Blizzard bringt die BlizzCon zurück – als große Messe und nicht nur digital

Blizzard bringt die BlizzCon zurück – als große Messe und nicht nur digital

Die Jahre ohne BlizzCon sind schon bald vorbei. Die große Hausmesse von Blizzard wird wohl zurückkehren und euch einmal mehr nach Amerika locken.

Große Spielemessen gibt es inzwischen recht viele – doch kaum eine hat so treue Fans in den vergangenen Jahren gehabt, wie die BlizzCon. Aufgrund der Covid-Pandemie fiel die BlizzCon in den letzten Jahren aus und es war sogar ungewiss, ob sie überhaupt noch einmal zurückkehrt. Doch jetzt gibt es Erleichterung: Die große Messe für alle Blizzard-Fans kehrt im nächsten Jahr wohl schon zurück.

Was wurde gesagt? In einem Interview mit der LA Times sprach Mike Ybarra von Blizzard über die Pläne zur BlizzCon. Dort hieß es:

Wir hatten zuvor angekündigt, dass wir mit der BlizzCon pausieren, während wir uns eine Neuauflage überlegen, mit der wird zu einem Live-Event zurückkehren und können und das es uns erlaubt, die Community zu feiern. Wir haben erst kürzlich eine neuen BlizzCon-Chefin eingestellt, April McKee, die hart an diesem Plan arbeitet. Wir haben uns das Ziel gesetzt, die BlizzCon im Jahr 2023 zurückzubringen.

Damit ist recht klar: Im nächsten Jahr können alle Blizzard-Fans wohl mit einer Neuauflage der BlizzCon rechnen.

Was ist die BlizzCon? Für viele ist die BlizzCon vor allem eine große Werbeveranstaltung, bei der Blizzard über die geplanten und aktuellen Spiele spricht. Auf großen Bühnenshows werden Cinematics und Trailer vorgestellt und neue Spiele enthüllt.

Für richtige Fans, die sich tiefer für ihre Spiele oder auch das ganze Drumherum interessieren, ist die BlizzCon aber auch immer eine Möglichkeit, mehr Details zu erfahren. So gibt es häufig „Q&A“-Termine mit den Entwicklern oder ausgedehnte Interviews, etwa mit den Synchronsprechern. Für wieder andere ist die BlizzCon ein Anlass, sich mit Gleichgesinnten zu finden und zum Beispiel ein Gildentreffen abzuhalten.

Was ist mit der BlizzCon passiert? Aufgrund der Covid-Pandemie und den daraus resultierenden Kontakt-Beschränkungen ist die BlizzCon die letzten Male entfallen. Kurzzeitig wurde sie zwar von einer „BlizzConline“ abgelöst, einer reinen Online-Variante der BlizzCon, doch bereits im Jahr 2022 entschied man sich gegen so ein Event – man hatte schlicht zu wenig zu zeigen und wollte sich mehr Zeit lassen und die Ressourcen vor allem in die Spieleentwicklung stecken, bevor man wieder ein Event auf die Beine stellt.

In den letzten Jahren ist die BlizzCon allerdings ein wenig in Verruf geraten. Das lag vor allem daran, dass viele den Eindruck hatten, dass es kaum große Neuankündigungen gab. Dazu kam gewisse Pannen, wie etwa die verkorkste Ankündigung von Diablo-Immortal mit dem unlängst zum Meme gewordenen Satz „Don’t you guys have phones?“

Damals hatte es sich Blizzard mit seiner vor allem PC-affinen Community gehörig verscherzt und wurde sogar ausgebuht – damals ein Novum auf der BlizzCon.

Gibt es schon einen Termin für die BlizzCon 2023? Nein, bisher nicht. Traditionell fand die BlizzCon in den Jahren des Live-Events aber immer Ende Oktober oder Anfang November statt. Sollte Blizzard diesen Termin wieder einhalten wollen, dann müssten wir noch über ein Jahr bis zur BlizzCon 2023 warten. Aber das gibt den Entwicklern auch noch ein wenig Zeit, um vielleicht das eine oder andere Spiele-Highlight vorzubereiten …

Freut ihr euch auf die Rückkehr der BlizzCon? Oder findet ihr, dass eine Spielemesse eines einzelnen Entwicklers zu altmodisch ist oder schlicht ausgedient hat?

Quelle(n): blizzardwatch.com, latimes.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Walez

Um die Community zu feiern – made my day 😂

Vermutlich werde ich bei D4 schwach, wenn sich die positiven Kritiken überschlagen, doch werde da hingeht, gar Geld in diese Werbeverantaltung investiert, hat sie echt nicht mehr alle.

Neowikinger

Die Blizzcon! Jetzt mit noch mehr Extras für die Fans!

Eintrittskarte – pro 30 Minuten nur 25 Euro
Sitzplatz – pro 27 Minuten nur läppische 14 Euro
Anstehen an den Merchständen – lediglich 8 Euro
Frische Luft – frische 19 Euro
Autogramme – 50 Euro
Ankündigungen die die Leute Ärgern werden – Garantiert
Ankündigungen wegen denen die Fans hingehen – Hahaha

Huehuehue

Wenn das eine Anspielung auf Diablo: Immortal sein soll, dann ist das hier schon falsch:

Anstehen an den Merchständen – lediglich 8 Euro

Das Anstehen wäre gratis – vorrücken dürfen, würde dann kosten

Neowikinger

Ja, stimmt 😀

Gaminator

Ist es dann garantiert, dass man vorrücken darf oder hat man nur die Chance einen Platz weiter vorrücken zu dürfen?

Chitanda

Das mit der Frischen Luft gefällt mir besonders gut xD

Ich füge hinzu:

Die Gesichter der Blizzmitarbeiter wenn sie wieder ausgebuht werden – Unbezahlbar

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Chitanda
Neowikinger

Ich bitte dich… es ist Blizzard, die finden auch dafür einen Preis xD

Wobei die Referenz zu Visa natürlich echt gut ist 😀

choosman

Verdammt habe mir extra ein Handy geholt und dachte das die Blizzcon auch nur noch digital ist…

Chitanda

Ich würde nen Ticket an Blizz schreiben und nen Refund beantragen für das Handy…xD

Chitanda

Da wird dann diablo immortal II angekündigt… Hoffe bis dahin haben alle Leute nen Smartphone

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx