Wiederholt Apex Legends den Erfolg von Fortnite?

Apex Legends ist der neue Stern am Battle-Royale-Himmel. Doch hat es eine ernstzunehmende Chance gegen Fortnite?

Was ist Apex Legends? Apex Legends ist ein Battle-Royale-Spiel von Respawn Entertainment, den Machern von Titanfall. Das Spiel kam quasi aus dem Nichts am 4. Februar 2019 heraus und hat nur vier Tage nach Launch schon über 10 Millionen Spieler und eine Million davon zur gleichen Zeit.

Damit legt es einen besseren Start hin als damals Fortnite und viele Spieler und Streamer liebäugeln mit dem neuen Shooter oder sind schon gewechselt.

Gründe, die für Apex Legends sprechen

Gibt es also eine reelle Chance, die Dominanz von Fortnite zu brechen? In den folgenden Absätzen stellen wir ein paar Gründe vor, wie Apex Fortnite gefährlich werden könnte.

Populäre Streamer spielen es

Shroud Apex Legends Geld

Apex Legends wurde in Zusammenarbeit mit Streamern wie Shroud entwickelt und schon im Vorfeld getestet. Daher hat das Spiel schon von Start weg nützliche Features, wie einen Steamer-Mode, der vor Stream-Snipern schützt, indem er die Namen im Spiel anonymisiert. Apex ist also schon vom Start an voll auf Streaming ausgelegt.

Außerdem haben zahlreiche Fortnite-Streamer bereits begonnen, Apex neben oder anstatt von Fortnite zu streamen. Darunter auch Größen wie Ninja, Myth oder DrLupo. Sollten diese Streamer länger dabei bleiben, wird Apex sicher so schnell nicht an Popularität verlieren.

Titanfall war sehr beliebt

Dazu kommt, dass Apex Legends im Universum von Titanfall spielt und diverse Waffe und Orte jedem Fan dieser Reihe bekannt vorkommt und Nostalgie auslöst.

Der Mech-Shooter ist nach wie vor mit einer treuen Fanbase gesegnet, die Apex allein schon deswegen zockt, weil es den Titanfall-Bezug hat. Da verzeihen sie wohl auch, dass es erstmal kein neues Titanfall gibt.

Es ist kostenlos spielbar

apex-legends-screenshots31 – Kopie

Wie Fortnite ist Apex Legends free2play und muss nicht extra gekauft werden. Anders als PUBG oder Black Ops 4 könnt ihr also sofort loslegen und braucht kein Geld auszugeben. Das sorgt dafür, dass jeder das Spiel unbesorgt mal ausprobieren kann.

Und das ist wiederum extrem wichtig, um neue Spieler anzulocken, die eigentlich in ihren jeweiligen Games gerade zufrieden sind.

Seasons und Inhalte für das kommende Jahr sind fest geplant

Die Entwickler von Apex Legends wissen genau, was Battle-Royale-Fans wollen: Seasons mit eigenem Thema und einem Battle-Pass, in dem sie Fortschritte in coolen Items vorfinden.

Jedes Spiel des Genres hat sowas mittlerweile und auch Apex wird schon im März mit Season 1 loslegen und hoffentlich noch mehr gute Gründe liefern, das Spiel zu spielen.

Das Gameplay ist gut durchdacht

apex-legends-screenshots24 – Kopie

Viele Spieler loben das durchdachte Gameplay von Apex Legends. Man merkt an allen Ecken, dass die Entwickler sich klar die folgenden Fragen gestellt haben: „Wie kann ich ein BR-Spiel besser machen?“ und „Wie kann ich die nervigen Sachen in BR weniger nervig machen?“

Daher gibt es in Apex Legends unterschiedliche Helden. Ein Feature, das schon lange von Fans gewünscht wird, aber bisher nie vernünftig umgesetzt werden konnte. Und dann gibt es noch zig Quality-of-Life-Features, die kaum jemand wieder in einem BR-Spiel missen will:

  • Einfache Team-Kommunikation mit Pings
  • Zusätzliche Respawn-Möglichkeit
  • Schutzschild beim Rezzen
  • Gemeinsamer Absprung

All diese Features machen Apex Legends zu einer sehr flüssigen und befriedigenden Spielerfahrung.

Es gab keinen Hype

Apex Legends Klassen Titel

Da es quasi keinen Hype um das Spiel gab und es einfach so erschien, ist nun jeder neugierig und will es sich ansehen. Und es halt niemand falsche Erwartungen. Vielmehr gibt es massig virale Mund-zu-Mund-Propaganda.

Spieler erzählen einander von dem neuen BR-Spiel, das total geil sein soll. Damit lockte Apex Legends eine Menge Spieler an, die bei einem Hype womöglich falsche Erwartungen gehabt hätten. So wurden viele am Ende positiv überrascht.

Spieler, die kein Battle Royale mögen, lieben es

Bei vielen Artikeln zu Apex Legends bei uns auf MeinMMO steht in den Kommentaren mehrfach „Ich mag ja kein Battle Royale, aber Apex Legends macht mir Spaß!“.

Apex Legends Screenshot

Das Spiel zieht also mit einer Mischung aus durchdachtem Gameplay und guten Ideen Spieler aus einer shooter-affinen Zielgruppe an, die bisher aber keinen Bock auf BR á la PUBG oder Fortnite hatte.

Außerdem verzichtet es auf den ultra-putzigen Stil von Fortnite und ist ab 18. Damit schließt es zwar Kinder aus, lockt dafür aber ältere Gamer an, denen Fortnite viel zu kindisch ist.

Das muss Apex noch schaffen, damit es konkurrenzfähig bleibt

Dass Apex Legends Spieler anlocken kann, hat es schon eindrucksvoll bewiesen. Damit das aber auf längere Zeit bestehen kann, müssen die Entwickler vor allem drei Dinge im Auge behalten:

  • Ständig updaten: Fortnite macht mit seinem phänomenalen Update-Tempo vor, wie ein BR-Spiel entwickelt werden muss. Hier muss Apex ähnlich fix sein und ständig neue Inhalte bieten.
  • eSport-Potential Nutzen: Battle Royale ist mittlerweile eine Größe im eSport. Auch hier muss Apex schnell auf den Zug aufspringen, wenn es auf Dauer konkurrenzfähig sein will.
  • Auf Community hören: Während der Entwicklung waren Streamer und erfahrene Spieler eng beteiligt und brachten gute Ideen ein. Hier sollte Respawn Entertainment unbedingt dranbleiben und weiter darauf hören, was die Spieler wollen.
apex-legends-gruppe-titel-01

Fortnite wehrt sich: Ein weiterer Punkt, den viele Fans bei Apex interessant fanden, war das Gerücht, das es bald Ranglisten gäbe. Auf solch ein Feature wartete man bei Fortnite bisher vergebens. Doch vor kurzem kündigte Epic genau dies nun an und Fortnite bekommt nun doch einen Ranglisten-Modus.

Das mag Zufall sein, doch genauso gut ist es möglich, dass Epic die Konkurrenz ernst nimmt und ihr das Wasser abgraben will.

Es bleibt also spannend, wie sich das Duell um den Thron des Battle Royale Genre noch entwickelt. Wenn ihr keine unserer News zu Apex Legends verpassen wollt, dann folgt uns auf Facebook. 

Warum mir Apex Legends mehr Spaß macht als Fortnite
Quelle(n): Fortnite Intel, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
73 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mustafa Koc

Wenn ich das richtig sehe, hat Apex eher anderen BR-Spielen die Spieler weggenommen. Z.B. COD Blackout.

Corbenian

Steht EA drauf, ist EA drin.

Damit ist Apex für mich persönlich schon weitestgehend abgehakt. Ja, Titanfall war gut. Aber auch hier: EA halt… nur kurzfristiger Support und dann viel zu schnell den zweiten Teil hinterher gedrückt, weil man den Menschen mit $ und € in den Augen wieder mal zu sehr zuarbeiten wollte und es dann auch tat.

Fortnite kann man mögen, oder eben auch nicht. Aber ich persönlich finde EPIC als Firma erheblich symphatischer, als EA. EPIC unterstützt seine Fanbase, damals die Modder in UT, heute die Kreativen im entsprechenden Modus in Fortnite. EPIC hört zudem auf seine Fanbase, manchmal vielleicht zu sehr, aber EA sitzt hingegen sogar die übelsten “Shitstürme” in ihrem Apokalypsebunker einfach aus 😉

Peter doll

Blödsinn….der erste Teil wurde ohne ea entwickelt. Und konnte bloß am pc gespielt werden. Dort war auch nur noch der harte Kern vertreten. Logisch das dann ein 2. Teil auf den Markt kommt der alle Plattformen bedient.
2014 kam der 1. Und 2016 der 2. Teil.
Wie sieht’s da aus bei spielen mit “10 Jahre support”,” Game as a service”? The Division und the division 2 trennen 3 Jahre. Versprochen wurde was anderes. Ähnlich ist es bei destiny.
Respawn hatte nichts dergleichen versprochen.

Und epic hört auf seine playerbase???? Deshalb gibt’s auch Paragon noch. Da hat bei epic niemand auf die Community gehört.
Und ohne fortnite gespielt zuhaben…wo hören die auf die Community? Die hauen auch bloß einen skin nach dem anderen raus und bringen mal Events. Ranked z.B. kommt auch erst jetzt. Ein Schelm der böses dabei denkt…

Lee Ric

Leider kann ich die positiven Erfahrung nicht teilen.
Gunplay ist schwammig, Grafik teilweise doch recht hölzern.

Auch das hier wird sicherlich seine Anhänger finden. An Blackout kommt es meiner meinung nach einfach nicht ran.

Ja es ist um f2p und dafür mehr als in Ordnung, dennoch. Ich denke man wir bald nichts mehr davon hören.

Mampfie

Weil EA einfach die schlimmsten sind, die sind Schuld an der Lootbox seuche.

Mampfie

Und weiter?

Mampfie

Muss ich alle Spiele Serien aufzählen die von EA zerstört wurden? Die vielen Studios die geschlossen wurden unter EA? Lootboxen und heftige Mikrotransaktionen die durch EA erst richtig groß und aggressiv wurden? Ultimate Team? Battlefont 2? Nee EA ist super Toll.

Spere Aude

Denke auch, dass sich das Spiel längerfristig halten kann. Fortnite wird dadurch aber nicht verschwinden. Dazu ist da die Spielerbasis zu groß.
Da haben momentan eher Spiele wie Battlefield, CoD etc. darunter zu leiden.
Ich selbst würde auch gerne mehr Apex Legends spielen, aber gehöre leider zu denjenigen, die unter dem Verbindungsproblem leiden. Hänge im Startbildschirm fest und die Versuche sich mit einem Server zu verbinden schlagen fehl.
Wenn es mal klappt, so fliegt man spätestens nach dem zweiten Spiel wieder von den Servern und ist zurück im Startbildschirm. Das nervt und kostet zu viel Zeit.
Im Netz findet man einige, die das gleiche Problem haben, jedoch keine Lösung dazu. Sonst hatte ich bisher bei keinem Spiel Probleme mit der Verbindung.

Starthilfer

Die erneute Einladung eines Squadmitglieds funktioniert auch hin und wieder, dann musst nicht Anwendung schließen.

Spere Aude

Selbst das Schließen der Anwendung bringt ja nichts. Und auch die Einladung klappt nur, wenn man schon in der Lobby ist.

Starthilfer

Dann ist dein Problem wohl noch etwas raffiniert als meins XD

Mr. Snaikes

also ich hatte die besagten Probleme, wenn ich es gestartet hab und dann auf meinen 2. Bildschirm gegangen bin um die Ladezeit zu überbrücken… Als ich dann Apex ständig im Vordergrund hatte, hatte ich keine Probleme mehr, vllt. hilft dir das

Spere Aude

Danke für den Hinweis. Spiele aber auf PS4 :).
Obwohl ich mir da auch manchmal einen Multimonitorbetrieb wünsche, gibt es das leider nicht.
Das Problem besteht plattformübergreifend, wobei ich gestern nahezu keine Probleme hatte. Evtl hat Respawn da serverseitig was geändert.

Lee Ric

Wie kannst du das Spiel überhaupt loben wenn du nur scheiß Erfahrungen damit hattest? Weils die anderen es “gut” finden?

Spere Aude

Wieso habe ich “nur” scheiß Erfahrungen? Ich habe nur Verbindungsprobleme nach einem beendeten Match. Dann dauert es ab und an ein paar Minuten bis ich mich wieder verbinden kann. Aber wenn ich ins Spiel komme ist es gut. Gameplay passt, Teamplay passt, Spaß macht es und Erfolge gab es auch schon einige.

Blackiceroosta

Irgendwie werde ich durch dieses Künstliche hochpushen richtig getriggert, keine Ahnung warum.

Wenn man die Sache mal wirklich von oben beobachtet, dann sieht man das nichts den Erfolg von Fortnite wiederholen kann. Fortnite war zu seiner Prime-Zeit, so Season 3/4, einfach ein Phänomen, jeder hat über Fortnite geredet, jeder auch die, die nichts mit Spielen zutun hatten, mein Gott selbst mein Hund wusste was Fortnite ist.

Das schafft eigentlich kein anderes Spiel, dieses krasse Ereigniss wird denke ich immer bei Fortnite bleiben. Fortnite ist schon sowas wie Pokemon, da kennt auch jeder Pikachu oder eben Mario.

Apex muss sich erstmal beweisen, ob man auch nach Monaten darüber redet. Jetzt ist es einfach nur was frisches.

Starthilfer

Fortnite hat aber ziemlich viel Anlaufzeit gebraucht bevor es DAS Spiel schlechthin wurde.

Keragi

jo das stimmt anfangs wollte es niemand spielen.

Xanthium

lmao… bei euch zwei liest sich das so, als sei Fortnite ein Spiel, das schon seit 15 Jahren auf dem Markt ist… dabei ist es gerade mal 18 Monate, also 1,5 Jahre alt und hat sogar schon seinen Peak überschritten…
Solche “Erfolge” gab es schon oft und wird es auch oft geben.
Und von einem “DAS Spiel schlechthin” ist es auch immer noch meilenweit entfernt.
Dafür müsste es die Leute länger bei der Stange halten, als ein paar Wochen.

Phil

Spieler wollen einen Seasonpass? Really? Made my Day!

Mr. Snaikes

Ja ich will definitiv einen !

Craine

solange kein solomodus kommt, solange wird das spiel auch nicht installiert.

es kann noch so gut sein aber für mich ist es einfach ein schlechtes spiel weil man in 3er squads gezwungen wird

Paulo De Jesus

???? Nur weil kein Solo hat ist schlecht? Na dann ????

Craine

Ja für mich persönlich weil es dann nicht meinen geschmack trifft. aber sehe ja für die, die 3er squads mögen ist es ein richtig gutes spiel

Paulo De Jesus

Klar es war kein Vorwurf von mir. Aber bedeutet nicht das schlecht ist. Das einzige was dir fehlt ist halt Solo zu spielen. Vielleicht kommt es. Drück dir die Daumen. Aber man kann mit Freunde spielen ????

Smoking It

Wobei man ja nicht gezwungen wird im team zu bleiben.
War anfangs zwar auch skeptisch aber das game macht auch solo spass

Paulo De Jesus

Vorhin kein Partner dazu bekommen allein bis zum Schluss Platz zwei Belegt ???? gegen drei war nichts mehr möglich

Alex Oben

Ich geh davon aus das sowas bestimmt auch noch kommt. Fortnite hatte zum Start NUR den Solo Modus und wurde dann erst erweitert. Denke hier werden wir auch noch eine stetige Entwicklung sehen 🙂

Alex Oben

https://uploads.disquscdn.c… Anscheinend gibt es auch schon Hinweise auf Solo und Duo im Quellcode. Würde das jetzt erstmal mit Vorsicht genießen, aber wenns stimmt, haste nen Grund das Spiel doch zu spielen 😉

Peter doll

Spielst du R6s?

Hodor

Ich habe das Spiel mittlerweile ordentlich gespielt und bin schon Level 26.
Was mir halt negativ aufgefallen ist, ist zum einen, dass der Loot sehr schlecht verteilt ist. Du kannst in 4 Häuser reingehen und keine einzige Waffe finden. Gerade am Anfang ist das immer sehr frustrierend.

Außerdem ist es oft kaum möglich einen Gegner zu hören. Mir ist das schon sehr häufig passiert, dass auf einmal ein ganzer Squad hinter mir steht und ich nicht mal ansatzweise was gehört habe.

Das Spiel ist echt gut und ist meiner Meinung nach besser als Pubg und CoD BR, aber die zwei Sachen stören mich schon extrem. Und an den Servern müssen die natürlich auch noch arbeiten.

Alex Oben

“Außerdem ist es oft kaum möglich einen Gegner zu hören. Mir ist das schon sehr häufig passiert, dass auf einmal ein ganzer Squad hinter mir steht und ich nicht mal ansatzweise was gehört habe.”
Kann ich nicht nachvollziehen,
Eventuell liegts am Headset oder an den Einstellungen. Ich hab keine Probleme Gegner zu hören und kann auch ganz gut zuordnen von wo die kommen.

Paulo De Jesus

Loot lucker ????????

Alex Oben

Tjaaa xD Für Wraith hab ich jetzt wirklich alles was ich haben wollte^^
Hab mir gestern auch noch den Quarantine722 skin gecraftet ;D

Niko Laus

Also ich höre Gegner viel besser als in anderen Battle Royale spielen… überprüfe vll mal deine Einstellungen oder versuche ein anderes Headset.

Hodor

Hmm, das kann natürlich auch sein. Muss ich mal nachschauen.????

Paulo De Jesus

Suchti ????????

Hodor

Ja nu, eigentlich hatte ich in meinem Urlaub auch andere Sachen vor, aber wer kann denn ahnen, dass die so eine Granate raushauen.????

Paulo De Jesus

Stimmt ????????

Lee Ric

Das wichtigste in eibem BR sind die schritte und Bewegung der Gegner.

Ich kann absolut nicht nachvollziehen wie man das zurecht kritisieren und gleichzeitig dieses Spiel über die dir genannten stellen kann.

vanillapaul

Die Soundengine ist meiner Meinung nach sehr gut. Gegner kann man sehr gut hören, wenn man nicht permanent mit seinen Leuten in der Party quatscht. ^^

press o,o to evade

das kostet nur 0,25€ im playstation store kann das sein?

Alastor Lakiska Lines

Das liegt an den Regelungen im deutschen PSN Store bei Produkten mit einer bestimmten Altersbeschränkung, da diese nicht kostenlos angeboten werden dürfen.

Fuggi Fuggerman

ja und für

ps+ mitgieder kostenlos

RagingSasuke

Bitte bitte Apex, beendet diesen fortnite hype ….

Saigun

Ich glaube Fortnite hat weniger zu befürchten wie PubG. Fortnite ist durch seine Bauoptionen nochmal was anderes wie Apex. Ich z.b. hab Apex nur eine Runde gespielt und wusste sofort wieder, warum ich kein BR mehr spielen möchte, in dem man nicht bauen kann.

RagingSasuke

Bei mir ist es genau umgekehrt, ich würde niemals mehr ein shooter zocken in dem man in 3 Sekunden ganze fernsehtürme gebaut hat. Hat mir in fortnite total den duel-spielfluss mit dem Gegner ruiniert.

Luriup

Gibs da überhaupt dann Tote?
Ich meine wenn man in 3 sekunden nen Turm hochzieht,
würde es doch auch für einen Bunker mit Selbstschussanlagen reichen.

Saigun

Wenn 2 pro Spieler aufeinander treffen können solche Duelle Minuten lang dauern. Die APM, die in der Zeit erreicht werden, sind einfach nur WAHNSIN! Wer allerdings mit den bauen in Fortnite nicht klar kommt ist Freiwild. Du hast keine Chance, wenn du mit den Tempo der anderen nicht mithalten kannst und in Fortnite sind mitnerweile echt einige gute Spieler unterwegs. Das ist denke ich mal auch ein Grund, warum Fortnite seine Anhänger und seine Gegner hat. Als nicht so toller Spieler hast du in Fortnite wenig zu melden. In anderen BR’s kannst du wenigstens mal einen guten Spieler von hinten erwischen und ihn einfach weg ballern. In Fortnite steht dann sofort eine Festung vor dir und du weist: ‘Jep, ich bin im A****’ Ich finde das aber auch in Ordnung so. Das einzige Problem was Fortnite hatte ist eben das ein Ranking gefehlt hat, aber das Ändert sich ja nun.

terratex 90

spiele es deswegen auch schon ewig nicht mehr, finde das bauen extrem bescheiden.

ChillCamTV

Einen Modus mit Titanen….. wenn es am Ende nur noch 5 Squads gibt droppt ein spezielles Landungsschiff beladen mit 1 Titanenzelle. Die muss man aktivieren und 10 sec verteidigen bis Titanfall bereit ist. Aber auch so sehr gutes BR. Alleine schon das man die Aufsätze nicht manuell switchen muss. Bitte mehr davon Respawn^^

Jürgen Horn

Ich bin mir total sicher, dass Titsns noch irgendwann kommen.

ChillCamTV

Stell dir mal vor das ist der Grund warum nur Trio? So einen Titanen müsste man dann zu dritt steuern. Einmal der Torso für Bewegungen und 2 Arme fürs Schiessen. Das wäre Teamplay!

Civicus

Wenn sie ihrem Stil treu bleiben und nicht versuchen Fortnite 2.0 zu
werden dann aufjedenfall. Wirkt erwachsener und das ist gut so.

Cali

Die Pingfunktion ist perfekt. Sollte Standard in jedem Br sein. So lässt sichs auch prima mit randoms zocken. Ansonsten gibt’s noch viele neue Funktionen welche man in anderen Br-Spielen vermisst. Topp Spiel !

Scurgo

Das sehe ich genauso! Der Ping ist klasse und wird tatsächlich genutzt!

BigFlash88

jap einfach aber genial, und jeder versteht es sofort

die kleinen komfort deteils sind es einfach die apex vom rest abheben

Paulo De Jesus

Ping Funktion ist der Hammer und das man auch ohne Headset kommunizieren kann finde ich toll durch die Befehle.

Starthilfer

Mochte persönlich den Bau Modus in Fortnite garnicht und habs vor 5 Monaten dann das letzte mal gespielt. Das Problem hat sich mit Apex also behoben und auch die anderen Pluspunkte treffen zu. Gefällt mir sehr gut und ist eine gute Abwechslung zu meinen anderen Dauerbrennern.

cyber

Ich würde mir wünschen, dass man nach einen Verbindungsabbruch wieder beitreten könnte. Ansonsten habe ich wenig beklagenswertes gefunden.

Starthilfer

Dito, gibt jedes mal ne Fehlermeldung wenn man ein Spiel verlässt. Die Chance in deiner Lobby zu bleiben oder Spiel neu zu Starten ist bei ca. 70-30.
Interessanterweise scheinen das Problem nicht alle zu haben.

Narkaj

Bei uns auch so, 2 Leute haben dieses Problem, bei einem Kumpel funktioniert es tadellos

Mr.Bubbles

Habe auch dieses Problem, immerhin bekomme ich meine Punkte nach spielende angerechnet.

BigFlash88

bin auch nicht der riesen br fan und hab auch erst 2 runden apex gespielt war aber schwer begeistert von den fähigkeiten und dem coop gameplay, trotz randoms ohne chat funktionierte das teamplay extrem gut, ich gönne respawn entertainment den erfolg, beide titanfall titel waren sehr gute spiele und wurden weit unter wert verkauft

Alex Oben

Also ich denke das sie auf jeden Fall sehr erfolgreich mit dem Game sein werden, aber das Phänomen Fortnite wird denke ich mal einzigartig bleiben. Einfach aus dem Grund, das Fortnite sehr viele Erwachsene, aber auch Kinder als Spieler hatte, ist Fortnite eher zu einem Pop Kultur Phänomen geworden. Apex richtet sich jetzt klar an erwachsene Spieler, wird meiner Meinung nach nicht so einen Boom auslösen wie Fortnite. Aber mal abwarten ????

Nimbul

Ich gebe zu, dass das Gameplay echt Klasse ist, aber ich mag kein BR und das ändert auch Apex nicht. Gäbe es noch eine PvE Dreingabe wie bei Fortnote rettet die Welt, wäre es mein Game. Würde dafür sogar zahlen.

Hammerschaedel

gibt es doch…nennt sich titanfall…

SPARTANER-117

????????????

Nimbul

Titanfall hat einen PvE Onlinemodus?

Rets

Ich finde die Steuerung auf der ps4 irgendwie komisch und unhandlich. Klar, das Bauen in Fortnite ist auch Gewöhnungsbedürftig, aber das hat ja auch eine völlig neue spielmechanik begründet. In apex ist die Steuerung für normale Dinge irgendwie… umständlich.

Paulo De Jesus

Kannst selber belegen

Dukuu

Was irgendwelche Streamer von Apex halten, könnte mir persönlich nicht egaler sein. Alle anderen Punkte treffen aber auch auf mich zu. Apex macht einfach so vieles richtig und richtiger als die Konkurrenz, sodass es mich definitiv gewonnen hat.

Anscheinend mögen es auch viele Spieler da draußen aus den im Artikel genannten Gründen. Das Ding ist nicht nur gut, es ist auch sympathisch. Keine Marketing-Hype-Maschinerie ein halbes Jahr vorher. Apex spricht durch seine Qualitäten für sich. Ein seltenes Phänomen heutzutage und aller Ehren wert 🙂

Mampfie

Wenn sie jetzt noch auf die Wünsche der Community eingehen wie zB Solo, Duo und eventuell einen Titan Only Modus (yes plis!!!!), dann denke ich haben wir hier den neuen King im BR Genre.
Wundert mich sowieso dass es in einem so guten zustand ist wenn man bedenkt, das EA im Nacken sitzt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

73
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x