CoD Vanguard: Beta spaltet die Community – Zwischen „Bestes CoD“ und „Eine Frechheit!“

Call of Duty: Vanguard ist in seinem zweiten Beta-Wochenende und lässt nun auch Spieler auf PC und Xbox auf die Server. Im Vergleich zum ersten Wochenende gab es dazu einige Änderungen. Doch das Feedback aus der Community ist sehr gespalten – irgendwo zwischen Freude und Frust.

Was ist das für eine Beta? Das neue Call of Duty: Vanguard erscheint am 05. November und testet aktuell Server und wichtige Mechaniken auf Herz und Nieren. Denn die Beta ist online und läuft noch bis zum 20. September um 19 Uhr.

Wenn man sich nun als neutraler Beobachter die Berichterstattung von Vanguard anschaut, kann man nicht so recht sagen, was die Spieler eigentlich im Großen und Ganzen davon halten. Es gibt zahlreiche negative Stimmen, besonders auf Twitter zu den Postings der Entwickler über Patches oder Anpassungen. Aber es finden sich auch viele Meinungen, die das neue CoD positiv bewerten und einen Daumen nach oben geben.

MeinMMO fasst ein paar Meinungen für euch zusammen und schaut, was jetzt eigentlich das Problem ist.

Vanguard wird gehasst oder geliebt – Was ist da los?

Als im Laufe des September immer mehr Infos über das neue CoD bekannt wurden, galt vor allem das Setting als eines der größten Probleme für viele Spieler. Vanguard bringt CoD seit 4 Jahren wieder in das Weltkriegs-Setting und stößt damit auf viel Widerstand. Aber auch hier gab es schon eine starke Basis von Spielern, die sich mit dem Setting arrangieren können oder auch gut finden.

Ähnlich geht es jetzt bei den Mechaniken zu, nachdem Call of Duty die Server von Vanguard für die Beta öffnet. PlayStation-Spieler profitieren bereits von einer Open Beta und dürfen ohne Vorbestellung ins Spiel (PS Plus benötigt). Xbox und PC brauchen aktuell eine Vorbestellung, können ab dem 18. September die Open Beta testen.

Das Bild ist wieder ähnlich wie bei der Vorstellung des Settings. Viele negative Eindrücke mischen sich mit einigen positiven Meinungen.

cod vanguard beta meinungen youtube
Einigkeit sieht anders aus.

Besseres Spielgefühl als beim Vorgänger bestimmt Positiv-Debatte

Was kommt gut an? Es wirkt so, als kommen besonders die Fans von Modern Warfare auf ihre Kosten, dem CoD aus 2019. Das ist allerdings wenig überraschend, denn Vanguard verwendet eine aufpolierte Engine von CoD MW und spielt sich entsprechend ähnlich. Das gilt dann auch für Warzone-Spieler, die in der gleichen Engine unterwegs sind.

Das Movement und das Gunplay sind hierbei die Stärken und diese Dinge werden auch nur selten kritisiert. Das neue Rutschen in Verbindung mit dem Taktiksprint sorgt für einige negative Stimmen, doch im Bereich Bewegung und Waffen scheint grundsätzlich alles okay zu sein.

Der Vergleich mit dem Vorgänger Cold War spielt dabei ebenfalls öfter eine Rolle. Hat euch Cold War nicht gefallen, dann ist die Chance wohl größer, dass euch Vanguard gefällt. Ist Cold War euer Ding, dann ist es gut möglich, dass Vanguard bei euch unten durch fällt. Eine pauschale Aussage lässt sich nicht treffen, doch das sind die Signale aus der Community.

Was sehr gut ankommt, ist die Kommunikation und Offenheit der Entwickler. Das Studio für das neue CoD ist Sledgehammer Games. Sie reagieren häufig auf Feedback und haben nach den bisher 2 Test-Phasen immer die größten Probleme zumindest angesprochen und sind auch schon einiges angegangen – abgesehen vom kontroversen Matchmaking.

Sehr positiv wurde auch das schnelle Balancing der Feldaufrüstung „Panzerung“ angenommen. Die Feldaufrüstung konnte sich sehr schnell aufladen und gab euch eine Körperpanzerung von 150 Gesundheitspunkten, bei einer Basis-Gesundheit von 100 Punkten. Nun lädt das Gadget „langsam“ auf und gibt nur noch 50 Punkte Panzerung. Auch das Entfernen der verrückten Verzerrungseffekte beim Feuern auf Gegner ist fast vollkommen verschwunden.

Bugs, „Noob“-Mechaniken und SBMM sind die Dauer-Probleme

Was kommt schlecht an? Vanguard muss sich wieder ähnlichen Vorwürfen stellen wie Modern Warfare aus 2019. Die Mechaniken und der Aufbau des Spiels sollen Anfänger und „Noobs“ bevorzugen. Der Skillgap – also der Fähigkeiten-Unterschied – soll dadurch verringert werden und Anfänger haben ein besseres Spiel, während erfahrene Spieler darunter leiden, so die Idee hinter dieser Meinung.

Entsprechend fühlen sich die CoD-Veteranen vernachlässigt und sind enttäuscht. Als Gründe dafür werden genannt:

Das sind alles genau die Argumente, die schon vor bald 2 Jahren gegen Modern Warfare ins Feld geführt wurden. Das schwächt die Argumente keineswegs, sondern verstärkt die Meinung der Spieler sogar, die schon mit CoD MW ihre Probleme hatten – die sind dann noch mehr gefrustet.

Obendrauf kommen noch einige Bugs und eine merkwürdige Audio-Abmischung. Manche Spieler auf dem PC haben Probleme, überhaupt etwas zu hören. Doch auch auf anderen Plattformen gelten die Matches aktuell als generell sehr ruhig und Schritte von Gegner sind nur schwer oder gar nicht zu hören.

Fazit vom Autor: Die neue Richtung von CoD stimmt

maik autor profil

Maik Schneider – Freier Autor bei MeinMMO: Modern Warfare aus 2019 brachte gemeinsam mit CoD Mobile und Warzone das „Call of Duty“-Franchise zurück auf den aufsteigenden Ast und bescherte der ganzen Reihe Millionen an neuen Spielern. Wieso also sollte CoD wieder zurück zu den alten Problemen?

Veteranen beschweren sich, dass CoD immer mehr Gameplay-Entscheidungen trifft, die Anfängern unter die Arme greifen sollen. Aber Spiele-Reihen, die so lange existieren wie Call of Duty, leben von ihren Neueinsteigern und dementsprechend auch von ihrer „Noob“-Freundlichkeit.

CoD MW und auch Vanguard sind feine Ballereien und das Game- und Gunplay sind im Branchenvergleich Oberklasse. Wieso also nicht mit der Zeit gehen und seinen eigenen Spielstil anpassen? Wenn man wegen des Matchmakings mit gleichstarken Spielern in eine Lobby kommt, sind die hohen Killstreaks wenigstens mal wieder etwas Besonderes, ähnlich wie für einen Anfänger, der seinen allerersten 5er-Streak hinlegt und stolz eine Gleitbombe aufs Feld wirft.

Vanguard ist noch lange nicht frei von Fehlern und Sorgen, doch das Spiel macht Spaß, sieht gut aus und die Entwickler wirken sehr bemüht, um dem Feedback der Community gerecht zu werden. Ich bin weiter sehr positiv gestimmt was das neue Vanguard angeht.

Wollt ihr euch selbst einen Überblick der Meinungen aus der Community verschaffen, binden wir euch hier ein paar Videos und Twitter-Postings der Entwickler ein:

Seid ihr selbst noch unsicher beim neuen Call of Duty, dann nutzt das Wochenende und schaut während der Open Beta mal rein. PlayStation-Spieler haben jetzt schon vollen Zugang und für Xbox und PC geht die Open Beta am Samstag um 19 Uhr los (18. September). Alle wichtigen Infos zur Beta findet ihr ansonsten hier.

Gern lesen wir auch eure Kommentare und Meinungen zur Beta oder der ganzen Situation rund um CoD: Vanguard. Hinterlasst ein Kommentar und diskutiert mit uns und der Community auf MeinMMO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Den Sound finde ich aktuell unterirdisch (PS5 mit PS5 Headset). Wie laut die Schritte am Ende sind, ist mir wurscht, aber dass alles klingt, als hätte ich den Kopf im Aquarium und dass z.B. ein Sturmgewehr nur leise furzt, nervt. Selbst mit Schalldämpfer und Unterschallmunition hört man bei einer realen Waffe recht laut den Verschluss. Abgesehen davon macht Unterschallmunition keinen Sinn bei einem Sturmgewehr (und sollte mit massiven Nachteilen bei Projektilgeschwindigkeit und Durchschlagskraft kommen) und wenn ich schon dabei bin: der gesamte Waffenschmied macht bei dem Setting keinen Sinn. Muss aber rein, damit man Blueprints verkaufen kann…

Die Maps finde ich an sich ganz ok, dass Noob freundliche Gameplay Elemente drin sind, auch ok. Aber warum sieht das Spiel auf meiner PS5 schlechter aus als das im Abwärtskompatibilitäts-Modus laufende PS4 MW?

Würde das Spiel mit Freuden auslassen, am Ende werde ich es aber wegen Warzone trotzdem kaufen. Die Taktik von Activision funktioniert…

Orchal

Wegen Warzone kaufen? Ist das nicht kostenlos?

Ich stimme dir ansonsten bei allem zu, auf PC ist es mit dem Sound auch nicht besser.

Takoyaki

Leider kenne ich viele die sich auch cold war nur wegen warzone geholt haben. Obwohl sie cold war abgrundtief schlecht fanden. Einzig und allein um die Waffen für die warzone zu Leveln. Werde dass nie verstehen wie man so viel Zeit verschwenden kann für etwas dass man hasst.

Desten96

das es ähnlich wie MW ist hat mich erst abgeschreckt aber es spielt sich sehr gut nur haben sie alles schlechte in MW wieder reingenommen. reinfliegen like a BF Verwinkelte Maps was zum Campen anregt. wenn du läufst verlierst du USW. das ist für mich kein COD. die Beta spielt sich wie ein schlechter BF Klon. ES macht Spaß keine Frage aber auch nur wenn die Runden gut laufen. Ich denke ich werde es genauso wie bei MW19 machen. bischen spielen und wenn es mich zu sehr nervt lösch ich es. fertig ! COD ist nicht mehr so wie es mal war. Bo1-3 waren sehr gute Spiele CW auch aber SBMM zerstört es. wird auch hier passieren. Wenn die entwickler endlich mal aufhören würde das Game so noobfreundlich zu machen wäre es selbst Vanguard ein SEHR gutes COD.

keksmitecken

Da sieht man mal wie unterschiedlich die Meinungen sind. MW sind mMn die besten CoD Teile der Reihe. Während ich CW und BO schrecklich fand. Ich hab auch richtig Spaß an Vanguard.

Desten96

Ich fand die ganze iw games müll. Das Einzige was ok war ist mw3

huhu_2345

Naja, ist bei jedem CoD so.
Warum man immer noch so eine Welle um das SBMM macht weiss ich echt nicht. Geht jetzt schon drei Jahre so. TTK, Gunplay usw. bleibt halt Geschmackssache.

Desten96

SBMM muss eben raus. die Leute werden so lange meckern bis es draußen ist. zumindest in Public hat es NIX zu suchen. das muss activison vestehen aber die sehen nur das Geld von den Noobs und den ingame käufen. immer wenn man sich ingame etwas käuft hat man auch bessere Runden. No joke ist wirklich so. traurig.

huhu_2345

Wollt ihr unbedingt gegen schwächere Spielen? Im besten Fall hat man ein Match mit gleich starken Spielern, dass sind meiner Meinung nach auch die besten Runden. Da wir auch öfters zu secht Spielen, alle mit unterschiedlichen KDs, Level usw. treten wir auch mal gegen Clans an die uns zerreissen. Aber da wollen wir ihnen dann immerhin noch einen guten Kampf geben und verlassen nicht einfach das Spiel. Wir sind auch schon in Lobbys gelandet, in denen man meinen könnte die anderen hätten noch nie einen Controller in den Finger gehabt. So macht es auch keinen Spass.

Desten96

Uffff “wollt ihr unbedingt gegen schwächere Spielen” zeigt leider wie sehr du keine ahnung hast wie SBMM COD zerstört. Gut ! ALSO ES kann nicht sein das jede runde gleich ist in den letzten 3 COD teilen und ich vtl 10% der Runden eine Gute Runde hatte aber der rest ist. “Sterben spawn Sterben Spawn” alles campt usw. wenn das COD ist OK. dan wechsel ich zu BF ! BF4 macht mir momentan mehr spaß und bring mich nicht an meine grenzen und ich kann den versuch wieder stehen wegen irgendwelchen Camper Kindern meinen PC aus den Fenster zu werfen. SBMM IST GUT ABER nicht so ! in BO2 war auch SBMM drin aber seid 3 teilen kickt das so hard rein und dann kommt noch dazu das man den Noobs alles recht machen muss.

Lieblingsleguan

Ab welcher K/D sprichst du von einer “guten Runde”?

Desten96

alles unter 10 Tode. z.B wie meine erste Runde 45:4

Lieblingsleguan

Weiß jetzt nicht, ob du damit angeben magst, aber es zeigt nur, dass du anscheinend ein Jammerlappen bist, der nicht gegen gleich starke Gegner spielen will. Keine weiteren Fragen.

Btw., Gran Turismo Sport und iRacing haben auch “skill based matchmaking”. Hab noch nie gehört, dass einer der Topfahrer lieber Kreise um die Anfänger fahren möchte. Die haben lieber einen harten Fight im Mittelfeld gegen ihresgleichen. Aber CoD hat wohl eine sehr spezielle Community.

Desten96

im grunde will ich damit nicht angeben. es war nur ein beispiel ! ALSO SBMM ist im grunde gut JA !!! aber nicht in dem ausmaß der letzten 3 COD teile. im Ranked ist mir SBMM egal da geht es ja darum Skill zu haben aber im Public will man einfach nur seine gemütlichen runden spielen ohne nach 3 Runden sich ein neues Shirt an zu ziehen ABER ja klar ich mach nur mimimimi Ich will nicht gegen gleichstarke gegner spielen Mmimim. ist ja nicht so das man sich nur dann auch verbessern kann. Noobs lernen nix wenn sie gegen andere Noobs spielen. ist nun mal so. Ich würde mir wünschen das es wieder so wie früher ist. gemischt. dann ist da mal ein noob und ? Ich hab auch damals zu aufs maul bekommen und Spiele COD seid bo1 und hatte damals keine probleme damit.

huhu_2345

Naja. Ich habe sehr wohl eine ahnung von SBMM. Nur bin ich anscheinend einer denn es nicht besonders Stört. Ausserdem hast du deine gemischten Runden immernoch. Ehrlich gesagt merke ich keinen grossen Unterschied zu den früheren CoDs. Aber wenn du gute Runden nur von deiner KD abhängig machst und nicht von der Stärke der Gegner wie z. B. Taktik, Spielstil, Mapkentnisse usw. Dann ist klar dass dich SBMM stört.
Wir hatten mal ein Match da waren wir 6 in der Party gegen einen anderen Clan. Modus war Hauptquatier. Normalerweise geht der Modus 5min. Aber da waren wir ca. 25 Min daran. Wir schenkten uns keine Punkte. Die Hauptquatiere waren ständig Besetzt. Schlussendlich gewannen wir ganz Knapp mit 2 Punkten vorsprung. Diese Runde wird mir nicht in Erinnerung bleiben weil ich eine gute KD hatte, sonder weil wir auf ein ebenbürtige Team trafen und der Ehrgeiz auf beiden Seiten geweckt wurde.
Spawn kills hast du in jedem CoD, Camper hast du in jedem CoD. Das Campen ist in BF meiner Meinung nach immer noch das grössere Probleme. Da hast du Fahrzeug Camper, Spawn Camper. Mit Helikopter auf ein sonst unzugänglies Dach und Campen. Was kein Problem wäre wenn man den Helikopter nehmen kann aber die Fahrzeug Camper machen da ein Strich durch die Rechnung.

gerstiii

Jedes jahr das gleiche mit CoD. Die einen feiern es die anderen nörgeln

Nico

immer wieder lustig das höhere timetokill was mit skillgap zu tun hat, das zeigt mir immer wieder das cod möchtegern pro´s die sowas behaupten kein gutes Aiming haben sondern auch nur vom spray and pray cod daseins Leben.

Liqhtz

Nonsense würde ich behaupten. Das Skillgap bei Halo entsteht dann genau wodurch? Genau hohe TTK in Verbindung mit gescheitem Aim. In deinem Beispiel gewinnt derjenige/diejenige, bei gleichem Skilllevel, der/die den besseren Ping hat.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Liqhtz
Nico

der den besseren ping hat gewinnt auch bei hoher ttk. Bei Hoher TTK brauchst du ja oft nichtmal auf den Kopf zielen, nein da wird meist nur dummes dauerfeuer auf body höhe bevorzugt. Gerade bei Sniper sieht man das oft. Sorry aber hohe ttk hat nichts mit höheren Skillgap zu tun und geschweige mit den Ping. vorallem sind Ping sachen heutzutage meist server abhängig. Und so sachen wie 160 fps+ Monitore etc machen mehr aus als der Ping mit 10-20 unterschied

Liqhtz

Ok.

Ma

Selten so viel Blödsinn gelesen

Skyzi

Irgendwie nörgelt jeder …

Havanna

Ich bin noch etwas unsicher, mir gefällt das Game aktuell in dem Zustand noch nicht so (PC) Übersetzung ist etwas äh merkwürdig, Maps sind naja “okay”. Der Gegnername ist “orange” was sehr oft dazu führt das ich den Gegner nicht erkenne oder der Gegner mich nicht (gab es gestern öfters) Was defintiv hilft, Sounds umstellen (geht im Menü) und Motionblur für Waffen / Umgebung ausstellen damit habe ich das MW Feeling das ich möchte. Lustig ist auch das wenn man Granaten hällt den Wurfweg sieht + Verfärbung (rot lieber werfen 😉 ). Für mich in dem Zustand schwierig, ich hoffe das bis Release noch einiges gefixed wird sonst wird das ein Desaster …

Mario

Habs bisher nur auf der PlayStation ausprobiert, aber da kann man für Gegner, das eigene Team und glaub die eigene Gruppe die Farbe aus 10 oder 12 Stück wählen. Fand ich gut, weil die Gegner auch eine sehr ungewohnte Farbe hatten (könnte Orange gewesen sein ^^) und ich es erstmal auf rot umgestellt hab (meine Farbschwäche dankt es mir😅😅).

Aber alles in allem ist es soweit gar nicht so übel – mal sehen, was sie daraus machen.

Desten96

das mit den Granaten haben die gemacht damit sich noobs nicht selber killen. Ich denke die Entwickler denke das Noobs totale Verlierer sind und nie besser werden. sieht man auch an SBMM und den Camper Maps. Die PC version ist aber wieder richtig übel. hoffe sie fixen das.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x