Destiny 2 hat vier neue Trials-Waffen – und die sind ziemlich stark!

Destiny 2 hat vier neue Trials-Waffen – und die sind ziemlich stark!

Bei Destiny 2 sind vier neue Waffen der Prüfungen der Neun (Trials of the Nine) verfügbar. Hier seht Ihr sie im Überblick.

Seit dem „Fluch des Osiris“-DLC könnt Ihr neue Waffen exklusiv über die Prüfungen der Neun verdienen. Bislang gab es acht Trials-Waffen, nun wurden vier neue Wummen dem Loot-Pool hinzugefügt.

trials-waffen

Wir stellen die vier neuen Waffen, die allesamt der legendären Qualität angehören, mit ihren Perks vor.

Bestimmung – Scout-Gewehr
destiny-2-bestimmung

Das neue Scout-Gewehr der Prüfungen nennt sich Bestimmung. Es haut Kinetik-Schaden raus und gehört demselben Archetyp an wie das MIDA Multi-Werkzeug (Feuerrate 200). Im Vergleich zu dieser Top-Waffe hat die Bestimmung eine etwas bessere Stabilität, dafür überragt die MIDA in allen anderen Stats. Diese erfordert allerdings auch den Exotic-Slot.

Die Bestimmung hat einen starken, fixen Perk:

  • Explosivgeschosse: Projektile erzeugen beim Einschlag eine Explosion

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Im Rutschen: Wenn man rutscht, wird das Waffenmagazin teilweise aufgeladen sowie Reichweite und Stabilität temporär verbessert.
  • Hüftfeuergriff: Ergonomischer Griff, der sowohl Präzision als auch Stabilität verbessert, wenn aus der Hüfte gefeuert wird.

Zudem könnt Ihr mit Verlängerter Lauf, Kleinkaliber und Kannelierter Lauf Stabilität, Reichweite und Waffenbereitschaftstempo beeinflussen.

dunkelheit-voran

Der Youtuber xHOUNDIShx hat alle neuen Trials-Waffen getestet. Seiner Meinung nach sei die Bestimmung eine starke Waffe, die mit den Explosivgeschossen nicht nur im PvE stark ist, sondern auch im PvP überzeugt. Sie performe ähnlich wie die MIDA, wobei es dank der hohen Stabilität recht einfach sei, die Headshots rauszuballern. Er findet die Bestimmung im PvP sogar besser als die Mitternacht ohne Namen – ein mächtiges, legendäres Scout-Gewehr.

Dunkelheit voran – Impulsgewehr

Die Dunkelheit voran ist ein spannendes Impulsgewehr. Es zählt zu den schnellfeuernden Impulsgewehren mit einer Feuerrate von 540 und wird im Energie-Slot getragen. Es ist das erste Impulsgewehr in diesem Archetyp, das vollautomatisch genutzt werden kann.

Die Perks:

  • Vollautomatisches Abzugsystem: Wenn man den Abzug gedrückt hält, wird diese Waffe vollautomatisch abgefeuert.

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Im Rutschen: Wenn man rutscht, wird das Waffenmagazin teilweise aufgeladen sowie Reichweite und Stabilität temporär verbessert.
  • Fixer Zug: Diese Waffe kann schneller gezogen werden.

Mit Pfeilspitzenbremse, Kammergeschmiedeter Drall und Kleinkaliber könnt Ihr Reichweite, Stabilität, Waffenbereitschaftstempo und Rückstoß beeinflussen.

atemzug

Gerade auf kurze bis mittlere Distanz könnt Ihr mit Dunkelheit voran die Gegner im PvP mit Kugeln vollpumpen. Vermutlich handelt es sich um eine der besten Impulsgewehre für den Schmelztiegel.

Letzte Atemzug – Automatikgewehr

Mit dem letzten Atemzug kommt ein neues Kinetik-Automatikgewehr ins Spiel. Es hat eine Feuerrate von 600 und schießt somit schneller als ein Uriels Geschenk.

Die Perks:

  • Ambitionierter Assassine: Überlädt das Magazin basierend auf der Anzahl rapider Kills vor dem Nachladen.

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Im Rutschen: Wenn man rutscht, wird das Waffenmagazin teilweise aufgeladen sowie Reichweite und Stabilität temporär verbessert.
  • Dynamische Schwungreduktion: Wenn der Abzug gedrückt ist, verstärkt das Schwungreduktions-System die Präzision mit der Zeit.

Mit Verlängerter Lauf, Weiter Lauf und Gekammerter Kompensator könnt Ihr Reichweite, Waffenbereitschaftstempo, Stabilität und Rückstoß beeinflussen.

angstschweiß

Dank Ambitionierter Assassine erhaltet Ihr beim nächsten Nachladen ein deutlich größeres Magazin, wenn Ihr zuvor viele Gegner eliminiert. Dies ist ein Vorteil, der nur im PvE von Nutzen ist. Im PvP gibt es Automatikgewehre, die deutlich besser performen.

Kalter Schweiß – Handfeuerwaffe

Kalter Schweiß nennt sich die neue Trials-Handfeuerwaffe. Sie wird im Energie-Slot getragen und hat eine Feuerrate von 180.

Die Perks:

  • Grabräuber: Durch Nahkampf-Kills wird ein Teil des Magazins nachgeladen.

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Wuuusch!: Wenn man rutscht, wird das Waffenmagazin teilweise aufgeladen sowie Handhabung und Stabilität temporär verbessert.
  • Gesetzloser: Präzise Kills verringern deutlich die Nachladezeit.

Mit Schneller Zug HV, Kreuzfeuer HV und Sicherer Schuss HV könnt Ihr Waffenbereitschaftstempo, Stabilität und Reichweite beeinflussen.

Kalter Schweiß ähnelt dank der hohen Feuerrate einer Pistole und ist nur auf kurze Distanz nützlich. Auch der Grabräuber-Perk macht die Wumme zu einer interessanten Option, wenn Ihr Euch in die Nahkampf stürzen wollt. Im PvP und im Highlevel-Content macht Kalter Schweiß hingegen keine gute Figur.


Die weiteren Trials-Waffen stellen wir hier vor.

Quelle(n): xhoundishx, destinytracker
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shxdow

„Bestimmung“ ist so ein Starkes Scout Gewehr ich spiele hauptsächtlich PDN & Komme damit einfach besser klar wie mit der „Mida“ quasi 0 Rückstoß / Das Pre-fire ist durch die Wirkungsexplosion einfach gewaltig! einfach auf den Boden schießen und auf Kopfhöhe wechseln 2-3 Schuss 🙂

Smoke

Das Scout Gewehr ist der absolute Wahnsinn!

press o,o to evade

und ich bekomme nur den cold sweat. gleich infundiert in meinen better devil. die osiris waffen lol, holy crap. ich will nur das schwert vers 10

Jimbo

Habe noch keine der Waffen aber das Scout- und das Impulsgewehr sehen interessant aus.

dh

Ich finde die Schwarzer Skorpion momentan am besten. Dazu noch eine gute MP, da es im Kinetikslot keine gute Sidearm gibt.
Das Scout und Impuls sind nicht schlecht, mMn gibt es aber bessere.

Matima

mega nice die waffen! werde ich mal ein auge drauf haben!

Alex Kren

bisschen OT aber wann kommt eigentlich das „Anbruch“-Event?

dr.burratz

Schön, jetzt hat es die kontinuierlich rumheulende Community doch tatsächlich geschafft, dass die Rally heute nicht cht startet…destiny war schon immer ein Spiel das sich verändert, was für mich dem Spiel immer einen gewissen Reiz gegeben hat, wer das nach 4 Jahren immer noch nicht verstanden hat, dem ist nich zu helfen. Ein grosser Nachteil in D1 war es, das alte Inhalte mit dem Anstieg des Lichtlevel irrelevant wurden. Bungie ändert das und bekommt direkt eine Abfuhr von der versalzen, weinerlichen, Community. Ich kann mir nur im Ansatz vorstellen wie frustrierend das sein muß. Wenn ihr zurückblickt und in euren Erinnerungen an D1 schwelgt, kommt es euch da nicht komisch vor das seid launch von D1 ständig und andauernd über D1 geflucht und gehatet wurde. Seid Woche 1 wird kontinuierlich über destiny abgeflamet unterbrochen nur von kurzen Augenblicken nach dlc launchs, ständig gab es was zu meckern und bungie war der größte Drecksverein. Und auf einmal ist d1 der Heilige Gral…Ja nee ist klar.
Wenn man 4 Jahre beobachtet wie ein Unternehmen sich verhält, wie es kommuniziert, wie es Dinge, die es geschaffen hat präsentiert, muss man doch irgendwann auf den Trichter kommen das sich daran nichts ändert. Wie können jetzt Leute von der grossen Enttäuschung reden wenn es um D2 geht?
Wahrscheinlich liegt es daran das viele Leute enttäuscht von sich selbst sind weil sie es, nach so einer langen Zeit immer noch nicht verstanden haben wie der Hase läuft und nicht ganz nachvollziehen können wie sie ein 7 mal in Folge auf die gleiche Marketingstrategie reingefallen sind.
Wenn man sich positiv über d2 äußert ist man gleich der bungiefanboy, ich frag mich allerdings was für ein Riesen fanboy man sein muß wenn man nach 4 Jahren immer noch so verblendet ist und nicht versteht wie bungie arbeitet. Ja es ist ein Wirtschaftsunternehmen und ja sie wissen wie man den Hypetrain in Fahrt bringt. Überraschung, nicht alles was die Werbung vorgaukelt ist wahr!

D2 ist besser als Vanila Destiny und es wird sich auch mit Sicherheit genauso positiv weiterentwickeln wie D1, wer das nicht versteht, sollte vielleicht langsam mal über ein neues franchise nachdenken!

Bronko Kolitshka

Es geht nicht alleine darum welches Spiel besser ist! D hatte zu dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung ein viel besseres Lootsystem mehr Auswahl an Waffen und Rüstungen zudem eine bessere Langzeit Motivation. Grundlegende Dinge die in D2 kaum berücksichtigt worden sind da es eher auf den Casual Player zugeschnitten ist! Die Exos waren/ sind noch Exos in D. Was man von denen in D2 kaum behaupten kann…
Der/Die Raid war in D noch ein Raid weil man auch vernünftigen Loot bekam mit denen man sich verstärken kann/konnte. Hinzu kommt das Bungie/Activision mit dem ersten Teil drei Jahre Erfahrung hat und sich D2 am Anfang anfühlt wie eine Beta wofür zahle ich den vollen Preis wenn grundlegende Dinge erst in den DLC dazu kommen die im Hauptspiel hätten vorhanden sein müssen! Bewusst müssen denn bisher ist auch das DLC nicht gerade der Hammer. Es ist besser geworden reicht aber im Vergleich zu D nicht.
Und wenn wir soviel Geld für ein Spiel raushauen und es nicht hält was es verspricht dann ist es auch unser gutes Recht unsere Meinung dazu kund zu tun. Es sind damals nicht die Casual Player gewesen die D am Leben erhalten haben. Im großen und ganzen ist der zweite Teil einfach zu Steif.
*Das Modsystem kann verbessert werden indem man in seine Waffen und Rüstungen div. Perks mit einbauen könnte die die Einzigartigkeit des einzelnen Spieler hervorhebt. Bisher ist das vorhandene Material eher Mau.
*Die Taktik der Rüstungen kann mMn überarbeitet werden. Warum ist jede Rüstung fest warum kann die eine die mir Optisch gefällt nicht auch auf Belastung und Mobilität etc. ausgelegt sein sondern nur auf Erholung und… oder Mobilität und… ?
*Die Exos könnten hervorgehoben werden, sprich eben ein Exos sein das sich auch bewährt und stärker ist als eine legendäre Waffe. Zudem muss die Droprate an Exos heruntergesetzt werden das geht alles zu schnell.
*Die Gebiete zwischen den Gebieten sind verlorene Gebiete da es dort nix zu tun gibt. Ich komme da nur durch wenn im nächsten Bereich ein Event statt findet weil ich dann eben mit dem Sparrow düse, ansonsten benutze ich die Spawnpunkte.
*Das Token System könnte überarbeitet werden. Ich muss zig Aufgaben erledigen um irgendwelche Ornamente frei zu schalten habe aber vllt gar nicht die Zeit 25 Heroic Strikes zu spielen und möchte dennoch gerne das ein oder andere Teil haben. Warum kann man sich das dann nicht einfach kaufen bei den jeweiligen Fraktionen bisher finde ich den Anreiz und das daraus resultierende Ergebniss das sich durch die Token ergibt immer noch schwach!
*Die Fraktionen…. Wieso wurde das geändert? Wieso kann ich mich nicht in der einen Woche für diese Fraktion entscheiden den Lootsystem davon abstauben und eventuell in der nächsten Woche wechseln oder ggf bleiben? Die Rallye ist sowas von unsinnig und nicht motivierend, der daraus erhaltene Loot schwach!

Cerberus

Zitat: „Ein grosser Nachteil in D1 war es, das alte Inhalte mit dem Anstieg des
Lichtlevel irrelevant wurden. Bungie ändert das und bekommt direkt eine
Abfuhr von der versalzen, weinerlichen, Community.“

ähm ich überlege mir gerade ernsthaft was ich verpasst habe.
Tonnenweise Loot zehn Stufen unter mir sollen mich weiterbringen????
Du meinst wohl Mental, so in der Art was mich nicht tötet härtet mich ab, oder was.

Und bitte komm mir jetzt nicht mit „Du kannst die ja hochziehen“
Wieso sollte ich denn bitteschön sowas machen, wenn die Waffen alle genau gleich sind???

Bezüglich D1 sind wir einmal ehrlich miteinander.
Das Kritiklevel lag vielleicht ganz am Anfang in Reichweite von dem jetzigen, aber Bungie hat seinen Job wirklich sehr gut gemacht und D1 wurde wirklich
zu einem TOP Spiel. Und das Kritiklevel lag selbst in der Contend Dürre meilenweit von dem jetzt entfernt.

Und noch bezüglich Wirtschaftliches Unternehmen: Es geht in den meisten Kritikpunkten nicht um irgendwelche Pay-Geschichten, sondern um Spielmechaniken, falsche Prioritäten und zwanghaftes Neuerfinden irgendwelchen Inhalten wie den Token. In den meisten Fällen geht es eigentlich um Psychologie.

Und zum Schluss noch eine persönlicher Bemerkung.

Jeden der ein Spiel durch Kritik verbessern möchte als verblendet und weinerlich zu betitteln ist wirklich mehr als schwach….

dr.burratz

„ähm ich überlege mir gerade ernsthaft was ich verpasst habe.“

Offensichtlich hast du verpasst, dass bungie aufgrund des letzten shirstorms über den Zugang zum Prestigeraid, das erforderliche Powerlevel wieder auf 300 senkt, um den Nondlclern wieder Zugang zum prestigemodus zu ermöglichen. Im Rahmen dieser Aktion wird die Fraction rally heute nicht stattfinden. Genau darauf hab ich mich bezogen.

Sehr nett von dir, dass du direkt ein schönes Beispiel dafür lieferst über was ich vorher gesprochen habe. Kein blassen Schimmer über was ich geschrieben habe, aber die dicke Giftspritze schon wieder im Anschlag.
Ich habe sicher nichts gegen sachdienliche Kritik, aber die ließt man hier leider immer seltener.

Und mal ganz abgesehen davon hab ich mit keinem Wort, jemanden der sinnvolle Kritik äußert, als weinerlich oder verblendet bezeichnet.
Ich habe einen Teil der community angesprochen den es unbestrittener Weise gibt, wenn du dich zu diesem Teil zählst dann ist das so und bestätigt nur meine Vermutung.

Cerberus

Sorry, aber zu Dir fällt mir wirklich nichts mehr ein….

Andi

Bei einem hast Du recht! Bei D1 wurde auch kontinuierlich gemeckert… in 3 Jahren schwelgen dann alle in Erinnerungen an D2 und haten D3 🙂

Destiny Man
Bronko Kolitshka

Ausserdem sagst du selbst das nicht alles in der Werbung stimmt. Wenn also Bungie Werbung damit macht das sie die Rallye nicht starten wegen der angeblich heulenden Community dann könnte es vllt auch daran liegen das sie Probleme mit der Rallye haben und das als Ausrede benutzen 😉

dh

Es geht nicht darum, wie sich D2 jetzt entwickelt. D1 war Neuland, Fehler wurden gemacht. D1 hätte als große Testversion für D2 fungieren sollen, D2 hätte die logische Entwicklung von D1 in seinem Endstadium sein sollen, nicht von Vanilla, das wurde durch TTK deutlich besser gemacht.
Und wenn man in den Podcasts hört, wie man das Spiel, vor allem PvP verdummt, mit Begründungen, wo sich selbst der größte Noob und Casual an den Kopf fasst.

Chris Vodka

Sehe ich auch so. Sie haben D2 derart umgekrempelt, dass unfaßbare Designfehler Einzug hielten.

McDuckX

Boah! xD
Also ich werd mich jetzt nur auf einen Punkt von dir beziehen.
Nein, nicht jeder der sich positiv über D2 äußert, ist ein Fanboy!
Aber DU, du bist DEFINITIV einer! xD

Dominic Müller

Geile Game

Dominic Müller

Geile Game!

KingK

Der Gerät?

Patrick Kaiser

Der Gerät ist nie müde!

Bronko Kolitshka

Der Gerät schwitzt nicht!

Xurnichgut

Jetzt mal ganz ehrlich, in D1 hätten wir die Dinger ohne Bedauern sofort zerlegt^^

Was mich aber viel eher stört, ist die Perkzusammensetzung. Wenn es nur fixe Rolls gibt, sollten diese optimal oder sehr gut sein. Zumindest aber sinnvoll. Das ist leider viel zu häufig nicht der Fall.
Auch hier wieder: Hipfire hat auf einem Scout keine Daseinsberechtigung, warum steht sowas überhaupt zur Option?

Ich weiß nicht, wie, aber Waffen und Gear müssen mMn wieder diesen ‚Haben wollen‘-Faktor zurückerlangen, sonst sieht’s in Sachen Motivation düster aus…

dh

Man hätte Random-Rolls behalten sollen, aber alle Schrottperks entfernen sollen. Was macht man? Feste Schrottrolls.

Psycheater

Boah, der Perk „Im Rutschen“ ist so ziemlich der unnützeste und überflüssigste und dämlichste Perk ever. Meine Meinung

EinenÜbernDurst

Auf den Schrotis in D1 mitunter noch ganz hilfreich, aber bei ’nem Scout das auf Reichweite ausgelegt ist, kann ich es nicht wirklich nachvollziehen.

PalimPalim

vllt eine Anspielung wie: guten Rutsch ins neue jahr oder so 😀 naja der perk ist wirklich mau

dh

Einzig auf Shotguns ist der verdammt nice.

Ace Ffm

Das Automatik und Impulsgewehr würde ich gerne haben. Nur wie bekommt man den Trials spielenden Teil des Clans nur dazu für mich wieder die Belohnungspakete zu erspielen? Da ich sie selber nicht spiele,wird es diesmal wohl eng mit den Waffen.;)

KingJohnny

Same

Andi

Geht mir auch so, sind wir schon 3. Einer noch und wir können trials zocken, ich bin Scheiße!

Marki Wolle

Ich hab erst Kalter Scheiß gelesen, da hätte auch der Perk „Wuuuush“ eine ganz neue Bedeutung.

Naja von der Optik her sehen sie echt gut aus.

Psycheater

LOOOOOOL xD Made my Day. Thx

Starthilfer

Die Optik ist das einzig gute daran XD
von daher passt der kalte scheiss ganz gut.

Grasskopf75

impuls find ich gut
Scout nicht so gut wie mida
Handfeuerwaffe nicht so gut wie mein bessere teufel
sonst kein bedarf!
desing geschmackssache ich mag die osiris waffen lieber eher son bissl steampunk

John Wayne Cleaver

„Letzter Atemzug“ und „Kalter Schweiß “ gefallen mir vom Design her wirklich mal richtig gut. Leider ist die HC von den Werten her eher nichts für mich. Aber das Automatikgewehr könnte man sich mal gönnen.

Nors

Mir haben zuletzt zwei Freunde erzählt, dass sie außerhalb von den Trials of the Nine irgendwie Trials-Waffen bekommen haben (einer meinte aus einem Schmelztiegel-Belohnungspaket, der andere wusste nicht mehr woher).
Kann das hier jemand bestätigen? Oder ist es das, wonach es klingt: Seemannsgarn 🙂

Mario MJay

Ne stimmt schon, der hat es wahrscheinlich (so wie meine Wenigkeit) aus dem Prüfungen der Neun Clan-Engramm.
Also wenn ein Clan Mitglied eine bestimmte Anzahl Siege hatte, dann gibt’s so ein Engramm für jedes Clan Mitglied.

Chiefryddmz

Jep,geht ganz sicher über die Clan engramme

Sprich man muss nie in den Prüfungen gewesen sein, um an das pd9-gear zu kommen
Genauso mit den raid Waffen

Nors

Verstehe. Vielen Dank für eure Antworten.

Scofield

Kann man eigentlich die 7 benötigten Makellos Tickets farmen? Oder zählt das nur einmal in der Woche?

Chiefryddmz

Also wennnnnnn man makellos Tickets farmen kann, dann eh nur am Wochenende ;p

Nors

Du hast nur ein Ticket pro Charakter und Woche, mit dem du Belohnungen bekommen kannst. Dafür brauchst du sieben Siege.

Lord Grauwolf

Wofür braucht man jetzt sieben makellos Tickets? Habe ich da was nicht mitbekommen?

Anton Huber

Wenn du drei Chars hast bist nach drei Wochenenden fertig

Andreas Straub

Das Impulsgewehr sieht wie eine Waffe nach meinem Geschmack aus. Ich liebe diese schnellen Impulsgewehre- und dann noch mit full auto!

Marcel Brattig

Ich verstehe die leute nicht die auf full auto wert legen, da man auch selber den abzug entsprechend abdrücken kann. Full Auto schießt doch auch nicht schneller oder irre ich mich da. Wenn nicht schneller schießt ist es für mich ein verschwenderter perk. Geb doch keinen peek her wegen Bequemlichkeiten.

John Wayne Cleaver

Du musst bei Impulsgewehren aber für jede Salve neu abdrücken. Sofern sie keinen „Vollautomatik“-Perk haben. Mit Perk kannst du den Abzug einfach gedrückt lassen und hast somit Dauerfeuer. Also wird aus einem reinen Impulsgewehr so eine Art Hybridwaffe.

Andreas Fincke

Beantwortet nicht seine Frage sondern unterstützt seine Meinung (,,Bequemlichkeit neu abzudrücken“) 😀

Aber nein, ballert nicht schneller mit full auto. Ist echt nur die Bequemlichkeit, eine Art 3-Burst Automatik dann zu haben

Andreas Straub

Ein Aspekt wurde hier nicht erwähnt: durch das manuelle Drücken wird jedesmal der Controller bewegt und die Genauigkeit beim Zielen reduziert. Das zusammen mit der stets maimalen Schussrate, ergibt die bestmögliche Effizienz dieser Waffen.

Philipp

Die Waffe feuert so mit ihrer maximal möglichen Geschwindigkeit, dieser Wert kann auch ohne fullAuto erreicht werden, aber es kann natürlich passieren, dass du zu schnell oder zu langsam auf die Schusstaste hämmerst und so nicht 100% optimal bist. Auch erleichtert es das Zielen, da der Finger nach einmaligem Drücken ruht und nicht auf und ab gehen muss.
Die Unterschiede sind aber minimal.

Manuel

Auf Shotguns wird die Schussrate erhöht. Da und auf Sidearms find ich den Perk schon sehr gut.

Gooseman233

In D1 war es so das die feuerrate bei fullauto höher war als ohne fullauto, ob das jetzt bei D2 auch so ist hab ich nicht getestet, ich geh aber mal davon aus das sich das nicht geändert hat

Alastor Lakiska Lines

Hüftfeuergriff ist ziemlich sinnlos bei Scoutgewehren, aber ansonsten stimme ich zu, dass es eine tolle Waffe ist

Chiefryddmz

Word
Genauso wie die meisten Waffen mit Zufallsrolls, bis die godrollknarre kommt… Word? ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx