ESO: 5 Dinge, die ihr zur Vorbereitung auf Blackwood tun könnt

Das MMORPG The Elder Scrolls Online erhält im Juni 2021 die große Erweiterung Blackwood. Um gut in das neue Kapitel zu starten, nennt euch MeinMMO 5 Dinge, mit denen ihr euch jetzt schon vorbereiten könnt.

Worum geht es? Am 01. Juni 2021 erscheint das neue Kapitel Blackwood. Wir erklären euch in diesem Guide, was ihr jetzt schon tun könnt, um richtig einzusteigen.

Zum einen könnt ihr die Fertigkeitslinien des Antiquarenzirkels leveln oder Champion- und Erfahrungspunkte sammeln. Ihr solltet aber auch genügend Transmutationskristalle besitzen und euch für den neuen Content nach Gruppen oder Gilden umschauen.

Das Antiquitäten-System freischalten

Warum ist es so interessant? Mit dem Kapitel Blackwood wird es auch neue Items geben, die ihr ausgraben könnt. Darunter Mythic und Housing Items, die ihr ausschließlich durch das Antiquitäten‑System bekommt. Dafür müsst ihr die Fertigkeitslinien Spähen und Ausgrabung leveln. Das könnt ihr natürlich schon jetzt machen.

So funktioniert das: Die beiden Fertigkeitslinien könnt ihr im Antiquarenzirkel in Einsamkeit (westliches Himmelsrand) freischalten. Dort müsst ihr die Quest Der Antiquarenzirkel bei Verita Numida annehmen und abschließen.

In der Quest wird euch auch erklärt wie das Spähen und die Ausgrabung funktionieren, ähnlich wie in einem Tutorial.

Außerdem könnt ihr mit der passiven Fähigkeit “Geschulter Blick: Schatztruhen”, aus der Fertigkeitslinie Ausgrabung, viel besser auf Beutejagd gehen. Denn die Schatztruhen sind dann mit einem auffälligen Schimmer umgeben.

Wie das Antiquitätensystem in ESO genau funktioniert, erklären wir euch hier.

Transmutationskristalle farmen

Was ist das? Transmutationskristalle sind eine Art Währung, die allerdings nicht handelbar ist. Sie werden verwendet, um die Eigenschaft eines Ausrüstungsteils oder einer Waffe zu ändern.

Seit dem Kapitel Markarth gibt es noch ein weiteres interessantes Feature:

  • Jedes Set-Teil einer Ausrüstung wird in die Sammlung (U) übernommen, sobald es gebunden ist.
  • An einer Transmutationsstelle könnt ihr gesammelte Set-Items nun erneut herstellen.
  • Das kostet euch Transmutationssteine.
  • Die Kosten sinken mit der steigenden Anzahl an Teilen eines bestimmten Sets.

Warum ist das besonders wichtig? Mit Blackwood kommen einige neue interessante Sets. Damit ihr nicht so lange suchen müsst, bis ihr das passende Teil mit passender Eigenschaft gefunden habt, sammelt genug Transmutationskristalle.

Mit der Set-Sammlung könnt ihr diese dann zum Herstellen der Set-Teile mit der richtigen Eigenschaft nutzen. So habt ihr viel schneller euer Wunsch-Equipment.

Woher bekommt man am schnellsten Transmutationskristalle? Eine besonders effektive Methode ist die Belohnungsstufe im Allianzkrieg des PvP-Gebiets (Cyrodiil).

Sobald ihr auf Belohnungsstufe 1 seid, bekommt ihr 50 Kristalle für die großen und 10 Kristalle für die kleinen Kampagnen. Allerdings müsst ihr bis zum Ende der Kampagne warten.

Dauert euch das zu lange, könnt ihr zufällige Verliese erledigen. Einmal täglich gibt es 10 Kristalle als Belohnung. Das könnt ihr auf jedem Charakter machen.

Auch für die täglichen Verlies-Quests bei den Unerschrockenen gibt es Transmutationskristalle als Belohnung. Und die ganz Fleißigen unter euch können in den wöchentlichen Belohnungen der Prüfungen weitere Kristalle finden. Hier ist es egal, welchen Schwierigkeitsgrad ihr wählt.

ESO Belohnungsstufe
Hier seht ihr die Übersicht des Allianzkriegs. Dieser Charakter hat noch keine Belohnungsstufe erreicht.

Championpunkte (CP) grinden

Wofür braucht ihr sie? Einfache Antwort: Sie machen euch über Level 50 hinaus stärker und widerstandsfähiger! Mit dem Update Flames Of Ambition wurde das Championpunkt-System grundlegend überarbeitet, sodass ihr deutlich mehr als die bisherigen 810 CP setzen könnt.

Außerdem müsst ihr euch nun pro Attribut für 4 aktive Punkte entscheiden. Aus diesem Grund ist es auch für die bisherigen Veteranen mit Championpunktlevel über 810 empfehlenswert, weiterhin Erfahrung zu sammeln.

Wie erhält man effektiv viel Erfahrungspunkte? Seit dem 13. Mai 2021 gibt es während der Erforscherfeierlichkeiten wieder doppelte Erfahrungspunkte (via ESO News).

Wenn euch also noch ein paar Championpunkte fehlen, dann besucht diese Orte, an denen ihr besonders schnell Erfahrungspunkte farmen könnt, oder holt euch die Belohnung der täglichen Zufallsverliese! Das Event geht noch bis zum 20. Mai 2021, 16 Uhr MESZ. Also nutzt die letzten Tage noch.

Momentan findet man viele Spieler, die in einer Gruppe von 2 Leuten in der Gruppen-Arena Schwarzrosengefängnis (Trübmoor) im normalen Schwierigkeitsmodus grinden.

Achtet dabei darauf, dass ihr zusätzlich immer Ausrüstung in lehrend tragt und zusätzlich noch einen Trank oder eine Schriftrolle benutzt, die eure erhaltene Erfahrung nochmals steigert.

Was bedeutet eigentlich grinden? Dieser Begriff wird oft verwendet, wenn man lange Zeit einer monotonen Aufgabe nachgeht, die wenig abwechslungsreich ist, jedoch oft für einen Spielfortschritt notwendig ist.

Man könnte es auch mit dem Begriff “farmen” vergleichen. Darunter versteht man das routinemäßige Sammeln und Suchen von Items oder auch von Erfahrungspunkten.
sonderheft-eso-blackwood-vorab-cover-und-poster_6137367

Das ultimative Kompendium zu ESO Blackwood

148 Seiten Guides für Neu- und Wiedereinsteiger, inklusive Gratis-Extra: ESO-Hauptspiel, Morrowind und 25% Rabatt auf Blackwood bei Gamesplanet.

Sucht euch eine Gruppe oder Gilde

Mit Blackwood kommt wieder eine neue Prüfung (Trial) für eine Gruppe von 12 Personen. Wenn ihr neugierig seid, haltet also jetzt schon Ausschau nach einer Gilde oder Gruppe, mit der ihr das neue Verlies besuchen könnt.

Außerdem haben Gilden nicht nur den Vorteil, dass ihr den Gruppencontent meistern könnt. Die Community ist bekannt dafür, sehr freundlich und aufgeschlossen zu sein. Gilden sind zudem nützlich, wenn ihr komplette Einsteiger seid.

Aus Gildenkameraden können sogar langfristige Freunde werden, die mit euch verrückte Ideen in Tamriel verwirklichen. So wie diese Gilde, die mit ihrer Osteraktion und kunterbunten Spaß-Raids punktet.

Informiert euch jetzt schon über die Gefährten

Was sind die Gefährten? Sie sind ein weiteres Feature, welches mit Blackwood ins Spiel kommt. Genauer gesagt, sind es NPCs (engl.: non-player character), die euch bei euren Abenteuern in Tamriel als Verbündete zur Seite stehen. Auch in Verliesen oder Prüfungen könnt ihr sie rufen.

Wie bekommt man die Gefährten? Ihr müsst in Dunkelforst eine dazugehörige Quest absolvieren. Habt ihr das getan, könnt ihr den jeweiligen Gefährten unter eurer Sammlung (U) unter dem Punkt Verbündete → Gefährten auswählen.

Wartet nicht lange, sondern informiert euch schon jetzt in unserem Guide zu den Gefährten, in dem wir erklären, wie ihr sie freischaltet und wie ihr sie im Kampf nutzen könnt.

Bonus-Tipp: Prolog-Quest

Das könnt ihr schon jetzt erledigen: Wer schon jetzt gespannt auf die neuen Quests und Abenteuer in Blackwood (Dunkelforst) ist, der muss sich nicht bis Release gedulden. Ihr könnt aktuell bereits die einleitende Prolog-Quest für das kommende Kapitel spielen.

Wir würden euch ohnehin empfehlen diese Quest durchzuspielen, bevor ihr mit der Mainquest im neuen Kapitel beginnt!

Das Questen kann in Tamriel manchmal verwirrend sein. Wo fange ich an? Wo mache ich weiter? MeinMMO hat sich für dieses Problem etwas einfallen lassen!

In diesem Guide “So spielt ihr ESO „richtig“ – Die optimale Reihenfolge für alle 17 DLCs und Kapitel” bekommt ihr eine genaue Anweisung in welcher Reihenfolge ihr die Quests am besten macht!

Quelle(n): ESO Events Ankündigungen 13.05.2021
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
angron988

“Sobald ihr auf Belohnungsstufe 1 seid, bekommt ihr 50 Kristalle für die großen und 10 Kristalle für die kleinen Kampagnen. Allerdings müsst ihr bis zum Ende der Kampagne warten.”

Da sollte man sich aber beeilen, wenn man diese Methode vor Blackwood noch nutzen möchte. Heute Nacht ist reset auf Rabenwacht (ka wie es in den anderen 30 Tage Kampagnen aussieht). Also schnell noch ein paar Alts durch die Cyrodiil jagen! ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x