WoW: Legion – Die Artefaktwaffen der Dämonenjäger

Wir stellen Euch die beiden Artefaktwaffen vor, die Dämonenjäger in World of Warcraft: Legion erbeuten können.

Mit der anstehenden Erweiterung von WoW: Legion bekommen alle Klassen Artefaktwaffen spendiert, welche über die Erweiterung hinweg immer stärker werden. Jede Spezialisierung bekommt dabei ein eigenes Artefakt, das eng mit der Handlung des Addons verwoben ist und zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und Upgrades bietet. In einer neuen Artikelreihe beleuchten wir die Waffen für jede Klasse einzeln und machen heute den Anfang mit den Dämonenjägern – der neuen Klasse in Legion.

Nur 2 Waffen für Dämonenjäger in World of Warcraft: Legion

Im Gegensatz zu den anderen Klassen bekommen Dämonenjäger ihre Artefaktwaffen bereits im Startgebiet ausgehändigt. Da die Klasse “nur” über zwei Spezialisierungen verfügt (Verwüstung und Rachsucht), ist auch die Anzahl der Waffen reduziert. Wir stellen Euch beide Waffenpaare vor.

Verwüstung – Zwillingsklingen des Betrügers (das Artefakt für DD-Dämonenjäger)

WoW Legion Artifact DH Twinblades

Hintergrundgeschichte: Zu den ersten Dämonenjägern der Blutelfen zählt Varedis Teufelsseele, der von den Illidari ausgebildet wurde. Nachdem er all seine Meister in nur einem Jahr überflügelte, wurde er selbst der Ausbilder neuer Dämonenjäger und diente lange Zeit seinem Meister Illidan im Tempel von Karabor der Scherbenwelt. Die Spieler töteten ihn im Verlauf einer Questreihe, doch Kil’jaeden gönnte ihm den Tod nicht und belebte Varedis im wirbelnden Nether wieder. Dort entsagte der einstige Blutelf letztlich seiner Sterblichkeit und gab dem Dämon in seinem Inneren nach. Als “Dank” für diese Entscheidung verliehen die Eredar Varedis und seinen Klingen enorme Macht – eine Macht, die schon bald den Besitzer wechseln sollte.

WoW Legion Artifact Twinblades Talents

Eigenschaften der Zwillingsklingen des Betrügers: Die Verwüstungsspezialisierung ist auf das Verursachen von Schaden ausgelegt. Folglich sorgen viele Eigenschaften der Zwillingsklingen eine Erhöhung des Schadens oder gewähren komplett neue Fähigkeiten.

  • Den Start machen alle mit Fury of the Illidari, mit dem ein ganzer Bereich in einen Wirbelsturm aus Hieben eingedeckt wird und 6 Sekunden lang hohen Schaden erleidet. Je nachdem, in welche Richtung man sich dann weiter in den “Talentbaum” der Waffe einkauft, kommen mächtigere Fähigkeiten dazu.
  • Rage of the Illidari sorgt dafür, dass nach der Dauer von Fury of the Illidari 100% des verursachten Schadens als Explosion um den Dämonenjäger verursacht wird.
  • Anguish of the Deceiver verbessert dahingegen den Augenlaser und belegt das Ziel mit jedem Treffer mit einem Stapel von “Anguish”. Je nachdem, wie viele Treffer man landete, sorgt Anguish dann für eine kleine Schadensspitze am Ziel.
  • Inner Demons sorgt dahingegen für einen interessanten Effekt: Wann immer der Dämonenjäger mit Chaos Strike ein Ziel trifft, besteht eine Chance den “inneren Dämon” des Charakters zu entfesseln, der auf das Ziel herabregnet und massiven Bereichsschaden verursacht.

Rachsucht – Kriegsklingen der Aldrachi (das Artefakt für Tank-Dämonenjäger)

WoW Legion Artifact DH Warblades

Hintergrundgeschichte: Der Vormarsch der Legion begann schon vor vielen Äonen, denn der gefallene Titan Sargeras verschlingt mit seinen dämonischen Armeen der brennenden Legion eine Welt nach der anderen. Keine bekannte Welt (außer Azeroth) konnte ihm lange trotzen und nur wenige lehnten es ab, sich der Legion anzuschließen. Eines dieser besonderen Völker waren die Aldrachi, die sich nicht der Verderbnis hingeben wollten und den Dämonen sogar eine Weile standhielten. Sargeras selbst musste den stärksten Champion der Aldrachi bezwingen und nahm sich seine Waffen als Beute. Sargeras reichte die Klingen an seinen Offizier Kil’jaeden weiter, der sie wiederum einer konvertierten Dämonenjägerin gab, um die Waffen für die Legion zu nutzen – seither ist die Macht der Aldrachi in den Händen der Dämonen.

WoW Legion Artifact Warblades Talents

Eigenschaften der Kriegsklingen der Aldrachi: Da Rachsucht eine Spezialisierung für Tanks ist, sind auch viele der Eigenschaften der Kriegsklingen auf die Vermeidung von Schaden, die Erhöhung der Lebenspunkte oder die Eigenheilung ausgelegt.

  • Als “Starteigenschaft” wartet Soul Carver, mit dem einem Ziel hoher Schaden verursacht wird und eine kleine Menge an Seelenfragmenten gewonnen wird (die andere Fähigkeiten verbrauchen können).
  • Painbringer sorgt dafür, dass jedes verschlungene Seelenfragment den erlittenen Schaden für 4 Sekunden um 3% reduziert.
  • Charred Warblades steigert die Eigenheilung, denn die Eigenschaft wandelt 15% des verursachten Feuerschadens in Heilung für den Dämonenjäger um.
  • Interessant ist auch Fueled by Pain. Es sorgt dafür, dass bei jedem Verschlingen eines Seelenfragments die Chance besteht, 5 Sekunden lang in den Zustand der Metamorphose zu wechseln – vollkommen kostenlos.

In den kommenden Tagen und Wochen werden wir auch die anderen Artefaktwaffen der verschiedenen Klassen vorstellen.


Weitere News und Artikel zur kommenden Erweiterung “Legion” findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Themenseite.

Quelle(n): eu.battle.net/wow/de/, wow.gamona.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x