Destiny 2: Wenn euch die neuen Eis-Super an Anthem erinnern, hat das einen Grund

Das neue Gameplay von Destiny 2: Beyond Light hat deutliche Ähnlichkeiten mit einem coolen Kampf-Feature aus Anthem. Wir schauen, warum Stasis so sehr an das actionreiche Kombo-System erinnert.

Um dieses Feature aus Anthem geht’s: Denkt man an Anthem, kommt einem als herausragendes Feature wohl zuerst das freie Fliegen in den Kopf. Man kann von BioWares Action-MMO halten was man möchte, da haben sie den Nagel aber auf den Kopf getroffen. Aber auch die Kämpfe mit den wuchtigen Fähigkeiten konnten viel Freude bereiten – vor allem wegen des Kombo-Systems.

Wer in Anthem die ganz großen Schadenszahlen sehen will, muss seine Fähigkeiten effektreich kombinieren. Daher gibt es zwei Fähigkeiten-Arten:

  • Primer-Skills belegen Gegner mit negativen Effekten, sie verbrennen Feinde beispielsweise mit Elementar-Schaden.
  • Detonator-Skills richten hohen Schaden an, werden sie auf einen „geprimten“ Feind angewandt, löst das die Kombo aus und der Schaden geht durch die Decke.

Das ganze Team kann so zusammenarbeiten und für eine knifflige Situation, die passende Kombo-Antwort parat haben. Denn wenn Spieler A es schafft, ein Ziel zu verbrennen, kann Spieler B sich auf den passenden Detonator spezialisieren.

anthem-storm-ultima
In Anthem füllen die Kombos den Bildschirm mit einem Effekt-Feuerwerk

Das wissen wir schon zu Stasis in Destiny 2: Wie die neuen Gameplay-Trailer zu Beyond Light eindrucksvoll zeigen, ermöglichen die neuen Stasis-Super eine frische Spielweise. Auf diese 3 Effekte haben die neuen Fähigkeiten Zugriff:

  • „Stasis-Feld“ verlangsamt Feinde
  • „Einfrieren“ sorgt dafür, dass Gegner an Ort und Stelle zu Eis erstarren und bewegungsunfähig sind
  • „Zersplittern“ löst einen explosiven Hagel aus, der Feinden in der Nähe schadet

Wir konnten schon sehen, was passiert, wenn ein eingefrorener Feind dann getroffen wird: Er zersplittert und löst umherfliegenden Eiskristalle aus.

Schaut euch die frostige Action hier im neuen Trailer von der gamescon an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Setzt Destiny 2: Beyond Light auf ein frostiges Kombo-System?

So sehen die Anthem-Kombos in Destiny aus: Statt Feinde erst zu verbrennen, zu vergiften oder zu schocken (Anthems Primer), können Hüter Feinde mithilfe von bestimmten Stasis-Skills also einfrieren.

Es ist bekannt, dass es Granaten, Nahkampf-Angriffe und Super mit „Einfrieren“-Effekt gibt. Dann können Hüter zur Destiny-Version der Detonator greifen und so entsteht der launige Gameplay-Loop, der den Kämpfen in Anthem mehr (explosive) Würze verleiht.

In den Trailern ist auch schon zu sehen, dass die Charaktere für das Kombo-System interagieren können:

  • Der Titan friert eine ganze Meute ein und der Warlock hebt seinen Eis-Zauberstab, um alles zersplittern zu lassen.
  • Selbst alte Fähigkeiten scheinen mit der Stasis-Power Kombos auslösen zu können: Eine Nova-Bombe jagt einen Eiswall in die Luft und sorgt für den Zersplittern-Effekt.
  • Der Jäger scheint gleich den Primer und Detonator in seiner neuen Super zu haben – er wirft zwei Eis-Äxte, die erste friert ein und die zweite löst dann den Knall aus.

Es ist allerdings bislang unklar, wie sehr sich „Zersplittern“-Skills vom regulären Zertrümmern von gefrorenen Feinden abgrenzt. Es wäre denkbar, dass ohne die Fähigkeit nur ein kleinerer Effekt abgespielt wird, der aber keinen Umgebungsschaden auslöst.

Stasis lässt euch Feinde erst einfrieren und sie dann effektreich in tausend Einzelteile zersplittern

Was haltet ihr von solch einem Kombo-System? Wünscht ihr euch mehr solcher RPG-Elemente in Destiny? Durch das freiere Skill-System der neuen Stasis-Klassen könnte so auch ermöglicht werden, dass sich ein Teammitglied ganz aufs Einfrieren fokussiert, der Kollege dann die passenden Zersplitter-Moves einpackt.

Zudem erlauben die Eis-Fähigkeiten übrigens auch die Manipulation der Spielwelt. Ihr könnt auf Knopfdruck Eiswände erschaffen, die entweder als Kugelschutz dienen oder als Sprungbrett fungieren können.

Mehr zu den neuen Fokussen aus Beyond Light erfahren wir übrigens schon in der kommenden Woche:

  • Den Anfang macht der Warlock am 1. September
  • Mehr zum Titanen erfahren wir am 3. September
  • Zu den neuen Fähigkeiten des Jägers gibt es am 8. September weitere Infos von Bungie

Warum Stasis MeinMMO-Autor Philipp Hansen aber große Sorgen bereitet, lest ihr hier: Ich prophezeie euch: Mit Destiny 2 Beyond Light ist das PvP ein Scherbenhaufen

Quelle(n): Forbes, Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Torchwood2000

Nun ja, ich schätze mal, im Vorfeld kann man da viel philosophieren. Erst wenn das Zeug im Spiel ist, wird man sehen, ob und wie es funktioniert. Ich persönlich bin eher skeptisch, da das irgendwie nicht so recht zu Destiny passt, wie ich finde. Aber warten wir ab, vielleicht wird es ja auch gut.

Chris

Das Kombosystem hinter Anthem ist meiner Meinung nach dann doch deutlich anders. Ich meine hier ist das nix anderes wie auf was explosives zu schießen, es zersplittert und fügt dem Umfeld schaden zu.
Da finde ich die Kombination für diverse Schadensbuffs meist bei Bossen schon ähnlicher bzw. ähnlich tiefgreifend.

Die ganze Sache mit dem einfrieren und zersplittern hat mich irgendwie immer an Ratchet And Clank: Gladiator erinnert. Da hast mit Waffenmods auch Gegner eingefroren und diese dann zersplitter (Ohne schaden im Umfeld).

Mc Fly

Hmmmm, in Borderlands kann ich Feinde verlangsamen, solange bis Sie einfrieren (Mit Waffen, GranatenMods..). Ich kann Sie auch explodieren lassen und dann verursachen die Flächenschaden.
Irgendwie stellt sich dieser Wow-ist-das-Cool-Effekt bei mir nicht ein. 🤷

Johnny

Guten Morgen Mein-MMO, das Konzept von Primer/Detonator hat Mass Effect schon ’ne ganze Weile vor Anthem benutzt.
Können wir Anthem nicht langsam mal ruhen lassen? War schon tragisch genug, auch ohne die ganze Leichenfledderei 🙂

Der_Frek

Ich hoffe das bleibt der einzige Anthem Vergleich, den wir dann anstellen 😅

Chris

@Philipp Wie konnte der Link überhaupt durch kommen? 😀

Marcel Brattig

Wäre ganz cool.

Psycheater

Man muss sagen; das Gefühl des Fliegens und die Kombos waren wirklich, wirklich gut in Anthem

MikeScader

Generell das Gameplay von Anthem hat echt Spaß gemacht, dass war definitiv nicht das Problem. Eher das der Content viel zu wenig war und der Loot auch eher unbefriedigend war.

Andreas Straub

Hmmm …. Destiny und Anthem zu vergleichen ist doch wohl etwas …. gewagt 😎

Marius Kopp

Erinnert mich leicht an einen neuen Anzug für Warframe (Der unverschämte Vergleich zu Destiny Und Anthem wurde vor ein oder zwei Jahren noch jedes mal durchgezogen). Nur ohne die ganzen extra Details… Da kommt ja selbst Anthem bald mit mehr um die Ecke…

viper1970

Wer kann eigentlich noch alles D2 spielen? Seit 2 Stunden kein Anmelden möglich.
Bungie ist wohl an einer Lösung am arbeiten…

Andreas Straub

Das Problem liegt ausserhalb Bungies. „Cloudflare“ hat derzeit schwerwiegende Probleme. Diese betreffen erhebliche Teile des Internets für die Cloudflare „DDoS“ Schutz bietet.

Marki Wolle

Anthem? War das nicht so ein Geschicklichkeits-Spiel eines Indie Herstellers? Meine schon

Antiope

Primern? Ernsthaft? Das hätten sie im Deutschen anders nennen müssen, das klingt ja lächerlich wie erstmal zuspachteln und grundieren (primern) und dann tapezieren (detonieren – bei manchen Leuten sieht das Endergebnis der Tapeziererei aus wie eine riesige Detonation).
Edit: Sehe gerade im Englischen heißt „eine Wand primern“ ebenfalls „to prime a wall“. Klingt wohl für englische Ohren dann auch lustig, vielleicht.

Sveasy

Wie würdest du es sonst nennen wollen? Vorbereiter? Klingt irgendwie auch falsch.

Antiope

Weiß ich nicht. Jedenfalls anders. Finde das weder im Deutschen noch im Englischen ein schönes Wort.

Sveasy

Mag sein, aber es trifft des Pudels Kern halt irgendwie. Man primed die Gegner (bereitet sie vor für eine Kombo) und macht sie dann fertig😁

Antiope

Naja. Ich finde es hört sich halt albern an.

Chris

Magst du also auch keinen Optimus Prime? :0 🙁

Antiope

Das ist ein anderes Prime. Und ob ich den mag oder nicht ist egal, habe den Film Transformers (nehme mal an du meinst Transformers) nicht gesehen.

Chris

Schon klar, Mensch.. 😀
War nur ein kleiner Scherz. Nicht böse gemeint. 🙂

Sveasy

Ich mag keinen Optimus Prime….. ALL HAIL LORD MEGATRON ✊

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x