CoD Vanguard: Season 1 startet mit mehreren Updates – Heutige Patch Notes

Call of Duty: Vanguard startet in seine erste Live-Season. Heute, dem 9. Dezember, kommt der nächste große Patch. Entwickler Sledgehammer Games hat in einem englischen Blog alle Änderungen vorgestellt und für die Zukunft weitere angekündigt. MeinMMO sagt euch, was sich alles ändert.

Was wird mit CoD Vanguard Season 1 geändert? Nach dem Start von CoD Vanguard Season 1 sollen Änderungen in Etappen passieren: 

Der erste Patch nach dem Start von CoD Vanguard Season 1 erscheint am 9. Dezember. Dieser ändert kleinere Probleme mit dem Mörserfeuer-Killstreak, der Map Shipment und beim Verbinden mit Lobbys. 

Weitere ausstehende Änderungen mit dem Waffen-Balancing kommen an einem noch unbekannten Termin. Diese Anpassungen sind trotzdem schon bekannt.

Am 6. Dezember kam bereits der 1. Patch im Rahmen von Season 1. Die Patch Notes zählen wir hier auch noch einmal auf Deutsch auf.

Der Season-Content steht auch am 08. Dezember um 18 Uhr zur Verfügung. Alle Infos zur Season und für das Pacific-Update von Warzone findet ihr in unserer Übersicht zur Season 1:

CoD Vanguard & Warzone: Große Season 1 startet morgen – Alles zu Release und Content

Alle Änderungen in Patch 12.9 vom 9. Dezember auf Deutsch

Der Patch vom 9. Dezember verbessert folgende Dinge:

  • Performance & Verbindung:
    • Verbesserte Stabilität, wenn man sich mit Lobbys verbindet.
    • “Server Snapshot Error” wurde behoben.
  • Mörserfeuer: Verbessert die Sichtbarkeit, indem Raucheffekte, die den ganzen Bildschirm ausfüllen, reduziert werden. Spielers müssen deshalb näher am Mörserfeuer sein, um betroffen zu werden.
  • Waffen: Shotguns treffen jetzt korrekterweise die Vorderseite von Gegnern, die Schilde auf dem Rücken tragen.
  • Map – Shipment: Spawn-Logik wurde angepasst, um Spawn-Fallen zu verhindern.
  • UI/UX: 2XP-Icons erscheinen jetzt, wenn 2XP auf bestimmten Plattformen aktiviert ist.
  • Clans: Spieler aus dem Clan zu bannen produziert keinen Fehler mehr.
  • Fortschritt: Der Matchfortschritts-Balken zeigt jetzt das korrekte Waffenlevel an.

Alle Änderungen zur Waffen-Balance, die später kommen sollen

Das soll in der Zukunft geändert werden: Auch nach dem 9. Dezember sollen weitere Änderungen ins Spiel kommen. Diese betreffen das Waffen-Balancing. Einen genauen Termin gibt es für diese Änderungen aber noch nicht. 

Waffen

  • Allgemein: Loadouts, die 7-Kugel-Magazine verwenden, wurden so korrigiert, dass die Munitionsanzahl durch 7 teilbar ist.

Balancing

  • M1 Garand: 
    • Rückstoß reduziert
  • Typ 99: 
    • Bessere Zuckungsresistenz
    • Geringere Anvisierzeit
    • Auch kleinkalibrige Munition kann mit einem Brusttreffer töten.
  • Dreiliniengewehr: 
    • Geringere Anvisierzeit
  • Kar98K: 
    • Auch kleinkalibrige Munition kann mit einem Brusttreffer töten.
  • Waffenaufsätze für Scharfschützengewehre:
    • Hohlspitzen-Munition hat eine geringere Reichweite
  • Kipplauf: 
    • Kleinkalibrige Munition verringert jetzt die Reichweite statt den Schaden
  • Schrotflinten:
    • Geschoss-und-Schrot-Munition hat bessere Anvisierzeit, macht weniger Headshot-Schaden
    • Feinschrot-Munition macht weniger Headshot-Schaden
CoD Warzone: Die besten Grafik-Einstellungen für mehr FPS am PC

Die Patch Notes vom Update am 6. Dezember auf Deutsch

Was ist schon passiert? Bereits am 6. Dezember gab es den ersten, vorbereitenden Patch für Season 1. Hier sind alle Patch Notes für den Multiplayer von diesem Update auf Deutsch:

Multiplayer

  • Waffenstütze: Die Waffenstütze wurde allgemein verbessert. Spieler hatten berichtet, dass es Probleme mit der Stützhöhe gab und man sich an manchen Objekten nicht aufstützen konnte.
  • Waffenschmiede: 
    • Spieler können jetzt eigene Waffenbaupläne speichern
    • Die Kameraposition für manche Waffen und Aufsätze wurde angepasst. 
  • Waffen im Spiel:
    • Ein Bug wurde entfernt, bei dem Spieler mit unsichtbaren Waffen gespawnt sind
    • Ein Bug wurde entfernt, bei dem der falschen Skin vom Kampfschild angezeigt wurde, wenn es am Rücken hing.
  • XP:
    • Scharfschützengewehre kriegen mehr XP
  • Tarnung:
    • Statt 5 Kills ohne zu Sterben müssen Spieler jetzt Kills im Liegen sammeln für neue Tarnungen vom Dreiliniengewehr 
  • Toter Briefkasten: 
    • Ein Bug wurde entfernt, mit dem Spieler immer wieder ihren höchsten Killstreak bekommen konnten
    • Die Aufladezeit wurde verdoppelt
  • Goliath: 
    • Es ist einfacher zu erkennen, ob ein Goliath aus dem eigenen Team kommt
  • Flammnaut: 
    • Flammnauts können besser erkennen, aus welcher Richtung sie getroffen werden
  • Brandbombenanflug:
    • Das Problem, dass Spieler nicht erkennen konnten, wo die Feuereffekte angefangen haben, wurde gelöst. Bisher haben Spieler Schaden genommen, obwohl sie nicht in den Flammen standen.
  • Kampfhunde:
    • Eine fehlerhafte Animation beim Pfeifen wurde angepasst
  • UI: 
    • Die Killstreak-Anzeige flimmert weniger
  • Herausforderungen: 
    • Die Herausforderung “Gestählter Veteran – Erziele X Eliminierungen in Hardcore-Modi” zählt jetzt die Eliminierungen korrekt 
  • Fortschritt:
    • Ein Problem, mit dem manche Spieler keine Fadenkreuze freischalten konnten, wurde gelöst
  • Map – Demyansk: 
    • Ein Exploit, mit dem Spieler die Map verlassen konnten, wurde entfernt
  • Map – Oasis:
    • Ein Exploit, mit dem Spieler die Map verlassen konnten, wurde entfernt
  • Map – Tuscan: 
    • Ein seltenes Problem, bei dem Spieler außerhalb der Map gespawnt sind, wurde entfernt
  • Map – Numa Numa: 
    • Ein seltenes Problem, bei dem Spieler außerhalb der Map gespawnt sind, wurde entfernt
  • Clan UI:
    • Ein Bug, bei dem die Spielernamen im Clan-Menü nicht sichtbar waren, wurde entfernt
  • Menü:
    • Spieler werden gewarnt, wenn sie ein 2XP-Token während eines Doppel-XP-Events nutzen möchten.
  • Performance & Verbindung:
    • Verbesserte Stabilität, wenn man sich mit Lobbys verbindet.

Kampagne

  • Stalingrad:
    • Entfernt einen Bug, bei dem das Spiel crasht, wenn Polina einem NPC hilft. 
  • Das Vierte Reich: 
    • Entfernt einen Bug, bei dem das Spiel nach einer Zwischensequenz crashte.

Zombies

  • Fortschritt: 
    • Ein Bug, der es Spielern nicht möglich machte, die Dunkeläther-Tarnung freizuschalten, wurde entfernt.
  • Pack-A-Punch: 
    • Ein Problem, das es nicht möglich mache, 10-Schuss-Schrotflinten mit einer Animation komplett nachzuladen, wurde gelöst
    • Ein Problem, bei dem Waffen fälschlicherweise als Pack-A-Punch Level 1 angezeigt wurden, wurde entfernt
  • Gameplay: 
    • Zahlreiche Exploits, mit denen die Map verlassen werden konnte, wurden entfernt.
  • Stabilität:
    • Ein Problem mit der Stabilität in Zusammenhang mit dem Frostschuss wurde ausgebessert
    • Ein Stabilitätsproblem, das bei Multi-Kills mit Ausrüstung vorkam, wurde entfernt

Das sind alle Patch-Notes auf Deutsch, die Sledgehammer Games im Rahmen vom Season-1-Start angekündigt hat. 

Wie zufrieden seit ihr mit den Patch Notes? Fehlt euch in der Liste etwas, was euch sehr stört? Reichen euch die Waffen-Anpassungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Was es Neues abseits von den Patches in CoD Vanguard Season 1 gibt, erfahrt ihr in unserem Artikel:

CoD Vanguard zeigt Roadmap der Season 1 – Mit 5 neuen Waffen und Map-Klassiker

Quelle(n): Sledgehammer Games
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x