Entwickler sagt, eines der größten Probleme von Battlefield 2042 wird schon bearbeitet

Seitdem Battlefield 2042 im Early Access spielbar ist, gab es viele Diskussionen um ein frustrierendes Problem: Die Sturmgewehre im Spiel sind viel zu schwach. Nun hat der leitende Spieldesigner von DICE auf Twitter Verbesserungen versprochen.

Was ist das Problem? Einige Waffen von Battlefield 2042 sind sehr unpräzise. Gerade die Sturmgewehre haben beim ersten Schuss viel mehr Streuung als noch in der Beta oder in jedem anderen Battlefield.

Diese überzogene Streuung ist beabsichtigt. Sie soll verhindern, dass insbesondere Sturmgewehre auf Distanz zu präzise sind. Einige Spieler vermuten, dass diese Mechanik eingeführt wurde als Reaktion auf Beta-Feedback. Dort fanden Spieler die verfügbaren Sturmgewehre nämlich zu stark auf Distanz, wenn mit kurzem Stoßfeuer geschossen wurde.

Diese Mechanik nennt sich Bloom. Gerade, weil die Maps in Battlefield 2042 so groß und weitläufig sind, schießt man aber viel auf weit entfernte Gegner. Dank des Blooms sind Sturmgewehre in diesen Situationen unbrauchbar. So sterben Sturmgewehr-Nutzer sehr frustrierende Tode in Battlefield 2042.

Leitender Spieldesigner verspricht Verbesserung

Was ist passiert? Spieler sind von dieser Mechanik sehr frustriert. Auf Twitter hat sich Battlefield-Spieler @Engoa97 sich über dieses Problem beschwert. Dieser Tweet war direkt an einen auf Twitter aktiven Entwickler gerichtet:

“Die Waffen haben gerade viel zu viel Streuung. Ich will, dass die Schüsse da landen, wo ich hin ziele. Ich würde liebend gerne wissen, welche Design-Entscheidungen hier getroffen wurden …” 

Wie reagieren die Entwickler? Der angesprochene Entwickler ist der leitende Spieldesigner von DICE, Florian Le Bihan. Er hat diesen Tweet gesehen und darauf reagiert. So sah seine Antwort aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wir schauen uns die Waffen bereits an und planen ein paar Änderungen bezüglich der Streuung. Ein Datum oder spezifische Änderungen kann ich aber noch nicht mitteilen.

Entwickler spricht auch ähnliche Probleme in Battlefield Portal an

Was ist das Problem? Ebenfalls auf Twitter wurde Florian Le Bihan auf ein ähnliches Problem in Battlefield Portal angesprochen: Die Waffen aus Battlefield: Bad Company 2 hättenzu viel Streuung.

Alle 77 Waffen in Battlefield Portal stammen aus drei älteren Spielen der Battlefield-Reihe, nämlich: 

  • Battlefield 3
  • Battlefield: Bad Company 2
  • Battlefield 1942

Diese Waffen sollten alle so implementiert sein, dass sie exakt funktionieren, wie in diesen Battlefield-Klassikern. Fans haben aber schnell bemerkt, dass sich die Waffen aus Bad Company 2 nicht so verhalten, wie sie es gewohnt sind. 

Wie reagiert der Entwickler? Florian Le Bihan wurde mit Video-Vergleichen damit konfrontiert, dass hier etwas nicht stimmt – und wurde überzeugt. Auch hier verspricht der Entwickler Verbesserung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Danke, es scheint speziell dann ein Problem zu geben, wenn die Streuung der Portal-Waffen aus einem Sprint kommt. Deshalb ist die Streuung viel höher als beabsichtigt, wenn man direkt nach einem Sprint über Kimme-und-Korn schießt. Wir schauen es uns an.

MPs sind aktuell die besseren Sturmgewehre

Wie umgehe ich das Problem in der Zwischenzeit? Die hohe Streuung scheint insbesondere die Sturmgewehre zu betreffen, die auch in der Beta spielbar waren. Die Maschinenpistolen(englisch: SMGs) sind anscheinend von diesen Maßnahmen weitestgehend verschont geblieben. MPs sind deshalb aktuell die besseren Sturmgewehre.

Eine detaillierte Erklärung dieser Einschätzung und konkrete Empfehlungen für die besten MPs findet ihr in diesem Artikel:

Nutzt gerade lieber keine Sturmgewehre in Battlefield 2042 – Spielt stattdessen mit MPs

Spielt ihr das Spiel trotz dieser Probleme? Wenn ja, nutzt ihr währenddessen andere Waffen? Oder legt ihr das Spiel zur Seite, bis die Streuung tatsächlich behoben ist? Lasst eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Die beste Waffe im Spiel ist aktuell aber weder ein Sturmgewehr noch eine MP. Welche das ist, und warum sie so gut ist, sagen wir euch in dem Artikel: 

Die aktuell beste Waffe in Battlefield 2042 – So nutzt ihr sie und das macht sie stark

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phoesias

Ganz ehrlich, jetzt mal ohne Scherz, wir haben zu 4. das ganze WE gespielt und wir haben nix gemerkt von der krassen Streuung und auch nix davon mitbekommen, dass MP’s so viel geiler sind als Sturmgewehre…

…das sind Nuancen und/oder Details, war uns alles scheissegal, wir haben einfach nur kranken scheiss abgezogen, sind zu viert in diesem komischen Golfcaddy verreckt und haben auch sonst einfach die Schlacht und Atmo genossen.

Kein Ahnung, BF ist und war ja eh nie dieser Shooter bei dem es auf die Millisek. ankommt beim Aiming, 50% der Tode stirbst Du ja sowieso weil Du random gekillt wirst, teils ja unmittebar nach dem Spawn wenn man instant aus 4 Richtungen beschossen wird.

Also alles alles halb so wild imho.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Phoesias
Ähre

Das ist keinesfalls halb so wild. Wenn ich auf dem pc mit einem sturmgewehr mit perfekter recoil control den gegner auf weite entfernung nicht down kriege, weil die kugeln in alle richtungen fliegen, obwohl ich voll drauf bin, dann is die random streuung einfach viel zu hoch. Mit ner mp fliegen die kugeln auch auf weite distanz genau dahin wo man hinzielt. Und das is halt totaler bullshit. Wie kann es sein das mps auf weite entfernung wie ein laser sind und sturmgewehre nicht? Macht einfach keinen sinn. Zum glück hat dice schon bestätigt das es geändert wird, sonst wären sturmgewehre einfach nutzlos, weil mps auf jede distanz besser sind. Ist mir wirklich ein rätsel wie ihr das bisher nicht bemerkt habt.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Ähre
BavEagle

Also manchmal…

Deshalb ist die Streuung viel höher als beabsichtigt, wenn man direkt nach einem Sprint über Kimme-und-Korn schießt.

Finde den Fehler 😉 bin ich so dämlich oder warum denke ich, aus ‘nem Vollsprint muss ich über Kimme-Korn auf Distanz doch einfach was treffen 😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x