Im neuen MMORG Astellia können Eure Items hoch-leveln, aber auch runter-leveln

Das Asia-MMORPG Astellia hat einen neuen Blogpost zum Thema Ausrüstung veröffentlicht. Dabei wird auch verraten, welche Hindernisse ihr bewältigen müsst, um an die beste Ausrüstung zu gelangen. Denn die Items in Astellia können im Level raufgehen, aber auch absteigen.

Wie ist das Ausrüstungssystem aufgebaut? In Astellia erhält man Ausrüstung als Drop von Gegnern, aus Dungeon-Truhen oder über das Handwerk. Dabei kann jedoch nicht jede Klasse jede Ausrüstung und Waffe tragen.

Astellia setzt auf überraschend wenige Ausrüstungsslots. So könnt ihr nur sechs unterschiedliche Gegenstände anlegen:

  • Brust-Rüstung
  • Waffe
  • Ohrring
  • Armreif
  • Kette
  • Ring

Alle diese Ausrüstungen lassen sich mit Runen verbessern und haben dafür fünf unterschiedliche Slots. Auf Waffen, Ringen und Ohrringen lassen sich jedoch nur offensive Runen anwenden. Auf der Brust, den Armreifen und der Halskette nur Defensive.

Ergänzend zu diesem klassischen System setzt Astellia auf zwei Besonderheiten:

  • Aufwerten von Ausrüstung
  • und Leveln von Ausrüstung

So levelt ihr die Ausrüstung: Beim Leveln erreicht die Ausrüstung eine neue Stufe. Wenn ihr zum Beispiel eine Ausrüstung für die Stufe 26 angelegt habt, ihr aber inzwischen ein höheres Level erreicht habt, dann könnt ihr die Ausrüstung ebenfalls leveln.

Diese 5 Klassen könnt ihr im neuen MMORPG Astellia spielen – Das können sie

So wertet ihr die Ausrüstung auf: Beim Aufwerten erhöhen sich die Werte, die die Ausrüstung euch verleiht. Unter der maximalen Stufe 50 gibt es für jede Ausrüstung sechs zusätzliche Stufen, darüber sogar zehn.

Um am Ende also die maximale Ausrüstung zu erreichen, müsst ihr selbst Level 50 erreichen, ihr müsst Level 50 Ausrüstung tragen und zudem diese noch um 10 Stufen aufwerten. Doch das Aufwerten hat seine Tücken.

astellia siedlung

Der Zufall kann den gesamten Fortschritt zerstören

So funktioniert das Aufwerten ab Stufe 50: Habt ihr Ausrüstung der maximalen Stufe erreicht, könnt ihr dieses noch um 10 Stufen verstärken. Ab der Aufwertungsstufe 3 kann es jedoch zu Fehlschlägen beim Aufwerten kommen. Dabei werden die Materialien verbraucht, jedoch erhöhen sich die Werte der Ausrüstung nicht.

Wie kann Ausrüstung Level verlieren? Ab Stufe 7 kann es sogar passieren, dass die Waffe bei kritischen Fehlschlägen sogar an Aufwertungen verliert. Je näher ihr der Aufwertungsstufe 10 kommt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr sogar mehrere Stufen bei der Aufwertung verliert.

Das benötigt ihr für das Aufwerten: Um Ausrüstung aufzuwerten benötigt ihr Enhancement Stones. Diese bekommt ihr, indem ihr Ausrüstung wiederverwertet. Das lässt sich ganz einfach über das Hammer-Symbol im Inventar erledigen.

Jedoch gibt es unterschiedliche Steine für Waffen, Rüstungen und Accessoires, sodass ihr die richtige Ausrüstung wiederverwerten müsst, um diese dann auch Aufwerten zu können.

Was ist Astellia? Astellia ist ein Asia-MMORPG von den Entwicklern Studio 8. Im Westen wird es von BrunsOn E&A vertrieben und soll noch in 2019 auf Deutsch erscheinen. In Korea läuft der Spiel bereits sehr erfolgreich.

Als Besonderheit setzt das MMORPG auf die sogenannten Astels. Dabei handelt es sich um Beschwörungen, die dem Spieler zur Seite stehen und für ihn tanken, ihn heilen, aber auch gemeinsame Kombo-Angriffe durchführen können.

Wann Astellia genau im Westen erscheint, ist bisher noch nicht bekannt. Jedoch werden einige Anpassungen für unsere Version des Spiels vorgenommen:

So anders werden die Dungeons in der westlichen Version vom MMORPG Astellia
Autor(in)
Quelle(n): Offizielle Webseite
Deine Meinung?
15
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
l A.I-M l
l A.I-M l
6 Monate zuvor

Aufwertungssystem ist eigentlich gut für Langzeitmotivation, da man ja auch nicht so schrottig reparieren muss wie in BDO bei jedem versuch, aber diese Asia games kommen immer mit den Specialitems im CashShop, wie bei Fehlschlag kein abfallen der Aufwertung …

Asharia
Asharia
6 Monate zuvor

Wie hier alle immer von „Zerstören“ schreiben. Da oben steht nur das man Aufwertungsstufen verliert und nicht den ganzen Gegenstand. Dieses ganze verteufeln obwohl das Spiel noch nicht mal draußen ist. Soweit ich das verstanden habe wird es nicht so viele Ausrüstungssets geben und daher wird das Aufwertungssystem die fehlende Schwierigkeit reinbringen. Und für mich klingt das Spiel bisher sehr gut. Alles andere wird man sehen wenn es draußen ist.

Danke für den guten Artikel.

Caver
Caver
6 Monate zuvor

Dann hat ist dieses Spiel leider für mich raus. Ich habe dieses “Enhancement“ System in Tera erlebt (und deswegen aufgehört) und BlackDesert (ebenfalls deswegen aufgehört). Wie jedes dieser Spiele wandern die immer ganz nah am Grad des Pay2Wins bis schließlich irgendwann mehr und mehr kram für Echtgeld kommt.

Andy
Andy
6 Monate zuvor

Na dann wird es wohl nicht so der Hit werdenu der Cash Shop wird sicherlich dem entsprechend ausgestattet sein früher oder später.
Und die 70 bis 100 Spieler die es dann noch in 6 Monate spielen werden,werden es mit allem Eifer verteidigen.
So in etwa könnte ich mir das ganze vorstellen.
Ich werde es jedenfalls nicht mehr spielen.

Saigun
Saigun
6 Monate zuvor

Hmm das wird sich zeigen. BDO z.b. hat ein ähnliches System und hat einen extrem starken Cashshop. Trotzdem wird das Game viel gespielt. BDO ist allerdings kein 0815 low quality Asiagrinder, sondern durchaus ein sehr gut gepflegtes Game mit sehr viel Inhalt. Kommt halt drauf an was Astellia dann sein wird.

mordran
mordran
6 Monate zuvor

Der gleiche Nonsens wie bei BD. Ich könnte ja was wetten dass es im Cash Shop Items gibt die die Chance auf eine Abwertung verringern, Nein Danke.

Saigun
Saigun
6 Monate zuvor

*Setzt die rosarote Brille auf* Aber aber aber aber aber sie haben doch hoch und helig versprochen kein P2W ins Game zu bringen. Wie kann man da nur annehmen das es anders sein wird! *Setzt die Brille wieder ab*

Ich geb den Game 3 Monate bis es schleichend immer mehr, mit kleinen Shopänderungen, Richtung P2W geht. War bei bdo und so vielen anderen Asiagames genau das selbe.

Leyaa
Leyaa
6 Monate zuvor

Und dahin ist mein Interesse für Astellia. Kann mit diesem glücksabhängigen Zerstören oder Degradieren von Ausrüstung nichts anfangen. Typisch Korea eben.

Bodicore
Bodicore
6 Monate zuvor

Ich habe normalerweise kein Problem mit RNG Systemen und ich habe auch Berufsbedingt einen extrem tiefen Aggressionspunkt aber dieses Aufwertungsystem hatte ich in ähnlicher Form bereits in 3 Spielen und es kostete mich bereits schon mal eine Tastatur und 3 Jahre Lebenszeit.

Jap ich bin auch raus…

Ist jetz nicht so schlimm, Das System mit den Astels hätte mich schon interessiert aber die Dinger ware mir doch immer etwas zu kindisch.

ratzeputz
ratzeputz
6 Monate zuvor

Genau dasselbe dachte ich auch gerade … wo ich zuvor durchaus gehyped war, ist durch diesen Blödsinn mein Interesse bei 0
Schade drum

Impact
Impact
6 Monate zuvor

Ich habe das vor vielen vielen Jahren bei Metin2 erlebt grin Da konnte Ausrüstung beim Schmied auch zerstört werden, wenn man versucht hat diese zu verbessern.

Je höher das Level, desto höher das Risiko der Zerstörung…. Das war so unglaublich frustrierend und demotivierend, dass ich ein solches Spiel ebenfalls nicht mehr anfassen werde.

Jigi
Jigi
6 Monate zuvor

Black Desert oderAion lässt grüßen….. damit hat sich das schon erledigt…. auf so ein Dreckssystem hab ich keinen Bock.

AYW
AYW
6 Monate zuvor

kenn ich aus Bless Online… seh ich nicht so toll wenns im pvp nicht auf skill sondern nur auf gear ankommt

Original Gast Chris
Original Gast Chris
6 Monate zuvor

na super, das system hat mich auch schon bei mu legend genervt… der eine grindet sich monate einen ab hat kein glück, das ganze farmen umsonst und die waffe wird sogar noch schlechter als vorher.. der andere hat mega luck und nach paar versuchen sein teil +10.

führt nur dazu das die leute gefrustet werden und das game leaven… ich werde es mir wegen diesem drecks aufwertungssystem wohl auch nicht mehr kaufen.

Luriup
Luriup
6 Monate zuvor

Ausser das sie das komplette zerstören des Items weglassen,
ist es das typische Korea MMO Upgradesystem der letzten 20 Jahre.
Bin nie damit warm geworden.
Wenn ich mich für einen Glückspilz halten würde,
ginge ich ins nächste Casino und würde gut absahnen.
Da ich keiner bin,halte ich mich von RNG soweit es geht fern.

Tawalesh
Tawalesh
6 Monate zuvor

Damit hat sich das Spiel bei mir eigentlich erledigt. Dieses System nervt mich schon bei Black Desert total.

Nookiezilla
Nookiezilla
6 Monate zuvor

„Ab Stufe 7 kann es sogar passieren, dass die Waffe bei kritischen Fehlschlägen sogar an Aufwertungen verliert. Je näher ihr der Aufwertungsstufe 10 kommt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr sogar mehrere Stufen bei der Aufwertung verliert.“

Runes of Magic & Co crap schlägt zu. Danke, aber nein. Dachte so etwas sei im Jahre 2019 ausgestorben, was für ein POS.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.