GameStar.de
› Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans

Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans


TERA SturmfurieGo Couch – PlayStation 4 und Xbox One werden interessante Variante

Das Problem: Viele MMORPGler haben als Studenten oder Schüler tagelang am Rechner gespielt und sitzen jetzt in der Arbeit auch am Schreibtisch. Arbeit und Freizeit vermischen sich so. Das nervt und schlaucht.

Die Situation: Lange Zeit gab’s nur wenig MMORPGs auf Konsolen. Mit der jetzigen Generation PlayStation 4 und Xbox One ändert sich das.

Allerdings: Es sind alles MMORPGs, die auf dem PC schon funktioniert haben, und nun für die Konsolen kommen.

Tera-ElfFinal Fantasy XIV, The Elder Scrolls Online und Neverwinter sind schon da. Spiele wie Tera oder Black Desert sind auf dem Weg – Tera soll noch 2017 kommen, bei Black Desert kann es etwas länger dauern.

Sie könnten daher mit der Konsole auf der Couch ihre Leidenschaft für MMORPGs wiederentdecken.

Wobei sich auf der PS4 und der Xbox One vor allem „Action-MMORPGs“ eignen. Wer Spaß an der Theorie hinter MMORPGs hatte, wird hier nicht unbedingt glücklich werden.

Unser Rezept für PC-Spieler mit MMORPG-Überdruss: Vielleicht mal ausprobieren, ob das Spielen auf der Couch die Leidenschaft für MMORPGs wiedererwecken kann, wenn die zwischenzeitlich eingeschlafen ist. Vielleicht mal die Konsole eines Kumpels borgen und ausprobieren, ob das Spaß macht?


Einen tieferen Einblick auf einzelne MMORPGs geben wir Euch hier:

Die 7 aussichtsreichsten MMOs und MMORPGs in 2017

Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One