Warum Apocalypse für das MMORPG Ashes of Creation so wichtig ist

Ende September fand ein neuer Entwickler-Livestream zu Ashes of Creation statt. Darin haben die Entwickler auch über das PvP-Spiel Apocalypse – und warum es so wichtig für das MMORPG ist – gesprochen.

Was ist Apocalypse? Am 24. September veröffentlichte Intrepid Studios das kostenlose MMO Ashes of Creation Apocalypse. Dabei handelt es sich um ein reines PvP-Spiel, welches aktuell nur einen Battle Royale Mode aufweisen kann.

Apocalypse soll jedoch weitere Modi bekommen, darunter Belagerungen von Festungen und der Horde-Modus, in dem erstmals PvE-Gegner ins Spiel kommen.

Apocalypse lässt sich dabei über die offizielle Webseite und über Steam spielen.

Ihr könnt nun Ashes of Creation Apocalypse spielen – Aber solltet Ihr das auch?

Warum stören sich einige Spieler an Apocalypse? Das MMORPG Ashes of Creation ist aktuell noch nicht mal in der Alpha, während mit Apocalypse ein eigenes Spiel veröffentlicht wurde.

Manche Spieler haben das Gefühl, dass zu viel Entwicklungszeit in das Standalone geflossen ist. Außerdem gibt es die Sorge, dass Ashes of Creation einen ähnlichen Weg wie Fortnite gehen könnte, bei dem das eigentliche Spiel in Vergessenheit gerät.

Im neuen Livestream beruhigen die Entwickler jedoch die Spieler, geben Einblicke in die Entwicklung des MMORPGs und zeigen, was Apocalypse damit zu tun hat.

Apocalypse wird zum Aufbau der Alpha genutzt

Warum sollten sich die Spieler über Apocalypse freuen? Das eigenständige PvP-Spiel dient den Entwicklern nach eigener Aussage vor allem für den Bau der kommenden Alpha und den darauffolgenden Beta-Tests.

Alle Probleme und Baustellen, die sich bereits bei Apocalypse aufgetan haben, werden so in den kommenden Tests und auch beim späteren Release verhindert. So gab es bereits einige Verbesserungen am Backend, darunter:

  • Skalierungen der Server, sodass mehr Spieler gleichzeitig online sein können.
  • Probleme mit verschiedenen Crashs.
  • Probleme mit Lags und Rubberbanding.
  • Anpassungen am Aufbau der Spielwelt und an Objekten in einer weit entfernten Distanz (Hierarchical Level of Detail).

Wie beeinflusst Apocalypse das MMORPG? Neben dem Backend spielt vor allem das Kampfsystem in Ashes of Creation eine wichtige Rolle. Schon jetzt sind Unterschiede zwischen den ersten Tests von Apocalypse im August und der aktuellen Version spürbar.

Den Grund dafür nannte Alex Khudoliy, Programmer, im Stream:

Wir haben uns diesen Monat unheimlich stark damit beschäftigt, das Kampfsystem anzupassen, sodass viel Arbeit in Funktionen wie mehrere Ziele mit einem Angriff treffen, 360 Grad Schwünge und die Variablen für Schaden gesteckt wurde.

Zudem wurde die TTK (Time to Kill) angepasst, damit Spieler nicht zu schnell sterben. Aus diesen längeren Kämpfen ziehen die Entwickler wiederum mehr Daten für das kommende Kampfsystem im MMORPG.

Das größte westliche MMORPG in Entwicklung verschiebt Release – Das steckt dahinter

Dabei erkennen die Entwickler aber auch an, dass Battle Royale kein komplettes MMORPG widerspiegelt. Trotzdem sind die Daten aus den Tests extrem wichtig für Ashes of Creation selbst.

Neuer Entwickler-Brief, Contests und Leaderbords

Was wurde noch im Livestream verraten? Fans von Apocalypse dürfen sich bald auf Leaderboards freuen. Aktuell wird noch an den Details gearbeitet, aber es ist als neues Feature fest eingeplant.

Außerdem wird voraussichtlich in dieser Woche ein Brief des Creative Directors kommen, in dem es Neuigkeiten zum MMORPG geben wird.

Fans von Ashes of Creation dürfen sich zudem auf erste Gewinnspiele freuen, die im Oktober starten werden. Dabei soll Gaming-Peripherie zum Spiel verlost werden.

Wer ein bisschen mehr vom MMORPG sehen möchte, kann sich hier die Pferde und damit ersten Reittiere des Spiels anschauen:

So wunderschön sehen die ersten Reittiere im MMORPG Ashes of Creation aus
Autor(in)
Quelle(n): Zusammenfassung von Ashespost
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Letalis Insania
Letalis Insania
2 Monate zuvor

Der BR Modus ist zwar schön anzusehen aber spielerisch einfach nur grausig und voller Cheater. Die Preise für Kostüme etc sind schon fast im BDO Bereich. Aber wenn man sich so die Founderpacks ansieht..
Und die Begründung man wolle Server mit diesem BR Mode testen, ganz bestimmt.
Ich bezweifle das da je ein MMO kommen wird, jedenfalls ein Anständiges das auch nur ansatzweise seine Versprechen halten wird.

c0ug4r
c0ug4r
2 Monate zuvor

Ich habe seit Early Access Release sicher meine 100 Matches absolviert und dabei nicht eine einzige Situation gehabt, in der ich den Eindruck hätte haben können, dass jemand cheatet. Auch im Forum oder Discord gibt es meines Wissens diesbzgl. keine Anhaltspunkte. Woher also diese Annahme?

Was die Preise für Cosmetics angeht. Die Nachfrage bestimmt das Angebot bzw. wie teuer der Kram angeboten wird. Finde die Preise auch zu hoch, aber es steht jedem frei, die Skins einfach nicht zu kaufen.

Was den Rest angeht, wird man sehen was am Ende bei rum kommt.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
2 Monate zuvor

Ich hab etwa 20 Matches gespielt und bin ebenfalls auf keine Cheater getroffen^^

Peacebob
Peacebob
2 Monate zuvor

Wenn man in einem Spiel nicht viel Zeit verbracht hat und aus für einen unerklärlichen Gründen stirbt, sollte man sich lieber etwas genauer mit dem Spiel beschäftigen und nicht anfangen laut „Cheater, Cheater!!!“ zu schreien.

c0ug4r
c0ug4r
2 Monate zuvor

Was?! APOC hat einen Sinn abseits dessen sich darüber beschweren zu dürfen, dass man statt eines versprochenen MMORPG nur ein beschissenes BR bekommen hat, das voller Bugs ist? Das kann ja gar nicht sein! Da bleiben wir doch lieber dabei uns nicht zu erkundigen und unbelegbare Mutmaßungen in den Raum zu schmeißen. So weit kommt’s noch, dass wir auf einmal den Beteuerungen der Entwickler glauben, ihr Vorgehen hätte einen Sinn! [/sarcasm]

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.