WoW: Wer sich jetzt noch Battle for Azeroth kauft, ist selbst schuld

WoW: Shadowlands ist nicht mehr weit weg. Doch die letzte Erweiterung, Battle for Azeroth, sollte sich keiner mehr kaufen. Wir erklären, warum das so ist.

Die aktuelle WoW-Erweiterung Battle for Azeroth befindet sich in ihren letzten Zügen. Während die Spieler gerade noch von einem mächtigen Ruf-Buff profitieren, bereiten die meisten sich schon auf Shadowlands vor. Durch das ganze Gerede über die neue Erweiterung kehren auch so manche Spieler zu WoW nach langer Pause zurück oder wollen mal einen Blick wagen. Doch dabei sollte man aufpassen – die aktuelle Erweiterung, Battle for Azeroth, sollte sich niemand mehr kaufen.

Was ist los? Am 14. Oktober erscheint der Pre-Patch von World of Warcraft, also der große Patch 9.0. Der bringt bereits zahlreiche Veränderungen mit sich, wie etwa den Level-Squish, das neue Startgebiet oder seitenweise Charakter-Anpassungen.

Ab diesem Zeitpunkt ist es auch nicht mehr notwendig, die noch aktuelle Erweiterung „Battle for Azeroth“ separat zu kaufen. Die ist dann einfach im normalen WoW-Abonnement enthalten. Das gab Blizzard über eine offizielle News bekannt.

WoW Battle for Azeroth Shop Bild
BfA kann man noch kaufen – aber es lohnt sich nicht wirklich.

Wer sich das Spiel jetzt noch kauft, der wirft damit quasi 45 € weg, da das Spiel im Grunde am dem kommenden Mittwoch kostenlos ist.

Nur über den Kauf einer Shadowlands-Version sollte man bald nachdenken …

Kann sich der Kauf noch lohnen? Das kommt darauf an. In Battle for Azeroth ist noch immer ein Charakter-Boost auf Stufe 110 enthalten und die digitale Deluxe-Edition hat einige kosmetische Boni.

Da mit Patch 9.0 das Leveln eines Charakters aber in wenigen Stunden vonstattengeht, dürfte sich der Kauf nur aufgrund des Charakter-Boosts wohl eher nicht mehr lohnen. Hier ist es besser, einfach auf den Patch zu warten und dann im Verlauf von zwei bis drei Abenden einen frischen Charakter hochzuspielen – etwa auf der neuen Start-Insel. Doch die Entscheidung muss letztendlich jeder selbst treffen.

Wenn ihr also Freunde zu World of Warcraft „bekehren“ wollt, dann gebt ihnen diese Info am besten noch mit – das wäre sonst rausgeworfenes Geld.

Quelle(n): worldofwarcraft.com/en-us/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Incursio

Wenige Stunden vor Patch konnte man das tatsächlich noch erwerben. Typisch Acti-Blizzard 🤑

Koronus

Ihr lässt es aber auch mit Absicht extra schlechter Aussehen. BfA gibt es derzeit in der Complete Collection für 25€ https://eu.shop.battle.net/de-de/product/wow-complete-collection
Da nämlich die Heroic Edition mit BfA 80€ kostet und ohne BfA nur 55€ https://eu.shop.battle.net/de-de/product/world-of-warcraft-shadowlands
kostet BfA nur 25€ derzeit.
Damit würde eine Charakteraufwertung nur 25 statt 60€ kosten und wenn man noch keinen Account hat oder keinen 70€ lohnt es sich noch schnell einen für Dämonenjäger zu machen die dann mit Prepatch statt lvl 98 dem jetzigen 16 starten.

Koronus

Ihr hebt dennoch das hervor, was man erst durch viel Scrollen herausfindet, wenn ich nicht eingelogt bin, wird mir als allererstes nicht BfA sondern die Complete Collection angezeigt wo sie wie vorher gesagt nur 25€ kostet. Meiner Meinung nach hätte man im Artikel sagen sollen, dass sie alleine sich absolut nicht lohnt. Bei mir entsteht nämlich durch den Artikel der Eindruck, als ob Blizzard noch im Shop ganz oben BfA hätte obwohl das für nicht angemeldete nur noch unter 15€ für Deluxe Items ziemlich weit unten ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x