Destiny 2: So verdirbt ein Matchmaking-Bug den Spaß in Gambit

Ein Bug in der Spielersuche von Gambit sorgt aktuell dafür, dass Ihr in Destiny 2 temporär von diesem Modus ausgeschlossen werden könnt, bevor Ihr überhaupt ein Match gestartet habt. Was ist da los?

Das ist passiert: Kurz vor dem Release der Schwarzen Waffenkammer berichten einige Spieler darüber, dass das Spiel sie für eine Weile aus dem Gambit-Modus aussperrt, obwohl sie noch nicht mal an einem Match teilgenommen haben. Grund dafür ist offenbar ein Bug in der Spielersuche.

So macht sich der Fehler in Gambit bemerkbar: So berichteten die Hüter davon, dass sie einige Male hintereinander die Spielersuche abgebrochen haben und aus dem Matchmaking-Prozess für Gambit ausgestiegen sind, da es einfach zu lange dauerte und sie keine weiteren Spieler zugewiesen bekommen haben.

D2_Forsaken_Gambit_Vender_03

Doch obwohl das alles noch während der Spielersuche, also noch vor Beginn des eigentlichen Matches, passierte, wurden sie anschließend temporär aus dem Gambit-Modus ausgeschlossen. Dabei erhielten sie dann ingame die Meldung „Du hast ein Gambit-Match verlassen, bevor es zu Ende war. Das Verlassen von Gambit-Matches hat einen negativen Einfluss auf die Spielerfahrung anderer Spieler.“

Bungie ist bereits dran: In dem entsprechenden Reddit-Thread, der mittlerweile über 2.000 Upvotes und über 500 Kommentare hat, hat sich auch Bungie zu Wort gemeldet.

So bedankte der Community Manager Cozmo für die zahlreichen Berichte und teilte mit, dass das Studio sich dieses Problem bereits ansieht. Es handelt sich hierbei also tatsächlich um einen Bug und nicht um ein neues, aggressiveres Straf-System für einige Aktivitäten. Wann genau es dafür eine Lösung gibt, ist nicht bekannt.

Destiny 2 forsaken gambit set warlock

Darum ist dieser Bug so nervig: Dass es Strafen dafür gibt, wenn man ein Match vorzeitig verlässt, ist längst kein Geheimnis mehr. Das hat Bungie bereits mehrfach und in aller Deutlichkeit kommuniziert. Doch die Strafen sind eigentlich für das Verlassen einer laufenden Partie gedacht und nicht für das Matchmaking – und genau das macht diesen Fehler für viele so nervig.

Denn die Spielersuche kann zuweilen wirklich lange dauern. Zudem handelt es sich dabei auch um eine gängige Praxis vieler Solo-Spieler, ein Aufeinandertreffen mit festen 4er-Teams zu umgehen. Diese verlassen dann das Matchmaking, sobald sie merken, dass sie gegen einen festen Trupp gematcht werden. Auch diese Spieler werden so nun zusätzlich bestraft.

D2_Forsaken_Gambit_11

Auch der Schmelztiegel ist offenbar betroffen: Wie weitere Fans in dem Gambit-Thread berichten, ist dieser Matchmaking-Bug offenbar nicht nur im Gambit-Modus aktiv. Nachdem die Berichte über dieses Problem auftauchten, testeten einige Fans, ob das auch auf den Schmelztiegel zutrifft. Dabei haben sie festgestellt, dass dieser Fehler aktuell auch dort bei der Spieler-Suche auftritt.

Mehr zum Thema
Das passiert in Destiny 2, wenn Ihr eine 50er Strähne im PvP schafft

Wart Ihr auch schon mal von diesem Matchmaking-Problem betroffen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditPCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (152)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.