MMORPG Crowfall bekommt dicke Finanzspritze, sagt: Beta startet bald

Das MMORPG Crowfall geht immer mehr in die heiße Phase. Dies lässt zumindest Creative-Director J. Todd Coleman verlauten, der interessante Einblicke in die Entwicklung gibt.

Was ist Crowfall? Das Spiel bezeichnet sich selbst als das strategischste MMO der Welt. Es ist kein klassisches MMORPG, denn ihr müsst immer wieder neue Welten entdecken und alte Gebiete werden vom sogenannten Hunger verschlungen. Ihr kämpft euch also zeitlich begrenzt und mit Mitteln eines MMORPGs durch Kampagnen. Die Errungenschaften aus diesen Kampagnen nehmt ihr aber in eine persistente Welt, das Ewige Königreich, mit und baut es so immer weiter aus.

Darüber gab es Einblicke: Die Entwickler zeigten den Spielern, wo Crowfall gerade steht und wie weit sie bei der Entwicklung sind. Dazu gab es auch noch finanzielle Einblicke, denn das Entwickler-Team soll jetzt weitere Millionen für die Fertigstellung bekommen haben.

Dazu lassen sie verlauten, dass sie schon bald eine Beta starten lassen und jeder Unterstützer dabei sein kann.

So steht es gerade um das MMORPG Crowfall

Hieran wird gerade gearbeitet: Coleman verrät, dass die Entwicklung bereits im Endstadium ist. Aktuell wird noch am „War of the Gods“-Update gearbeitet, welches er selbst als letzten großen Meilenstein sieht. Dort stehen sie kurz davor die „Stifte wegzulegen“, so Coleman.

Ursprünglich war Crowfall übrigens für 2019 vorgesehen gewesen. Warum sich der Release verschob, erklärte uns der Entwickler hier: Was ist aus den ganzen MMORPGs geworden, die 2019 kommen sollten?

Danach folgt dann nur noch die Phase, wo sie all die Bugs fixen und nochmal alles polieren wollen. Während dieser Phase wollen die Entwickler dann auch die Version auf die Test-Server verschieben und ein paar externe Augen draufschauen lassen.

Eine Art Release-Plan hat Crowfall bereits auch.

Crowfall The Fortunes of War Kampf gegen Monster

So sieht es finanziell aus: Coleman gibt auch einen kleinen Einblick in die finanzielle Ebene des Spiels. So hat das Studio zuletzt eine Finanzspritze von 12 Millionen Dollar bekommen, womit sie dann Crowfall fertigstellen und veröffentlichen sollen.

Crowfall damit auf ein Gesamtbudget von über 35 Millionen Dollar. Dies setzt sich aus vorherigen Investitionen und Lizenzierung ihrer MMO-Technologie zusammen, aber auch durch Crowdfunding, das mittlerweile fast 6 Millionen Dollar beisteuert. Auf der offiziellen Seite findet sich eine Übersicht über die Einnahme-Quellen:

Quelle: Crowfall.com
Crowfall: Entwickler versprechen, jeder MMORPG-Fan kann Spaß haben

Entwickler spricht von Beta: Coleman spricht dann noch eine Beta an, die schon bald starten könnte. Er beschreibt die Beta als Prozess, wo eine größere Anzahl an Spielern Crowfall testen können.

Dafür lädt er alle Spieler ein, die sich bereits auf der Website von Crowfall registriert haben. Coleman spricht davon, dass sich bereits 300.000 Menschen auf der Website registriert haben, die dann in Wellen eingeladen werden.

Dazu kommen noch die 63.000 Unterstützer, die Crowfall bereits zu verzeichnen hat. Diese bekommen dann logischerweise auch Zugang zur Beta.

Wann genau die Beta startet, lässt Coleman allerdings offen. Er sagt aber, dass die Beta direkt vor der Tür steht. Allzu lange kann es also nicht mehr dauern.

Wenn ihr auch die Chance haben möchtet bei der Beta dabei zu sein, solltet ihr euch noch bei der Crowfall-Website registrieren.

Unser Autor Benedict hat Crowfall bereits angespielt. Das ist sein Eindruck:

Crowfall angespielt: Das wird endlich wieder ein großes MMORPG
Autor(in)
Quelle(n): Crowfall.com
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hisuinoi
7 Tage zuvor

Die Idee an sich hört sich Interessant an.
Vielleicht schau ich mir Crowfall mal an.
Bei der Beta hab ich mich grad angemeldet, bin ich ja mal sehr gespannt.

Lootziefer
7 Tage zuvor

Bis jetzt hat mich Crowfall gar nicht so interessiert und ich habe es dadurch auch gar nicht groß verfolgt. Bin trotzdem gespannt wie es sich spielt und ob es etwas für mich ist.

Nein
8 Tage zuvor

Ich fand es am Anfang toll, aber die sind so gierig geworden und das Gameplay ist auch nicht so cool =(

IchhassePvP
8 Tage zuvor

Verstehe ich das richtig, 35 Millionen $ bisherige Gesamteinnahmen?

Und die kommen trotzdem nicht wirklich vorwärts?

Das ist ja fast schon ein Star Citizen „light“, zumindest scheinen die Entwicklungsfortschritte ähnlich schleppend zu sein angesichts der jeweiligen hohen finanziellen Unterstützung.

Schon komisch dass andere es schaffen ihre Games mit mehreren hunderttausend oder sehr niedrigen siebenstelligen Millionenbeträgen vergleichsweise zügig auf die Beine zu stellen.

Schuhmann
7 Tage zuvor

Die kommen eigentlich ganz gut vorwärts – ich denke deren ursprünglicher Release-Plan war einfach … Quatsch. Die haben ja dann ein relativ großes Rework gemacht, ich glaub 2018 oder so, wo sie den Grafikstil geändert haben und seitdem klingt’s eigentlich so, als geht es kontinuierlich auf den Release zu. Ist jetzt sicher keine Entwicklung, bei der alles 100% glatt lief und auch schon sehr seltsam, wie oft das alles verschoben wurde – aber nicht ganz wie bei den Projekten, wo man das Gefühl hat: Die sind überambitioniert. Bei Crowfall hat man eher das Gefühl: Die hatten plötzlich mehr Geld, als… Weiterlesen »

IchhassePvP
7 Tage zuvor

Dann lasse ich mich beim Release mal von der Richtigkeit deiner Einschätzung überraschen.

Jona
7 Tage zuvor

Beispiele mein Freund, Beispiele.

Nenn mir ein MMORPG welches mit ein paar hunderttausend Euro fertiggestellt wurde.

Und bei der Entwicklungszeit sind sie auch noch gut dabei. Die meisten MMORPGs befinden sich 5+ Jahre in Entwicklung. Hier reden wir aber von AAA Titeln mit wesentlich mehr Leuten dahinter.

Ich kann nicht sagen ob Crowfall gut wird oder nicht aber ihnen zu unterstellen es ginge nichts weiter ist absoluter Bockmist.

IchhassePvP
7 Tage zuvor

Wie hoch war denn z.B. die Summe die ein letztes Jahr erschienenes Legends of Aria durch „Backer“ zur Verfügung hatte? Finde dazu leider auf die Schnelle nichts, nur dürfte das vermutlich schon in meinem genannten Rahmen gelegen haben. Es ließe sich jetzt darüber diskutieren ob dieses von mir genannte Beispiel ein fertig entwickeltes Spiel ist, da es sich glaube aktuell im EA befindet, nur ist das ein von dir gefordertes Beispiel welches spielbar ist und mit wie schon gesagt vermutlich vergleichsweise winzigem Budget soweit kam. Weswegen ich persönlich von Multimillionen Projekten auch sehr viel mehr erwarte als von vergleichsweise winzigen… Weiterlesen »

Jona
5 Tage zuvor

Ob Crowfall nun gut wird oder nicht steht in den Sternen. Ich bin zwar interessiert aber sehr skeptisch.

Das Beispiel mit Legends of Aria hinkt, das weisst du aber.
Glaubst du wirklich die hatten nur 100k zur Verfügung ?

Ich bin der Meinung Crowfall könnte an der „neuen“ Idee scheitern und leider auch an der Unity Engine.

Hisuinoi
7 Tage zuvor

Diese Entwicklungen die schnell voran schreiten sind auch eher minderwertig bzw. weniger Einfallsreich. Gerade diese Entwicklungen die längere Zeit benötigen sind meistens einfallsreicher und besser. Das merke ich auch bei Star Citizen und die Visionen von Chris Roberts sowie was bisher zu sehen ist. In weniger Zeit, wenigen Jahren lasse sich gute 2D Spiele entwickeln, bei 3D benötigt das nun mal Zeit vor allem je besser die Qualität wird, je mehr Abwechslung/Elemente vorkommen und ob es ein komplexer Online Titel wie ein mmorpg/MMO oder ein Offline Titel wird. Das sind alles Grundlegende Elemente, in der Regel benötigen sehr gute mmorpg… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.