@nudelauflauf

aktiv vor 8 Minuten
Fun fact: MeinMMO Autoren benötigen laut Redaktionshandbuch keinen Schlaf Anzeigen
    • Philipp kommentierte vor 2 Minuten

      Ihr könnt euch nun ausführlich ansehen, mit welchen Kostümen Destiny 2 bald das Festival der Verlorenen feiert. Womit jagen Jäger, Warlocks und Titanen 2020 Süßes oder Saures?

      Auch in der Welt von Desti […]

    • In Destiny 2 geht’s langsam volle Fahrt Richtung Beyond Light. Wir wissen jetzt, dass uns bald ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten bevorsteht: Variks. Der ist vom belächelten Händler zum verhassten C […]

      • @mein-mmo: ganz unten ist ein kleiner rechtschreibfehler „andere Charakene“

        aber zum thema:
        ich freu mich mega auf variks, ich denke das er nur den bösen spielen musste um die aufmerksamkeit der gefallenen zu erhalten und/oder damit die oberschurken aus dem gefägnis endlich zur strecke gebracht werden konnte und das anders nicht möglich war. (villt ist die Todesstrafe seit dem goldenen Zeitalter abgeschafft)

        so oder so ich bin gespannt, es ist zwar immer noch ein kritisches auge auf das DLc geworfen aber hey solange mein herz sich über kleinigkeiten freuen kann ist das doch schon mal was 🙂

        • Ich bin richtig baff, wie viele alte Charaktere da jetzt bald auf Europa vereint sind. Die Exo-Stranger, Variks, der Vagabund, Eris. Ich hoffe nur, dass Bungie da jetzt auch wirklich die roten Fäden zusammenlaufen lässt

          • Hahahahahahah!
            Der war gut!
            Glaub lieber nicht daran.

            Es sind viel zu viele Lose Enden in dem Spiel. Und das zusammenstückeln über Jahre ist einfach an dynamiklosigkeit kaum zu überbieten.

            • Theoretisch eigentlich ganz gut mit den losen Fäden, so haben die ja auf jedenfall genug stoff. aber wie du ja sagst sie müssen das auch sehr gut umsetzen können

              uuuuuuund da ist der fehler 😀

      • Eigentlich wollte ich einen anderen Beitrag von mir entsprechend editieren; aber es ist mal wieder nur „delete“ möglich.

        Also knalle ich hier mal kurz ein OT rein (wenn auch nur Semi-OT):

        Der monatliche Destiny Twitch Prime-Loot ist wieder abzuholen (bis 21.10.). Diesmal dabei:

        • Exotischer Granatenwerfer „Die Kolonie“ (Wer braucht Spiderman? Ich hab eigene Spinnen.)
        • Exotisches Waffenornament „Überraschungsangriff“ (Für Tarnfleck-Liebhaber, welche eigentlich lieber COD spielen)
        • Exotischer Sparrow „Das Goldfieber“ (Als hätte ein Podracer mit ’nem Bohrkern ein Techtelmechtel gehabt)
        • Legendäres Schiff „Grimmiger Fuchs“ (Staubsauger-Roboter zum Fliegen)

        Wie immer für Vielspieler wenig Neues, aber vlt. ist ja auch so mancher (Prime-Nutzer) noch nicht im Besitz der Items.

        • danke dir, aber schon gesehen 😋

          bin zwar vielspieler und veteran, aber gerade die ornamente für die waffen sind für mich schon goldwert und die habe ich irgendwie alle nie bekommen 😀

      • Hallo hallo hallo, also ich mag Variks und wenn bungie sagt, ich muss ihn in späterer Mission umbringen, dann brauche ich eine gute Erklärung, weil der Hauptverantwortliche für den Ausbruch zu sein, zählt bei mir nicht. Er hat nur das getan, was er für richtig hielt/hat nur wieder gezeigt, wie loyal er ist.

      • Ich hege keinen Groll gegen Variks. Der Ausbruch mag auf seine Kappe gehen, aber diese todesmutige Aktion nahezu alleine den Ausbruch stoppen zu wollen geht alleine auf Caydes Kappe.
        Er kannte das Risiko und hat es in Kauf genommen. Ganz ehrlich glaube ich sogar er war etwas erleichtert als er sein Ende kommen sah. Nun kann er endlich zu seiner Familie und muss nicht weiter alleine in diesem endlosen Leben „gefangen“ bleiben.

        Es würde mir sogar ein Lächeln bescheren wenn man auf Europa landet und das erste was man hört ein „Mines must be dismantled. Or death.“ ist. 😁

      • Fassen wir mal alles zusammen dann würde uns ein riesen großes Thema erwarten.
        So viele Figuren stehen in Verbindung zusammen:
        Variks war oder ist noch loyal der Königin Mara Sov gegenüber, ihr Bruder wurde als Hüter wiedererweckt, der Drifter war einst engster Freund von der Person die später zur Botin der 9 wurde, die Botin der 9 hatte eine gemeinsame Geschichte mit Mara Sov.

        Lediglich die Verbindung von Elsi Bray zu dem ganzen ist noch nicht bekannt, ebenfalls Eris Morn.

        Aber ansich wurden zu den ganzen Personen oben in den vergangen Jahren so viele lose Enden aufgebaut da muss nun ein Paukenschlag kommen oder Bungie beweist endgültig das sie die Inkarnation von Chris Charter sind!

        Ich denke auch immer gern an Mara’s letzten Satz zu uns im Thron Saal, nämlich das sie weder Licht noch Schatten bevorzugt (oder so ähnlich) sondern das es immer ein Gleichgewicht geben muss.
        Somit zeigt sie, das sie nicht auf einer Seite steht sondern wahrscheinlich alles für tun würde um das Gleichgewicht zu halten.

        Sprich sie würde sich ohne Probleme gegen uns stellen.

        Sollte sie die 9 als Verbündeten an ihrer Seite haben, wieviele das auch sein mögen, dann würde sie eine neue Armee gegen uns führen. Oder eben an unsere Seite stellen.

        Stellt sich die Frage wie weit Variks bereits aufgestiegen ist und dementsprechend wie sehr er die Kontrolle von Gefallenen Häusern hat?! Steht er der Königin immer noch loyal gegenüber oder ist das für ihn alles Geschichte.

        Uldren Sov wurde als Hüter wiedergeboren, somit dürfte auch seine Loyalität seiner Schwester gegenüber vergessen sein. Das bedeutet er ist als Hüter auf unserer Seite, egal was kommt.

        Die Botin der 9 hat bspw. den Drifter als ihren Schützling fallen lassen und uns stattdessen gewählt. Was erwartet uns nun deswegen von Seiten des Drifters, der wiederum ja eine geheime Kraft in seinem Schiff hat (hinten dran als Wohnmobil).

        Da die Botin der 9 nun uns als ihren Schützling genommen hat, müsste das auch bedeuten das Mara Sov uns keinen Schaden zufügen würde. Immerhin sieht sie die Botin als Freund an.
        Und würde sicherlich nicht ihre Freundin verraten.

        Man merkt schon das es sehr verwirrend ist das ganz, fast schon wiedersprüchlich!

        • Stellt sich die Frage wie weit Variks bereits aufgestiegen ist und dementsprechend wie sehr er die Kontrolle von Gefallenen Häusern hat?! Steht er der Königin immer noch loyal gegenüber oder ist das für ihn alles Geschichte.

          Das frag ich mich ja auch. Wenn es jetzt wirklich kommen würde, das die Königin sich gegen uns stellt und Variks dieser noch loyal ist und viele Gefallene unter sich versammelt hat, wo stehen dort dann Mithrax und das Haus des Lichts?

          So eng wie das Haus mit den Hütern zusammenarbeiten will, würden sie unter Variks Kommando sein? Oder würden Sie sich uns anschließen?

        • Man merkt schon das es sehr verwirrend ist das ganz, fast schon wiedersprüchlich!

          Ganz ehrlich so unüberischtlich es erscheinen mag, du hast es sehr klar und verständlich niedergeschrieben. Danke dir erst mal dafür!!

          desweiteren: das das widersprüchlich ist, finde ich eigentlich nicht. es zeigt eigentlich nur das wieder eine typisch menschliche entscheidung getroffen werden muss. Mara wird in einem konflikt sein sobald das gleichgewicht nicht mehr da ist. hilft sie dann der dunkelheit und stellt sich gegen uns, und somit auch gegen die neun? oder wird sie dann auf das gleichgewicht verzichten, da sie die neun nicht als verbündete verlieren will.
          desweiteren bleibt noch zu klären in welcher Verbindung die Botin zu den neun steht. Heißt: wie viel einfluss hat die botin auf die neun. ich verstehe es so das die 9 selbst mit niemanden kommunizieren und das alles nur über ihre botin macht. somit stellt sich mir die frage: will mara die botin nicht verlieren oder die 9? ist es die botin komm der gewissenkonflikt von oben wieder auf, sind es aber die 9 wird sie sich ganz klar gegen uns (und die Botin) stellen. dies widerrum kann dazu verführen das die Botin verstoßen wird, da sie ja der 9 nicht mehr 100% treu ist.

          ganz ehrlich so verzwickt und durcheinander das alles ist, um so mehr liebe ich es.

          und du machst mir mit deinem beitrag eigentlich noch mehr lust auf das dlc (auch wenn ich weiss das wir die antworten zu 95% nur über lore erhalten werden)

        • Naja Eris hat ja auch eine Verbindung zur Königin, siehe TTK oder aber sie sprach dort mit Savathun und nannte sie „meine Königin“, was wiederum noch mehr Brisanz mitbringt

      • Als dann die Königin und Prinz Uldren während Oryx‘ Angriff aufs Sonnensystem verschwanden, stand Variks ohne seine royalen Herrschaften dar. Er ging nun voll in seiner Pflicht als Aufseher im Gefängnis der Alten auf.

        Da hat jemand dezent Petra vergessen. Oder gehört sie nicht zum königlichen Hof? 🤔

        • Petra hat aber nichts mit der Geschichte um Variks zu tun, sie gehörte „nur“ zur engsten vertrauten der Königin hatte aber keinen einfluss auf den ausgang der geschichte 🙂

      • Ich kann nur von D1 Zeiten sprechen.
        Da fühlte Ich mich die ganze Zeit wie Xur, weil er sagt sein Wille war nie seins.Das war die perfekte Beschreibung was Ich war als Hüter entweder gut oder böse nur ein mächtiges Werkzeug.
        Sprecher (hatte zugegeben das Reisende nie mit sprach)
        Mara Sov und Eris die Ihre eigene Interesse verfolgen im Bezug auf Schar.

        Variks in meinen Augen hatte den Titel Kell der Kells mehr als verdient.
        Variks war immer schon ein Opportunist wie alle Schurken. Also denke Ich wir werden wieder hier benutz um Ihm zu diesen Titel zu verhelfen.

        Aber es gibt immer ein aber: langsam verstehe Ich die Marketing Strategie vom Bungie, vor eine paar Jahre hatte mich Varik/Mara/Morn/Fremde noch zum Kauf der DLC getriggert, jetzt ist es Gegenteil davon.Es sind zu viele Große Namen dabei und Ich befürchte das einige von denen zu kurz kommen könnten, wie es beim Xol/Osiris/Nokris war

      • Verhasst? Hals umdrehen? 😳Variks war eigentlich immer mein Lieblingscharakter in D1. War einfach interessant mal einen der eigentlichen Gegner als Verbündeten zu haben. Das mit dem Tod von Cayde würde ich nicht ihm zuschreiben. Uldren hat ihn gekillt und die Barone haben geholfen.

        Also ich freue mich das er wieder da ist, hoffentlich weiterhin auf der „guten“ Seite.

        Entschärft Minen..jaaa?

      • Man sollte ihm eher ein Denkmal bauen im Turm. Als Erretter der Hüter vor der nervtötenden und ständig sabbelnden Klatschpappe Cayde-6.
        Ich kriege jedes Mal zu viel, wenn ich die alten Strikes in der Playlist laufe und den Heiopei ertragen muss.

      • Safe ein Spion von Mara. Er sollte bestimmt etwas die Dunkelheit rausfinden, die Eramis erforscht. Irgendsowas wird es bestimmt sein.

      • Muss sagen, dass ich es zu Forsaken Release schon seltsam fand, dass Variks (der Loyale!) ein Verräter sein soll und dies irgendwie nicht recht glauben mochte. War sogar etwas traurig… Er war in D1 mein Lieblings NPC, hab ihm immer gern zugehört!
        Ich kann mir kaum vorstellen, dass er einen Gegner für uns darstellen wird (schließe es aber auch nicht aus, wir reden immerhin von Bungie). Er sendet uns immerhin ein Notsignal – sowas macht man ja nicht bei Feinden, es sei denn, es handelt sich um eine Falle…

        Dann wäre noch die Tatsache, dass das Gefüge zwischen „Gut und Böse“ aufgrund der bald nutzbaren Dunkelheit leicht aus den Fugen geraten ist…

        Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Bungie uns Game-of-Thrones mäßig unserer Lieblings NPCs berauben möchte! Hat in der HBO Serie ja auch funktioniert…

        Ich für meinen Teil würde mich freuen, Variks als Verbündeten im November begrüßen zu dürfen! 🙂

      • Mike kommentierte vor 59 Minuten

        Ist zwar nicht der richtige Artikel dazu aber zu dem Beyond Light Trailer, wo man die Gegner nur durch das Scope sieht. Wie hammer es wäre, wenn die Veil/Dunkelheit schon von Anfang an um uns herrum existieren und wir sie einfach nicht sehen können ohne Hilfe.
        Stellt euch vor, nen ETZ Strike und in jeder dunklen Ecke lauern sie. Die Pyramiden waren ja schliesslich auch schon länger da. Da würde Bungie doch echt mal für einen Shocker sorgen können.

    • Ihr könnt euch nun endlich selbst ein Bild von der neuen DLC-Location aus Destiny 2: Beyond Light machen. Wir schauen, wie groß Europa im Vergleich zu anderen Gebieten ist und warum sich unter der Oberfläche no […]

      • Marki Wolle kommentierte vor 1 Tag

        Joa moderate Größe, allerdings zu dem Punkt was sich „Unterhalb des Eises“ abspielt wäre ich sehr vorsichtig, denn bis jetzt waren solche Locations immer nur für ein oder zwei Quests relevant und ansonsten nur heiße Luft, man siehe hier die Verseuchten Lande aus ROI, so eine coole Untergrund Location und man musste genau 2 mal hin oder die Stadt aus dem Geißel Raid, Leviathan, Garten der Erlösung und und und

        Naja mal schauen wann die Venus und die Gläserne Kammer angekündigt wird

        • Venus kommt nicht zurück, Bungie hat Nessus nicht ohne Grund nicht ins Vault geschickt, von Dort werden wir in die „Gläserne Kammer“ gelangen. Ich denke in Season 16 geht es wieder um die Vex da sie auch eine sehr Präsentere Rolle im neuen DLC spielen wie man sehen kann.

        • Welche Untergrund Location? Meinst du diese SIVA Kammer auf der letzten Storymission? Die fand ich -im Gegensatz zum quasi völlig unterhöhlten Mond- relativ linear und überschaubar.

          • Ja überschaubar und selten genutzt sowie beim Mond🤣👍

            • Mhhhm, die SIVA Kammer ok, beim Mond sehe ich das ein bisschen anders. Es gab diverse heroische Storymissionen da unten (die damals noch eine ganz andere Bedeutung hatten), den Beschwörungsgruben Strike, noch irgend einen anderen Strike der in den Beschwörungsgruben mit einem Geschütz startete und so weiter. Also, gefühlt war ich da ziemlich oft….

              • Achso du meinst den Höllenschlund von D1, dachte du wärst beim D2 Mond😅 ja das stimmt, Strikes, Missionen und auch der Raid da war mehr los

      • Eine große Location bedeutet erstmal nichts, wenn man mit Ihr nichts anfangen kann. Ich hoffe das bungie sich jetzt mit der Extrazeit auch mal ein paar Dinge überlegt hat um uns bei Stange zu halten. Mir kommt Destiny schon eher wie ein Gelegenheitsspiel vor als ein MMO. Und das ist schade bei dem Potential was es hat.

      • flohbiss kommentierte vor 22 Stunden

        OT:
        Mit „Beyond Light“ kommt ja Destiny 2 auf der Xbox Series X für die Konsolen in 60Hz.

        Gibt’s dann eigentlich für die Xbox one X auch 60Hz??

        Da die beiden Konsolengenerationen zusammen zocken sollen können, gibt’s dann bestimmt ne riesen Shitstorm wegen dem P P-Vorteil, oder?

        • Nein. Das wäre genau so wenn jetzt jemand auf dem PC nur 30Hz hat und dann auf jemandenen mit 240Hz trifft. Der hat dann einfach Pech gehabt.🤷‍♂️

        • gouly-fouly kommentierte vor 3 Stunden

          Hz?? Die werden wohl bei 50 bleiben, sind ja zum Glück keine amis 😉
          Du meinst vermutlich fps?

      • Wie so oft gilt auch hier der Spruch: „Größe ist nicht alles, auf die Technik kommt es an.“
        😂

        *Will heissen; ich muss ein Gebiet auch mit „Leben“ füllen. Sprich nachhaltigen Content schaffen, Playlist-Aktivitäten mit unterschiedlichsten Variationen, neu zu entdeckende Geheimnisse oder Rätsel, und und und. Insofern sagt die erste bloße Zuschaustellung einer Mapröße erst mal Nullkommanix aus.

      • Also die Größe gefällt mir schon aber Ich schließe mich den Kommentaren da unten ein.
        Für mich auch entscheidend was unter dem Eis ist und wie groß. Ist es bloß nur ein neues Lost Sektor, Strikes und Raid Location mit Eingang oder ist es wie beim Forsaken ein komplett neues Gebiet.
        Mit welchen Aktivitäten soll so ein Großes Gebiet (Europa) gedeckt sein.
        Nach der Story Missionen bleibt es beim alten oder kommt was Neues hin zu. (Ähnlich wie EP oder Alter der träume?)
        Größe ist zweitrangig wenn man den diesen Raum kaum nutzt. Es sei dem man möchte Sparrow Rennen veranstalten.

        Und nebenbei Ich hab Fraktionen vermisst war großer Fan vom Toten Orbit, sind die jetzt endgültig raus ?
        Gab da irgendein Info die Ich eventuell verpasst habe.

      • Die Karte sieht ja ok aus, fragt sich natürlich nur, was man da alles erleben kann. Weiterhin sollte man langsam die Infos zu den ganzen Aktivitäten raushauen: Wie viele Strikes können wir erwarten? Wie viele neue PVP Karten? Wie viele neue Items kommen auf uns zu? Wie viele Exos? Etc.
        Sind wir mal ehrlich, bisher haben die fast nur Material von den neuen Fähigkeiten gezeigt. Das ist schon extrem beunruhigend, wie ich finde.

    • Bei Destiny 2 könnt ihr jetzt eine neue Mini-Quest lösen, die euch mit einem extrem seltenen Item belohnt. Doch die Spieler wundern sich: was hat es mit der mysteriösen Login-Botschaft auf sich und was müssen sie […]

      • musste meinen Kode zerlegen um den neuen annehmen zu können😅

      • So konnte ich mir die Bastion holen und habe das Lore Buch dafür auch vervollständigt. 👍🏽

      • Es ist natürlich eine schöne Geste einen verstorbenen in dem Spiel zu verewigen. Als Quest oder Aufgabe hätte ich das allerdings jetzt nicht bezeichnet.

      • Ach man kann davon nur eins tragen? Das ja absoluter Mist 😅

      • Da freu ich mich doch auf die Quest bei so einer Belohnung. Dann weiß ich ja schon was ich zu erst in Destiny erledige wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.
        Bin mir allerdings noch nicht ganz sicher gegen welche Waffe ich den Cipher dann am Ende eintauschen werde. 🤔

      • Auch wenn man nur eins davon „tragen“ kann, müsste man das doch in den Tresor legen können, wie die anderen Materialien auch?!

      • Kann man die Quest mit allen drei Charakteren
        machen?

      • Man kann nur einen dieser Gegenstände gleichzeitig besitzen. Ich habe meinen nie gebraucht, weil ich alle Exo-Waffen habe. Selbst wenn ich den in den Tresor lege, kann ich den zweiten nicht von Ana Bray annehmen. Schade, hätte für die nächste Saison gerne zwei gehabt. 😉

      • Ist wohl ne challenge von bungie: Sich Woche um Woche unterbieten…

        Sowas als Quest zu verkaufen…aber davor groß angekündigt, zu Ehren eines verstorbenen Mitarbeiters…lächerlich

        • Selbst wenn Du 10 Ascendentenspähren bekommen würdest, würdest Du immernoch meckern. Schon leicht traurig.

          • Wer meckert bitte bei 10 Aszendentenbruchstücken? Für jemanden der die nur aus dem Pass oder überteuert bei Banshe holen kann sind 10 schon ne Hausnummer ^^

          • Lesen! Es geht nicht um die Belohnung, sondern um die Quest

        • Was hast denn erwartet? Einen epischen Kampf gegen Xol und Nokris, eine 10 min Cutscene in der Ana Bray Abschied nimmt und dann noch eine Statue für ihn?

          Ist doch schön subtil gehalten. Und obendrein gibt es quasi ein Gratis-Exo, was ich nicht mal als notwendig angesehen hätte.

          „Groß angekündigt“ war das mit einem 5 Zeiler im Twab dann auch nicht. Denke das haben sie nur gemacht, damit es nicht untergeht und dass die Spieler auch auf Anhieb wissen wer das war.

          • Was hast denn erwartet? Einen epischen Kampf gegen Xol und Nokris, eine 10 min Cutscene in der Ana Bray Abschied nimmt und dann noch eine Statue für ihn?“
            Zum Beispiel

        • Mapache kommentierte vor 1 Tag

          Du klingst so als hätten sie das ganze mit einem riesen PR-Feuerwerk, Teaser-Trailer und allem möglichen über Wochen beworben.
          Dabei wurde es einfach mal im TWaB erwähnt.
          Also es gibt Leute die wollen wohl einfach immer nur was zum meckern haben…

          • Wenn ich über alles meckern würde, was D2 und Bungie betrifft könnte ich ein Buch verfassen.
            Wenn es heißt „Bungie designt eine Quest extra für einen verstorbenen Mitarbeiter“ dann erwarte ich auch eine Quest und nicht 2 x 5 Minuten Ladebildschirm! Ist das so schwer zu verstehn?

            • Na ja wenn man in eine News-Überschrift einer deutschen Gaming-Seite zu viel rein interpretiert ist natürlich immer der Entwickler der Quest schuld. Macht total Sinn diese Logik.
              Bungie macht vieles falsch, keine Frage. Aber nun auf Grund eines Artikels/einer Überschrift auf einer deutschen Gaming-Seite zu motzen Bungie hätte zu viel versprochen, obwohl sie selbst es lediglich kurz im TWaB erwähnt haben, ist schon irgendwie unfair.

              • Ich wiederhole mich:

                Wenn Bungie eine Quest ankündigt, erwarte ich eine Quest, fertig.
                Ich geb hier nur meine eigene Meinung zu dem Thema ab, ist das nun unfair? Ich finde nicht, spielt auch keine große Rolle.

                Bungie muss liefern! So wird das nix

                • Na ja du hast doch auch eine Quest bekommen. Es ist eine sehr kurze aber es ist eben eine. 🤔🧐
                  Nur weil die eigene Erwartungshaltung nicht erfüllt wurde, liegt der Fehler ja nicht bei wem anders. 😁

                  • 🙂
                    Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion führen, weil wir beide wohl verschiede Ansichten vertreten, aber wenn ich das hier als Quest bezeichne, dann denke ich, ist nicht meine Erwartungshaltung zu hoch, sondern deine zu niedrig 🙂

                    Aber wie gesagt; ich will jetzt nicht diskutieren. Ich versteh deine Ansicht, bitte versteh auch meine.
                    LG

                    • Der Begriff Quest beschreibt ja einfach nur eine Aufgabe. Und das ist es nun mal, eine sehr kleine versteckte. Aber Quest an sich umfasst ja keinen bestimmt festgeschrieben Mindestaufwand der Aufgabe.

                      Ich kann deine Ansicht schon verstehen, nur die Kritik nicht nachvollziehen weil nie etwas besonders langwieriges, episches, komplexes o.ä. versprochen wurde. Sondern es einfach hieß „Da ist eine Aufgabe zu Ehren eines ehemaligen Kollegen.“ Doof halt wenn man daraus ein „Begebt euch auf eine epische Reise, die euch quer durch die Galaxy führt um unseren ehemaligen Kollegen zu ehren!“ macht. 🤔

      • Ich kann die Quest nicht mal beginnen.
        Einmal das Terminal gescannt und nichts passiert…

        Egal, ich hab so nen Code ja schon im Inventar

        • Einmal das Terminal gescannt und nichts passiert…

          Dann musst du zu Ana gehen

        • Du kannst nicht gleichzeitig 2 Exocodes besitzen. Egal ob im Inventar
          oder auf dem Bankfach. Du musst daher deinen bisherigen erst ausgeben,
          dann kannst du dir erst den anderen ExoCode holen !

      • Die Geste zählt letztendlich. Insofern dafür von mir Anerkennung. Auch wenn ich persönlich ggf. etwas „Bleibenderes“ geschaffen hätte. Vlt. ein Emblem oder ein posthum-Easter-Egg im neuen DLC.

        So what; ich hab so ein Ding noch im Tresor (so wie auch alle notwendigen Exos); dies werde ich dann Freitag bei Xur einfach mal sinnlos verbrauchen und dann Richtung Mars düsen, Terminal scannen und mir bei Ana ein Neues abholen.

        Und wer so etwas noch nicht sein eigen (via Saisonpass) nennen konnte; meinen Glückwunsch vorab.

      • Nette Geste, der Soundman hat ja auch schon einen Emote bekommen, also das sich Bungie nicht um seine Mitarbeiter kümmert, kann man anscheinend schon mal nicht behaupten👍

      • Mizzbizz kommentierte vor 1 Tag

        Joa, ist doch nett. Habe den ersten Code vor Ewigkeiten schon an Xur gespendet, aber der rückt einfach keinen Feindfinder über 64 raus. 😉

      • Die Quest ist sterbenslangweilig,…aber es geht ja um die Botschaft dahinter

      • Hm, ich stelle mir gerade eher die Frage, ob ich dieses Cipher Ding diese Saison einlösen soll oder ob es sich eventuell lohnt, das bis ins neue DLC mitzunehmen.
        Habe keinen Season Pass und es wäre somit das erste und einzige exotische Cipher, was ich habe.
        Wird das Teil auch mit Beyond Light noch brauchbar sein oder ist das nur noch bis zum Ende dieser Saison was Wert, da ja einiges mit Beyond Light geändert wird, was Materialien angeht?
        Gibts dazu Infos?

        • Den bekommen alle Spieler in der freien Schiene des Season Passes auf Stufe 55. Dafür musst du nichts kaufen, nur zocken 😉

          • So weit werde ich aber nicht kommen.
            Bin gerade bei Stufe 27, da ich ja wenn überhaupt so 2-3 Stunden die Woche zocke und zwar ohne ständig Beutezüge mitzubehmen. In den letzten 10 Tagen hane ich bspw. gar nicht gespielt. Wozu auch, wenn es für mich momentan keine Anreize gibt. 🤷🏽‍♂️
            Mir ist es eher wichtig zu wissen, ob so ein Exo Cipher nächste Saison auch noch was Wert ist oder nicht. Dann würde ich es mir wahrscheinlich eher aufsparen.

      • Joa, ein echter mensch ist gerade 1 min quest, 1 min text und genau 1 exo wert(und wer schon alle hat naja bekommt NIX neues für uff uff SOVIEL aufwand). Schämlich… da hätten die sich schon mehr ausdenken können nicht mal nen kack dialog oder so gab es und dann noch sagen sie „indem sie ihn in der Story des Spiels verewigen“ ja moin, so ????? sry aber hätten die sich spaaren können diese 1 min hingespuckte quest.

      • Ich würde es nicht unbedingt Quest nennen, aber es geht ja um die Geste, den Gedanken dahinter.

        Mit dem Kode kann ich nur leider nicht wirklich was anfangen. Schätze ich hole mir bei Xur ein Exotic, das ich eh schon habe und dann eh zerlege. 😅

        • Ich hoffe auf Synthoceps mit +60 Stats für meinen Titanen, da hab ich nur die aus der Sammlung ziehen geht 🙁

          Ich finde den Text bevor man den Code abgreifen kann sehr Nett von Ana über Helsoms. Und wie gesagt die Geste zählt. aber was willst mit der Heutigen Generation anfangen, alle wollen alles nur noch in den Arsch gesteckt bekommen (so oder so) 🙂

      • Das war eine wundervolle Geste von Bungie. R.I.P Helsom

      • Hab mir kein einziges Wort durchgelesen in dieser „Quest“, ich dachte dass Bungie wenigstens hier mal was anständiges bringt womit man sich hätte erinnern können, wo der gemeine User sagen könnte:
        „Boah weißt du noch diese eine coole Quest da? Die sie für den einen Dev gemacht haben der gestorben ist? War ne coole Sache oder?“

        Alles was ich nur von den Leuten höre ist: Was ein Müll, Zeitverschwendung, dafür haben sie den Hypetrain gestartet? Und noch viel fiesere Sachen in Twitch Chats.

        Nächste Woche wird sich da kein Schwein mehr dran erinnern.

        Wisst ihr was ich gemacht hätte? Ein Sparrow mit dem Namen „Helsoms Flight“ der dunklen Rauch hinter sich herzieht und und eine Flasche Whisky auf der Seite hängen hat.

        Naja RIP in Piece

      • Undankbarkeit und Rumgeheule…..

        Bedenkt halt auch mal, dass es vielleicht neue Spieler oder andere gibt, die Pause gemacht haben und nicht alles haben?! Ich jedenfalls fand den zusätzlichen Exo-Code eine wunderbare Geste. Von mir gibt’s nen Daumen hoch, Danke Bungie 😉

        Ich empfehle allen, die hier nur am rummeckern sind:
        Spielt doch was anderes in der Zwischenzeit und flamed nicht nur rum. Echt nervig.

      • Ist es normal, dass wenn man den Code von Ana einkassiert hat, die Quest noch immer als offen markiert ist? Bei mir ist es jedenfalls so.

      • sehr schöne geste von bungie 👏

      • Nette Geste.
        Aber verglichen mit Michael John Mamaril, einen verstorbenen Borderlands Fan, der eine emotionale Grabrede von Claptrap bekam, dem ein NPC gewidmet wurde der gelegentlich in Sanctuary anzutreffen war, der einen eine Waffe gab, wenn man ihn Ansprach und mit einer Trophäe belohnte……….
        empfinde ich letzteres wesentlich anspruchsvoller (für Angehörige/Freunde und Spieler) und ist in meinen Augen eine wesentlich größere (und nicht so schnell vergessene) Würdigung 😊

    • Ein neuer Trailer für Destiny 2: Beyond Light zeigt, was unter der eisigen Oberfläche der DLC-Location auf die Spieler lauert. Dabei kommen 2 mysteriöse Charaktere zu Wort, auf die die Spieler seit Jahren wa […]

      • Bäh, die Panzermissionen konnte ich weder in Vanilla noch in Forsaken oder Shadowkeep sonderlich ab. Bitte nicht!
        Was den Rest angeht: jo, Variationen bereits bekannter Gegner. Ob jemals mal wieder was so richtig neues in Destiny erscheinen wird? Vielleicht eine komplett neue Gegnerrasse oder so was…

        • Zumal die Steuerung echt Mist mit dem Controller ist, was komisch ist denn bei Halo damals haben sie es ja hinbekommen 😂

      • Die Exos im Tank,… ich denke das ich gelesen habe, das Rasputin, der Kriegsgeist mit Ana Bray mit einem Exo vom Mars geflohen sind. Evakuiermissi… vielleicht sehen wir da ja Rasputin in seiner neuen Hülle? Ich fand den Trailer den bisher interessantesten… Dann sind wir mal gespannt. Die Panzermissi stört mich auch nicht… ist mal was ein bisschen was anderes…

        • Ich weiß bisher von 4 Sachen wo man nen Panzer bekommt/bekommen kann. Storymission durch die Tunnel, einer Mission bei Forsaken und bei 2 strikes. Einmal Waffenhändler, wenn man aus der Basis kommt und vor Tünoks Schiff steht, da kann ein Panzer Spawnen und einmal beim Strike Verdrehte Säule wenn man ins Gebiet mit den Bohrtürmen kommt, da kann einer Spawnen.

          Und bevor jemand das mit der Flucht aus der Arkologie noch Sagt: mit Panzer meine ich die mit dem Geschützrohr dran und nicht die gelben unbewaffneten Fahrzeuge 😉

          • ich fänds geil wenn die panzer einfach im offenen gebiet rumstehen wie moskitos etc.

            noch geiler wenn man dann optional in nem zweier gespann darin fahren könnte. einer fährt, der andere das geschütz 😀

        • Rasputin als vex Goblin vllt.😂

      • Das können sie, das muss man ihnen lassen, der Trailer macht Lust auf, ich will jetzt Spielen, kann es kaum noch abwarten.

        Richtig Geil.

        • Meiner Meinung nach sollte Bungie mit dem Entwickeln von Spielen aufhören und lieber in die Filmbranche gehen, denn das können die wirklich gut. Die Trailer sind echt gut. Leider sehe ich von dieser Qualität immer weniger in dem Spiel.

          • Da haste Leider Recht, mit der Qualität im Spiel, aber ich denke dennoch, die Erweiterung wird gut werden.

            • Ja das wird sie auch. Aber auch nur ca. 3-4 Monate. Danach muss der mickrige Content der Seasons die Leute unterhalten. So war es auch bei Shadowkeep. Die Erweiterung war richtig gut aber auch nur bis die nächste Season kam.

      • Schön das Erana, ja so nenne ich die Exo, mit von der Partie ist. Bin gespannt wie es mit ihr wird.
        Variks…ich weiß nicht ob ich ihm die Hand schütteln oder ihm eine Kugelverpassen soll. Schließlich ist er schuld an der Misere im Gefängnis die zum Tod von Cayde führte und nein, ich mag Cayde noch immer nicht, jedenfalls nicht in D2, dennoch hätte sein Tod nicht sein müssen. Naja egal, kann man nicht mehr ändern. Wehe Variks hat keine gute Erklärung! Ich war gerne in D1 im Gefängnis und habe mit ihm auch gerne zusammengearbeitet.

        • hach ja erana die kleine schwester von eriana nicht zu verwechselt mit der mutter erina 😀

          Wehe Variks hat keine gute Erklärung

          naja villt hat er auch keine zeit für erklärungen 😉

      • Sieht nice aus da drinnen. Ich dachte auch erst es wären gorgonen, aber sie ähneln mehr den vex harpyien geschossen von Argos in der damagephase.

      • Der Trailer hat auf jeden Fall ne bessere Qualität als die „Mars Quest“ *hüstel *

        • eine Quest nieder zu machen, die zu ehren eines gefallenen Hüters gemacht wurde, ist unter aller sau!! bisschen mehr respekt wenn es geht, danke.

          • Wenn du sowas Quest nennst? Gut, Deine Meinung. Meine Aussage richtet sich auch in keinster Weise negativ an den Verstorbenen. Ich meine da hätte man mehr drauß machen müssen. Z. B. Scanne den Bereich und folge der Musik die Dich an nen Grabstein führt, meditiere dort und Du erhältst den exotischen Splitter. Aber die Art und Weise wie es Bungie gelöst hat zeugt wieder von Ihrer tollen Kreativität die momentan bei 0 liegt. Darin lag die Aussage meines Posts

            • Naja ich sehe es so, es wird eine Quest angekündigt zu Ehren eines Verstorbenen. als ich die info hörte dachte ich mir coole idee und nett aber wird nichts großes, eher ein kleines angekündigtes easter egg. ich weiss nciht warum man bei sowas etwas riesiges erwartet. aber dennoch kritik an etwas zu üben was einfach nur eine nette geste sein soll finde ich falsch.

              das ist so als würdest du zu einer beerdigung gehen und dich beschweren das die musik scheisse war, nur weil es nicht seine musikrichtung ist (aber die des verstorbenen)

              ich bin mit der belohnung nicht ganz zufrieden (hauptsächlich weil es nicht stackbar ist) aber finde es dennoch cool das etwas so wertvolles dafür verteilt wird.

      • Ach die Cortana Stimme aus Halo Origins, wie ich sie einfach nur liebe😍😍 hoffentlich war es die Fremde die die Erzählerin im Trailer gemacht hat, das hieße ich könnte noch mehr hören😆😆

      • Variks yeah, Fremde yeah… der Rest ja kann mal spielen.

      • Trailer konnte Bungie ja schon immer………………….und dann hast die Story gespielt, und es wiederholt sich alles zum 50636482367 mal. Jaaaaaaaaaaaa endlich wieder Meilensteine und Beutezüge……….Woohoooooooo schliesse 3 Strikes für mächtigen Loot ab, 5 Schmelztiegel matches,jawooooohl. Töte 10 Kabale ,sammel Material ein und bringe das dort hin. Wohooooooo………….😤😏

      • Qrne kommentierte vor 1 Tag, 9 Stunden

        Der Trailer von Destiny seit Beginn, der mich bisher am wenigsten überzeugt hat. Aber vielleicht diesmal lieber so und dann am Ende doch positiv überrascht, als vorher total hyped und dann enttäuscht zu werden.

      • Ok, dann kann ich ja wieder zur Tagesordnung übergehen, denn weder optisch noch inhaltlich konnte dieser Trailer an die vergangener Tage/Monate anknüpfen.

        Ich lass das Ding im November einfach mal entspannt auf mich zukommen; diese Aneinanderreihung von bunten Bildchen im Vorfeld hat mich noch nie abgeholt. Mein Leitmotiv ist die Umsetzung ingame…und bis dahin dauerts bekanntlich noch ’ne ganze Weile.

      • Ich habe Destiny jetzt min. 1 Jahr (eher länger) nicht mehr gespielt. Lohnt sich der Wiedereinstieg jetzt für mich oder sollte ich bis zu dem DLC im November warten? Was müsste ich mir denn aktuell zulegen (welche Erweiterung/en) damit ich aktuell bin? Danke für ne schnelle Einweisung 🙂

        • Oha, hab gerade mal nachgesehen. Ich glaube mein letzter Stand war Forsaken. Müsste ich mir da die „Jenseits des Lichts“ Deluxe Edition kaufen damit ich bei Saison 15 lande? Wäre das die aktuelle Saison? Wie die Zeit vergeht….. 🎅

      • Habe d2 seit Monaten nicht mehr gestartet.
        Die trailer zu beyond light sind auch einfach so langweilig das ich es mir zu 95% nicht holen werde. Das wird dann das erste dlc sein das ich echt nicht hole.

        Bungie ist einfach zu langsam in sachen ideeen, das spiel zu entwickeln, etc..

        Ich meine seit 2014 keine wirklich neue gegnerklasse. Immer wieder reskins. Reskins von allem, sogar raids jetzt dann. Nichts neues. Ja europa toll. Aber sonst? Echt schwach. Für mich das wohl nach shadowkeep schwächste herbst-dlc. Zumindest von dem was ich bisher so mitbekommen habe.

      • Och nö! Variks, Panzer, usw…

        Warum sind eigentlich immer die Gefallenen so blöd, sich einvernehmen zu lassen? Siva, Hohn, Stasis…

        Wahrscheinlichkeit Vorbestellung: 0%

        Ich gucke erstmal, was andere Hüter so 3 bis 4 Wochen nach „Beyond Light“ zu berichten haben.

      • Macht mich gar nicht heiß. Die Gegner werden wieder nur Stampfen, man muss x Mal das Gleiche machen, alte Bugs (die nicht das Everversum betreffen) sind nicht gefixt. Mal schauen, vielleicht in 6 Monaten, wenn die gröbsten Bugs dann doch mal angegangen werden.

      • Hast du echt Innovation von „Bungie“ erwartet, nee echt hast du? 😂😂😂

    • Bei Destiny 2 endet heute eine Event-Woche, in der die Spieler doppelten Loot erbeuten konnten. Wir schauen, wie das ankam und was die Hüter als Nächstes erwartet.

      Was hat es mit dem doppelten Loot auf sich? H […]

      • Ich würde mal sagen, dass die Feuerprobe nur deshalb gefarmt wurde, WEIL es See der Schatten ist/war. Wäre es „Die Korrumpierte“ gewesen, dann hätte kein Hahn danach gekräht.

        • Snake kommentierte vor 2 Tagen

          Bei ‚Die Korrumpierte‘ habe ich immer Omnigul-Arkusentflammen Flashbacks…der Horror schlecht hin. Vor allem als der noch neu war xD

      • Ich habe diese Woche ganze 0 mal die Feuerprobe gespielt😅

      • Sollte sowas nicht Normalität sein, in einem Loot-Shooter? 😛 Spaß bei seite… Diablo zeigte schon so oft, dass massiver Loot auch zu mehr Farming führt, egal wie hoch die „Trash Rate“ ist.

      • Laaaaaaannnnngggweilig, aber Danke Bungie. War sicher eine riesen arbeit den Loot hoch zu schrauben. Ich platze so vor Stolz.

      • Fand es auch echt Hammer.
        Hab bestimmt 3-4 exos gemeisterwerkt und hab nun immer noch 100 Prismen und 15 Aszendenten Bruchstücke.
        So kleine Specials fände ich gut für die Zukunft

      • Es wäre viel besser gewesen, wenn man den Doppelten Loot, auf das gesamte Spiel angewendet hätte, so hätte jeder was davon gehabt, und es hätte auch mehr Abwechslung gebracht, jeder hätte das Spielen können was ihm am meisten Spas macht, und oder gefällt.

        Ich denke, das wäre viel besser angekommen.

        Ich habe die Feuerprobe 3 mal gemacht, (ist nicht viel ich weis), und habe nichts von mehr Loot bemerkt, war so wie immer, und dann habe ich es gelassen, aber egal.

        • man brauchte Champions Rang Platinum für doppelten Loot, sonst gab es nichts

          • Ist der Rang mit über 100.000 Punkten?

            • Bananaphone64 kommentierte vor 2 Tagen

              Nein. Die Zeit und die Punkte sind egal. Es gilt nur jeden Champions zu eliminieren und man darf nicht zu oft wipen.
              Wir hatten nach nem 1080er Run eh über 200k Punkte

      • Na da wollen wir mal nicht undankbar sein, auch wenn ich persönlich dieses Angebot nicht in Anspruch genommen habe. Ich bin diese Woche See der Schatten nur 3x (alle Charaktere) gelaufen, um den Zavala-Bounty (Besessene und Besessenen-Boss killen) für die jeweils 200 Glanzstaub voll zu bekommen.

        Mal davon ab, hatte ich vorher schon eine für mich ausreichende Menge Aufwertungs-Plunder (bringt ja wenig im „normalen“ PVE, daher verstauben die bei mir im Tresor/Inventar); und da ich bekanntermaßen in das spielerische Sommerloch gefallen bin, wollte ich mir nun weiß Gott nicht eine einzige Aktivität wie so ein putziger Hamster im Rädchen geben.

        Und wie KBanause unten schrieb; wäre die Korrumpierte zu laufen deutlich aussagekräftiger und wirklich eine echte Ueberraschung bei solchen Zahlen gewesen. 😂

        Ich finde es nur bedauerlich, dass die teure Bruchstücke-Preispolitik, die bis heute für mich nur schwer nachvollziehbar ist, einen überhaupt zu solchen zugegeben zu begrüßenden Maßnahmen greifen lässt.

        Vlt. habe ich auch den Begriff adäquate Beute (Loot) im Verhältnis zum Aufwand bis heute nicht verstanden. Wird mir aber bestimmt jemand erklären…ich freu mich drauf.

      • Ganze Woche nur mit Warlock gefarmt keine Transversive Schritte und keine Ophidianischer Aspekt, dafür alle Kack Exos 2-3 mal gedroppt

        GG BUNGOOOOO

        • Klasse und ich bin mit denen zugeschüttet worden aber brauch die net 🙂 Das ist halt RNG.

      • Wenn man die Prismen und Bruchstücke bei den Wöchentlichen Beutezügen erhalten würde, hätte ich mehr einen Grund gefunden öfter einzuloggen.
        So warte ich ab was sich Dienstags ändert und entscheide dann ob es sich lohnt D2 aufzurufen.

      • Die Konstellation war auch denkbar günstig:
        Kurzer Strike + Pillepalle-Endboss + Loot² = Spaß

        In ’ner halbwegs abgesprochenen Truppe biste die Spitzenreiter Dämmerung ja unter 25 Minuten gelaufen.

        Glaubt irgendwer, der doppelte Loot wäre so krass eingeschlagen, hätte man sich durch den Exodus-Absturz quälen oder sich mit irgend’nem Immun-Phasen-Boss rumquälen müssen?

      • Vagabund kommentierte vor 2 Tagen

        Das man nur 10 Azendenten Bruchstücke haben kann ist Quatsch.

        Ich hab 40.

        10 in Inventar und je pro Char 10 in der Poststelle.

      • Max kommentierte vor 1 Tag, 23 Stunden

        Man kann letztendlich 40 Akzedenten Bruchstücke farmen und 200 Prismen. Mit allen drei Charaktere natürlich. Es hat sivh also gelohnt. Im Inventar gehen Charakterübergreifend 10 Akzedenten Bruchstücke und pro Charakter nochmal 10 in der Poststelle. Selbiges gilt für die Prismen. 50 Charakterübergreifend im Inventar und je 50 im Postfach.
        Ich stecke jetzt bis zum Anschlag voll.
        Und habe zuvor auch noch einige Exos auf Meisterwerk aufgewertet.
        Jetzt können neue Exos und Rüstungen kommen. Reicht für 3 Charaktere, legendäre Rüstungen aufzuwerten. Sofern genug Glimmer vorhanden. 😅

      • Wer hätte auch ahnen können dass die Spieler gern viel Loot farmen in einem Loot Spiel.

      • Mein Name ist falsch geschrieben. Und ich möchte die Aussage zurücknehmen da ich ursprünglich annahm das man weniger von den Materialien tragen was aber nicht stimmt. Mit der Poststelle zusammen kann man 20 Aszendentenbruchstücke und 100 Verbesserungsprismen haben. Alles was danach kommt geht verloren, egal ob Poststelle voll ist oder nicht.

      • Wer hätte gedacht, dass SpielerInnen generell auf doppelten Loot in Spielen stehen? Keiner! Musste man erst durch einen Artikel auf Mein-MMO erfahren! Hast du im Kopf nicht aus…

      • Natürlich freuen sich Spieler auf doppelten Loot. Sie haben sich auch darüber gefreut, als es noch nicht von Bungie so gewollt war.
        Ein Wunder, dass sie das nicht fixen.

      • Da es sich um einen Artikel über die Menagerie handelt würde ich sagen es ist die Rüstung aus der Menagerie

      • Ich hab bestimmt an die 60 Runs Lake of Shadows (1080) gemacht.
        Habe nun bei allen drei Charakteren noch 50 Prismen und 2-4 Asz.-Bruchstücke in der Poststelle 🙂 Ebenso wurde jeder halbwegs sinnvolle Build gleich gemeisterwerkt samt Exo 😀

        Ich finde solche Aktionen saucool. Ebenso, dass man jetzt nen weiteren exotischen Code mit der Quest zu Ehren des verstorbenen Mitarbeiters bekommt. Absolut top, genauso muss das sein. Big THX to Bungie 😉

    • Heute Abend, am 22. September, stehen in Destiny 2 auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC sowie auf Google Stadia Wartungsarbeiten für das neue Update 2.9.2.1 an. Wir fassen alle Informationen zu den wichtigen […]

      • Bin ich eigentlich der einzige der Cayde vermisst?

        Ich weiß echt nicht was Bungie nicht an ihm mochte, ja viele seiner Witze waren flach, aber er hatte wenigstens etwas Wiedererkennungswert 😢

        • Mir fehlt er auch 😭
          Ps. Nachricht an denjenigen der gestern meine Daunenjacke ausm Keller geklaut hat!
          Du kannst dich warm anziehen.
          Wenn wir schonmal bei Flachwitze sind ^^

        • Ja, Cayde war recht amüsant. Der interessanteste Charakter ist für mich jedoch der Vagabund. Der haut auch hin und wieder ´nen Spruch raus, macht sein Ding und ist stets contra; gefällt mir. 😎

          • Den dude mag ich mittlerweile auch am meisten. Auch wenn seine Aktivität nicht mein Favorit ist^^

        • Meiner Erfahrung nach, bin ich der einzige, der Cayde-6 NICHT vermisst.

          • Ich vermisse Cayde kein Stück. In D1 war er ja noch ok mal witzig aber auch ernst. In D2 war er nur noch der pausenclown.

            • KaffeeJunkie kommentierte vor 2 Tagen

              Naja… habe Destiny 1 nie gespielt und bin auch bei Destiny 2 noch recht neu dabei… Aber irgendwie mochte ich ihn ^^
              Wobei man den Entwicklern zugute halten muss.. sein Abgang war schon echt atmosphärisch angelegt.. und hatte defenitiv diesen „ich geh rampage und mach euch alle platt dafür“-Moment ^^

        • Ich weiß echt nicht was Bungie nicht an ihm mochte

          Das Gehalt von Nathan Fillion! 😎

      • Was juckt mich der MS Quark? Ich brauche das Update nicht. Setzt lieber die Arbalest auf Eis 😏

        • Immerhin wissen die Leute ganz genau warum sie Arbalest benutzen. Die Waffe sieht ja nun schon aus wie ne Krücke

          • Da habe ich eine ganz, ganz miese Idee für unseren nächsten Someday-Mayhem. 😂

            • Nein nein nein nein nein. Bloß nicht. Wir wollten da Waffen nehmen die keiner mehr auf dem Schirm hat 😅

              • Och schade. Ich möchte einmal mit euch mithalten können. 😂 Na gut. Es gibt ja noch diverse Kandidaten. Langweilig wird´s auf jeden Fall nicht. ^^

              • Kinetik-Slot: Khvostov 7G-02
                Energie-Slot: Störrische Eiche
                Powerslot: Nasreddin

                *Da haste euer Loadout 😉

                • Wir haben uns an Geekermons Idee bedient und jeweils nur mit einer vorher gemeinsam bestimmten Exowaffe gespielt. Und zwar ausschließlich. Andere Waffen waren in der jeweiligen Runde tabu. Und weil´s so schön ist, durften nur Unterstützungs-Super wie Bubble, Rift oder Pfeil benutzt werden. Manchmal war das eine sehr dumme Idee, weil man gewisse Situationen nicht kontern konnte (Reichweitebeschränkung auf großen Maps z.B.), manchmal aber auch absurd stark. Himmelsbrennereid oder Gravitonlanze haben sicherlich für ganz, ganz miese Laune im Gegnerteam gesorgt. ^^