@nudelauflauf

Active vor 6 Stunden, 15 Minuten
Fun fact: MeinMMO Autoren benötigen laut Redaktionshandbuch keinen Schlaf Anzeigen
  • Die interessantesten Details im Universum von Destiny 2 platziert Bungie gerne subtil und zunächst unauffällig. In der Saison der Verlorenen ist jetzt eine bestimmte Waffe zurückgekehrt, die nichts Gutes für all […]

  • Bungie wird das “erste digitale Mode Magazin” zu Destiny 2 veröffentlichten. Da unser freier Autor Christos Tsogos auch ein modebewusster Hüter ist, kann er es kaum erwarten zu sehen, welche Ideen die Community z […]

  • Destiny 2 hat mit Season 15 legendäre Stasis-Waffen ins Spiel gebracht, das fiese Element war vorher Exotics vorbehalten. MeinMMO schaut, wie diese neuen Knarren in die Sandbox passen und welche Sorgen die […]

    • Destiny 2 lockt euch heute, am 1. Oktober wieder mit Händler Xur. Wir liefern euch alle Infos zu seinem Inventar und drücken die Daumen für einen God-Roll. Zeitgleich müssen wir euch aber auch über die fehl […]

      • Son mist, hab gedacht jetzt kann ich schön trials zocken das ganze week wenn man schonmal frei hat, wahr wohl nix damit dieses week 🙄

      • Ach die gute alte Spaghetti-Rübe…schön schön, dass er ein wenig mehr Gewichtung bekommt.

        Bestand: Exos sind nicht so meins (selber mit besseren Werten), aber zumindest sollten Liebhaber von Impulsgewehren sich das “Jian 7” (Arkus) mal ziehen. Mit outlaw, full auto, weitmündiger Magazinschacht und aktiviertem SPO-57 Frontvisier kann man nun wirklich nichts falsch machen.

        Für Warlocks auch interessant die Gambit-Robe…Stichwort 63er Gesamtwert bei 26er Intellekt und 16er Erholung (und 15 Belastung schadet nun auch nicht)

    • In Destiny 2 lädt euch Lord Saladin zum feurigen Kampf, dafür fallen die Trials (geplant) aus. Im PvE geht die saisonale Quest der Season 15 weiter und im Zersplitterten Reich erwarten euch einige G […]

      • Hab ständig weasel disconnects heute

      • Mal wieder lagbanner, läuft.

      • ui…ui..Eisenbanner lagt wie sau.
        Kleiner fehler oben***Wiche keine Trials stattfinden***.

      • Kann mir da wer helfen?

        In Vorhut-Strike steht da:
        “WÖCHENTLICH – Schliesse Strikes mit dem Fokuselement ab, das dem aktiven Elementarflammen entspricht”

        Ich verstehe hier leider nur Bahnhof… Was sind Elementarflammen und wie/wo finde ich dessen Fokuselement raus?

        • Fokuselement ist damit deine Super gemeint, leere, solar, arkus oder stasis. Heisst also du musst die super ausrüsten die angezeit wird um fortschritt zu bekommen. Arkusentflammen, solarentflammen…etc. bedeutet dann auch das schaden von diesem element erhöht ist…

        • Wenn du Strikes auswählst siehst du unten links am Bildschirm, bevor du startest, eine Reihe von Modifikationen. Dort siehst du auch das jeweilige Element, das du spätestens beim Bosskampf ausgerüstet haben solltest, damit der Abschluss gewertet wird.

      • „Habt ihr euch an die neuen Trials gewöhnt oder ist das Eisenbanner eine gute Abwechslung?“
        Habt ihr euch an die neuen Trials gewöhnt oder ist das Eisenbanner eine schlechte Abwechslung?

    • Destiny 2 veröffentlicht einen neuen Trailer, doch ein Alien darin ist nicht offiziell. Bungie nutzt Fan-Art – was sagen Künstler und das Studio zur Situation?

      Am 24. September veröffentlichte der of […]

      • Panama passieren 😀
        Schön, dass es keinen Stress gab. Kudos an den Künstler, sieht schon krass aus.

      • Also andere hätten Bungie auf Millionen verklagt. Nice vom Künstler 👍

      • Das Foto sieht richtigt gut aus. Ich hoffe Bungie übernimmt das.

        Savathun gefällt mich vom Design her weniger. Sie wirkt mehr wie ein alte Königin. Und diese relativ junge Stimme ist viel zu nett. Vorallem wenn man sie mit Oryx vergleicht. Aber mal sehen, vielleicht ist das auch alles nur Schauspiel 😏

        Xivu Arath könnte so richtig schön Bad Ass werden. Eine Kriegsgöttin der Schar und gnadenlose Strategin.

        Zum Trailer: Ich frage mich, wie sowas passieren konnte. Haben die kein Archiv?
        “Oh, wir haben kein Schar-Bild. Google wir doch mal. Oh, das sieht gut. Ja, das nehmen wir.” 😂

      • Passiert. Dass man sich auf so etwas stürzen muss ist leider symptomatisch für den heutigen Stand der Gesellschaft, bzw. für diese Zeit. Umso cooler die Reaktion vom Macher, Daumen hoch 👍

      • hat Bungie nicht sowieso die Rechte an ihrem eigenen Design? Aber lustig, offenbar nutzen die Produzenten auch einfach Google für Material, statt bei den Kollegen nachzufragen ^^

    • Destiny 2 soll seit einem Jahr heimlich verraten, welche Waffen in Zukunft dominieren. Spieler meinen nun, dass sie schon die Meta der nächsten Erweiterung kennen.

      Das steht an: Anfang 2022 bringt Destiny 2 […]

      • Gjallarhorn regelt dann😁

        • Ja….und dann kommt das wieder was in Destiny zu ihrem nerf geführt hat: ohne Ghorn darfst du nicht mehr mit in Endgame-Gruppenaktivitäten. Kann mir vorstellen das ich einige Clans das so handhaben werden wenn die Raketenwerfer nächste season stark sein werden. Wenn du als Clan Mitglied kein Ghorn hast wirst entweder gekickt oder du kannst nicht mehr an Raids oder Nightfall Grandmaster teilnehmen. Glaube viele wollen diese Zeit aus Destiny nicht mehr zurück haben.

          • Naja die Zeiten sind lange vorbei, heute setzt auch kein Team mehr ne 1K o.ä. voraus und siebt entsprechend aus.
            Damals war die Com da noch ein wenig verrückter.
            Heute kann man mit fast allem enormen DPS raus hauen.

            • Stimme ich zu. Es gibt mittlerweile einfach so viele gute DPS Waffen im Endgame. Wenn man die allerbeste Waffe spielt mit dem perfekten Loadout und trotzdem den Boss nicht gelegt bekommt, dann liegt es meist nicht an der Waffe.

            • Die Angst ist dennoch da :-/

              • Kann ich nachvollziehen. Solche Leute wird es leider immer geben. Aber wenn es wirklich die Situation geben sollte, dann tröste dich mit Gedanken das diese Leute nicht gut genug sind einen Boss zu legen ohne das absolut krasse Meta Loadout zu spielen.

                Hilfsbereite Leute gibt es immer, auch wenn die manchmal schwer zu finden sind :).

                • War damals in Destiny bis zum Haus der Wölfe dlc in keinem RAID und #forever28 ^^ das horn bekam ich 2 Wochen vor seinem neef von Xur dann mal endlich. Aber es war damals ohne Horn lustig. Hatte meine Donnerlord dafür. Sagte dazu immer ‘Das Ghorn unter den MGs’ ^^

      • Ich spiele gerne Raketenwerfer, die mit Kettenreaktion sind der Knaller, ich finde eine Stärkung bestimmter Waffen mit dem Artefakt für eine Season eine gute Idee um auch mal aus seiner Komfortzone herauszukommen.
        Was mich bis heute stört sind Champions und der regelrechte Zwang bestimmte Archetypen zu spielen, ich finde daran einfach keine Freude.
        Ich würde wieder mehr negative Modifikatoren ohne Champions begrüßen wie noch zu D1

      • ich fände es toll wenn Raketenwerfer wieder wie in Destiny 1 mind. 2 Schuss im Magazin haben.

      • genau dieses tolle destiny 1 exotic im dungeon pack für nur 40€ wird die beste waffe sein! schlagt zu! nach 2 wochen wird der nerf kommen wodurch sie wieder im tresor landen wird.
        ihr könnt bungie trusten also holt euch das dungeon pack!…

      • Genau…die nächste Meta werden 100%ig Raketenwerfer. Die C.O.D.E.K.N.A.C.K.E.R. haben’s schließlich auf den Punkt gebracht. Aha…soso…uiuiui…

        A) Was wer wo wie ominös rumtrötet, halte ich lediglich für einen vagen Blick in die schummrige Glaskugel. Vlt. sollten die Damen und Herren mal die Lottozahlen vorhersagen.

        B) Wer nun eine Brücke schlägt zwischen einem exklusiven ldgl. via Vorbestellung erwerbbaren “Verklärende-ewig-gestrige-Nostalgiker-mit-Pippi-in-den-Augen”-Item und Spekulationen über die kommende Meta, hält dies bestimmt für reinen Zufall.

        C) Ist es bis zum nächsten DLC noch 148 Tage (!) hin. Das sind locker mal fast 5 Monate. Und wenn ich mir die Roadmap (*hust*…sorry…verschluckt) so anschaue, wird so viel Interessantes nun die nächsten Monate nicht zu berichten sein. Da kann man sich ja durchaus mal in den Bereich von Kaffeesatzleserei und virtuellem Bleigießen begeben.

        D) So langsam kann ich diesen Hörnchen-Kram nicht mehr hören oder lesen. Verstehen noch weniger.

        Die nächste Meta werden sowieso Spurgewehre. Oder Granaten. Oder Nahkampfangriffe. Das haben die Panzerknacker herausgefunden.

        Ironische Randnotizen sind bewusst gewählt…falls es montagsbedingt Verständnislücken gibt.

      • Nehme ich gerne. Todbringer würde wohl auch ganz oben mitspielen, ansonsten habe ich mir eine Heze Rache mit Vorpal beiseite gelegt.

        Bin schwer gespannt, ob das GHorn im PvP nützlich wird. Raketenwerfer sind so extrem unbeständig im Schmelztiegel, auch wenn ich mich über jeden dodge freue 😅

        • Aber spielt man im Schmelztiegel, wenn dann nicht eher Wahrheit oder Wardcliff Spule?

          • Wahrheit ist gefühlt auch nicht mehr so dolle. Wardcliff habe ich oft dabei, kann aber auf Range nicht immer überzeugen.

            Also abgesehen der Wardcliff, machen die meisten Raketenwerfer nicht genug Druck. Außer sie treffen direkt oder schlagen sehr nahe ein. Beim GHorn würden dann die Rudelgeschosse für den finish sorgen. Mal schauen wie gut das alte Horn noch ist…

            • Dafür musst du aber auch erst zielen. Also ich wäre doch sehr überrascht wenn Gjallarhorn im PvP Meta wird. Das macht jeder Cluster RL besser. Und in der Regel hat man ja auch keine große Distanz zwischen sich und seinem Gegner, wenn man RL im PvP benutzt, kann man zu einfach ausweichen.

        • Mir fehlt mein Bärengebrüll mit Zielsuche und maximalem Explosionsradius. Der fühlte sich viel zackiger an als alle anderen Raketenwerfer. Außerdem war der Radius und die Geschwindigkeit der Raketen einfach unschlagbar. Alles, was ich seither probiert habe, wirkt wie drei Gänge zurück schalten. Codo duello kann noch ganz gut dropen aber so richtig gleich fühlt er sich nicht an.

          • Habe nur schlechtes Omen mit gutem roll als legendären RW mit Zufallsroll. Der reißt gefühlt nichts 🙃

            • Den habe ich auch mit Clusterbomben und Zielsuche und bin nicht begeistert. Der Explosionsradius ist zu klein – trotz Cluster. Mit Bärengebrüll hab ich grob Richtung Ziel auf den Boden oder an die Wand gezielt und fast immer den (oder gern auch die) Gegner geholt. Die Zielsuche habe ich nur in Ausnahmefällen gebraucht, da das Tracking eh nicht so toll ist und gegen erfahrene Gegner fast überhaupt nicht funktioniert. Aber die Geschossgeschwindigkeit mit hohem Radius und sehr gutem Handling haben das Teil echt stark gemacht. Ich hab immer geschaut, dass einige beineinander sind oder ob ich mich in nem Gang duellieren kann und es dann krachen lassen. ^^

              • Das klingt schon besser. Tracking ist als Gegenspieler auch immer meine Freude. Die Raketen kriegt man fast immer gegen ein Hindernis gelenkt^^

                Ich muss jetzt erstmal bei light schauen, welcher noch gleich Bärengebrüll war… Ich vermute mal der ist im sunsetting untergegangen?

                Edit: ach der! Hatte da auch einen guten damals, aber wegen des Sunsettings zerlegt…

      • Ich glaube nächste Season kommt Drachenatem zurück. Aktuell kann man den Hitzkopf freischalten, was die legendäre Version ist 🤔

    • In Destiny 2 steht heute, am 24. September Urgestein Xur auf der Matte. Der Händler hat Exotic und neuerdings auch zufällige legendäre Items im Gepäck. MeinMMO verrät euch alles zum Startort und dazu den Tria […]

    • Bei Destiny 2 erwarten euch heute, am 23. September, mehrstündige Wartungsarbeiten und geplante Server-Ausfälle auf der PS4, PS5, der Xbox One, Xbox Series X, auf dem PC sowie auf Google Stadia. Die Wartung b […]

      • Heute bleibt dann die Destiny-Küche mal eben kalt…wen juckt’s?!

        Vorrangig bleibt für mich aber die Erwartung, dass Bungie die massiven Probleme des Crossplays in den Griff bekommt. Viele Mitspieler und auch hier Kommentierende bestätigen, dass bei dessen Aktivierung das Spiel auf Konsolen (PS) regelmäßig komplett abstürzt. Mir selber ist dies bis zur Deaktivierung Crossplay auch mehrmals passiert.

        Fazit: Schalter aus und Ruhe ist…zu Lasten eines größeren Spielerpools, was manchmal die Matchmaking-Suche doch in die Länge ziehen kann (vor allem durch die lustigen Schnell-Verlasser, die nicht mal 2 Sekunden abwarten können während der via Fortschrittskreis dargestellten Spielersuche und dann….oh welch ein Wunder…erneut in derselben Lobby landen. Ich lach mir jedes Mal einen Ast ab, wenn ich die dann im Ueberblick-Reiter wieder sehe).

        Ansonsten habe ich wenig bis gar keine Probleme, auch die Astral-Ausrichtungstriumphe flutsch(t)en bisher sauber durch.

        • Bin auf Ps4 und spiele aktuell kaum noch mit PS. Der Grund das du kaum noch Spieler findest für die alten Raids wenn man only ps sucht. Ich hatte bis jetzt stand seit Crossplay draußen ist ca. 24 Raids Runs und kaum Probleme gehabt. In Game Chat ist nicht besser oder schlechter als PS Party oder Discord. Es braucht maximal etwas Feintuning also manche sind etwas leise andere zu laut was man in ein paar Minuten gefixt hat.Zudem fühlt es sich irgendwie gut an in einer Party mit Xbox, pc, und Stadia zu sein. War mein letzter Vog run und ich war der einzige auf Ps

          • Das ist erfreulich zu lesen, allerdings hatte ich da wohl Pech. Trotz einer PS Pro inkl. modifizierter SSD.

            Ich werde heute Abend noch einmal das Crossplay aktivieren, um zu schauen, ob es nun stabiler läuft. Sollte wieder ein Bluescreen aufploppen (meist mitten in der Aktivität), dann wird es halt wieder deaktiviert und ich nehme zukünftig ggf. Wartezeiten in Kauf. Es gibt wirklich deutlich Schlimmeres, als sich etwas zu gedulden…und Party-Probleme hinsichtlich…nennen wir es mal Kommunikation bin ich aus Jahrzehnten MP daddeln à la COD, CS und BF gewohnt.

            Wer oft das zweifelhafte Vergnügen genossen hat, als gestandener Konsolen Oldie gefühlt einen Haufen kreischender Kleinkinder im tiefsten Kiez-Slang via Chat zu erleben, wird tiefenentspannt….😉

      • Also mit den Necro handschuhen habt ihr euch ein bischen verrannt.
        Wie gesagt, auf patroullie und strike ist alles OP.
        Würde nichts sagen wenn man auf 1320 oder höher durchpflügt mit dem build, dem ist aber nicht so.
        Statt einem nerf würde ich bungie eher ermutigen mehr von solchen kombinationen und Effekten ins spiel zu bringen, steigert die vielfalt.
        Aber ja für die youtube und Twitch experten ist es leichter zu schreien das was generft werden soll, bring ja clicks.

        • Find ich auch, weiss nicht wie ihr darauf kommt das die Necros kaputt sein sollen, die funktionieren wie sie sollten. Sehe da kein bedarf daran was zu ändern…..

          • Ich glaube gelesen zu haben, dass der Giftimpuls mit dem unteren Solarbaum auch bei Granaten- und Superkills triggert. Das ist wohl „ungewollt“. Ich persönlich finde ja, dass es eher spaßig klingt. Im Endgame würde ich auch eher andere Builds bevorzugen.

        • yo hab das auf 1330 lost sector probiert, ist ok aber nicht wirklich broken. könnten die so drinnenlassen finde ich. Macht spass nen dot verteiler zu sein. Und im PvP ist es witzig, aber sinnlos. Da niemand kuschelt^^

      • Na da bin ich ja mal gespannt ob sie es dieses mal schaffen dieses geblinke abzustellen, den das nervt immer noch.

        • Da dahinter eine Challenge aus Woche 10 steckt werden wir eventuell noch etwas damit leben müssen. Habe aber nichts von Bungie in die Richtung gehört, denke nur das das nicht sehr hoch prioisiert wird.

      • Solche Kombis wie die Handschuhe vom WL mit dem Solar Fokus sind doch echt nette Sachen und machen doch ein MMO mit vielfältigen Builds doch aus.
        Seit den neuen Lucky Pants spiele ich nur noch mit den Hosen und mit Last Word oder Scharlach. Mir fehlen generell solche Kombination.
        Und dieses WL build ist doch ein typisches Hexenmeister (WoW) / Hexrndoktor (D3) build. Ein Gegner vergiften, wenn dieser stirbt verpestet er alle anderen um ihn herum.
        Hoffentlich wird es mit der neuen Erweiterungen besser was Vielfalt angeht.

        • Der neue Meisterwerk-Katalysator für Agers Zepter erhält nicht korrekt Fortschritt

        Da kann man einfach im PVP 100 Kills damit machen, den pro kill bekommt man 1% Fortschritt

      • Bungie hat übrigens den Schritt mit den Illusorischen Barrieren mit Angers Zepter nun gefixt…

        Indem sie den Schritt einfach mal für alle komplettiert haben:

        BugieHelp bei Twitter:

        Due to an issue, we have auto-completed the Illusory Barriers step of the Deceiving Appearances seasonal challenge for all players.

        Kann Bungie bitte für mich denn auch noch meinen geträumten Atheon-KIll von gestern Abend mit ner Vex belohnen? In meiner Traum-Kiste war leider keine drin 🙂

      • Daß die das beim matchmaking ausschalten ist ja wohl der oberfail. Deren matchmaking ist doch extrem scheiße, deshalb hat man da doch hingeguckt damit man nicht Kanonenfutter ist gegen 3er Teams.
        Ist für mich ein Eingeständnis.
        Das probiere ich in Trials genau zweimal aus. Bekomme ich wieder nur 3er Teams gibt’s ein Ciao Bella 😂

      • Einfach Montag oder Dienstag früh trails spielen wenn man nur bedingt pvp affin ist.. das ist wie Patrouille laufen 😉

      • Ich glaube beim Kat geht es darum das man kein Fortschritt bekommt wenn man die zerstörbaren wände kaputt macht. Sollte ja Bonus Fortschritt geben. Aber ansonsten gibt das Teil auch bei mir ganz normal Fortschritt wie jeder andere Kat wenn man Gegner killt 🤷‍♂️ gestern in 1h erledigt

      • Ideen scheiß Scherz oder? Ey da habe ich mal frei und die Zeit die Story der season nachzuholen und dann das. Na gut. Dann eben Sonntag -_-

      • 10 min im Thron und fertig

        • Ja aber dafür muss man ja erst den ersten teil des throns machen bis man da ist wo die unendlichen gegner spawnen? Find das immer bisschen umständlich, da zock ich lieber normal und level den kat so nebenbei.

      • TIPP: Zersplitter-Kill zählt nicht als Waffenkill. Also unbedingt alle Stasisfragmente vermeiden, die Explosionen verstärken, sonst werden die meisten Kills nicht gezählt. Oder besser gleich einen Lichtfokus nehmen.

        Ich hab den Kat in ca. 20 Minuten an einem Respawn-Farmspot auf Nessus gelevelt.

      • Sch.. 😫
        Haben die echt nicht den nervigen Bug in den Saisonalen Herausforderungen gefixt, wo es die ganze Zeit blinkt, obwohl man nichts mehr einlösen kann? Zumindest in den Patch Notes steht nix davon…

      • Ich will doch nur ‘ne gescheite Perk-Vorschau für im Tresor gelagerte Waffen. Gab’s ja schonmal, kann also nix allzu schwieriges sein…

        • Da stimme ich dir zu. Es nervt höllisch beim Aussortieren des chronisch überfüllten Tresors. 😒

        • Yep, im Spiel ist das unbrauchbar. Ich mach das mit der App “Kleines Licht”, da ist das sehr gut dargestellt und man kann auch filtern.

          • Ist die App auf Deutsch? Und kann man auch Items löschen?

            • Ja, “Kleines Licht” ist komplett deutsch. Sowohl die App selber als auch auch die Item- und Perk-Beschreibungen.

              Direkt löschen kann man in keiner externen App, weil das die API von Bungie nicht hergibt. In “Kleines Licht” kann man aber Items beliebig taggen und z.B. zur Löschung vormerken. Diese Tags werden sogar geräteübergreifend synchronisiert, bei mir z.B. zwischen Smartphone und Tablet.

              Das ist ganz praktisch. Wenn ich unterwegs mal Zeit habe (z.B. im Zug), dann entrümple ich ganz gern mal meinen Tresor. Dafür hat Kleines Licht auch einen extra Bereich “Doppelte Items”. Wenn ich dann nach Hause komme, kann ich im Spiel den ganzen Kram, den ich unterwegs markiert habe, schnell löschen. 👍

        • Wer geht denn noch zum Tresor? Nimm doch den DIM, gibt nix besseres.

          • Kann man über DIM mittlerweile Ausrüstung zerlegen?

            Ich schmeiß beim Leveln, wenn ich Rüstungen mit Werten über 60 bekomme oder Waffen, die auf den ersten Blick gut gerollt sind, erstmal alles in den Tresor. Deshalb ist dieser auch permanent an der K**zgrenze.

            Es wäre super hilfreich, wenn man das Zerlegen überflüssiger oder aussortierter Ausrüstung über die App, DIM oder Ishtar erledigen könnte. Da ich nicht mehr viel Zeit zum Spielen habe würde mir das viele entnervte, mit Augenrollen quittierte Aufräumversuche während der kostbaren Spielzeit ersparen. Ich nehme mir dafür an jedem meiner zwei Spielabende ein bisschen Zeit. Und an jedem einzenlnen dieser Abende breche ich irgendwann ab, weil es mich höllisch nervt, dass ich mal keine Perks sehe, mal keine Stats, mal beides.

            Früher gab´s das Problem nicht. Also kann es doch nicht so schwer sein, das zu fixen. Ist ja nun auch schon seit ner ganzen Weile bekannt. Von mir aus können sie auch einfach den Tresorplatz erweitern. Dann hätte man auch erstmal Ruhe.

            • Direkt zerlegen geht leider (noch) nicht, man kann Items aber markieren und Notizen dazu erstellen. Ich handle das so: Ich habe mir bei allen drei Chrakteren einen Customwert erstellt, beim Jäger z.B. Mobility, Recovery, Discipline und Intellect.
              Wenn ich jetzt aussortiere, schaue ich bei einem Gesamtwert z.B. >63 noch auf meinen Customwert, ist dieser >50 wird’s erstmal behalten. Das funktioniert echt gut und ich habe auf allen schon einige feine Double und Triple 100 Builds. Wenns dann mal zu viel im Vault wird, kann man schön über die Organizer Funktion oder über vorgefertigte Filter die schlechteren Sachen ausmisten. Also ohne DIM könnte ich nicht spielen 🙂

              • Klingt auf jeden Fall gut. Das schaue ich mir mal an. Bisher nutze ich vor allem Ishtar auf meinem Smartphone. DIM wird ja einfach über den Browser geladen, oder? Das kann ich also über´s iPad verwalten. 🙂 Vielleicht kommt Bungie ja irgendwann auf den Trichter, dass ne Zerlegen-Funktion in der App ganz nett wäre.

                • Jepp. Für’n PC kann man sich es auch als “App” installieren, ist noch etwas bequemer. Ein hauptgrund für den DIM ist halt auch der Loadout Opzimizer, da kannst im Nu einfach passende Builds rund um ein Exotic oder bestimmte Stats erstellen und vergeudest nicht so viele Punkte. Ich bekomm da immer Bauschmerzen wenn ich Leute mit 69er und 98er Stats rumrennen seh 🙂 Bin da halt Perfektionist 😉

              • Uhh, das muss ich mir mal anschauen. Bin ja ewiger DIM User und Fanboi, aber meine Rüstungsbuilds stelle ich mir seit jeher manuell zusammen. Titan und WL haben beide 50 Belastbarkeit und jeweils 100 Erholung und Intellekt. Alles so verteilt, dass fast nicht verschenkt ist.
                Beim Jäger viel schwieriger, da man ja am liebsten auch noch 100 Mobi bei ihm haben möchte, wegen der Rolle. Habe hier 100 Mobi und 100 Erholung, aber dann eben nur 97 Intellekt und gerade mal ~30 Belastbarkeit. Und das natürlich nur im Stasis Build…

                • Die Belastbarkeit finde ich merkt man nicht mal mehr im Tiegel. Letzte Season war’s doch so, dass man Tier 6 laufen sollte um nicht ge-2-tapped zu werden, ich spiel die ganze Season jetzt schon mit Tier 2 oder 3, merke da aber auch echt keinen Unterschied z.B. zu meinem Titan, welcher von Haus aus schon min T5 ist. Im PvE sehe ich mom. auch noch keinen Grund da irgendwie rein zu investieren, muss man mal schauen wie sich die Änderungen von Well und Bubble dann im GM verhalten.

          • Ich! Mag sein, dass ich damit ein bisschen zu “oldschool” bin… Andererseits, wenn ich so in den Turm fliege sind doch immer recht viele Hüter im Bereich des Tresors zu finden. Ich scheine also keine aussterbende Art zu sein 😉

            Aber ich finde, ein Spiel sollte die wesentlichen Aspekte des Spiels schon integriert haben. Klar nutze ich einen Item Manager, um mal schnell Waffen von einem Charakter auf den anderen zu schieben. Aber ich wüsste nicht, dass man über einen Item Manager eingelagerte Waffen vergleichen und den subjektiv betrachtet schlechteren Roll löschen kann. Zumal ich das Spiel auf Deutsch spiele und der Item Manager auf Englisch nicht immer 100% deckungsgleich ist. Das ist durch die fehlende Vorschau einfach mega umständlich. Zieht sich ja auch durch die Poststelle, das Problem. Wenn man z.B. die ganzen Eisenbanner Token einlöst und verschiedene Rolls vergleichen will, dann geht das nicht.

            Mich kekst ja auch quasi schon immer an, dass es keine gescheite optionale Spielersuche für die Aktivitäten gibt. Muss ja nicht für Raids oder Spitzen-Aktivitäten sein. Aber was spricht dagegen, einer Aktivität wie ‘ner Imperiumjagd eine optionale (!!!) Spielersuche IN GAME hinzuzufügen? Nö! Muss ich wieder das Gamepad aus der Hand legen und die Destiny App nutzen. Immerhin ein Fortschritt, dass man Spieler wieder direkt über die App in den Einsatztrupp einladen kann. Ich finde bspw. dass The Division das hervorragend gelöst hat, was die optionale Spielersuche angeht!

            • Mit dem optionalen MM geb’ ich dir 100% Recht.
              Bitte aber für alles, so dass man auch solo oder im Duo in einen Strike kann.
              Ich spiel halt am PC, der 2. Monitor ist quasi immer für DIM, Discord und Steam Freundesliste belegt, dass mag auf der Konsole natürlich nicht so schön gehen.
              Im DIM kannst halt prima alles vergleichen, dir optional auch Godrolls anzeigen lassen und vieles mehr.
              Wenn ich an der Konsole zugange wär, würde ich Tablet dazu nutzen.
              Ja, das sollte eigtl. alles im Spiel selbst enthalten sein, auch da stimme ich dir zu.
              Und wo wir schon bei Division 2 sind, mir fehlt am allermeisten ein Loadout-Management, bei dem man seine Builds inkl. Mods einfach abspeichern und mit einem Klick wechseln kann (z.B im Orbit).

              • Das wäre die Kirsche auf der Torte! Oh! Spitzenreiter mit Überladung und Barriere? Zack! Loadout switchen und fertig. ‘n Träumchen wäre das!

              • Solange du die Mods nicht aus der Rüstung entfernst, kannst du in DIM Builds und Loadouts speichern. Ist zwar kein ausgefeiltes Loadout-Management, aber um Waffen/Rüstung/Mod Kombinationen zu speichern und zu laden reicht das für mich. Musst auch nicht im Orbit sein, funktioniert super in Aktivitäten, wenn du mal schnell switchen willst.

        • Komisch ist ja, dass es mal funktioniert und eine Waffe weiter wieder gar nicht…

      • War ein super wichtiger und toller Patch.

      • Ich kann kein Destiny 2 mehr spielen wegen den Saisonalen Herausforderungen blinken ganze Zeit, ich öffne oft das Fenster wegen Beutezüge usw. und jedes mal dieses blinken und immer muss ich drauf gehen, das ist einfach so ein Psycho Ding das ich das weg haben will und das macht mich irre und scheinbar ist es immer noch nicht gefixt.

      • Ich weiß nicht ob das ein Bug ist, aber ich konnte beim Wegfinder-Kompass im H.E.L.M gerade zwei neue Mods freischalten.

        Besonders interessant ist “Elementar-Bruchstücke”. Damit zählen Stasis-Bruchstücke als Stasis-Elementarquellen und laden alle Fähigkeiten auf. Und die liegen zur Zeit ja überall rum.

        In Kombination mit Agers Zepter und bestimmten Stasis-Fragmenten dürfte das krasse Builds geben. Gleich mal ausprobieren.

      • Für das bisschen haben die solange ne Downtime gemacht? Haben die wenigstens das mit den Bonus Fortschritt für den Aeger Kat gefixt?

      • Das Agers Zepter Kat nicht richtig zählt trotzdem geht er relativ schnell da gab es weitaus schlimmere kats. Und nekrotiischer Griff ist mit Warlock unter Solar Baum + Build absolut Broken und ich habe es im verlorenen Sektor Großmeister getestet alles was nicht yellowbar ist starb weg. Wenn die so bleiben lauf ich Spitzenreiter Solo und das ohne Probleme 🤣🤣🤣

      • Was mir beim Leveln des Katalysators auffiel war, dass ich bei ca. 95% bereits den Triumph erhalten habe, den Katalysator fertiggestellt zu haben.

        Ich level meine Kats eigentlich immer bei den Altären der Sorgen. Geht meist nach einem kompletten Durchlauf voll, wenn man einen guten Spot in der vorletzten Instanz erwischt.

      • Kein Wort über Freelance im neuen twab. Na Prost Mahlzeit 🤢

    • In Destiny 2 geht eine neue Woche in Season 15 los. Ihr sollt neue Geheimnisse erkunden, findet ein Upgrade für das neue Exotic Agers Zepter und Bungie hat auch schon Änderungen für die Trials am Wochenende an […]

      • Kleiner Tipp, falls bei euch auch die erste Herausforderung in Woche 5 kaputt ist:

        Da steht als zweites: “Besiege 100 Besessene an beliebigen Orten mit Bogen”

        Ich habe dann schon hunderte Besessene gekillt, aber die wurden nicht gezählt.
        Wenn man aber stattdessen Hohn mit Bogen killt, dann geht der Zähler nach oben.

        • Ein hoch auf die Qualität!

        • Danke, habe mich schon gewundert.
          Wobei bei mir die Aufgabe mit der HC auch nicht hochzählt, genauso wie andere Aufgaben auch nicht, z.B. die mit Agers Zepter.

          • Ja, die zerstörbaren Wände scheinen weder richtig für den Kat noch die Herausforderung zu zählen 😆

            • Ja, das habe ich auch gemerkt…

              5 Wände beim ersten Run gefunden und zerstört, aber leider keinen Count für den Erfolg… 🙁

              • Haben das leider auch bemerkt und uns gewundert. Dann meinte jemand, die Wände geben Fortschritt beim Kat. Also schnell den Kat geholt und nochmal mit neuer Hoffnung versucht. Ging aber auch nicht 🙁

            • Astral Ausrichtung buggt auch teils. Bin gestern eine Runde umsonst gelaufen. Erst einmal fehlten mir für die Ager Quest noch zwei Champions, die in der letzten Phase erst nicht zählen wollten und dann war der Schritt plötzlich in einem Moment fertig, wo ich keinen einzigen Champion angerührt hatte. Schlimmer aber: der Oger hatte noch zwei Balken und biss mit einem Mal ins Gras. Truhen spawnten, kein Loot, kein Questfortschritt.

              Scheinbar haben sich wieder einige Bugs eingeschlichen…

              • Hatte ich bei meinem 2. Durchlauf aber auch. Truhen am Ende aufgemacht und nix passiert. Alle haben sich doof angeguckt :D. Hab den Timer ablaufen lassen und nach so 2 min im Orbit kam dann auf einmal der ganze loot aus den Kisten + Zepter Kat.

              • Bei meinem run gestern ist der Oger auch plötzlich umgekippt, obwohl er noch ordentlich Health hatte. Aber wenigestens gab´s den Loot. In der aktuellen Saisonaktivität ist für mich schneller leider besser. Ich fand´s in der letzten Saison lustiger.

              • Das mit dem Loot hatte ich auch, zunächst. Bin einfach drin geblieben bis der Timer abgelaufen ist. Bei Sekunde 2 gab es dann plötzlich die Belohnungen, inklusive Kat.

                • Bei mir nix. Hatte auch den Timer komplett laufen lassen. Tja und dann eben nochmal, wo ich jetzt nicht soooo der Fan von diesem Astral Gedöns bin. Erkunde da viel lieber Zersplitterung 😅

                  • Ich finde beides ehrlich gesagt nicht wahnsinnig spannend, zumindest nicht wo es jetzt von vorne losging und mal wieder damit genervt wird X-Truhen und Anker zu finden. 😑

                    • Ist das wegen des Zepters? Muss man echt nochmal alle möglichen Truhen öffnen?

                      • Najo, wegen den wöchentlichen Herausforderungen. Sind ja quasi auch jede Woche “dazu” gekommen, weil du ja mehr Möglichkeiten hast dich dort zu bewegen. Von wegen Wahre Sicht und so.
                        Teilweise sind die Challenges auch mit Erfahrungspunkten für den Kompass im Helm verbunden.
                        Wem das alles egal ist hat natürlich Ruhe. 😅

              • Jetzt wo Du es sagst! Bei mir ist der Oger gestern auch einfach so ohne erkenntlichen Grund umgefallen. Die Kisten waren aber dennoch gefüllt – Alle 5 Randys und ich bekamen den Kat.

      • Another week without the vex!
        Also langsam wird es echt lächerlich🙄 edit 51. Run!!!

        • Noch 45 runs dann haste mein runcounter für die anarchie

        • Wie soll denn das funktionieren? Wenn du 3 Charaktere hast, dann hättest du es jetzt 4 Monate schon versucht.
          Da es die Season erst 5 Wochen gibt, hattest du maximal 15 Versuche die Vex zu holen. Jeder Charakter hat eine Möglichkeit die Woche.

          Alle anderen Versuche wären ja nutzlos.

        • Du zockst zu viel! Bungie belohnt nur die wenig Spieler! Hast du das Ornament gekauft? Das erhöht die dropchance signifikant! 😉

          • hahaha n Clanmate wartet nun seit 40 Läufen darauf, ich werde ihm den “tipp” geben.

            wenn es sich bewahrheiten berichte ich dir nochmal 😀

            (Ironie/Sarkasmus etc verstanden und mitgemacht 😉 )

      • Mal ne allgemeine Frage: Muss ich die exos mit mir führen um die Katalysatoren zu bekommen oder langt es wenn sie im Tresor sind?

      • Der Kat + Hochenergetisches Feuer (Wenn mit Licht aufgeladen, DMG bis Feindtod gepusht) ist jenseits von Gut und Böse. Kills auf dem Mond gefarmt, direkt an den Nightmares getestet… Keine Ahnung aber 1k Voices trifft hier auf Stasis mit AoE DMG x:

      • Habe den Kat zu Agers Zepter heute bekommen, und nur mitgeführt aber nicht Benutzt, nach wie vielen Runs, ca. 20

      • Nein, ich mache das Exotic noch nicht stärker. Ich muss noch diese blöden drei Strikes laufen und das ist für mich ein Martyrium 😂

        Ist aber auch egal, denn ich wurde gestern endlich geVEXt 🥳

      • Ich glaube damit sind die Jagden gemeint, die du bei Variks auf der 2. Seite kaufen musst. Du startest dann nicht direkt in der Jagd, sondern musst zunächst wie in der Story vorher etwas erledigen, bspw. das Skiff befreien.

      • Okay ich hab jetzt den Artikel gelesen und deine Frage mehrmals versucht zu beantworten.
        Klappt nicht ganz, deswegen die Bitte:

        Magst du mir dein Problem nochmal genau beschreiben, wo hakt es bei dir gerade?
        kannst du nicht auf imperium jagd zugreifen oder haben die beutezüge/Quests keinen Fortschritt etc 😀

        • Ich dachte immer man kann diese Imperium Jagd (Von denen man ja 2 abschließen muss für die Wöchentliche Aktivität), die man auf der Map sieht und den Schwierigkeitsgrad auswählen kann direkt starten für diese Aktivitäten.
          Aber wenn ich Sleeping-Ex richtig verstehe muss ich mir jedes mal die Mission abholen und komplett von vorne erledigen? Es reicht also nicht die schon freigeschaltete Jagd auf der übersichtskarte zu starten?

          • Um den Mächtigen Loot für die 2 Imperium Jagd Abschlüsse zu bekommen musst du dir wirklich die Quest für die aktuelle Jagd, von der übersichtskarte, bei Variks holen und soweit erledigen bis zu der Mission. Dann kannst du sie auch über die übersichtskarte anwählen und der Fortschritt zählt dann auch.

          • Ahh, ja dann wie Sleeping Ex schon sagte.

            erst alles Quests erledigen um alle Jagden freischalten.

            lass dir noch gesagt sein:
            sobald du die Imperium-Jagden komplett freigeschaltet hast kannst du die auf verschiedene Stufen starten.
            um die Wolkenschlag zu bekommen musst du allerdings nicht die höchste version spielen (zur Zeit glaube ich 1350 oder 1360) sondern es reicht die erste stufe ohne matchmaking zu nehmen.
            die ist mit einem Level von 1330 machbar und hat eine höhere Chance.

            Je einfach die Jagd desto seltener die Waffen Dropchance

            • Die Wolkenschlag hab ich schon länger. Ich hatte ja schon oft diese Imperium Jagden gemacht, auch auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Hatte nur nie verstanden warum das nicht für diese wöchentliche Aktivität zählt.
              Hab es jetzt gestern Abend endlich richtig gemacht, erst die Mission von vorne. Dann die Jagd an sich.
              Danke an alle für die Tipps.

      • Tja, dann werden wir heute mal die eher ungeliebte Offensive spielen (“Irgendwas ist ja immer…..”) und schauen, ob die Waffe mehr als nur eine temporäre Daseinsberechtigung für Wände kaputtmachen haben wird.

        Bei der Gelegenheit, da ich dies häufig lese…es gab mal einen sehr interessanten Artikel (oder war es ein Video eines großen Streamers?) darüber, dass die Dropchancen für seltene Items gefühlt erheblich steigen, wenn man beispielsweise seine Twinks ewig nicht angerührt hat und erneut spielt. Da purzeln die Exos ja förmlich. Ich habe dies selber häufig genug festgestellt und bin tw. mit drei Exos (keine lost Sectors) an einem Spielabend (ist bei mir je nach Laune so ca. 3-4h) rausgegangen. Damit belohne Bungie sozusagen das Besinnen auf die brachliegenden Charaktere. Klingt eigentlich absurd, da man annehmen sollte, dass eher ein vielgenutzter Charakter “höher geschätzt” wird. Aber ich hab auch schon Einhörner vor Apotheken kotzen sehen.

        Dummerweise finde ich den Link/Artikel auf die Schnelle nicht. Aber was hätte man schon zu verlieren, wenn man mal nicht alle drei Charaktere dröge die Woche über durchknüppelt?! Versuch macht kluch. 😉

        • Dazu kann ich etwas beitragen:
          Ich habe letzte Woche angefangen, meine beiden Twinks hochzuspielen und dies gestern quasi abgeschlossen. Beide haben seit Beyond Light komplett ungenutzt rumgedümpelt. Leider gibt es diesbezüglich auch einen fiesen Bug: Mit den beiden kann ich weder Schlachtfelder spielen (die ganze Node fehlt im Navigator), noch den Feuerprobenhammer bekommen – eine Sequenz zwischen Osiris und Crow triggert einfach nicht…😏

          Aber das nur am Rande. Nun zu deiner Theorie: Meinen Jäger habe ich letzte Woche ausgebuddelt und gestern so ziemlich fertig gehabt, sodass ich mit ihm anfing Astral Ausrichtung zu spielen, um den Kat zu farmen. Was soll ich sagen – 6 Runden, kein Kat!

          Ich halte das für ein Gerücht, bzw. glücklichen Zufall.

          [Edit] Exos sind mir mit den Twinks auch keine gedroppt beim hochspielen.

          • Wie ich sagte:

            … Versuch macht kluch

            *Für die Orthografie-Poizei…es reimt sich besser…

            Da ich aber bekanntermaßen eine deutlich pragmatischere Herangehensweise hinsichtlich Destiny entwickelt habe, fällt es mir auch leicht, die Twinkes einfach wochen- oder monatelang komplett zu ignorieren. Irgendwie finde ich meine Zeit mittlerweile zu schade, stur den Bountysimulator abzuarbeiten. Und dass ich augenscheinlich extrem viel Lootglück habe, wenn ich mich einlogge, scheint sich im Freundeskreis (so sie den Kram überhaupt noch spielen) auch schon herumgesprochen zu haben, denn ich muss mir dafür immer gehässige Sprüche anhören. Tja, so gleicht sich alles aus. An dieser Stelle einen freundlichen Gruß in Richtung meiner Ex!

            Sollte ich also entgegen der landläufigen Erfahrung heute beim eher unwilligen Absolvieren der Ausrichtung (…mir geht es mom. aufgrund der bekannten Everversum-Roadmap eher um Glanzstaub beim Destiny-Spielen) den Kat asap droppen, werde ich dies mal für mich behalten. 😅

            • Hau ruhig raus, wieviel Runs du für den Kat-Drop benötigt hast!
              Neidisch würde ich nur dann werden, wenn du als Nicht-Raider von einem Vex Mythoclast Drop berichtest…🧐

              • …vlt. sollte ich es mal darauf anlegen und mir ‘ne Gruppe via App suchen. 😂

                Aber nö, ich bin ganz happy so. Spiele, wie ich lustig bin und kann auch locker ‘ne Zwischenpause (im Orbit) beim Daddeln einlegen und was anders machen. Muss nur daran denken, mein TV-Gerät ab und an aus dem Schlaf zu wecken, sonst schaltet es sich ab. 

                • Ich habe insgesamt 12 Runs für den Kat benötigt! Auf dem Warlock Twink mit dem Abschluss der ersten wöchentl. Herausforderung droppte er (ziemlich zeitversetzt).

                  • Tja, ich hab lediglich einen Run gespielt gestern. Zu mehr konnte ich mich nicht aufraffen. Natürlich ohne Drop. Ich sollte mein Glück vlt. doch mal bei Parship, Elite Partner & Co. versuchen. 😂

                    So what, in Anbetracht des gestrigen geilen Wetters habe ich dann noch die Zeit genutzt, ‘ne Runde mit dem Motorrad zu drehen. Kommt Zeit kommt Kat…Destiny bleibt die nächsten Tage auch eher aus.

        • War bei mir genau umgekehrt:

          • 6x Warlock-Main: nix
          • dann 1x vernachlässigter Titan-Twink: nix
          • dann 1x zurück zum Warlock-Main: Katalysator droppt 😃
      • Cat dropte bei mir im ersten Run zum Glück. Das Teil ist geil wenn man die Warlock und Titan Super nicht so toll findet wie ich. Warlock mit Battle Harmony Chest ist schon top 😄

        • Warlock mit der Exo Brust verstehe ich ja… Aber warum ist das Teil gut, wenn man die Titan Super nicht so gut findet?? Gibt es da auch ein passendes Exo?

          • Die Exo Waffe funktioniert unabhängig von Stasis oder Solar Ark, Void. Mit Stasis und den entsprechenden Fragmenten ist sie halt stärker und man hat sauschnell seine super zurück 🙂

      • Agers Zepter mit Kat + Warlock Stasis Ulti Build mit Exo Kampf Harmonie ist absolut Broken auch im Endgame wie verlorener Sektor Großmeister.

        • Huch… Die WL Brust hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Der Build klingt in der Tat sehr stark!

          • Mit Mantel der Kampfharmonie und dem Fragment “Wispern der Verbundenheit” kann man unter Umständen sogar mehr Super bekommen als man verbraucht. Dann steigt die Super-Energie sogar bei Benutzung. Mal sehen, ob sie das irgendwann nerfen. Bis dahin viel Spaß! 😄

      • Äm, wie die Baumen drücken, hast du meinen Post nicht Richtig verstanden, ich habe den Kat gestern bekommen, wenn ja dann Sorry, ist nen bissel komisch Geschrieben.

        • Ups. Sorry. Hab ich tatsächlich falsch gelesen. 😅 Dann drücke ich halt die Daumen dass du die Motivation aufbringst, den Kat auch zu leveln. Dauert ja ne Weile. ^^

      • Hat jemand, der von dem Bug betroffen war, dass es nach der Astral Ausrichtung keinen Loot gab, den Kat für Agers Zepter in einem späteren Versuch bekommen?

      • Lieber Phillip!

        Bitte Artikel berichtigen:
        – Atlasbilder gibt es keine mehr!
        – Bei Quelle für Spitzenloot fehlt Astral Ausrichtung! (+3 bei 9 Abschlüssen)
        – Imperiumsjagd bekomme ich nie loot über dem Saisonalen Level – eventuell auch nicht mehr Aktuell im Artikel…🤔

    • In Destiny 2 verkauft Xur richtig starke Items. Besonders eine Waffe ist ein Pflichtkauf, der aktuell im PvP richtig aufräumt. – seid schnell.

      Darum schnell zu Xur: Der Händler bietet eine Waffe, die ihr n […]

      • Irgendwie kann ich nicht verstehen, warum ich ein Equipment mit 1100 Stärke für 50 legendäre Bruchstücke kaufen soll, wenn ich auf 1320+ bin. Die nützen mir doch gar nichts. Oder mache ich da ein Überlegungsfehler? 🙄

      • Seit wann verkauft Xur legendäre Waffen?

      • Schitt, und ich bin nicht zuhause diese Woche. Die Zutat hät ich wohl gern….kann man bei Xur auch über die App einkaufen?

        • Tipp: Du kannst jederzeit kostenlos über Google Stadia rein. Habe ich schon oft von auswärts gemacht. Zum Einkaufen reicht sogar Tablet mit Touch-Steuerung.

          • Na klar, jetzt noch nen stadia-account abschließen, den Account verlinken (wenn überhaupt möglich) und schon ist das Problem gelöst.
            Kostet ja nix…dieses stadia…

            • Nö, kostet nix. Destiny 2 ist Free2Play auf Stadia, und man braucht auch kein Premium. Nur einen Google-Account, und den haben die meisten sowieso.

              • Hm…okay. Ich schau mir das mal an. Ich bin nämlich auch öfter mal auswärts übers WE. Oder auf Montage oder ähnliches, da bietet sich so eine Möglichkeit ja an. Habe nicht gewusst, dass das komplett kostenlos funktioniert. THX!
                BTW. Ich habe mal mit meiner letzten Zutat verglichen und bis auf “Tipp Mal An” ist meine identisch. Ich hab sogar mehr Reichweite weil Meisterwerk auf RW. Statt Tipp… habe ich Allerhöchste Eisenbahn, was ich wirklich wirklich gerne spiele :-). Also schätze ich, die Bonus-Stabilität bringt es nicht… oder hat man damit mehr “Bolzen” im Ziel???

                • Stabilität ist bei fusionsgeweheren mind. so wichtig wie die reichweite. Der Unterschied liegt beim letzten perk: “Tipp mal an” procct immer, das macht diesen perk so stark.

                  “Allerhöchste Eisenbahn” war stark, wurde aber generft, also bei Aktivierung wird der Schaden reduziert.

                  Durch ne gute stabi gehen mehr projektile ins Ziel, nur zur Info.

                • Gib vielleicht einem Freund deine login-daten, das Ding zu besorgen ist ja nur ne Sache von 2 minuten

      • Beim Hunter ist es aber der Helm und nicht der Brustpanzer mit 23 Erholung 😉

      • Natürlich ist mir das Fusi schon negativ aufgefallen. Abnorme range hat das Ding und wenn einer bereits hinter der Deckung vorlädt, machst du nichts mit der Primärwaffe. Hatten ein Match, dass ein Gegner allein nur mit diesem roll entschieden hat. Fusis mappen ja eh wie nichts und kleben förmlich am Gegner. Also richtig präzises Zielen ist da nicht vonnöten 🧐

    • In Destiny 2 sorgen die Trials für Rekorde, doch jetzt wettern Streamer gegen den gelobten PvP-Modus und immer mehr durchschnittliche Spieler schimpfen auch, dass Bungie nach nur einer Woche alles wieder kaputt […]

      • Warum wundert es nicht, dass ausgerechnet wieder die Streamer am lautesten heulen?
        PvP ist und bleibt eine Minderheit in Destiny.

        So, wie die Trials jetzt aktuell sind, sind sie besser denn je. Selbst PvP Muffel trauen sich rein und feiern Erfolge. Dass man nach dem ersten Flawless in den Trials “Hardmode” kommt, ist in meinen Augen die logische Folge.

        Das einzige Problem sind doch mal wieder Content Creator, die jetzt nicht mehr andere mitziehen können und nicht mehr ihren “coolen” Content kreieren können, weil sie selber ordentlich aufs Maul bekommen.

        • Sehe ich wie du. Weil da man schwitzen muss 😩. Dann spielt eine Woche schlecht dann ist wieder alles gut. Ich denke man kann nicht jeder recht machen. Ich finde die Matchmaking gut wie es ist.

          • Hat nichts mit einer Woche schlecht Spielen zutun, du spielst 7 Spiele und danach kannst du es vergessen es nochmal zu schaffen, jeder schafft die 7 Spiele, was gut ist, aber wer danach weiter spielen möchte, hat keine Chance, ja es ist schwieriger für die Streamer, aber die schaffen es trotzdem, autonormal Spieler hingegen haben jetzt keine Chance mehr…

            Ja die Streamer jammern am meisten, leidtragenden bleiben trotzdem die normalen Spieler, letztes Wochenende war wohl das beste PvP Erlebniss, was ich je hatte, mal wurde man überfahren, mal hat man überfahren und 80% der Games waren sowas wie 5:4 oder 4:5

        • Bin da ganz bei dir! Mir passt das System jetzt so wie es ist. Ich kann jetzt auch als Durchschnittlicher PVPler mal aufn Turm kommen. Heißt aber nicht das dies leicht war, Es hat auch einige Versuche gebraucht und unser Team hat halt einfach dazu gelernt und ist immer besser zurecht gekommen. Diesmal gab es eben die Möglichkeit zu lernen und nicht immer gleich von extremen Pros und Schwitzer-Teams überrannt zu werden.

        • Nein es sind nicht die Content Creator, natürlich heulen die am lautesten und die Typen sind mir absolut jucks.
          Aber vorletzte Woche war es deutlich besser, der Flawless Pool ist die Hölle pur, ich bin eingeschworener PVE’ler und hab dennoch letzte Woche mit viel Arbeit meine ersten paar Flawless Pässe geholt, diese Woche kann man davon nach dem ersten Pass wirklich nur noch Träumen, mir hat das erste Wochenende zum ersten mal Trials Spaß gemacht, sobald man jetzt aber Flawless ist, fühlt es sich an als ob man gegen eine Wand laufen würde. Für wirklich nicht gute PvP’ler war es letzte Woche deutlich angenehmer, vorallem mit anderen zusammen.

          Du darfst als “nicht” Flawless makierter Spieler nicht mit Flawless Spielern spielen, ansonsten kommst du direkt in den Flwaless-Pool und kannst es knicken Flawless zu werden. Somit trennen Sie weiter Spieler in zwei Lager und du kannst gegebenen Falls nicht mit deinen Clanmates oder Freunden spielen.

      • Umsetzung ist halt mal wieder schlecht.
        Für mich wurde es nach dem Erhalt des Flawless teilweise unspielbar. Es kamen nur noch laggende Lobbys. Als ich mit meinem 2. Char reingeschaut habe: Alles super. Kaum hatte man da Flawless: Laggs und total durchwachsene Lobbys. Da ist mir egal ob ich gewinne oder verliere, die Matches machen keinen Spaß.
        Genauso sollen nicht regelmäßig Leute nur die 5:0 Klatsche bekommen.
        Die Spielerzahlen haben sich im Vergleich zur letzten Woche nicht verbessert. Nur der % Satz an Flawless Spielern ging nach oben.
        Das system leuchtet mir durchaus ein, bestraft Leute aber für das Flawless gehen hart ab. Da muss man nen besseren Mittelweg finden. Sonst sehe ich schon die ganzen K/D-Pusher 1er Tickets farmen, bevor sie am Sonntag dann flawless gehen.

        • Klar, verliert man, sind die laggenden Lobbies schuld.
          Destiny hatte schon immer die schlechteste Verbindung, da aufgrund des p2p Hybriden immer auch eine Verbindung zu den Bungie Servern besteht, die am Ar… der Welt (für uns Europäer) liegen und das Spielerhost System tut sein übriges dazu.

          • Klassiker, verliert man sind die Server schuld. 😅 Destiny hat nicht erdt seit kurzem schlechte Server. Und nicht immer ist es zum eigenen Nachteil. Nur merkt man das selber eher nicht, wenn man selbst der laggende ist.

            • Klassiker: Mitreden aber nichtmal vorher ordentlich mitgelesen haben.
              Habe nie Behauptet, dass ich so oft verloren hätte und das an Laggs lag. Hättest du dir meinen Text durchgelesen, wüsstest du das. Diese Worte hat mir der gute Motzi in den Mund gelegt. Die Lobbys waren danach einfach mehr gefüllt mit Laggern (ist auch logisch wenn der Spielerpool so rapide schrumpft) und meine Aussage dazu war:
              “Da ist mir egal ob ich gewinne oder verliere, die Matches machen keinen Spaß.”

              Hab ne Winrate, die deutlich über meinem Durchschnitt liegt. Darüber kann ich mich eig. nicht beschweren. Aber es nervt einfach wenn sich plötzlich einzelne Leute quer über die Map porten. Als ich in meinen 2. Account war, selbes Spiel: Bis Flawless alles super, danach gingen die Lagger-Lobbys los. Teilweise 1:1 die selben gematcht, auf die man im anderen acc. auch getroffen ist.
              Aber das hat sicher nur mit den Servern zu tun und nicht einfach damit, dass ein Nigel Nagel neues MM-System von Bungie nicht zu 100% gut durchdacht/umgesetzt ist.

          • Jo.. mit meiner 80% Winrate die Woche (liege durchschnittlich bei 67%) war ich frustriert weil ich so “oft” verloren habe.

            Sarkasmus beiseite.
            Leg mir gefälligst nicht Wörter in den Mund, die ich mit keiner Silbe erwähnt hab. Wo zur Hölle hab ich geschrieben, dass ich Verloren habe wegen Laggs? Ich habe geschrieben die Matches haben dann einfach weniger Spaß gemacht. Wenn man jedes zweite Match Portende Franzosen in die Lobby bekommt, weil der Pool nunmal rapide schrumpft, ist das die logische Konsequenz. Die Gegner wurden zwar auch schwerer, in der Regel aber mehr als Machbar. Von der Connection ab Flawless konnte ich das nicht behaupten. Letzte Woche hatte ich hingegen 1 Lagger am ganzen Wochenende und nicht alle 2 Spiele 1-2.

            Ich spiele Destiny seit es raus kommt, du brauchst mir also sicher kein Vortrag zum thema P2P “Hybriden” halten. Eher mal meinen Text richtig lesen bzw. wichtige Aussagen nicht umdichten, wie es einem grade passt. 😉

            • Sry nehme alles zurück. Hatte verdrängt es mit dem allwissenden Destiny Meister zu tun zu haben. My fault

              • Kommt man dir mit Argumenten reagierst du mit abfälligen unsachlichen Kommentaren ohne auch nur irgendwas zu widerlegen.
                Zeugt von großem Intellekt…

      • Mein Mitleid hält sich da stark in Grenzen, jetzt erfahren sie mal die andere Seite der Medaille, um Content zu kreieren brauchst du halt immer Bauernopfer damit du den coolen Shit zeigen kannst, klappt dann natürlich nicht so gut wenn man selbst das Opfer ist, was bekommt man zu hören wenn man über die Schwierigkeit rumheult? „Dann werd halt besser“!!!!

      • Nach diesen Änderungen wonach viele geschrieben haben, kristallisiert sich heraus, dass streamer und möchte gern Spieler kein Bock auf Schwitzige Games haben. Diese Spieler rasieren lieber normal Spieler und stellen sich als die Pros hin.
        Es ist super wie es jetzt ist. Wer flawless hat, soll danach schwitzen. Wer kein flawless hat, bekommt es recht leicht.

      • Ohhhh….jetzt werden die streamer auch vernichtet von ihres gleichen.
        Bungie muss sich jetz überlegen ob sie das spiel für die paar tausende streamer machen oder für die breite masse.
        Mir reicht 1 mal pro woche makelos.
        Danach spiele ich es just for fun es ist nur ein spiel und kein arbeitsplatz, es hat jeder für das spiel bezahlt und solte die gleichen chancen haben oder vorfinden und nicht von den berufs pvpler abgefarmt werden.
        Wuste es das die Streamer wieder weinen werden.

        • Ein paar tausend Streamer? Destiny hat höchstens 100 Streamer, die man als halbwegs relevant bezeichnen kann, mit mehreren 100 gleichzeitigen Zuschauern. Mehrere tausend Tausend schaffen vielleicht zehn Streamer.
          Im Vergleich zu anderen Games bzw Streamern im Allgemeinen ist Destiny ein sehr kleines Licht.

      • Geht es nur mir so, dass während dem ganzen Wochenende immer wieder einer oder mehrere Gegner mit flawless Banner im Gegnerteam waren obwohl man noch nie Flawless gemacht hat???

      • Ich bleib bei meiner Meinung:

        Bungie macht die trials nicht nur für casuals zugänglich, jetzt sorgen sie auch dafür, dass wirklich jeder noch-so-schlechte Spieler nen makellos-run schafft. Dafür stehen die trials nicht!!!
        Es war schon immer als “Elite-Modus” gedacht, die Trials sind mittlerweile nur noch ein x-beliebiger Modus ohne Besonderheit! 0815, mehr nicht.

        Da braucht man auch auf den Makellos-run nicht mehr stolz sein.

        Diese Entwicklung sehe ich mehr als skeptisch…

        • Kannst du mir erklären was daran Elite sein soll, noobs zu farmen und andere noobs durch zu ziehen?
          Wenn man Elite sein will ist es doch jetzt genau richtig, Eliten unter sich so finde ich es 100 mal besser.
          Aber sieht man ja die möchtegern Eliten sind nämlich nur achso toll weil sie gegen schlechtere Spieler abstauben und sobald es schwitzig wird weinen sie. Raff ich echt nicht, das casual jetzt auch mal makellos in den Turm kommen ist vollkommen richtig und wichtig.
          Enttarnen tuen sich hier nur die pseudo Profis das sie im Grunde sich eigentlich nicht anstregen brauchen und wollen, einfach nur peinlich.

          • Das ein skillbased-matchmaking eingeführt wird befürworte ich, aber nicht auf diese Art und Weise!

            Mich stört es nicht, dass die streamer theoretisch unter sich wären, sondern dass es an sich viel zu einfach sein wird, makellos zu schaffen, indem man einfach nur lange genug wartet, bis sich die Spreu vom Weizen getrennt hat.
            Für sowas wurden die trials nicht gemacht.

            Falls du mit dem provokanten Spruch der “pseudo-profis” auch mich gemeint hast: ich hab in d2 noch kein makellos geschafft…nur in D1

            • Ne ne damit hab ich nicht dich angesprochen, eher die Streamer die momentan rum weinen, ich versteh deinen Kritik Punkt schon, bungo würde es aber nicht hinbekommen, haben sie ja bisher in anderen modis und den Trials selbst auch nicht hinbekommen, deswegen finde ich diese Lösung optimal, die Alternative wäre das wie bisher die pseudo Profis sich noch eine goldene Nase mit Carys verdienen, das ist ja auch nicht der Sinn der Sache.

            • Also ich hab mir am Wochenende mein Flawless run geholt (Solo) und bin ein sehr erfahrener PVP Spieler (um die 112.000 Kills lautt emblem) und muss sagen es war übelst anstrengend und schwitzig. Wenn ich also nicht jede Runde mein Bestes gegeben hätte würde ich mir immer noch die Zähne ausbeissen. Danach nochmal rein und keine Chance mehr gehabt, liegt aber auch daran, das ,man als Solo leide (noch) fast aussliesslich gegen Trios antreten muss. Nichts desto trotz ich begrüsse die Änderung und wer wirklich zur Elite gehört kann sich jetzt auch gegen Echte Pro gamer messen… vorraussgesetzt man hat auch ein Eliteteam ^^

          • Vorweg, ich bin kein PvP-Enthusiast und sowohl Schmelztiegel, als auch die Prüfungen sehen mich selten von innen.

            Allerdings stehe ich tatsächlich auf Seite von EsmaraldV:
            Die Trials waren seit jeher der Elite-PvP-Modus von Destiny, Noobs sollten sich dort idealerweise gar nicht aufhalten. Nicht weil ich Ihnen den makellosen Besuch auf dem Leuchtturm nicht gönnen würde, sondern weil ich der Meinung, das es in Ordnung ist sich so etwas durch Arbeit und Engagement verdienen zu müssen. Dafür sollte im normalen Schmelztiegel trainiert werden, der optimalerweise am Wochenende von den Elitespielern befreit ist.

            Das Streamer und Sherpas sich jetzt beklagen finde ich allerdings albern. Gemäß dem Fall, in die Trials würden sich überhaupt keine Noobs begeben, dann würden sie vor dem selben Problem wie jetzt stehen – schwitzige Matches ab Beginn.

            So oder so erscheint mir die aktuelle Lösung nicht zu ende gedacht. Ist ja schön das die “normalen” PvP’ler jetzt eher die Chance auf einen makellosen Run haben, das ändert sich doch aber schlagartig wenn einmal makellos erreicht wurde.

            • Wie an EsmaraldV, ich verstehe den Standpunkt er ist aber unreal da eben bisher auch genug noobs makellos geschafft haben, die mussten diese pseudo Profis aber eben oft dafür bezahlen, das denen ihr Geschäft jetzt kaputt gemacht wird ist mir schon genug Grund das die momentane Lösung absolut perfekt ist.

              • Ist sie ja eben nicht. Die Luft am Gipfel wird dadurch deutlich dünner. Denk mal darüber nach mit wem du gematched wirst, wenn du einmal makellos erreichst.

                Ganz zurück bleiben jetzt lediglich Spieler die nicht mal die Waffe richtig herum halten.

                Das heißt nach dem ersten makellos Run werden Normales wieder von Streamern, etc. abgefarmt, wenn die nicht zufällig auf ein gleichwertiges Team treffen.

                • Dann würden die Streamer und Sherpas nicht rumheulen.

                  • Die heulen ja immer rum. 😅 Und natürlich ist das Niveau jetzt mit Sicherheit gestiegen, trotzdem wage ich zu bezweifeln, dass es so schlimm ist wie es dargestellt wird.

                • Das ganze bringt einfach gar nichts, jeder schafft es Flawless zu werden, Entweder Freitag, Samstag oder spätestens Sonntag(somit landet auch jeder eh wieder im Flawless Pool, aber für diejenigen die Früh im Pool landen sind bis Montag die Games unmöglich(normalos).

                  Da die meisten aber Berufstätig sind, hat man meist nur Freitag und Samstag viel Zeit… Somit war das System vom letzten Wochenende besser, da dieses System nur eine Zeitbrücke darstellt. Hierbei gibt es keine wirkliche Verbesserung am Matchmaking.
                  Ja jeder kann Flawless werden, aber das ging auch definitiv letztes Wochenende. Nur jetzt darfst du nicht mehr mit Freunden zusammen spielen die schon Flawless sind, die Anzahl an Flawless Accounts(nicht Tickets) ist tatsächlich sogar zurück gegangen, da viele es ohne Hilfe nicht schaffen. Ich rede hier nicht von Carrys, aber von Hilfe mit guten Mitspielern.

                • ist Dein Satz so gemeint, wer nicht makellos hat, hält die Waffe falsch?
                  wäre schon sehr arrogant…

            • Das Problem dabei ist nur, für die kleine PVP-Elite allein die Trials zu pflegen, ist für Bungie nicht sehr attraktiv. Man hat ja gesehen, wie lange die Trials von Bungie links liegen gelassen wurden.
              Aus der Sicht von Bungie ist das auch verständlich, man investiert Resourcen in Pflege und Entwicklung eines Spielinhalts. Und am Ende wird der nur von ein paar Prozent der Spieler genutzt.
              Bei der aktuellen Situation sehe ich allerdings noch Verbesserungspotential. Sowohl für die Anfänger, Mittelklasse und Flawless Spieler, um diese langfristig zu motivieren. Ohne dabei den Spitzenloot aus den Leuchtturm zu sehr zu verallgemeinern.

              • Bin ich bei dir. Prinzipiell halte ich es auch für eine gute Sache das die Trials nun quasi für jeden offen stehen und man nun auch ohne festes Team Erfolge feiern kann. Ändert allerdings auch nichts daran, dass man für makellos schon ein wenig was auf dem Kasten haben muss. Ich selber bin zwar kein Anfänger, für makellos hat es bisher aber auch noch nicht gereicht.

              • Verbesserungs Potenzial gibt’s ja quasi immer, gleich der zweite Punkt bei Bungo auf der Firmen Agenda, gleich nach, “Potenzial muss stets nichts ausgeschöpft werden”. Ich werde schon wieder zynisch *duck und weg*

          • Alter sprichst mir aus der Seele 🤩👍

        • Deswegen ein Prestige Emblem, siehe mein Kommentar:-)

        • Wenn jemand nach Flawless kaum noch Siege hinbekommt ist er wohl nicht so Elite wie gedacht.

      • Ein Taschentuch für die Grabsteine der Streamer. Keine Free Wins mehr die mit Gelächter dekoriert werden können? :((

        Trials sind gut wie sie sind. Ich würde die Änderung sogar dauerhaft pro Season reinhauen. 1x Flawless, nur noch Flawless Gegner. Und die ganzen vergangenen/ aktuellen Carry/Boostkäufer wären direkt mit ruiniert.

        • Na man könnte ja auch einfach eine (weitere) Schwelle bzw. Gruppe machen, ab 3 oder 5 Flawlessruns. 🙂

      • Echt peinlich wie die Streamer sich aufregen!! diese Änderungen sind für die Solo Spieler gemacht wurden, verstehe ich so.. auf Ihrem Weg zu makellos haben sie ja auch die ganzen solo Spieler weggeputzt (gegen Teams gewinnt man selten als solo) sozusagen haben die solo Spieler Ihnen geholfen und jetzt jammern sie weil sie das selbe für andere tun müssten. Lächerlich!

      • Also ich bin PVE Spieler, hab mich letztes Wochenende zum ersten mal seit langem mal wieder an Trials probiert, dort konnten wir einige Flawless Pässe abschließen, trotz das wir Normalo PvP’ler sind. Dieses Wochenende geht gar nichts mehr sobald man Flawless ist.

        Wer es selbst nicht ausprobiert hat und beide Wochenenden bewerten kann, sollte sich auch solchen Diskussionen schlicht weg raus halten… Der Streamer Punkt im Artikel war unangebracht, da die Opfer bei diesen Änderungen tatsächlich die Normalen Spieler sind.

        Von den Patchnotes klang das ganze erst Super, aber seit diesem Wochenende kannst du nach einmal Flawless direkt das Spiel ausmachen und aufs nächste Wochenende warten, gegebenen Falls bin ich noch ein wenig besser als der Durchschnitt(weit entfernt von gut) und hab meinen Freunden und Clanmates letztes Wochenende helfen können den Leuchtturm zu erreichen, dieses Wochenende müssen die jetzt alleine Spielen weil Sie im Flawless Pool landen, wo wir mit unserem Eingeschweißten Team nur mit “Dodgen” ein zweites Mal Flawless werden konnten.

        Erklärung zu Dodgen: Man beobachtet die Warteschlange und schaut ob man gegen einzelne spielt… Das ist eine sehr unschöne Methode und gegen einzelne Spieler gerichtet, ab nächster Woche nicht mehr Möglich, was ich persönlich gut finde! Allerdings mit dem neuen System haben dann wirklich wieder nur Streamer und Pro-PvPler auf zwei oder mehr Tickets Chancen…

      • Absolut TOP wie es jetzt ist.

        Meine Idee wäre ein Emblem das aussagt das man an einem Wochenende 3 mal Flawless gegangen ist. Ein absolutes Prestige Emblem das nur durch 3 mal Flawless an einem Wochenende zu bekommen ist.
        Und zwar so wie es momentan ist…
        Ich denke das wäre für die weinenden Top Spieler ein Ansporn.
        Und wenn man dieses Embblem hat, dann zählt es jedes weitere Flawless als Tracker mit.
        Das wäre die absolute P….. Verlängerung für jeden Topspieler.
        🙂

        • 3x Flawless ist nix für pros. Die laufen auch mit der Änderung x-mal Flawless. ZKMushroom sogar solo im flawless pool.

          Die Änderung ist nicht gut. Für normalos heisst es 1x Flawless und dann gut ist. Aber einem clan member zu flawless helfen ist dann halt nicht mehr so einfach, was schade ist.

          Die goldene Mitte müsste gefunden werden.

          Die erste Woche war halt witklich easy going was früher oder später langweilig geworden wäre.

      • Ich fand auch immer, dass diejenigen mit makellosem Ticket in eigene Lobbies sollten. Als ich das forderte, war ich allerdings eher auf dem Standpunkt, dass das pro Char zählt und nicht übergreifend.
        Man merkt den Unterschied deutlich. Makellos ist wieder richtig knackig ab einer Leuchtturmfahrt.

        Ich sags mal so: pro Char fände ich besser, aber selbst wenn es so bleibt, macht man eben wenigstens einmal pro Woche makellos und hat danach dann wahlweise Saunatraining, oder lässt es. Wobei es eigentlich wirklich schade ist, da man ja gerne mehrere Tage Trials spielt…

      • Als jemand der es noch nie zum Leuchtturm geschafft hat, bin ich der Meinung, dass Flawless schon eine Hürde bleiben sollte. Entsprechend muss Bungie da schon ein wenig nachfeilen, wenn das Konzept Bestand haben soll.

        Im Prinzip trifft das auch mein Kernproblem mit zu hartem SBMM. Trenne ich alle zu stark auf, gebe aber jedem den selben “Preis”, dann hat dieser keinen Wert mehr und ist nicht erstrebenswert.

      • Ich finde die Änderungen nahezu perfekt. Zudem ist die derzeitige Meta einfach sensationell ausgeglichen für Bungie Verhältnisse. Klar war es irgendwie letzte Woche befriedigender, 15 mal zum Leuchtturm fliegen zu können. Aber nachdem recht einfachen Makellos-Run am Samstag und den dadurch verursachten Wechsel in die Makellos-Playlist war es ja weiterhin möglich, ausgewogene Matches zu spielen.

        Mein Rat an alle Carry-Nörgler wäre: “Du willst auch weiterhin im PvP-Elite-Modus Eier schaukeln? Dann werd’ doch einfach besser!”

        Und besser werden kann man eigentlich nicht, wenn man mit den immer gleichen Makros die “Normalos” abfarmt.

      • Das mit den makellos Lobby ist keine gute Lösung.
        Viele haben es mit Mühe zum Turm geschafft und sind dann sofort in der Schwitzer Lobby. Das finde ich etwas dumm, da das Team dann keine Chance mehr hat wieder auf dem Turm zu kommen.
        Man muss eigentlich auf den durschnittswert der Teams/spieler gucken und daraus dann das Match bilden.

        • Vorher haben es viele erst gar nicht zum Leuchtturm geschafft. Für die ist es doch besser, dieses Ziel jetzt erreicht zu haben. Ab Flawless ist die Situation für diese Spieler doch wie vor der Änderung.

          • Da gebe ich dir recht. Für 1 mal Leuchtturm ist diese Lösung gut aber was für ein wiederspielwert haben die Trials dann für Casuals an einem Wochenende?
            Klar 1 mal Leuchtturm sollte reichen aber wer gerne die Meister Waffen und Mods Farmen möchte muss halt mehrmals zum Leuchtturm und das ist dann für Casuals wieder sehr schwer.

      • Macht doch dazu mal eine Umfrage,

        ich für meinen Teil als Solospieler finde es gut so wie es jetzt ist, der Leuchtturm ist mir Wumpe auch die Meisterwaffen sind mir Wumpe aber kleine Karotten aus den Trials zu erhalten, sei es auch nur Spitzenloot finde ich eine gute Änderung.
        bekannten Streamern ( Ausnahmen gibt es immer) die anderen durch die Trilas helfen gehts doch nur um Zuschauerzahlen und den damit verbundenen Einnahmen, so rennen schon seit Jahren Spieler rum, die diese Waffen nicht wirklich verdient hätten weil sie durchgezogen wurden und jetzt wird sich aufgeregt wenn es für diese Streamer zu schwer wird… einfach lächerlich, ich glaube ich werde schnell einkaufen sonst gibts bald keine Taschentücher mehr.

        • Sehe das absolut genau so. Dann müssen sich eben jetzt auch mal die Streamer anstrengen, oder wie auch in den Kommentaren geschrieben wurde, besser werden. Ich finde die Änderung super, man bekommt auch als nicht so guter PVPler die Chance auf besonderen Loot. Gute Entscheidung von Bungie. Habe es durch Zufall mitbekommen dass sich viele aufregen, es wäre nach dem ersten Flawless zu schwer 😅 meiner Meinung nach ist das genau das richtige. Jetzt kann man sich mit den besten messen. Und, ach Gott, die armen Streamer. Sorry aber ich hab da kein Mitleid.Die können jetzt mal zeigen was sie können.

      • Holt mal jemand das Popcorn? Die Kommentare werden mir wieder den Tag versüßen xD

        Zu den Änderungen muss ich sagen: finde sie gut. Man muss ja nicht unbedingt 2.500 mal am selben Wochenende flawless machen.

        • Wenn man jedoch einen guten Roll auf der Adept-Waffe haben will muss man mehrere Male die 7 Siege holen. Das ist jedoch fast unmöglich in der Flawless-Spielersuche.

          • Dann muss man eben bis zum nächsten Wochenende warten. Dann kann man ja wieder Anfänger abfarmen und schnell flawless holen. Ausserdem ist das Gefühl sich eine Waffe hart erkämpft zu haben doch viel besser als sie schnell und ohne Anstrengung zu bekommen. Oder irre ich mich?

            • Aber für die casuals ist es anscheinend ok, wenn sie ohne Anstrengungen die guten Waffen bekommen snail?

              • Was ich halt wieder blöd finde, ist dass die Reed’s Regret ja eigtl. eine absolute 1A PvE Waffe ist und keine für’n Tiegel. Ich will mich net beschweren, ich hab einige normale PvE God-Rolls, halt keine Adept, aber meiner Meinung nach, sollten im Tiegel die PvP-Rolls / Waffen bleiben und nix was einzigartig oder herausstechend im PvE ist.

              • Wo habe ich das gesagt? Keine Waffe die exzellent in einem Modus ist sollte leicht verdient sein. Sieht man doch an der Mytho. Sie kriegt man nur durch den RAID und sie ist gut in PvE und PvP.

              • Lies mal dein kommentar noch einmal und denke darüber nach was an dem nicht stimmt.

      • Ich denke es ist gut wie es ist. Rein theoretisch müsste es ja von Tag zu Tag einfacher werden mal auf den Leuchtturm zu kommen. (Für mich bisher immer noch in weiter Ferne)
        Wenn dann auch immer mehr mal ihren flawless Run gemacht haben, ist der “Schwitzerpool” ja auch wieder größer und es könnte dadurch einfacher werden. Eigtl. ne Win-Win Situation.

        • Sofern man überhaupt noch Lust hat zu spielen nachdem man Flawless erreicht hat. Sobald du nämlich Flawless erreicht hast wirst du von den Schwitzern abgefarmt als Durchschnittsspieler.

          • Ich seh’s mal so: Wenn ich tatsächlich mal flawless schaffe, was jetzt heute echt knapp war (Leuchtturmspiel 4:5 verloren), dann hätte ich mir die Adept-Waffe freigespielt und würde halt noch Engramme farmen um diese dann beim Saint zu kaufen…. Also ich denke das System hat echt Potenzial. Mir gefällt’s und ich bin / war einer der PvP verteufelt hat^^

            • Du kannst maximal eine Adept-Waffe kaufen, brauchst jedes malein Flawless-Ticket und ein Engramm um die Adept Waffen zu kaufen zu können. Das Ticket ist nach dem Kauf weg.

      • Heißt das nun für mich als reinen PVEler, dass ich in ein paar Wochen nicht mehr beeindruckt sein muss, wenn ich nur noch Spieler mit strahlender Leuchtturm-Rüstung sehe?! 😅

        • Exakt, nachdem ersten Wochenende haben sich viele den Titel gesichert, weil es sooooo simple war. Das hätten viele im Leben nicht geschafft. Dadurch ist der Titel auch wertlos und nicht aussagend mehr…

          • Deswegen sollen sie ja auch die Änderung zurücknehmen, damit der Titel und der Leuchtturm etwas besonderes ist. Bungie macht die Grandmaster-Nightfalls auch nicht einfacher. Dort gibt es ja auch Adept-Waffen.

      • Ich finde es gut wie es ist. Ich finde es wieder ein wenig Frage des Geschmacks.
        Der Loot und Leuchtturm ist für mich zweitrangig, Ich will nur Spaß haben. Und es macht mir keine Spaß gefarmt zu werden oder selber jmd zu farmen.

        Ein gesundes Mix macht es für mich aus. Klar das Befriedigungsgefühl viel höher wenn man durch Schwitzfestival zur Turm geschafft hat, aber auf Dauer es ist für mich nur Arbeitsgefühl.

      • mein Vorschlag wäre

        1 Flawless Spieler im Team gegen ein Team mit 1 Flawless Spieler
        2 Flawless Spieler im Team gegen ein Team mit 2 Flawless Spieler
        3 Flawless Spieler im Team gegen ein Team mit 3 Flawless Spieler

        • Durch solche Änderungen wirst du Ewigkeiten in der Warteschlange sitzen. Keiner hat Lust 10-15 min zu warten bis man ein Match findet.

          • Deswegen gibt es ja sowas wie Brackets

            Zuerst wird nach gleichen Spielern gesucht
            Wenn nach 30 sec nichts gefunden wurde wird nach ähnlichen Spielern gesucht
            Nach 2 Minuten wird du dann zufällig jemandem zugewiesen

          • Es war einfach nur ein Vorschlag, um das jetzige System etwas faier für alle zu machen.
            Die Chance das ein Flawless Spieler zB. 2 Freunden helfen könnte und nicht auf 3 Flawless Team trifft.
            Aufgrund von Crossplay und den hohen Spielerzahlen könnte das Matchmaking auch nicht all zu lange dauern.
            Ich dachte anstatt das Sytem zu feiern oder es schlecht zu reden, wollte ich mal einen
            neuen Ansatz bringen 😉

      • Ich persönlich finde die Änderung schon akzeptabel, auch wenn es noch Verbesserungen nötig hat.
        Was mir zum Beispiel zurzeit fehlt , ist eine Freelance Spielersuche. Denn zurzeit sind meine homies alle warzone süchtig (keine Ahnung wie man über ein ganzes Jahr auf der selben map immer den selben Modus spielen kann), weswegen ich leider solo unterwegs bin. Und da stört es mich fast immer gegen dreier Teams, die sogar schon makellos Ausrüstung oder die Vex haben, antreten zu müssen. Wenn ich dann nur ein Spiel von zehn gewinne, ist das nicht mehr wirklich spielen aus Spaß.

      • Deutlich besser als letzte Woche. Jeder kann es schaffen und braucht kein Carry. Die streamer die rum heulen sollten vielleicht Inhalt statt Service anbieten. So gut wie alle Streams der Servicestreamer sind so unglaublich lame… jetzt aber habt ihr die Chance auf spannende Spiele 🙂

      • Das Problem ist das Spieler unzählige Adept Rolls Farmen wollen inklusive Golfbälle. Muss man ja nicht und Adept ist nun mal nicht einfach zu bekommen und sollte eher rar sein.

        Die Streamer bieten carry Dienst ja nur an um deren Zuschauerkreis zu vergrößern, mehr follower zu bekommen und am Ende mehr Subs zu haben lol. Wer denkt viele machen das weil die der Community was gutes tun wollen täuscht leider lol. Das die für ihr Geld jetzt mehr tun finde ich top. Bungie hört aber zu sehr auf Streamer leider ..

      • Mal ne dumme Frage, weil ich als PvP-Muffel noch nie die neuen Trials gespielt habe: Lohnt es sich noch “durchzusterben”? Also wenn jemand keine Chance hat, ein Match zu gewinnen. Wie lange braucht er dann, um doch noch an eine der Waffen zu kommen?

        • Nein lohnt nicht, wenn du auf keinen dreier Team als solo Spieler triffst sind die Chancen ganz gut daß du auch was gewinnst. Ab ein paar gewonnen runden kriegt man sehr viel Reputation und die kann man ja bei Saint für Waffen/Klamotten umtauschen. Klappenspringen lohnt nicht finde ich.

          • Jetzt muss der liebe Saint nur noch etwas freundlicher mit den Perkauswahl jonglieren. Gestern zweimal den Boten bekommen – beide mit dem auf diesem Archetyp im PvP sinnlosen Perk “Einer für alle”. Und das Linearfusi gab´s mit Grabstein. Im PvE auf dieser Waffe eher sinnlos…und im PvP sogar hinderlich, wenn man dem Gegner quasi ne kostenlose Deckung vor die Füße pflanzt. 😝

        • Wir haben uns gestern nicht sonderlich toll angestellt und hatten nach knapp 2 Stunden 50 Punkte für den Loot voll und zwei Rangaufstiege erspielt (also zwei zusätzliche Loot-Engramme). Letzte Woche haben wir sogar vier Rangaufstiege geschafft aber auch besser gespielt. Wenn man scharf auf die Waffen und Rüstungsteile ist, lohnt es sich in meinen Augen schon.

        • Bei destiny ist das fast immer so daß man eher hoch gewinnt oder hoch verliert. Aber die knappen Matches machen dafür dann echt Spaß

      • Die Spielersuche unten rechts das Teil soll ausgeblendet werden? Wie mies ist das denn bitte? Da konnte man gut sehen ob man fünf Minuten seines Lebens damit verbringet aufs Maul zu kriegen oder eben nicht 😡

      • In den Kommentaren auffällig, niemand mag die Servicestreamer egal ob die Leute für oder gegen die Änderung sind LOL

      • Also eigentlich war es klar das sich wieder welche beschweren. Wäre ja unnormal wenn nicht. Grundsätzlich finde ich die Änderungen absolut in Ordnung und richtig. Kalr werden es jetzt mehr schaffen flawless zu schaffen. Wo aber ist das Problem. Die Stremer und COntentCreator die jetzt wieder schreien verdienen zum Teil ja Geld damit, Sei es durch Follower oder bezahlte Carries. Spielt eigentlich keine Rolle. Wenn man das als Arbeit macht dann muss man halt wie jeder der wirklich arbeitet etwas tun für sein Geld.

        • Das Problem ist das eben jetzt weniger Leute Flawless gehen werden, da man durch die Änderungen gezielt schlechtere Gegner farmen kann. Demnach wird dieser Pool von Zeit zu Zeit anstrengender, das heißt es bringt niemanden was, da viele im ersten Pool so lange wie möglich bleiben und im Flawless-Pool gefühlt keiner spielt…

      • Die können ja Noob-Pool-Tickets für Silber im Everversum verkaufen. Höhöhö… 😂

      • Dann brauch sich bungo nicht wundern, wenn man nur bis 6 Siege spielt auf dem eigenen Ticket und dann zurücksetzt und schon ist ihr System für den Arsch und man farmt trotzdem all die Nohands

        • Es sollte einfach nicht möglich sein, ein Ticket zu resetten, solange man die Chance hat, makellos zu gehen. Problem weitestgehend gelöst.

      • Fands letzte Woche besser.

        Im Makellos Pool kommen hald wieder Gegner mit Bambusleitung von der anderen Seite der Welt und Laggen rum.

        Kannst dann hald au vergessen noch jemandem zu helfen so..

      • Absoluter rotz dieses system wegen folgenden punkten:

        • es ist ENDGAME PvP, flawless soll was besonderes sein und nicht jedem noob hinterher geworfen werden
        • gute spieler resetten nun einfach vor dem flawless um weiter im normalen pool zu bleiben
        • für gute aber nicht sehr gute spieler ist nach 1 mal flawless ende bis der flawless pool grösser wird (ca samstag abend/ sonntag mittag)
        • schelchteren clanmates helfen ist fast unmöglich wenn man nicht selbst ne 2er kd overall spielt
        • schlechte spieler kriegen den selben loot wie gute spieler. Wozu ist man dann noch gut?

        Die generellen änderungen waren gut. Schlechte spieler sollen sich verbessern um flawless zu gehen aber ohne loot spielen ist halt scheisse. Das rangsystem hat daher nen sehr grossen wert für den modus

        • Dann mal ne frage auf deinen Punkt ‘schlechte Spieler sollen sich verbessern’. Wie soll man sich verbessern wenn man früher praktisch jedes Match eine 5:0 klatsche bekam? Wie kann man besser werden wenn man nur gekillt wird?

          • In nem andren Modus üben? Logisch, oder?

            • Und in welchem Modus, der wie Trials ist, kann man denn üben? Und vorallem ist der Modus dauerhaft? Was nützt es einem denn wenn er in Kontrolle übt wenn er dann in Trails dennoch dauernd stirbt? Aber hey, weißt was, Ihr habt recht. Bungie soll die Änderungen rückgängig machen weißt was dann passiert? Genau das weshalb Streamer, PvP Asse und Pros jetzt rumheulen! Die schwachen und Anfänger hören mit triple komplett auf und dann trefft ihr wieder auf Gleichstarke und Schwitzer und dann heult diese Gruppe wieder rum! Aber ich sagte ja das die Kommentare mir noch den Tag versüßen und ich hatte recht.

              • Ist ja schön wenn du objektive Kommentare zum schmunzeln nutzt, aber sei es drum…

                Um dir auf die Sprünge zu helfen:
                Es gibt mehr Modi als Kontrolle, wo man in kleineren Teams aiming, gruppen- und stellungsspiel üben kann.

                Hier redet keiner davon, die Änderungen rückgängig zu machen sondern sie anzupassen!
                Mir geht’s auch nicht um die streamer, dass sie es leichter haben, sondern mir geht’s um die trials, welche mittlerweile als 0815-modus interpretiert werden! Und Spieler wie du freuen sich, dass ein einst hardcore-modus zur wöchentlichen Routine angepasst wurde, wo es heißt: “schließ 20 Matches ab, wenn es zu schwer für dich wird, packen wir dich in den easy-mode, sodass sogar du es schaffst”

                Für sowas sollen die trials nicht stehen! Das ist lächerlich, mehr nicht.

                • Glaubst du wirklich das ich mich über diese Änderung freue? Ich spiel nicht mal trials da ich weiß das ich für diesen Modus nicht die Nerven habe. Aber nett das du mir was unterstellst. Naja. In dem Sinne wünsche ich dir noch eine gute Nacht.

              • Es gibt doch Eliminierung als eigene Playlist. Und da ist sogar SBMM aktiv. Also, wenn man denn üben möchte, dann wäre das doch eine relativ gute Anlaufstelle, würde ich meinen….

            • Völliger Blödsinn. Besser wird man, wenn man gegen gleichrangige oder leicht bessere spielt, wo man eventuell mehr Zeit und Möglichkeiten hat um umzudenken, wo man sich selbst in der nächsten Runde sagen kann, das haste gut gemacht oder das hättest du anders machen müssen.

              Und in Trials geht es am besten sich zu verbessern für Trials, weil dort auch die richtigen Spieler für den Modus drin sind

              • Es geht hier primär um die basics, die anscheinend vielen fehlen. Liest man ja auch in den Kommentaren, dass einige das erstemal in den Trials bzw. im PvP waren.

                Vielen fehlen die Kenntnisse über Maps, welche Lane-welche Waffe, welche Spots sind gerne besucht etc…da gibt es vieles außerhalb den trials zu lernen.

                Meinen Kommentar als “völligen Blödsinn” abzustempeln was das ueben/trainieren betrifft und dann wundern sich viele, wieso sie in den trials untergehen.

                Diese PvP-Basics sind Pflicht für jeden, der an den trials teilnehmen will – und diese basics kann man in jedem PvP-Match üben! Dafür braucht man keine trials.

                Viele gehen völlig unvorbereitet in die matches, haben keine Ahnung von der Map, von der Waffenwahl, möchten aber trotzdem zum Leuchtturm…
                Im PvE macht man sich doch auch Gedanken über das Loadout und die einzelnen Phasen…ohne Vorbereitung geht da auch wenig voran…

                • Ich find deine Aussagen sehr sachlich. Habe aber nicht das Gefühl, dass du hier damit weit kommst. Viele sehen den Artikel nun nur als Anlass um gegen die von Ihnen gehassten Streamer, die ja an allem Bösen in Destiny schuld sind, zu wettern.
                  Fordert man ne Überarbeitung, dass alle Parteien zufriedener sind, wird dir gleich unterstellt du willst ja nur Noobs abschlachten usw. . Mit Sachlichkeit haben hier viele Aussagen nichts zu tun. Schade eigentlich. Gibt nämlich von beiden Seiten gute Ansätze und ich glaube auch, dass es durchaus möglich ist die goldene Mitte zu finden.

                  Zum Thema üben. Rein für Aim jnd Movement gibt es keinen Modus, in dem du mehr aktiv Aimst und dich bewegst, wie in Kontrolle. Rumble ist gut um 1vs2+ situationen zu üben und in Bewegung zu bleiben. Komp oder Eli macht eig. vor allem mit nem Team sinn um dann eben das Teamplay zu optimieren. So gehen wir das an bei uns im Clan und jngelogen jederhat sich dadurch klar verbessert. Dass man in anderen Modis nicht üben kann ist also Schwachsinn, da hast du recht.

                • Na also, so sieht die Sache schon besser aus.

                  Viel besser und ausführlicher geschrieben worauf du hinaus willst.
                  Genau so kann ein Text aussehen der Andere zum nachdenken anregen kann.
                  Kann, nicht muss.

                  Der Vergleich mit dem PvE und PvP Loadout stimmt vollkommen überein.

                  Was natürlich auch zu beachten ist: … Man sollte nicht spielen was andere spielen, da das eventuell nicht dem eigenen Stil entspricht und man mit der Vorgehensweise eventuell nicht klar oder vorwärts kommt.^^

          • Also nebst dem das ich seit D1 mit ner 0.9kd gestartet habe und da schon über 1000matches hatte plus nun in d2 über 4000matches um das niveau zu erreichen was ich nun habe kannst du eigentlich in comp und eliminierung üben. Auch privats bieten sich an gegen ähnlich starke. Tipps und tricks videos von pvp grössen sind auch nicht verkehrt

        • Schlechtere Spieler sollen sich verbessern, das ist klar. Gilt aber auch für gute Spieler damit die im flawless Pool locker flockig siegen. Gute Spieler die angeblich gut sein sollen haben doch null Probleme weil die doch gut sind oder nicht hahaha. Die Diskussion ist so was von verlogen. Es geht den flawless Spielern doch nur um ganz viel Adept loot und das möglichst schnell und problemlos. Jetzt kommen die guten Spieler in den flawless Pool und freuen sich nicht dazu zu gehören lol

        • Deine Aussagen machen keinen Sinn

          Ja es ist Endgame PvP – deswegen muss man 7 Siege in einem Ticketbasiertem Matchmaking schaffen. Es wird also noch lange nicht jedem hinterher geworfen.

          Gute Spieler werden wohl kaum vor flawless resetten wenn es bei 7er tickets den guten Loot zu farmen gibt

          Du sagst oben es wird für alle leichter und jetzt sagst du schlechten Mates helfen ist unmöglich?

          Schlechte Spieler bekommen definitiv nicht den gleichen Loot wie normale Spieler – es ist ja kaum möglich gute Waffen zu farmen geschweige denn Flawless zu erreichen

          • Dann schau dir mal die aktuelle Statistik an, wie viele Spieler mittlerweile den Leuchtturm erreichen. Es gibt ausreichend stimmen, welche beweisen, dass trials nun “scheiß-einfach” geworden sind – nicht nur die streamer. Das steht im Widerspruch zu dem, was die trials eigentlich präsentieren sollen.

        • 👆

        • Selbst wenn sie resetten sind sie nicht mit schlechten Spielern im Pool weil SBMM. Aber sie können schlechte Leute nicht mehr ziehen. Und das ist gut denn es verzerrt das SBMM und gibt schlechten Spielern eine Wertung die sie nicht haben sollten.
          Zudem ist das Endgame PvP wie Endgame PvE. Auch schlechtere Spieler dürfen und können raiden. So soll es auch mit PvP sein. Wer dann wirklich nur gegen gute Spieler spielen will kann doch einfach im Makellos Pool spielen. Da sind die Gegner gut. Klar, einfache Gegner klatschen ist natürlich cooler. Also nicht für die Gegner aber für die guten Spieler. Ich schätz mal Bayern wär auch froh wenn sie immer nur gegen Aue spielen müssten. So läuft das aber halt nicht.

          • Es gibt kein SBMM in Trials! Es wird lediglich versucht Leute mit gleichem Ticket (kein Sieg, 2 Siege etc) zu matchen und seit dem WE makellos oder nicht makellos.

            • Da bin ich anderer Meinung. Und meine Spielerfahrung zeigt das auch. Ich habe ausnahmslos immer Leute auf meinem Level bekommen. Nicht einmal Flawless Spieler in Runde eins. Ich bin auch fast sicher das sie gesagt haben das es SBMM und Card Based ist.

      • Einfach Teams von Solo Spielern trennen.. dann ist die Diskussion beendet!!

      • Die im Artikel genannten PvP-Asse geben sich in den Kommentaren meiner Meinung nach nur die Blöße, doch nicht so gut zu sein wie es den Anschein hat.

        Sie brauchen also die schlechten oder ungeübten Spieler, die nicht so viel zocken können, um richtig gut zu sein.

        Ich finde es schwach das sie nicht bereit sind gegen gleich gute oder bessere anzutreten und zu schwitzen aber verlangen das die Schwachen schön brav für sie zur Opferbank maschieren.

        Ich sehe das mit den Trials aktuell genau richtig wie es ist, Raid kann man ja auch nicht beliebig oft für Spitzenloot spielen.

        Für die Streamer und Carrier die sich nur an den Schwachen bereichern wollen ist es auch genau die richtige Maßnahme, noch mehr sogar wenn die Schwachen es jetzt mit Geduld und Arbeit es selbst zum Turm packen.

        • Ich finds schön, wie einfach ihr das euch macht. Ihr unterstellt hier jedem, der nur im Entferntesten Kritik übt, dass er ja nur Noobs abschlachten will, auch wenn in dem Text dieser Personen nicht 1 Wort dazu steht. Teilweise bringen Leute sogar gute Punkte, warum das System so alles andere als Perfekt ist und man wird nur blöd mit Stereotypen angemacht und jedes Wort im Mund umgedreht.

          Das wär als würde ich sagen:
          “Die ganzen schlechten Spieler wollen nur einfach nicht besser werden. Die sind faul und haben keinen Bock sich im PvP zu verbessern und nur deshalb verteidigen sie das.
          Was? 5:0 matches machen kein Spaß? Das ist doch nur ne Ausrede weil man nicht so gut ist.”

          Das ist aber genauso falsch und alles andere als fair. Sucht doch mal den Dialog anstatt auf Teufel komm raus die eigene Meinung “durchzusetzen” und fast schon bewusst Argumente zu ignorieren. Gilt natürlich auch für die Leute, die nicht akzeptieren wollen, dass der Modus für schwächere genauso attraktiv bleiben muss um den jetzigen Playerpool zu gewährleisten.

          • Ich habe nix zu konstruktiven Meinungen gesagt. Es gibt aber genug von denen man nur mimimi hört, und zwar genau so wie sie das vorher von den normalen Spielern behauptet haben. Da gab es immer nur Antworten wie, dann werdet doch auch besser oder lasst es, Trials ist ja auch für Pofis gedacht.

            Aber ehrlich, die Profis sind nun mal nicht die die das Spiel finanzieren, sondern die Masse an casuals.

            Da muss Bungie einfach noch mehr die Augen aufmachen. Ist ja schon beim Raid so das Du am Besten nur Topspieler im Team hast. Aktuell darf ja nix schief gehen und der Schaden muss auch bei jedem stimmen sonst wird es nix. Früher konnte man auch mal zwei aus dem clan durchziehen, heute versuchen die es einige male und hören gefrustet auf. Oder Du hast die Cracks die die Bosse auch alleine legen. Das ist aber nicht die Masse.

            Zudem kommt dann sowas wie die Mythoclast, die Elite läuft die Raids wie von selbst und haben dann auch noch Glück. Dann gehen sie in den Schmelztiegel und machen mit der Waffe und ihrem können die normalen Spieler noch leichter fertig. Die normalen, die das Spiel finanzieren schauen jedes mal in die Röhre, bei allen Aktivitäten.

            Sobald irgendwas aber leichter wird, meckern die Streamer und carrier wieder rum, weil es plötzlich jeder schafft und es daran nix zu verdienen gibt. Leider sind das die die halt lauter sind als die Masse.

            • Nein, du hast einfach alle PvP-Asse angesprochen, die so auch im Artikel erwähnt werden und beziehst dich dann aber auf die Kommentare (auf die sich der Artikel bezieht). Wenn du nicht die Allgemeinheit meinst, solltest du dich nicht so verallgemeinernd ausdrücken. Ist doch logisch wie das dann rüber kommt.

              Ich muss auch sagen du übertreibst es mit dem Elitären etwas. Ich weiß was du meinst und es ist in der Form auch durchaus präsent, aber das ist nicht der einzige Zustand. Es gibt viele Gruppen, die hilfe anbieten. Gibt vielerorts Clans und Communitys, wo du auch als unerfahrener an deine VoG-Runs kommst. Ich leite zum Beispiel so ne Discord-Community mit 170+ Membern.
              Viele haben aber leider keine Lust sich ordentlich damit außeinander zu setzen. Mancje bekommen sogar hilfe angeboten, fordern dann aber Knallhart noch bessere Spieler, weil ihnen die guten einen ja nicht schnell genug durch den Raid ziehen. Hab ich alles so schon erlebt, das ist die andere Seite der Medallie.
              Core Gamer fürchten nunmal eine Casualisierung des Games, weil das am Ende für Alle schlecht ist. Siehe D2 Jahr 1. Aber auch Casualspieler müssen bei Laune gehalten werden undnicht nur die Core Gamer, geb ich dir auch recht.
              Das Thema ist nicht leicht, aber ich glaube man kann durchaus ne gute Mitte finden und ich vermute, dass Bungie genau das grade versucht umzusetzen.

      • Weis gar nicht was alle haben?

        1. Je mehr Spieler Makellos haben, desto mehr Spieler landen in der Makellos-Playlist, desto schneller ist Trials im Standard-Modus.

        2. Die schwächeren Spieler, die nun auch mal die “Chance” haben Makellos zu machen, den sei es gegönnt. Und sie haben ja auch nur die Chance.

        3. Ohne diese Chance wären sie wahrscheinlich eh nicht in Trials oder zumindest viel weniger. Und mit dieser Ausgangslage wären wir bei 1., das eh nur wieder die makellosen Schwitzer unter sich wären.

        Ergo: Beschwert euch nicht, nehmt es wie es is, is besser für alle Beteiligten

        • Das Problem ist, wer sagt das jeder gleich am Freitag Flawless geht von den guten Spielern? Wenn man schlau ist, dann spielt man bis zu einem günstigen Zeitpunkt nur 6er Tickets und farmt schlechte Spieler. Somit entsteht das alte Problem mit den 3er Tickets wieder. Ebenso haben letztes We sehr viele auch zum ersten Mal Makellos gemacht, das heißt dein 2. Punkt macht auch keinen Sinn. Und zu deinem letzten Punkt: schau dir einfach die Statistiken an. Letze Woche haben noch nie so viele Trials gespielt wie an dem We… ergo, die Beschwerden sind gerechtfertigt, da es keinem was nützt.

          • Beschwerde ist gerechtfertigt. Wenn du aber die Daten von Bungie herziehst, musst du auch fairer Weise die 5:0 Matches mit einbeziehen. Die waren nämlich auch enorm hoch. Da iwo ne Begrenzung rein zu hauen ist durchaus gerechtfertigt bzw. ist genauso wichtig. Die schlechteren Spieler sollen auch nicht nur abgefarmt werden. Das Flawless nun aber fast zu schenken und im Prinzip das Flawless gehen schon fast zu bestrafen.. nicht so nice. Das wird eben zu den 6er Tickets führen, wie von dir genannt.

            Ich wäre zum Beispiel für ein Softes SBMM auf den ersten 1 oder 2 Siegen. So ist nach hinten raus alles offen und man schützt auch die schlechteren Leute vor permanenten abgefarme. Gleichzeitig könnte man das nicht durch Ticket zurück setzen umgehen.

            Letzte Woche sind knapp 32% aller Teilnehmer Flawless gegangen. Die Woche steigt die Quote auf rund 36%. Das sind grade einmal 4% mehr. So den Krassen Impact aufs Flawless gehen hatte es nicht. Hat sich aber sehr negativ auf die Matches Pro Hüter ausgewirkt. Auch wenn hier einige gerne nur alles schön reden und genau das Gegenteil behaupten.. die Zahlen kann man nachprüfen. 😉

          • Da kommst du wohl mit den Statistiken etwas durcheinander.
            Vorletztes Wochenende haben etwas mehr als 700.000 Spieler Trials gespielt, das sind im Durchschnitt weniger als üblich.
            Doch diese 700k Spieler haben mehr Matches ausgetragen als sonst mit mehr Spielern, um die 800k und 900k, geschieht, einfach weil der Zugriff leichter ist.

            Die Spieler, die Ihr makellos nun bis auf den letzten Drücker hinauszögern, ihr 6erTicket immer zurücksetzen, die betrügen sich am Ende nur selbst und genau das sind die Spieler, die die Trials kaputt machen. Aber ja, Fairplay, unter den selben Vorraussetzungen zu spielen war in Destiny ja noch nie Teil der Tagesordnung, siehe ausnutzen von Bugs und Glitches.

            Vor allem die Streamer bescheißen sich somit ja selbst, da sie dann weniger Leuten für Ihre Streams zum Makellos helfen können und somit zeigen sie der Community, das sie eigentlich doch nicht so toll sind, wie sie vorgeben.

            Und um den Punkt mal anzusprechen:
            Jemand schrieb hier bereits, dass Trials das PvP Endgame sind.
            Richtig = Endgame. Heißt das Schwerste vom Schwersten = Profis gegen Profis.
            Und wer da nur Schwächere abfarmt, der hat da ganz offensichtlich nichts zu suchen und ist ein bisschen stark fehl am Platz.

      • Ich will einfach nur gegen Leute in meiner Range spielen. Ob makellos oder nicht ist mir egal. Wenn sie nun noch die Makellos Belohnungen richtig abgefahren machen werden mehr Leute im Pool spielen. Es ist wichtig das der PvP Nachwuchs einen konstanten Zufluss hat und das sie auch nicht von besseren gezogen werden. Das hilft ihnen und den Gegnern nicht.

      • SBMM und fertig 🙂 team-trials und solo-trials als getrennte option und zack, Problem gelöst. Als Streamer muss ich den “normalspielern” sogar recht geben (auch wenn ich null der trials crack bin) nur weil wir streamen, heißt das nicht, dass uns alles in den Allerwertesten geschoben kriegen müssen.

        (obige Zeilen spiegeln lediglich meine Meinung wieder, und stehen nicht für naturgesetzliche Regeln, danke ❤️)

      • Stell mir gerade vor, wie sich Djokovic beschwert, weil er in einem Grand Slam Finale immer auf einen der Top 4 gesetzten Spieler trifft. Oder Real Madrid, weil sie nach der Gruppenphase Manchester City oder andere Großclubs als Gegner haben 😉😉. Flawless bleibt für schwache Pvpler (wie mich) immer noch eine Herausforderung, aber wir hatten diesmal wenigstens einige matches, die knapp und ausgeglichen waren. Ich finde das aktuelle System gut, obwohl noch immer Raum für Verbesserungen ist.

        • Dein vergleich hinkt, aktuell lässt es sich eher vergleichen als würde die Fifa jedes Land welches schon nen WM Titel hat gegeneinander antreten lassen und alle die noch nie gewonnen haben gegeneinander. Alle starken Länder Eliminieren sich schon sehr früh wärend in der anderen Tabellenhälfte nur noch kleine Fussballschwächere Nationen gegeneinander Spielen.

          • Also dein vergleich ist eher ein schwachsinn es wird ja jedesmal neu ausgelost.
            Habe noch nie ne WM gesehen wo sie gleich 100mal hintereinander um die WM spielen.

          • Um beim Fußball zu bleiben : die Gruppenphase in der CL können auch mal kleinere Vereine überstehen (einmal flawless), aber dann kommen halt die echten Kaliber und es wird immer schwieriger, die Leistung zu bestätigen. Das ist doch in jeder Sportart so, dass es mit jeder Runde schwerer wird, daher gibt es auch Setzlisten, damit die großen nicht gleich in den ersten Runden aufeinander treffen. Aber für den Titel (in unserem Fall mehrfach flawless) muss man halt auch stärkere oder zumindest gleichwertige Gegner besiegen. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

            • Da flawless das maximalziel ist kannst du das nicht mit ner gruppenphase vertleichen.

              • Wenn einmal flawless das maximalziel wäre, geb ich dir recht, aber hier wird ja moniert, dass mehrmaliges flawless jetzt zu schwer ist, weil man nur mehr auf starke Gegner trifft. Aber egal, ich respektiere deine Meinung ja, sehe es aber anders.

      • Was sich hier diejenigen aufregen die sonst wöchentlich ihr flawless gelaufen sind, hört auf zu heulen ihr jammerlappen!
        Jetzt könnt ihr mal scheiße fressen wie wir sonst das der Fall war!!
        Ich finde die trials Änderungen gut denn sie waren mehr als nötig! 👍

        • Du weißt schon das durch die Änderungen wieder schlechtere Teams/Spieler gefarmt werden können? Das heißt, selbst für die ist es keine gute Änderung. Trials wird/ist vom Matchmaking so schlecht wie letzte Season…

      • Wo ist das Problem? Es war nie einfacher Carrys zu spielen. Die beiden guten Spieler reseten ihr Ticket nach 6 Siegen und der Carry spielt sein Ticket bis zum Sieg durch. Diese Änderung bringt überhaupt keinen Vorteil für “Normalos”, außer das mit jeder Stunde der “Nichtmakellospool” schwieriger wird und der Makellospool nicht gespielt wird.

      • Ich finde die Änderungen nach wie vor gut da endlich das Abfarmen für die Elitespieler aufhört in dem die Normalospieler geopfert und zerschreddert werden. 1Xmal pro Event zum Leuchtturm reicht ja wohl aus oder was macht man mit dem ganzen Loot oder geht es es darum das manche kein Geld mehr damit machen können?

        • Für jemanden dem der Modus gefallen bereitet reicht es eben nicht. Nach einmal Leuchtturm will man doch mehr als “Normalspieler” ging uns aufjedenfall so.
          Nachdem ich Makellos war konnte ich auch keinen meiner Clanmates helfen das zu schaffen. Nur noch 3 Schwitzer teams….
          Letzte Woche war Top!!

          • Echt? Verstehe ich nicht.
            dann heißt es „ flawless ist viiiiel zu einfach „
            versteht ihr ( nicht auf Dich bezogen)
            was ihr schreibt ?

            • Könnte ich dich auch fragen, weil du wetterst hier immer wieder gegen Streamer.
              Man merkt bei dir, dass du einfach aus Prinzip einen Hass auf die schiebst.
              Sagst selber von dir du wärst kein guter Spieler (nie Flawless etc.) bildest dir dann aber ein darüber zu urteilen, wer denn nun ein wahrer Profi ist und wer nicht. Zumindest implizierst du diese Meinung wenn du immer mit deinen abfälligen Kommentaren wie “Möchtegern PvP Götter” und Co. ankommst. Du lässt keine Gelegenheit aus um gesagtes umzudrehen und dann zu behaupten, dass die ganzen Streamer nur nicht aufs Maul bekommen wollen. Dass das so in der Form nicht mal zu debatte stand, vergisst du hier knallhart. Auf die eigentliche Kritik beziehst du dich genauso wenig. Hauptsache mal wieder abfällig über Leute geredet mit denen du dich offensichtlich nicht mal wirklich außeinander gesetzt zu haben scheinst.

              Also auch an dich die Frage:
              Verstehst du eigentlich was du schreibst?

            • Nein du hast mich falsch verstanden. Wir mussten auch das we davor um flawless kämpfen. Haben auch mehrere Tickets benötigt. Aber danach hat es einfach mehr Sinn/ Spass gemacht weiter zu spielen.

          • Du SOLLST denen auch gar nicht helfen. Das sollen Teams von sich aus schaffen und nicht durch Hilfe. Und der Grund ist doch glasklar. Das fördert Carrys und verzerrt das Matchmaking.
            Wenn du es auf 7 Siege gebracht hast dann ist deine Aufgabe dich dort zu behaupten und nicht wie ein Weichei auf schwachen Spielern rum hauen. Klar ich kann schon verstehen das man das cooler findet wenn man immer gewinnt. Aber dann ist man halt ein Lauch.

            • Achse. Das fördert Carrys:) Du hast das Prinzip einfach nicht verstanden. So wie es letzte Woche war konnten auch mittelmäßige Spieler um die Krone kämpfen und danach auch noch.
              Wir haben kassiert und auch gewonnen und so sollte es auch sein. Und wir haben uns auch durchs weiterspielen verbessert was so nicht möglich ist.
              Klabauter jemanden einen Lauch in einem Kommentar zu nennen zeigt von echter Macht…nicht

        • Die werden nächstes Wochenende das härteste Wochenende ihres Lebens kassieren da alle 6er Tickets spielen und bots Farmen wollen

        • Das genau ist es.
          einmal Leuchtturm.
          ist doch super. Aber eben dann bist du ja bereit für bessere Gegner.
          keich verstehe deren Problem nicht.
          man kann jetzt den Leuchtturm nicht mehr farmen? Verstehe ich was falsch?
          das Endziel eines Pvplers ?
          FARMEN?

          • Du verstehst dein Problem nicht . Alle Bobs werden nur noch Montag / Dienstag spielen . Nach einem flawless ist Feierabend und keiner Will mehr spielen . Freunden kann man nicht mehr helfen da man „verseucht“ ist . Die „pro‘s“ spielen nur noch 6er Tickets um zu Farmen .

            heisst die spielerzahlen bzw gespielten Matches gehen rapide nach unten und trials ist bald wieder am Boden .

            alles was trials braucht ist eine große spielerbase die viel spielt damit Hans auf Franz trifft und nicht jedes Match auf Pvp Gott himself. So hat jeder eine gute Chance durch zu kommen und die Bobs hören nicht nach einem Ticket auf sondern spielen weiter und finden gefallen daran . Vielleicht verbessern sie sich so auch enorm

      • Ich verstehe garnicht die Aufregung, ich merke fast kein Unterschied zu letzter Woche. Durch Crossplay und den vielen neuen Spieler in Trials trifft man trotzdem im großen und ganzen fast nur schlechtere Spieler. Ich persönlich würde es sogar begrüßen wenn es wirklich mal schwer ist im flawless pool, ist es aber leider nicht. Jeder „gute“ Spieler der sich übers matchmaking diese Woche aufregt wird wohl doch nicht so gut sein wie selbst gedacht. 😉

      • Wir in unserm Clan haben letzte Woche an Trials gefallen gefunden. Diese Woche war einfach schlimm. Nach einmal Leuchtturm unspielbar. Nein danke…

      • Ich Spiel zwar immer noch kein dummes Kompetitiv/ Osiris ,aber ich finde die Änderungen trotzdem gut. Die Streamer heulen doch nur rum weil sie sich jetzt Mal für ihren content mal anstrengen müssen. Uns schlechte, normalos oder auch blueberrys wie es so schön heißt abzufarmen ist jetzt vorbei. Warum sollten wir jedes Mal verkacken oder überhaupt Lust auf einen Modus entwickeln der nur für so schwitzer gemacht war und damit die sich dann freuen können? Jetzt können sie unter sich schwitzen und wer jetzt verkackt regelmäßig von den streamern zeigt ja nur das er einfach schlecht war und nur durch uns normalos dahin kam wo er jetzt steht. Wird halt Zeit Mal den überflüssigen Müll auszusortieren. Ist doch nett von bungie bei dem Modus auch Mal an uns zu denken. Das man überhaupt mit schon makellosen gematcht wurde fand ich schon immer eine Frechheit. Dieses mal also top gemacht bungie.

      • Das schafft auch nur Bungie. In einer Season in der es kaum etwas gibt (speziell Trials) das erfolgreichste Wochenende überhaupt hinzulegen und die Woche drauf direkt wieder die halbe Spielerschaft gegen sich zu haben. Man würde meinen langsam kennen sie ihre Hüter . So zu den Änderungen und den darauf folgenden Problemen: 6er Ticket ist das neue 3er Ticket. Für talantierte Spieler sind da flawless Tickets ohne einen einzigen Tod möglich. Die schlechten Spieler versuchen nur noch Montag Dienstag durch zu kommen . Die haupt pvp base geht vor die Hunde. Weil entweder spielt man nur schwitzig oder gegen Leute die gefühlt eigentlich einen Strike starten wollten und nichtmal merken wo sie sind bis es 5:0 steht.

        Alles was bungie hätte ändern müssen wären quit Strafen wie bei komp und die matchmaking Anzeige deaktivieren.

        ich hoffe die gehen dahin zurück . Ansonsten werden Hüter mit Makellos mehr gemieden wie damals ohne gjallarhorn

        • Mir als pvp Spieler macht es aktuell so keinen Spaß . Ein Ticket mit ner 30er kd’s zu spielen wo in 7 Matches stille in der Party herrscht weil alle stumpf nur in die bots Rennen und versuchen kills zu Farmen .

        • Und dann ist es wie vorher

          • Ne letzte Woche waren derart viele auf dem Leuchtturm . Und die spielerzahlen sind hoch genug dass jeder durch kommt. Klar trifft man mal auf schwitzer oder verliert aber das gehört dazu. Wenn die spielerzahlen so bleiben dann schafft es auch wirklich jeder. Nächstes Wochenende wird keiner mehr flawless spielen . Guck mal das getwitterte Bild von trialsreport . 203 wins 0 loss und 0x flawless . Sorry aber das ist der Sinn von trials

      • Ich bin jetzt kein guter PvP Spieler. Dennoch finde ich es so wie es jetzt ist nicht wirklich gut. Für das erste Mal makelos ist es gut. Ich z.b. spiele denn Modus sehr gerne. Aber für mich ist es kaum noch Spiel bar nach dem ersten makellos. Ich kann es nicht wirklich verstehen das man den Modus so versaut hat das Erste WE war so geil. Naja Mal schauen was Bungie noch so macht.

      • Kann mir mal ein richtig guter “PVP-Spieler” erklären was daran jetzt so schlimm ist.
        Es kann doch nicht sein das man es toll findet immer gegen schlechtere Spieler zu gewinnen. Ist doch eher sinnig gegen gleich starke Gegner zu zocken und dann zu Siegen.

        Wäre ja genauso wenn man die Raids so leicht machen würde wie Strikes, würde ich z.b. kacke finden.

        Und jetzt kommt mir nicht um die Ecke das die Raids easy sind, es geht mir nur um den vergleich und da ist schon ein enormer Unterschied.

        • Problem: dann besteht die Gefahr zu verlieren. Dann stellt man fest wie es ist wenn man geteebeutelt wird…..

        • Naja das Prinzip ist ja eigentlich leicht anzufangen und sich gegen Ende hin zu steigern. So ist ja das originale Prinzip der trials . Macht mMn nach am meisten Spaß . Bzw so wie es letzte Woche war ( völlig Random) mal schwitzen mal nicht . Spielerbase ist ja dafür groß genug gewesen . Aber ich gebe dir recht. Ein Ticket ohne einen Tod zu spielen macht keinen Spaß . Da macht jedes Event auf der etc mehr Spaß

        • Ich denke die Gefahr für die richtig guten ist das ihre kd leidet…. Und bei vielen hat nun mal die kd einen direkten Einfluss auf die Größe des eigenen Gemächts… Leider nicht aus Hirn 🤷

      • Der einzige bullshit ist das die ohh so tollen streamer und PvP Götter nun ihre Meister finden……..
        ich war noch nicht flawless und es ist mir auch egal.
        wenn jemand flawless geschafft hat kommt er in den „ flawless pool“
        Zu recht ! Wer dann heult ohhh jetzt ist es schwierig…. Sorry keinerlei Verständnis.
        Ich für meinen Teil finde die Änderung tip top
        ich spiele jetzt wieder gerne Trials, weil ich nicht nur Kanonenfutter für die unglaublich guten schwitzer bin.
        die sollen zeigen was sie können und gegen ihresgleichen antreten.
        mir macht es nix aus auch zu verlieren.
        Ruf und somit Loot gibt es trotzdem.

        • Die Streamer und PvP-Götter haben keine Probleme mit den Änderungen. Es geht um die Durchschnittsspieler!
          Wenn diese Flawless geschafft haben, spielen diese nur noch gegen bessere Spieler und werden dann abgefarmt.
          Ein PvP-Gott gewinnt weiterhin mehrere Matches in Folge nach dem Flawless-Run.
          Der Wiederspielwert ist einfach nicht mehr vorhanden für den Durchschnittsspieler.
          Sieht man auch an den gespielten Matches an diesem Wochenende.
          Es wurde ca. 30% weniger Matches gespielt bei ca. 5% weniger Spieler als zum vorherigen Wochenende.
          Man bedenke auch, dass es dieses Wochenende eine sehr gute PvE-Waffe gab. Also ein sehr guter Grund dieses Wochenende zu spielen.

      • Ich habe von dem extra-Matchpool nicht mitbekommen. Zig Spieler im Gegnerischen Team (und IMMER im gegnerischen Team), die Reeds Bedauern als Meister-Version hatten (und die gibt es erst seit dieser Saison und dieses WE das erste mal als Meister). Dazu einige verlorenene Matches, durch die das gegnerische Team “unversehrt geblieben” ist. Das lässt vermuten, dass die da mind. ein zweites mal einen makellosen Pass gespielt haben (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege).

        Dazu hatte ich auch einmal zwei Matches hintereinander das Vergnügen, gegen das selbe 3er Team mit 5-0 in Grund und Boden gestampft zu werden, wodurch diese auf den Leuchtturm gekommen sind.

        • Die Probleme hatte ich nicht.
          klar wurden wir auch besiegt, aber eigentlich nie „ eingestampft“

        • Schade , Ich hatte so richtig Spaß in Trials hab ca 4 St an Stück gespielt ohne das zu merken.
          Klar sind wir ein Paar Mal “eingestampft wurde und geteabaggt” aber ansonsten viele Interessante Partien 3-0,4-0 gedreht oder anders rum mit 3-0/4-0Führung verloren.
          Gegen 2 oder 3 Team hatte es meistens Spaß gemacht, wie Sie uns ausmanövrierten (out position) in Zange nahmen usw.
          Und Ich hatte sehr oft gute Randoms dabei , keiner hatte Match vorzeitig verlassen egal wie es lief , viele wussten sich anzupassen.

          Also nach meiner Meinung haben viel Randoms ob PVE’ler PVP’ler Noobs oder nicht, Ich findeSie hab sich tapfer und gut geschlagen.

          ich finde es sehr oft schade das man hier von Casuals oder Noobs redet. Ich hab auch als Noob angefangen.

      • Wenn ich mir hier die letzten Kommentare durchlese dann kommt mir wahrlich das kotzen; ich verstehe den Hass gegen die streamer einfach nicht – als wären diese nun schuld an der Problematik!
        Wenn ich dann herablassende Posts lese, wo die k/d mit deren penislänge verglichen wird oder sie grundsätzlich als Idioten dargestellt werden dann frag ich mich schon, was das hier soll!

        Es kann nicht sein, dass es guten und fähigen Spielern schwerer gemacht wird, den rumheulern und whinern (ihr seid gemeint) es einfacher gemacht wird!

        Beleidigen und flennen, tolle Kombi der destiny-community! Schön wie ihr euch hier präsentiert!

        • Idealismus über Fakten. Erinnert an deutsche Politik.

        • Also ich seh hier nur die Streamer und Coresweats heulen. Letztes Wochenende noch: Mimimimi Trials sind nichts mehr wert. Jeder Noob kommt ja jetzt auf den Turm. Wir können ja kaum noch carrys machen. Dieses Wochenende: Mimimi Trials is viel zu hart geworden. Außer für die Noobs. Wir können ja kaum noch carrrys machen. Einfach nur lächerlich.

          • Und du zeigst grade schon genau was der Esmarald anprangert.
            Weder in dem Artikel fällt so ne Aussage von den Streamern, noch gibt es in den Kommentaren selbsternannte Pros, die behaupten es sei zu Hart. Es gibt hier vir allem normale Spieler, die nach dem Erhalt von Flawless kaum noch land sehen.
            Eben die Kritik wird vom guten Mercules auch aufgegriffen. Er sagt, dass man nur damit rund 4% mehr Flawless erreichen, der Wiederspielwert gekillt wird (reduktion die Woche um fast 30%). Ich kann nach Flawless mit nem Team gut weiter spielen. Aber normale Spieler können das nicht. Sie sehen kein Land mehr nach erhalt des Flawless, hören also auf danach zu spielen. Zudem nimmt die Anzahl an lagger nach erhalt des Flawless rapide zu. Ist aber auch logisch. Wenn der Spielerpool rapide schrumpft ist das bei P2P die logische Konsequenz.

            Also anstatt einfach anderen Wörter in den Mund zu legen, solltest du vielleicht erstmal die Aussagen ordentlich lesen und in den richtigen Kontext bringen.

            • Also viel Interpretaionsspielraum ist im Kommentar von Esmerald nich vorhanden. Aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren. SIE scheinen ja hier für den Kontext verantwortlich zu sein. Mein Standpunkt ist übrigens: Zurück zu Woche 1. Rekordzahlen bei Trials. Verstehe nicht warum das überhaupt geändert wurde. If it aint broke, dont fix it! Schönen Tag noch.

              • Esmarald kritisiert den Hass gegen Streamer. Du behauptest daraufhin, dass du hier “nur Streamer und Coresweats heulen” siehst. Dann weise ich dich daraufhin, dass dem nicht so ist und nenne dir dafür sogar extra das Beispiel für Mercules.
                Was hat das mit der Interpretation von Esmaralds text zu tun, wenn du in Aussagen von Streamer “heulerei” interpretierst obwohl hier einfach nur Probleme aufgezeigt werden.

                Das ist genauso ein persönlicher Angriff ohne Grundlage, wie der unnötige Spruch, dass ich hier für den Kontext veranwortlich sei.
                Ich habe nie soetwas Behauptet sondern den Vorhandenen Kontext nur nochmal erklärt, da manche den hier Konsequent ignorieren. Aber hauptsache so nen Spruch ablassen… 👌

                • Bisschen dünnhäutig heute oder? Esmerald kritisiert das Bashing von Streamer, ich sage es ist gerechtfertigt (zugegeben etwas polemisch formuliert). Das ist die Kurzfassung. Was Sie daraus machen ist mir gelinde gesagt vollkommen egal. Schönen Tag noch. Und einfach mal tief durchatmen.

                  • Wieso sollte das “bashing” gerechtfertigt sein?

                    Die Streamer heulen nicht, sie kritisieren – berechtigt – eine Änderung, welche einfach nur unfair ist. Für die einen wirds schwieriger, für die andren wirds leichter gemacht – hinzukommt, dass man bei vielen Niederlagen noch schlechtere Gegner zugelost bekommt…was wollt ihr denn noch?

                    Was können einige wenige dafür, wenn sie nunmal besser als andre sind?
                    Durch diese Anpassung schaffen selbst die mit Abstand schlechtesten PvP-Spieler (die gar kein Interesse am PvP haben) den Besuch beim Leuchtturm – für sowas sollten die trials nicht stehen!

                    …wer sich in den trials abfarmen lässt hat nunmal in den trials nix verloren!
                    Es gibt mehrere Modi, wo man sich im Tiegel austoben kann…wenn ihr zu schlecht für die trials seid, übt an euch oder spielt Kontrolle.

                    Ich lese hier primär einen Hass und Neid gegenüber den Streamern raus…

                    • Wer is denn “ihr”? Sie als PVP Gott sind also der Meinung entscheiden zu können welchen Modus andere Spieler betreten dürfen und welchen nicht? Also da bin ich ja mal gespannt wie Bungie auf ihren Vorschlag eingeht. Grüße.

                      • Ich und PvP-Gott? Ich bin weit davon entfernt, keine Angst. In D2 war ich noch nicht auf dem Leuchtturm.

                        Das entscheide nicht ich, sondern bungie indem sie diese Art von Modus ins Leben gerufen haben.
                        Seit D1 gilt dieser Modus als Hardcore-PvP-Modus – mehr nicht. Wer damit nicht klar kommt, muss sich was andres suchen oder UEBEN! Aber anstatt dass sich die Leute an die eigene Nase fassen, sich ein Team zusammenstellen und sich Gedanken über ihr PvP-Loadout machen wird lieber auf die Streamer und den Modus geschimpft – bungie reagiert und nun geht die Einzigartigkeit dieses Modus verloren.

                        Durch diese Änderung geschieht das, was diesen Modus ausgezeichnet hat – er wird zur wöchentlichen “Abfarm-Routine” aller Casuals – der Weg zum Leuchtturm wird gefühlt zum Spaziergang – für die besseren Spieler auf Dauer zur Belastung.

            • Jein! Auf den Penislängen-Käse gehe ich jetzt nicht ein, weil nicht zielführend.

              Ich würde behaupten, dass ich ein recht guter PvP-Spieler bin. Bis zur letzten Season war es allerdings für ein Team mit einer Osiris-K/D von um 1 bis 1,2 und einer generellen Schmelztiegel K/D >2 schon absolute Glückssache, überhaupt mal 3 Siege auf einem Ticket zu erreichen. Zu klein war einfach die Lobby an “normalen” Teams, die einem einen möglichen Sieg in Aussicht stellten. Das geht nun allerdings durch das neue Matchmaking-System verhältnismäßig klar. Spiele ich nicht Freitag abends, sondern Samstag vormittags, dann ist der ach so ersehnte Makellos-Run defintiv sehr gut möglich in der aktuellen Konstellation. Und wenn man dann am Wochenende noch ein bisschen Zeit (und damit Makellos Runs von Normalos) verstreichen lässt, kann man nun mit einer soliden K/D auch noch ein paar Mal makellos gehen. Auch mit Spielern ab ca. 0,8.

              Nun kommt allerdings das, was zumindest ich (und wenn ich weitere Kommentare hier richtig interpretiere auch andere) bei der Kritik der o.g. Streamer/Content Creator ein bisschen anprangere: Vor den Änderungen zur aktuellen Season war der Modus für die Spielerschaft wenig attraktiv. In Woche 1 war er meines Erachtens zu attraktiv und viel zu einfach. Und die Argumentation der meisten ist mal wieder von 0 auf 100! Mir als guter PvP’ler genügt es, einmal am Wochenende aus eigener Kraft den Leuchtturm erreichen zu können. Da denke ich, dem “Normalo” sollte es ebenfalls reichen. Alles, was danach kommt hat allerdings Bungie durch das neue Ruf-System meines Erachtens auch sehr gut gelöst. Vergleicht man die Anzahl der Matches aus den ersten beiden Wochen, kann man sehr wohl sagen, dass Bungie den Modus “killt”. Ich denke, man sollte allerdings eher den Vergleich zur letzten Season heranziehen. Und da ist das Verhältnis Matches-zu-Spielern noch immer positiv! Bleibt abzuwarten, ob das so bleibt.

              Und klar klingt durch die Aufteilung in die Nicht-Makellos und Makellos-Playlisten durch die o.g. Spielergruppe die Kritik durch, dass denen ihre Einnahmequelle genommen wird. Andererseits: Bei zehnmal mehr makellosen Spielern im Vergleich zu Season 14 dürfte durch den damit verbundenen Playlist-Wechsel der ein oder andere “Normalo” doch auch Blut geleckt haben und den ein oder anderen Service in Anspruch nehmen wollen. Die Chance sollte man durch die Belebung des Spielmodus doch auch ergreifen wollen. Ich bin mal ganz frech und stelle die These auf, dass die wenigsten für ihren Erfolg “arbeiten” möchten. Denen soll alles in den Schoß fallen (Pros wie Normalos).

              Ich bleibe dabei: Es ist grundsätzlich gut, wie es ist! Die Freelance-Playlist wird da sicherlich auch noch etwas beisteuern.

              • Zu der letzten Season möchte ich sicher auch nicht mehr zurück. Wochenende 1 war an sich SUper aber auch sehr einfach. Da geb ich dir recht. Ich vermisse hier etwas die steigerung von Sieg zu Sieg. Teilweise waren die letzten Matches einfacher als die ersten aufm Ticket.
                Zudem wird halt wieder 1er Ticket (o.Ä.) trend. Man hat doch schonmal gesehen, wohin das führt wenn man solche dinge fördert.
                Das Thema ist nicht leicht, aber es gibt sicher bessere Methoden um Minderung der 5:0 Matches zu bewirken, ohne Leute fürs Flawless gehen abzustrafen.
                Bei mir läuft es extrem gut. Obwohl ich fast nur schlechteren geholfen habe, renne ich mit ner 3er Quote beide Wochenenden rum. Aber ich bin halt jetzt schon mit den Augen bei der Zukunft vom Modus, da ist mir auch egal ob ich vom aktuellen System profitiere.

                • Auch da gäbe es eine Lösung: Solange Makellos noch möglich ist, darf ein Ticket nicht zurückgesetzt werden. Dann ist relativ schnell vieles in die Richtung entwickelt, wie u.a. Du das möchtest. Denn niemand von denen, die das System so ausnutzen (1er Ticket, Makellos-Playlist-Avoider) wird freiwillig verlieren wollen. Achja: Aktiver Quit = Sperre für das Wochenende!

                  Und einmal Makellos am Wochenende reicht durch das neue Ruf-System ja völlig. Dann habe ich meine Meister-Waffe und kann bei Rufaustieg (auch bei Niederlagen) durch die Engramme weitere weitere Rolls “farmen”.

                  Ich bleibe dabei, dass das System aktuell in Grundzügen genau richtig ist! Bisschen Finetuning (s.o.) und das Ding läuft von alleine! Der “Nachteil” ist, dass Streamer, Content-Creator, etc. nun in Sachen Double-Carries (= double money) etwas schwitziger werden. Aber da hält sich mein Mitgefühl in Grenzen.

    • In Destiny 2 schimpfen viele Spieler derzeit über das seltene Raid-Exotic Vex Mythoclast. MeinMMO möchte von euch in einer Umfrage wissen, ob die Waffe zu stark ist und erklärt, warum viele Hüter neidisch sin […]

      • Erstmal die Zahlen:

        • Nur 1,7 % aller in Destiny 2 jemals angemeldeten Hüter haben die Vex Mythoclast.

        Und aus den Trials:

        • Mit 1,2 Millionen Kills liegt die Vex Mythoclast noch vor dem Boten (0,9 Millionen Kills).

        Außerdem habe ich im letzten EB in quasi jedem Spiel mindestens eine Vex Mythoclast gesehen. Ich zweilfe also äußerst stark an den Zahlen, die uns die Statistiker hier angeben. Das is Bu**sh**. Die hat inzwischen ganz sicher ne Menge mehr Hüter im Arsenal. Wie sollen 1,7% aller Hüter, die MEISTEN Kills schaffen?? Das is doch Quatsch. Und wie gesagt is meine Erfahrung auch ne andere. Man trifft die Vex schon relativ häufig an. Das sind gewiß nich bloß 1,7%. Lächerlich.
        Ob man sie nerft oder nicht ist mir eigentlich fast egal. Es wäre im PVP sicherlich ein fairer Zug. Aber nichtsdesto trotz kann man auch solche Hüter zerlegen, die mit der Vex um die Ecke kommen. Mal klappts, mal nicht. Und sicher hat man einen großen Nachteil, aber naja, heulen gehn oder weiterspielen.;-)

        • Vielleicht zählen die die Leibeigenen Kills aus dem Thron CP mit ^^ Irgendwie musste man ja den Kat fertig machen XD

      • ich habe sie gestern in meinem 4 run bekommen

      • Die ist OP und bin neidisch. Bei bungie muss es aber immer ne OP Waffe geben iwie. Schade daß eine so seltene Waffe soviel Radau im PvP macht…

      • Kann ich nicht beurteilen weil ich kein PvP Spiele und die Waffe immer noch nicht bekommen hab nach den 48. Run😂

      • Nun sie ist schon sehr stark im PVP, aber halt auch eine Exo-Waffe. Wenn die nichts besonderes sein dürfen, könnten wir die gleich alle aus den PVP verbannen. Und ausgewogen war das Waffengleichgewicht beim PVP in Destiny noch nie. Wenn man das wollte, bräuchte man eine exklusive PVP Waffenkollektion. Das wäre dann aber ein gänzlich anderes Spiel im PVP.
        Das Hauptproblem ist eher, das es kaum leicht verfügbare Waffen gibt, mit denen neue Spieler oder Gelegenheitsspieler, im PVP dagegen halten können. So treffen Anfänger mit schlechter Ausrüstung, auf alte Hasen die sie mit Erfahrung und sehr guten Waffen fertig machen. Das führt bei diesen zwangsläufig zu einer Menge Frust.

      • Ich habe jetzt eigentlich viel Osiris gespielt, aber die Vex ist mir so gut wie nie begegnet. 140er HC / Pulse Rifle und Shotties oder Sniper. Finde sie selbst jetzt auch nicht stark oder zu stark… Im PvE mit den richtigen Mods, natürlich das Biest schlechthin.

      • Definitiv nicht Op 5 power Level drunter und du oneshotest niemanden mehr 🙂 sollen sie lieber mal die dauer noob Waffe Nummer 1 Jötun nerfen im pvp damit trifft jeder Lappen😂😂
        bringt doch mal einen Artikel über jötun und seine 100% aimbot im pvp 😂😂

        • Versteh ich nicht. Jötun kann man so einfach ausweichen, was die Waffe eher unbrauchbar macht…ich versteh bei der Waffe das Problem nicht.

      • Ich finde sie auch nicht zu Stark, oft genug gegen die Vex gewonnen. Im Eisenbanner und Osiris ist sie stark, aber wegen dem Level unterscheid. Selbst geschuldet bei mir^^

      • Find Sie auch nicht zu stark ist genau richtig für ne raid exo Waffe, und im pvp gibt’s genug Waffen die mit der vex mithalten können.

      • Lieber von der Vex als von ner Handcannon gekillt werden. Ich kann die Dinger langsam nimmer sehn…

      • da ich die vex nach über 50 runs immer noch nicht habe, vote ich mal für PVP NERF :))
        jeder hier kann sagen was er will aber fakt ist die vex ist jetzt einfach nur broken.
        so wie es früher gnawing hunger und hard light waren…
        und als HC main merkt man es besonders die ttk und range von der vex sind einfach viel zu hoch.
        5/5 palindrome god roll max range: full bore – ricochet rounds – killing wind – rangefinder – range mw – adept icarus mod 37m… machst 2 schüsse und kurz bevor der 3 kommt bist schon down und selbst auf range verliert man gunfights wenn der andere hüter nicht daneben schießt… bei bungie bleibt es immer das selbe sie können einfach keine buffs/nerfs machen… entweder krass op oder komplett tot generft.

      • Ich habe sie nicht aber stört mich auch nicht im Pvp , liegt wahrscheinlich daran, dass nicht jeder Spieler in Besitz dieser Waffe ist. Viel anstrengender ist es gegen einen Einsatztrupp in den Prüfungen mit 3 x Jötun zu spielen, diese verdient für mich einen Nerf, ja man kann ihr gelegentlich ausweichen aber als Titan ist es auf offener Fläche recht schwierig wenn man sich gerade auf den Gegner fixiert hat, geschweige denn kurz in der Luft ist.

        • Dann hast du entweder kein movement oder kein Überblick übers Match. Die Waffe ist nur gut gegen Gegner die dich nicht bemerkt haben und sich nicht bewegen . Im wo wo Chaos ist kann man die spielen . Aber sobald man gegen etwas skill spielt triffst du nix mehr

      • Ein echter Destiny PVP Crack der auf sich hält spielt Jäger, Ace (oder eine andere HC) und Sniper/Shotgun. Gerne Shatterdive dazu.

        Eine andere Meta mag der PVP Crack nicht, daher NERF the Vex 😉

      • Die vex ist in mittelmäßig bis guten Händen sehr stark und fast OP wenn man schaden Präzision und Reichweite betrachtet aber ansonsten habe ich schon so viele 1vs1 mit einigen Waffen (180er HC, MP, Impuls) gegen die vex gewonnen.

      • Ich gebe es unumwunden zu, ich bin neidisch. 😆

        Spass. Ich laufe keine Raids. Ergo alles gut und sie sei jedem Besitzer gegönnt. Ausserdem bin ich im PVP schon von Haus aus OP*, was soll ich noch mit einer Überwaffe?!

        *….ohne Plan.

      • Im PvE ist sie nur in Kombi mit dem Artefakt gut. Situationsbedingte Exos sind weiterhin besser mmn.

        PvP … Ja… Als WL mit Mantel und aktivem DMG Buff…Sehr böse. Ansonsten eher nicht so anwesend. (Oder noch nicht so oft zu spüren bekommen)

      • „The Mythoclast is a Vex instrument from some far-flung corner of time and space, mysteriously fit for Human hands.“

        „…a causal loop within the weapon’s mechanism, suggesting that the firing process somehow binds space and time into…“

        Wenn so eine Waffe nicht stark sein MUSS, dann weiß ich auch nicht mehr

      • Die Vex ist vollkommen ok so wie sie gerade ist. Davor war sie einfach nur unspielbar schlecht. Die Vex ist jetzt im PVP auch nicht stärker als ne Gnawing Hunger. Wenn etwas OP und unglaublich nervig ist, dann ist das der Lorentzoantrieb, Jötunn und Arbalest… Die Jötunn gehört einfach in den schweren Waffen Slot, der Rest hat im PVP überhaupt nix zu suchen.

      • Man muss hier bisschen genauer hinschauen . Im Quickplay wo viel Chaos herrscht ist die vex leicht zu buffen, so dass man nach dem ersten kill schnell weitere schafft . Aber im quickplay gehts um nichts und op würde ich sie da auch nicht betiteln . In trials sieht das wieder anders aus . Hier macht man keine Multikills am laufenden Band und andere Waffen dominieren in den taktischen Modi . Dass die Vex trotzdem so beliebt ist liegt mMn an dem großen Spielerpool in den trials . Da spielt zum Großteil grade Not gegen elend . Da ist’s leicht mit der vex kills zu machen da sie leicht zu handeln ist und man mal gehört hat dass die gut angeht . Nach wie vor gibt es ja auch Leute die denken man kann da was mit jötun reißen . So Leute rufen dann natürlich nach nem Nerf . Aber würden auch von jeder anderen Waffe getötet werden da die mit 1 km/h und Blicksteurerung 1 über den Boden schleichen. Fazit: Quickplay mit Mods und leicht begabten Händen vielleicht Op, in den Trails starker Allrounder aber keinesfalls op

      • Neid der Besitzlosen ,wie immer – sonst nix^^

      • OP? Nein. Zu stark? Ja. Sie meltet auf zu große Range alles weg. Ich hab auf Sniper-/Scoutlanes gegen eben diese Waffen oft den klaren Vorteil mit der Vex. Grade das Wochenende schön gemerkt, als ich mit der Vex unterwegs war.
        Sonst passt die Waffe. Aber an der Range muss man mit nem stärken Dmg-Falloff oder etwas weniger Stabi gegen wirken.

      • OP ist die überladene Arkusele in Kombination mit jeder Waffe. Das ist OP.
        Habe so meinen ersten malkellos Pass geholt am Samstag als PVP Rentner.
        Richtig Krank mein Warlock build, ich kann andauernd die überladene arkusele spamen.

        • Dieses Wochenende war auch das mit abstand einfachste Wochenende, weil alle Makellosen deren eigenen mm bekommen haben. Und wenn du Arkusseele OP findest, solltest du anfangen etwas mobiler zu sein

          • Ich spiele ja meinen arkusselen build selber im pvp so wie im pve.
            Und muß sagen seit dem rasiere ich richtig im pvp in kombination mit der Vex einfach krank.

            Auch im pve zb. Dämmerungen oder was auch immer, arkussele plus die vex krass. Vor alem man kann die überladungselle immer aktiv haben im pvp, noch leichter im pve.

            Die saeson ist das meine meta Ü.sele+Vex für pvp sowohl auch für pve.

            Und ich sage ja das ich ein pvp rentner bin und eine 1.6 kad spiele im pvp, dafür ist der makelose run für mich was besonderes, weil ich gegen die vollzeit pvpler sonst kein licht sehe.

        • Den Arkus Buddy sieht man aktuell immer häufiger und ich könnte mir auch vorstellen, dass der bald Teil der rants werden könnte.

          Dafür ist die Super aus dem Baum nicht so stark, wenn man genügend Abstand hat^^

          • Jop die super ist gerade nicht der burner.
            Aber ich mache es immer so, das ich über die gegner springe und dann aktiviere klappt am besten mehr oder weniger.🙄🤕😅

            • Das stimmt. Wenn man es schafft, in nem günstigen Augenblick schnell über die Gegner zu springen, räumt man gern mal das komplette Team ab. Leider ist das in den Trials garnicht so einfach gewesen, weshalb ich recht schnell wieder zur Chaosspannung gewechselt bin. ^^ Falls der Ueberraschungseffekt nicht klappt, ist die Super leider ziemlich lahm.

            • Der gute alte Landfall. Habe ich in D1 geliebt. Aber leider zu situativ in den Trials. Man ist ja als umsichtiger Gegner genau darauf vorbereitet^^

          • Bungie ist schon dran diesen Knochenhelm (glaube der heisst “The Stag”) anzupassen. Mit diesem ist man nämlich in Kombi mit der Arkus Seele wie ein Terminator.

            • Ah schau an, daher sehe ich den Hirsch plötzlich wieder in den Trials. Wenn man mal bedenkt, dass es die Arkus Seele schon ewig gibt und jetzt erst entdeckt wurde…

      • Habe gestern meine beiden Twinks hochgezogen, um nun 3x die Woche die VoG für die Vex farmen zu können. Wird via LFG so oder so schon ein Krampf werden…
        Nach diesem Artikel sehe ich es aber noch schlimmer kommen:
        Ich bekomme das Teil, genau einen Tag nachdem sie nutzlos generft wurde. 🤓Genau wie bei D1…
        Eine Raid Exo sollte doch stark sein. Wenn die Mod Partikelzerlegung in der nächsten Saison rausfällt, wird es vermutlich eh stiller werden um die Vex (dafür umso lauter um die Gjallarhorn)… Von daher würde ich mir wünschen, dass Bungie euch (und vlt auch bald mir) den Spaß noch ne ganze Weile gönnt!

      • Die Vex Mythoclast ist stark im PvP und gerade in den Trials aktuell – ja! Aber ist sie “OP”? Ich denke nicht! Warum ist das so?
        Ich denke, dass die Vex Mythoclast aktuell eine sehr zugängliche Waffe ist, was den Spielstil betrifft und sie deswegen als so stark wahrgenommen wird. Aber wenn man mal genauer hinschaut, hat sie auf Long-Range gegen Scout-Gewehre nix zu melden und auf Short Range ist gegen Pistolen und MPs Essig. Auf Mid-Range duelliert sie sich ganz ausgeglichen mit Handfeuerwaffen und Impulsgewehren. Ich möchte für mich behaupten, dass ich in den letzten zwei Wochen in den Trials nicht von dieser Waffe dominiert worden bin – wie übrigens auch von sonst keiner Waffe. Sie ist zweifelsohne brutal stark im Team-Shot, aber im direkten Duell gibt es auf jede Range starke Widersacher.

        In den Händen eines Könners ist jede Waffe “OP”. Klar, dass ein PvP Crack mit dem “Vex Multiwerkzeug” 😉 quasi in jeder Situation sein Können unter Beweis stellen kann.

        Wie bereits mein Vorredner schon angemerkt hat, ist aktuell die Arkusseele des Warlock sehr stark als Support. Auch das Stasis-Geschütz ist ziemlich nervig, weil es keine Zielhilfe triggert. Der Splittersprung des Jägers ist meines Erachtens aber am dominantesten.

        • Ist genau meine Erfahrung aus dem letzten Trials WE. Dem ist im Bereich PVP nichts hinzuzufügen.

          Im PVE wirkt sie momentan schon etwas OP (was ok ist) aber die Teammates kriegen in Strikes halt kaum noch Kills weil alles vor ihnen weggevext wird. Und bei ca. jedem dritten Kill gibt es eine Spähre. Unter dreimal so viele Kills und 50+ Sphären geh ich da nie raus. Aber nach der Saison, wenn dann die Mod weg ist, wird das Teil ja automatisch wieder auf ein normales Level kommen.

      • Habe die Vex noch nicht, finde sie nicht OP. Zuviel Range, da müsste maximal ein wenig geschraubt werden, ansonsten ist die Waffe im kompetetiven Bereich nichts, wo ich direkt Angstschweißperlen auf der Stirn habe 😅

      • Ich will sie mittlerweile schon bald garnicht mehr haben…die letzten 2 Raids (jew. das gesamte Team bis Dato ohne drop) jeder mit allen 3 Charakteren, jeder mit 20-30 Abschlüssen und/oder mehr, und kein einziger hat die Vex bekommen…

        • wie süß. 30 Abschlüsse nur? Ich bin bei 52 lootbaren abschlüßen und habe sie als einziger in meinerm Team noch nicht während sie bei Dreien bereits ein zweites mal gedropt ist (ich war jedesmal dabei).

      • Uijuijui da wird aber bei einigen schon wieder auf die fake Tränendrüse gedrückt.
        Das Ding ist keinesfalls OP im PVP, sie wurde gebufft um überhaupt mal gut zu sein….und genau das ist sie jetzt GUT!

        Ne 140er HC ist immer noch fast um welten besser als die Vex, bei der Vex muss man halt einfach nur draufhalten……ähnlich der Automatik Meta die es mal gab.

        Ne HC funktioniert da bedeutend konstanter.

        Wie ich dieses rumgejaule mittlerweile nicht mehr abhaben kann von den Leuten die mal aufn Sack bekommen und dann direkt zu Mutti rennen.

        Warum muss Bungie denn ständig den Hammer schwingen und Sachen kaputt nerfen? Eben weil manche meinen das etwas zu OP wäre……klar gab es in der Vergangenheit Waffen die absolut OP waren.
        Aber die Vex gehört da mal gar nicht dazu.

      • Habe ich ein Deja-vu aus dem Jahr 10/2014? Da ging die Heulerei auch im PvP los und anschließend wurde sie generft, danach war sie kaputt und später nur noch ein Schatten ihrerselbst. Manche Dinge i.d.W. müssen sich anscheinend wiederholen.

      • Ganz klar OP wenn man mit 2-3 Körpertreffen down geht ist ne Waffe OP mMn.
        Und wenn man die zahlen betrachtet bestätigt es dies eigtl. nur.
        Bin auch neidisch hätte das Teil auch gerne…vielleicht klappt es heute mal 🙃

    • Destiny 2 wird heute, am 17. September von Xur beglückt. Der Händler bring euch Exotics und neuerdings auch legendäre Ausrüstung mit. Zudem läutet Xur die aktuell richtig populären Prüfungen von Osiris ein. X […]

      • Moin Moin Liebe Redaktion,

        Ihr solltet UNBEDINGT neben den Legendären Waffen die Legendären Rüstungen erwähnen !!!

        Da sind diese Woche extreme Rolls dabei für Titan , Jäger und Warlock.

        Z.b. die Titan Beine:

        63 Stats

        • Mobilität: +2
        • Belastbarkeit: +15
        • Erholung: +16
        • Disziplin: +2
        • Intellekt: +26
        • Stärke: +2

        Man sollte jede Woche unbedingt die Rolls beobachten. Da sie echt INSANE sind.

      • Seid ihr euch mit der Reeds Bedauern sicher? Die habe ich letzte Woche auf Meister sowie zweimal in der normalen Version bekommen??? Komisch

        • Das mit Reeds Bedauern ist definitiv so. Heute 3x oben gewesen und jedesmal die reeds auf Meister bekommen. Letzte Woche war eigentlich fix die MP in der Makellos-Kiste. Keine Ahnung wie das gehen soll dass du schon die reeds auf Meister bekommen hast😂 Aber Glückwunsch demfall, das Teil ist für mich nämlich ein Monster😃

      • Ich konnte heute Samstag Mittag bei XUR 2x das exotische Engram einlösen. Dazu einfach nach dem ersten Kauf bei ihm raus und XUR nochmals ansprechen. Keine Ahnung, ob das bei euch anderen ebenso klappt🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.