden ????????????

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

???? ich finde sogar den Weg bis zur Hexe ziemlich easy. Ich wechsle zwischen Polaris Lanze und Löwengebrüll im Dungeon. So dauert es halt ewig, aber sicher ist es.
Das schwere kommt erst bei der Hexe mit den 3 Rittern. Ohne Whisper wirds noch knackiger. Aber mit voller Powermuni und Donnerlord z.b., oder Rabenschwarm mit Spitzgranaten etc und wiederholter Übung ist es machbar. Ich trage halt als Helm den Nachtfalken und erledige dadurch die Hexe ziemlich flott, sobald alle drei Ritter tot sind.
Man darf halt net aufgeben ????

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Na das werde ich mal bei Gelegenheit testen…beides auf MW im Tresor; und für irgendwas muss die Polaris ja gut sein. Die führt bei mir ein Schattendasein.

Whisper habe ich nicht; Donnerlord kann ich mal einpacken. Vlt. klinke ich mich aber auch entgegen meiner Natur bei den Clan-Buddies heute mal ein. Mal schauen, was dann so ansteht.

Eigentlich hat aber die Grün auf Blau heute Vorrang. Ich Trottel habe leider nicht gelesen, dass ich Solarsphären in Gambit/Tiegel brauche..habe fröhlich 10 Matches mit Arkus und einer Leere-Waffe vor mich hingespielt und wunderte mich schon, warum ich nur 78 Spären hatte. Was soll’s, brauch eh noch 5 Hüterkills…und da die nächste Zeit Dienstreisen anstehen, muss ich wenigstens beim Jäger mal etwas vorankommen.

GameFreakSeba
6 Monate zuvor

Für mich als Destiny-Messie macht eh alles Sinn. Ich sammle einfach alles gern. Gestern noch nachgeschaut:
8000 Waffenteile
3000 Eisenbanner Token
1100 Meisterkerne
8000 Bruchstücke
25000 Glanzstaub (dabei schon 30.000 in der Tributhalle gelassen)
Und und und ????????????

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Ich auch…sammel sogar Lavendelblümchen aus der träumenden Stadt (aber nicht für die komische 100k-Challenge).

Von deinen Reichtümern bin ich aber meilenweit weg. Ok, Waffenteile habe ich deutlich mehr; das war’s dann aber auch. Glanzstaub häufe ich auch gerade wieder an…nun bei 13k. Tribute waren teuer; und ich Trottel hab auch immer massenweise Schnickschnack früher erworben.

Ab nun heisst du übrigens GameFreakCallus…der sitzt auch auf’m Berg voll Gold ????

GameFreakSeba
6 Monate zuvor

Hab viel Waffenteile für Mods und bei Banshee ausgegeben – von denen kann man nie genug haben !

Aber jetzt muss ich doch sagen, nachdem ich den Jäger auf Legendär hab inkl drei Meister, hab ich beim Warlock die Schnauze voll !
200 Arkus-Superkills im Schmelztiegel ?!?!

Millerntorian
Millerntorian
6 Monate zuvor

Du meine Güte, welcher Sadist denkt sich denn solche Questschritte aus?

Unglaublich…ich bekomme bei solchen Anforderungen (ist ja bei anderen Queststeps auch so) das Gefühl, Bungie schnallt immer weniger, dass es Menschen gibt, die auch noch was anderes als Gaming in der Birne haben.

Ich weiss, dass sie ja die Hardcore-Gamer dauerhaft binden wollen, aber ich kann nicht immer höher in den Himmel bauen, wenn das Fundament (Casuals) irgendwann bröckelt.

Ich weiß gar nicht wo ich so stehe. Spiele gerne und eifrig, aber jage nicht ständig irgendwelchen meine Freizeit über Gebühr in Anspruch nehmenden baumelnden Möhrchen vor der Nase hinterher.

Bin wohl ein Hard-Casual…????

GameFreakSeba
6 Monate zuvor

Wenn es wenigstens in ca 10 Matches erledigt wäre……aber nein. Ich spiele eh nicht gerne diesen Fokus und beim Warlock schon mal gar nicht. Hab gestern in 5 Matches satte 21 Superkills geschafft, dann mal kurz hochgerechnet und die komplette blaue Rüstung zerlegt und dann das selbe beim Titan. Jäger reicht mir dann vollkommen, vor allem da mir die Rüstung eh nicht sonderlich zusagt mit dem ganzen Gold etc und das egal welche Shader man anlegt.
Mit Shadowkeep wird die Rüstung ohnehin keine Woche überleben, sondern gleich von mir zerlegt ????

Max
Max
6 Monate zuvor

Das Problem sind nicht die Anforderungen die Bungie in einer „Quest“ stellt, sondern die Einstellung vieler Spieler. Das Problem ist zu denken dass man alles was das Spiel zu bieten hat erreichen will / muss / kann.
Das ist aber schlicht falsch. Solche Spiele sind nicht designed um alles erreichen zu können. Sondern ganz bewusst so gestalltet um einem eben immer etwas zu tun zu geben.
Sobald man sich mal von dem Gedanken verabschiedet hat alles erreichen zu wollen ist es plötzlich ziemlich entspannt.

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Im letzten Artikel (speedrun sotp) haben noch alle die Glitcher gehated und jetzt machens alle selber.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

? … das ist kein Glitch, Bug oder Cheese.
Bitte erstmal die Begriffe kennen, bevor man so ein Statement hinterlässt.
Vielen Dank.

KingK
6 Monate zuvor

Das ist nun wirklich kein Glitch und es erleichtert den wirklich schlecht durchdachten Grind der Minibosse.
Und wer das macht, beansprucht ja keinen Speedrun Rekord oder sonstiges. Sehe da keine Parallele…

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Stimmt, hier gehts es nähmlich nicht um speedruns sondern um typische casual Sachen wie sich den Grind zu vereinfach. Klar das ihr da keine Probleme seht

KingK
6 Monate zuvor

Naja. 100 Minibosse sind schon ein ziemlich dummer Grind und auch nicht gerade etwas für tryhards (da du das ja mit casuals in Verbindung bringst). Auch ohne diesen „Trick“. Immerhin hauen jetzt viele direkt nach den Minibossen ab und versauen damit denen die ELZ, die sie normal spielen wollen.
Und eigentlich macht man hier ja auch aktiv nichts falsches. Der Psion kommt immer wieder, aber dafür muss man nicht durch Wände glitchen oder sonstiges nicht Vorgesehenes machen.

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Es ist weder vorgesehen das der Psion für die Rüstung zählt noch das man ihn so farmt

KingK
6 Monate zuvor

Okay. Alles casuals ????

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Und woher weißt du bitte, dass es nicht vorgesehen ist?
Hast du irgendwo ein offizielles Statement von Bungie dazu, indem das geschrieben steht?

Freeze
Freeze
6 Monate zuvor

ohne Witz. Es ist alleime inzwischen bald schwerer Kisten zu sammeln als Minibosse, weil man fast immer alleine dasteht ^^“

Freeze
Freeze
6 Monate zuvor

Ist es denn wirklich ein Glitch, wenn man einfach keinen Schaden an den Bossen macht und wir die immer wiederkehrende Verstärkung der Kabale in einem Hinterhalt auflauern?

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Ja ist es

Marki Wolle
Marki Wolle
6 Monate zuvor

Da haben echt einige das Prinzip von Any% Runs nicht verstanden ???? hoffentlich nennen sich jene dann nicht Gamer, denn in keinem Bereich gehört Speedrunning so sehr mit dazu wie beim Gaming!

Generell ist es klug sich vor einem Speedrun Mal die Regeln eben jenes anzuschauen, wer schaut schon einen Run ohne Plan zu haben was man da eigentlich kuckt????

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Wo ist das ein Glitch, Bug oder Cheese?
Wenn man Begriffe nicht kennt sollte man sie nicht verwenden.
Es ist eine Mechanik, die von Bungie so vorgesehen wurde, dass die Psions immer wieder Spawnen und ihre Automatikgeschütze aufbauen sollen.
Das ist weder ein Glitch mit dem man eine Mechanik umgeht, noch ein Bug, da es als Mechanik genauso vorgesehen ist, noch ist es ein Cheese.

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Es ist als Mechanik vorgesehen das der Spion spawnt, nicht das er für den Rüstungsgortschritt Zähl noch das man ihn stundenlang farmt.

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Ob es von Bungie beabsichtigt ist, dass die Psions als Minibosse zählen oder nicht, darüber lässt sich nur spekulieren.
Wenn du dazu ein offizielles Statement von Bungie findest darfst du es uns gerne wissen lassen. Aber bis dahin ist dein „Wissen“ dazu nicht mehr als Spekulation.

Logo
Logo
6 Monate zuvor

Alles wendehalse hier, wenn irgendwer speeds macht oder andere „schwierige“ Sachen wird hier gesagt das sowas scheiße ist, sobald die casuals aber sich den Grind erleichtern können ist das super, ist mir egal wie es nennt, es wurde von Bungie nicht so vorgesehen fertig ist,

Max
Max
6 Monate zuvor

Wenn Bungie das nicht will sollten Sie sich einfach mehr Mühe bei einer so simplen Mechanik wie Gegner-Spawn geben…

SethEastwood
SethEastwood
6 Monate zuvor

Hätte die ELZ Map gerne mal für PvP.

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Ha! Die Idee hatte ich auch schon. So 20 gegen 20 oder mehr ????

SethEastwood
SethEastwood
6 Monate zuvor

Ja bitte grin

Alexander Mohr
Alexander Mohr
6 Monate zuvor

Oh jaa, das ist ma ne geile Idee.

Chriz Zle
Chriz Zle
6 Monate zuvor

Und alle würden auf den Dächern hocken und snipern ^^

Tod durch Missgeschick
Tod durch Missgeschick
6 Monate zuvor

Oder mit der Wahrheit durch den Teleport Jump von oben kommen grin

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Dafür auf die Entfernung keine Wardcliff mehr.

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Dann käme man wenigstens mal von der dämlichen Schrotzenmeta weg

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Und die Jötunn-Spieler hätten auch viel mehr Raum, damit die Zielsuche tiggert ????

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Je weiter die Jötunn vom Ziel entfernt ist, desto leichter kann man ausweichen und desto schlechter funktioniert die Zielsuche

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Ja wenn, du sie vorher siehst. Aber die bleiben einfach am Spawn, weil das Dinge unendlich weit ballert.

Heimdall
Heimdall
6 Monate zuvor

Wie gesagt, je weiter du von der Jötunn entfernt bist, desto unwahrscheinlicher trifft sie dich
Wirklich effektiv ist die auch nur auf mittlerer distanz

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Na so würde ich endlich ungestört die fehlenden 100 Kills machen und nicht immer von der Seite weggeholt nach den anhitten ????

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

dude … ich würde mich im 3. Stockwerk verschanzen und einen auf Devrim machen ????????????????

SethEastwood
SethEastwood
6 Monate zuvor

Mit zwei Schuss sicher lustig grin

Franky
Franky
6 Monate zuvor

Ladezeiten? Sind zur ELZ doch fast gar nicht vorhanden. Ich such mir dann lieber nach der Minibossphase ein Neues Match. Alles halb so wild da find ich den PVP zwang nerviger.

Bienenvogel
Bienenvogel
6 Monate zuvor

Aus verlässlicher Quelle kenne ich auch noch einen anderen Weg, der gerade für PS-Spieler ganz interessant sein könnte: Uhrzeit der PS4 zurückstellen und dann sollte man allein in die ELZ kommen. Da farmt man dann die Mini-Bosse an oder den Psion wenn man Schwein hat. Soll wohl ganz gut und schnell gehen. (Quelle: Wrubbel)

Weiß aber nicht, ob das mit der Uhrzeit auch auf der Box oder auf dem PC geht. ????

Medicate
Medicate
6 Monate zuvor

Dürfte nur auf Konsolen gehen.
Der Glitch ist nun schon knapp ne Woche alt xD

iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
6 Monate zuvor

nee den Trick mit dem Datum zurück setzen gab es schon in D1!!! ????

#klugscheißerModusAktiv

Jens
Jens
6 Monate zuvor

An der Box kann man meines Wissens die Uhrzeit nicht umstellen, sobald man online ist Funktion deaktiviert. Bin mir aber auch nicht sicher.

Uwe Speedy
Uwe Speedy
6 Monate zuvor

Ist genau so, kannst nichts umstellen

Mahagosh
Mahagosh
6 Monate zuvor

Dazu fällt mir nur dies ein: Dankööö ????

Maximilian Wedekind
Maximilian Wedekind
6 Monate zuvor

Kenne den Trick mit dem Datum auch erst seit kurzem, allerdings ist dieser universell anwendbar.

Kugeln in Strike-Playlist farmen ist damit ebenfalls sehr einfach.. Playlist spielen, bis ein passender Strike gefunden ist, bei dem ordentliche Gegnermassen vorhanden sind oder verlorene Sektoren oder, der klassiker, die Quelle.

Kills mit Waffen? Fangfrage, Wendigo, etc. => Gleiches vorgehen. So ist es auch ohne Einsatztrupp möglich Beutezüge effizient zu Grinden.

Ob das nun im Sinne des Erfinders ist muss jeder für sich entscheiden.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

es sollte im Sinne des Erfinders aber sein. Ich weiβ bis heute nicht, warum man normale Strikes (usw) nicht alleine laufen kann.
Dämmerung, Raid, Hero Menagerie usw muss man sich Leute suchen oder man geht solo rein. Die Gedanken verstehe ich dahinter nicht.
Jeder Modus sollte, meiner Meinung nach, eine Spielersuche haben und alleine betretbar sein. Zudem als Team auch gleich rein können (nur als Team oder mit Randoms zusammen, wie bei dem Raid Guide etc.).

Psycheater
Psycheater
6 Monate zuvor

Die Destiny Community ist der Wahnsinn; die finden echt für alles ne Lösung

SethEastwood
SethEastwood
6 Monate zuvor

Wir sind halt Smart

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

das müssen wir für das Allgemeinwohl ausnutzen!

privat
privat
6 Monate zuvor

Is ja alles schön und gut mit diesem „Psion-Cheese“ aber leider is die Assi-Methode (raus und neu beginnen) immer noch schneller. Schade eigentlich, 50 Bosse und 100 Truhen wäre deutlich besser gewesen

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
6 Monate zuvor

Ja, leider – oder einfach 10 erfolgreiche ELZ-Runs als Questschritt … (10 strikes, 10 gambit … 10 ELZ – erscheint mir sinnvoller) – Bungie haut leider öfter mal QuestSteps raus, die das eigentliche Gameplay sabotieren.

privat
privat
6 Monate zuvor

Ja oder sowas, vermutlich wäre alles besser gewesen als des jetzt

Medicate
Medicate
6 Monate zuvor

Ist aber deutlich angenehmer so. Beim normalen killn ist da immer so ein Stress dabei.

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
6 Monate zuvor

Das klingt ja erst mal ganz gut – allerdings, wenn man schon mit Einsatztrupp spielt, ist es sinnvoller mehrere Runs zu machen – man schafft locker 10 Minibosse auch so, das die Kills für alle zählen – und man nimmt noch einiges an Loot mit – dauert am Ende vielleicht etwas länger (10 runs sind ja aber nicht so wild), bringt aber auch ein bisschen mehr und ist nicht so öde…

Panda
Panda
6 Monate zuvor

10 Bosse? Respekt. Kann mir irgendwie schwer vorstellen, das am Ende jeder des Einsatztrupps, die 10 MiniBosse abbekommen hat.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
6 Monate zuvor

Sollte schon möglich sein. Ich hab teilweise 9 geschafft in Runden in denen ich mit 2 Randoms unterwegs war und nicht alle auf einen Miniboss gegangen sind. 1000 Voices drauf und weiter gehts.^^

RaZZor 89
RaZZor 89
6 Monate zuvor

8-9 waren bei mir auch drin. Habe es mit der IKELOS Shotgun gemacht. Ging auch sehr gut

Panda
Panda
6 Monate zuvor

Genau das meine ich. 10 sind sicherlich machbar. Aber man bekommt ja nur Fortschritt, wenn man selbst auf den MiniBoss geschossen hat. Und das finde ich schon schwer, das alle 3 Teammats auf die 10 Bosse mitgeschossen haben.

RaZZor 89
RaZZor 89
6 Monate zuvor

Die komplette ELZ Aufgaben mit Minibossen, Spähren und Truhen waren 3 Std bei mir. Ich finde das hält sich noch in Grenzen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.