Dataminer finden Crypto-Eier in Pokémon GO – Was können die?

In Pokémon GO ist das neue Update 0.167.0 erschienen. Dies bringt viele Details über Crypto-Eier, die ihr wohl bald von Team GO Rocket erhalten könnt.

Was fanden die Dataminer? Zahlreiche Neuerungen warten im Update 0.167.0 von Pokémon GO auf euch. Neben Änderungen bei euren Profil-Daten und neuen Pokémon-Formen wurden als Highlight Crypto-Eier gefunden.

Wir zeigen euch, was es mit diesen besonderen Eiern auf sich hat und was wir bisher darüber wissen.

Kommen schon bald Crypto-Eier zu Pokémon GO?

Das wurde über Crypto-Eier gefunden: Die ersten Dateien über die neuen Eier tauchten bereits im letzten Update von Pokémon GO auf. Nun gibt es allerdings mehr Details in Form von ersten Bildern zu den besonderen Eiern.

Das Crypto-Ei ist rot und erinnert ansonsten an die anderen Eier, die ihr aus Geschenken und PokéStops erhalten könnt.

Crypto Eier
Oben links seht ihr die neuen Crypto-Eier. Quelle: reddit

Was genau diese Eier beinhalten, verriet das neue Update noch nicht. Vermutlich wird man dem Namen aber alle Ehre machen und Crypto-Pokémon in die Eier stecken.

Viele Trainer vermuten bereits, dass man die Eier dann aus PokéStops erdrehen kann, die gerade von Team GO Rocket besetzt sind oder sie sogar als Belohnung aus den Rocket-Kämpfen bekommt.

Mehr Profil-Infos und Event-Pokémon

Es gibt mehr Infos über andere Trainer: Ein weiterer Inhalt vom neuen Update sind verbesserte Profil-Informationen. Wenn man beispielsweise im Raid oder bei seinen Freunden auf das Profil eines Trainer klickt, dann gibt es mit dem Update mehr Informationen.

Profil Details
Diese Infos bekommt ihr jetzt über andere Trainer. Quelle: reddit

So werden jetzt folgende Details angezeigt:

  • gelaufene Kilometer
  • gefangene Pokémon
  • gedrehte PokéStops
  • gesamte Erfahrungspunkte
  • Startzeitpunkt

Bislang gab es nur 3 Infos über den Trainer. Die absolvierten Kämpfe des Spielers werden nun nicht mehr angezeigt. Dafür allerdings 3 weitere Details.

Besonders die Gesamt-EP dürften viele Spieler interessieren. So sieht man bisher immer nur auf welchem Level der Trainer ist. Ab Level 40, also dem Maximallevel, kann man die Gesamt-EP daher nur erahnen. Mit dem neuen Update kann man sie jetzt allerdings sehen.

Neue Event-Pokémon im April? Die Dataminer haben zudem noch zwei Dateien gefunden, die mit dem Zusatz „no evolve“ bestückt sind. Dahinter verbergen sich eigentlich immer neue Event-Pokémon, die man nicht entwickeln kann.

Einige der Partyhut-Pokémon aus dem Schlüpfmarathon im Januar waren beispielsweise mit diesem Zusatz bestückt. Sie konnte man dann nicht entwickeln.

Schlüpfmarathon

Diesmal wurden folgende zwei Text-Dateien gefunden:

  • APRIL_2020_NOEVOLVE
  • SAFARI_2020_NOEVOLVE

Bei der ersten Datei könnte es sich zum Beispiel um ein neues Event-Pokémon zum 1. April handeln. Dort hatte Niantic schon im letzten Jahr ein besonderes Pikachu im Schnappschuss-Feature versteckt.

Bei der zweiten Datei handelt es sich vermutlich um ein Event-Pokémon für die Safari-Zonen in 2020. Man kann allerdings nur spekulieren, welches Pokémon damit gemeint ist.

Das müsst ihr beachten: Natürlich handelt es sich hierbei nur um Funde der Dataminer. Außer den neuen Profil-Infos, die bereits live sind, müssen die anderen Features gar nicht ins Spiel kommen.

Es bleibt abzuwarten, ob und wann die neuen Features tatsächlich zu Pokémon GO kommen.

Wie findet ihr die neuen Test-Events von Pokémon GO? Unser Autor Noah hat seine ganz eigene Meinung zu dem Thema:

Pokémon GO testet 2 neue Events – Mich überzeugt aber nur eins
Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Serina
1 Monat zuvor

Das Update war im Galaxy Store schon verfügbar. Ich also fröhlich runtergeladen und wollte mich einloggen. Bekam dann aber die Meldung „Mein Handy sei nicht mehr Kompatibel mit Pokemon Go“. Ich habe ein Samsung Galaxy S6 mit der Version 7.0, ich also nachgeschaut welche Voraussetzungen man denn haben muss um zu spielen, alles im Grünen Bereich.
Ich verstehe nicht wieso man schon mit einem S6 „ausgeschlossen“ wird, Niantic kann doch nicht verlangen das jeder das neuste Handymodell besitzt, vor allem Kinder nicht die eventuell alte Modelle von ihren Eltern bekommen.
Muss dann wohl nach diesem Update aufhören, ich sehe nicht ein mir ein neues Handy kaufen zu müssen obwohl es noch einwandfrei funktioniert!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.