MMORPG-Hoffnung Crowfall wird dieses Jahr nichts! Release auf 2019 verschoben

Im neuen Gründer-Update haben die Chefs von Crowfall mitgeteilt, dass der Release des MMORPGs nicht mehr in diesem Jahr passieren wird, wie es ursprünglich gedacht war. Dafür ist dem Team von ArtCraft Entertainment wohl ein finanzieller Coup gelungen und die nächste Alpha steht bereits in den Startlöchern.

Darum erscheint das MMORPG nun in 2019: Die Release-Verschiebung sei notwendig, weil die Systeme noch nicht da seien, wo sie eigentlich sein müssten. Das Team wird nun einen Schritt zurückgehen und Korrekturen am bestehenden Spiel vornehmen müssen, bis die einzelnen Kern-Elemente so weit sind, dass sie den Spielern gefallen. Der Soft-Launch von Crowfall wurde damit erneut verschoben, nachdem man es schon in 2018 „so früh wie möglich bringen wollte“. Der erste Plan sah Ende 2017 vor.

Entwicklung von neuen Features verlangsamt: Das bedeutet auch, dass die Änderungen am Kern von Crowall im Entwickler-Team die höchste Priorität einnehmen und die Weiterentwicklung an neuen Dingen erstmal zurückgestellt wird. Die Spiel-Erfahrung stehe laut den Gründern  J. Todd Coleman & Gordon Walton über allem.

Ich weiß, diese Nachricht wird für viele von Euch eine Enttäuschung sein und wir teilen dies, auch wenn es die aktuellen Tester weniger verwundern dürfte (…) aber wenn man die Wahl zwischen „etwas richtig zu machen“ und „etwas fertigzustellen“ hat, dann wird die erste Antwort immer die einzig richtige sein

Crowfall Stadt

Crowfall erhält Finanzspritze durch Lizensierung der MMO-Technologie

Neuer Deal spult Kohle in die Kasse: Es gab aber auch gute Nachrichten. Die Lizenz für die MMO-Engine hinter Crowfall konnte an ein großes MMORPG-Studio verkauft werden, das an einem neuen Titel arbeitet. Damit ist nicht nur die reine Grafik-Engine gemeint, sondern dazu gehören auch die ganzen Technologien, die notwendig sind, um ein MMO zum Laufen zu bekommen: Accounts, Charaktere, Items, KI, Zonen, Klassen, Persistenz und so weiter. Crowfall habe in diese Technologie über 10 Millionen Dollar investiert und auch daran gedacht, es an andere Firmen lizenzieren zu können.

Was bedeutet dieser Deal für Crowfall? Das Geld möchte man in neue Ressourcen stecken, vor allem in jene, die vorher zu knapp bemessen waren. Es werden neue Leute eingestellt, die vorrangig an der Optimierung, am Bug-Fixing und Polishing arbeiten sollen.

Nicht das erste Mal in 2018: Artcraft hatte schon Anfang dieses Jahres ein Investment von über 6 Millionen Dollar für Crowfall bekommen. Dafür wurden 10 neue Mitarbeiter für die Bereiche Design, Grafik und Programmierung eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt war das Entwickler-Team auf knapp 50 Mitarbeiter gewachsen.

Crowfall Belagerungen

So geht es weiter mit dem PvP-MMORPG Crowfall

Wann kommt Alpha 5.7? Nachdem im Mai Update 5.6 veröffentlicht wurde und mit dem es seither möglich ist, dass Gruppen ein Königreich aufbauen können, folgt nun 5.7. Das neueste Update werde aktuell intern getestet und sollte in den nächsten 3 Monaten erscheinen.

In 5.7 dreht sich alles um Maps und Kampagnen:

  • EInzigartige Welten können mit einem Klick generiert werden: Berge, Flüsse, Täler, Festungen und mehr
  • Kampagnen zu verschiedenen Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
  • Unterschiedliche Tages- und Nachtzyklen mit dynamischen Lichteffekten von der Sonne und dem Mond
  • „Der Hunger“ kommt – das ist der Prozess, der dazu führt, dass eine Kampagne langsam endet und die Welt verschlingt

Wann kommt die Beta? Nach Update 5.7, das ein sehr bedeutendes für das Kern-Gameplay wird, soll der Sprint Richtung Beta beginnen.

Die „MMORPG-Hoffnung“ Crowfall: Das PvP-MMO Crowfall gehört zu den aussichtsreichsten MMORPGs der Zukunft. Crowfall ist ein PvP-MMORPG mit einem Runden-Ansatz. Man spielt also nicht in einer Welt, die bestehen bleibt. Sondern die Spiele-Welt wird immer wieder vernichtet und die Kampagnen beginnen von vorne. Spieler können aber durch ein paralleles System voranschreiten und dort ihr Reich aufbauen. Mehr darüber erfahrt ihr im folgenden Beitrag:

Ist Crowfall ein MMORPG für Dich? – EVE Online trifft Game of Thrones
Autor(in)
Quelle(n): crowfall.com
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Sehe ich auch so. WoW2 oder GW3 könnte ein Hype auslösen alles andere ist mehr eine Schwärmerei als ein richtiger Hype.

Bless ist durchaus solide nur ist es halt eine Baustelle.

Domsen
Domsen
1 Jahr zuvor

Ich hoffe auf garnichts. Es will doch momentan jeder Entwickler auf den Early-Access-Zug aufspringen. Ich spiele mein Herr der Ringe Online und schau mir das alles belustigt aus der Ferne an. Bei HdRo weiß ich seit Jahren was ich habe und kann entspannt vor mich hin paddeln ????

Cryptic Dawn
1 Jahr zuvor

Ist das genau so eine Hoffnung wie Bless?
Journalisten und Gamer bauen heutzutage so ein hype um Spiele auf, an denen am Ende jedes Spiel scheitert ..

Sebastian Stockdreher
Sebastian Stockdreher
1 Jahr zuvor

Uhh, erwähne niemals westliche Entwickler in einem Satz mit asiatischem Trash! Unsere Kultur bietet Qualität, deren Drecksentwickler haben bisher noch kein Spiel mit Qualität veröffentlicht. Die Umgebungen flackern in jedem Spiel (Anti Aliasing hilft da nicht) und Performance-Einbrüche gehören zum Inventar der Entwickler. Dort riecht man nur die schnelle Kohle, nicht den Zusammenhalt an wirtschaftlicher Orientierung UND beeindruckendem Gameplay. Leider! Die harte Kritik haben die sich verdient.

BruderBrom
BruderBrom
1 Jahr zuvor

@ Cryptic Dawn
bevor man so etwas schreibt, sollte man Ahnung von der Materie haben wink Diese zwei Spiele überhaupt vergleichen zu wollen ist absoluter NONSEN xD

Alzucard
1 Jahr zuvor

Hauptsache es kommt irgendwann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.