Insider verrät: Battlefield 2042 bekommt 3 Patches in den nächsten 3 Wochen

Laut dem Insider Tom Henderson soll Battlefield 2042 schon im ersten Monat nach Release mehrere Updates bekommen. Er verrät auch, wann diese angeblich kommen sollen.

Wer ist das überhaupt? Tom Henderson gilt als Branchen-Insider und hat in der Vergangenheit immer wieder Informationen vor der offiziellen Bekanntgabe veröffentlicht.

Er gilt als gut vernetzt und hat gerade in Bezug auf Battlefield 2042 viele Dinge im Vorfeld verraten. Dazu gehörte beispielsweise das Setting, aber auch zahlreiche Infos zu Spielmodi wie Portal oder Hazard Zone.

Nun hat er angebliche Release-Tage für drei Updates genannt, die Battlefield 2042 nach Release angeblich bekommen soll.

Update, 19. November, 8:50: Mittlerweile hat Henderson bestätigt, dass das Update 0.21 der Day-1-Patch war. Somit gibt es bis zum 30. November voraussichtlich keine weiteren Fixes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

3 Updates zu Battlefield 2042 im ersten Monat nach Release?

Wann sollen die Updates kommen? Schon vorher hatte Henderson angegeben, dass Battlefield 2042 einen Day-1-Patch erhalten soll, sobald das Spiel am 19. November startet.

Diesen listet er auch jetzt auf, zusammen mit einem Update für Ende November und Anfang Dezember. Demnach sollen die Updates an folgenden Tagen kommen:

  • Day-1-Patch am 19. November
  • Day-10-Patch am 30. November
  • Day-25-Patch am 7. Dezember

Henderson weißt darauf hin, dass die Zahlen nicht mit den Tagen nach Release übereinstimmen, kennt die Gründe dafür aber nicht.

Ob der Day-1-Patch möglicherweise das bereits heute erschienene Update 0.21 ist, wissen wir derzeit nicht. In seinem Tweet gibt Henderson zudem an, dass der Day-1-Patch möglicherweise mit dem 2. Update am 30. November zusammengelegt werden könnte.

Teil dieses Updates sollen Quality-of-Life-Verbesserungen sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am 7. Dezember sollen dann Inhalte ins Spiel kommen, die es nicht mehr zum Release geschafft haben. Laut Henderson handele es sich dabei nicht um neuen Content wie Waffen, sondern Dinge wie Spieler-Stats.

Weitere Details nennt er nicht, man kann also nur spekulieren, welche Dinge mit dem ersten Update im November behoben werden könnten.

Schaut man sich aber die letzten Tage seit dem Start der Early-Access-Phase an, gäbe es bereits eine lange Liste an Dingen, die behoben werden muss.

Bringt das erste Update nach Release die wichtigen Fixes?

Welche Fixes sind für die Spieler gerade am wichtigsten? Von den Dingen, die in den letzten Tagen aufgetreten sind, stechen einige Bugs und Probleme besonders stark hervor:

Wir wissen auch bereits, dass DICE die meisten dieser Probleme auf dem Schirm hat. Konkret wurde bereits bestätigt, dass man an dem Problem mit den Sturmgewehren arbeite. Auch die Hovercrafts, das Wiederbelebungsproblem und etliche andere Dinge seien auf der Liste.

Ob all diese genannten Dinge bereits mit den kommenden Updates behoben werden, ist derzeit nicht klar. Spätestens morgen, zum 19. November wissen wir, ob es wirklich einen Day-1-Patch geben wird.

Seid ihr noch unentschlossen, ob ihr euch Battlefield 2042 zulegt? Hier der kurze Check zum Multiplayer-Shooter und ob er sich für euch lohnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Qrne

Henderson kommuniziert doch, dass die mit dem Early Access aufgetreten Probleme nicht mit dem Day1-Patch gefixt werden. Das erfolgt dann in den beiden darauffolgenden Patches.

Tim

Laut Reddit war der Day 1 Patch der 1.4 GB Patch am 18. und gefixt wurde eigentlich nichts, soviel zum großen Day Patch, als ich das gelesen hatte hab ich direkt meine ultimate refunded

Chriz Zle

Oh Boy, das ist schon hart lächerlich wenn das wirklich der Day 1 Patch ist.
Ich hatte gestern immer noch das Problem das mein Revive Timer sich stetig resettet hat. Sprich ich konnte nicht mal aufgeben gedrückt halten, da der Timer sich immer wieder überschrieben hat. Nur das verlassen des Spiels hat geholfen.

Dann war eine Runde die zu 80% in Zeitlupe ablief, Framerate weiter unter 0 so hatte sich das angefühlt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x